Streuobstwiese

Beiträge zum Thema Streuobstwiese

Natur + Garten

Die Biologische Station Kreis Recklinghausen und der Heimatverein Deuten veranstalten ein
Jungbaumschnitt-Seminar

Im Rahmen des Vital.NRW-Projektes „Erhalt heimischer Streuobstwiesen“ veranstaltet die Biologische Station Kreis Recklinghausen zusammen mit dem Heimatverein Deuten ein Seminar zum Thema Jungbaumschnitt. Als Projektträger dieses Vital.NRW-Projektes hat die Biologische Station die Zielsetzung, den Zustand der Streuobstwiesen in der Region Hohe Mark sowie das Wissen über diese wichtigen Ökosysteme zu fördern. Hierzu wurde bereits ein überörtliches Netzwerk zwischen Streuobstwiesenbetreibern der...

  • 04.11.19
Natur + Garten

"Lebensmittelretter" mal anders...
Die süßesten Früchte...

Das Erntedankfest wurde am letzten Sonntag gefeiert. Und auch in den Gärten der Stadt ist inzwischen die Ernte 2019 zum größten Teil eingefahren. Wenn man jedoch etwas genauer hinschaut, gibt's durchaus einige Bäume und Sträucher, die noch prall gefüllt sind, jedoch offenkundig nicht beerntet werden. Wer also in diesen Tagen als "Lebensmittelretter" tätig werden möchte, kann durchaus erfolgreich sein. Was natürlich nun nicht bedeutet, dass man einfach in Kleingärten einsteigen könnte, um...

  • Essen-West
  • 07.10.19
  •  1
  •  1
Natur + Garten
Stadtwerke-Projektleiterin Tina Haberle und Avenarius-Geschäftsführer Bernd Avenarius freuen sich über die üppige Wildwiese.

Mendener Firma Avenarius engagiert sich
Wildblumen neben Streuobstwiese

Buchstäblich in bester Nachbarschaft befindet sich neuerdings die Stadtwerke-Streuobstwiese in der Horlecke, denn das nebenliegende Grundstück der Firma Avenarius entwickelt sich derzeit ebenfalls in eine bunt-blühende Wildblumen-Landschaft. Menden. „Drei-Tage-Rasen war gestern“, erzählt Avenarius-Geschäftsführer Bernd Avenarius mit Augenzwinkern und meint damit die ehemals kurzgestutzte Rasenfläche rund um sein Betriebsgebäude.  Die ausgesäten Wildblumen und Wildgräser zeigen mittlerweile...

  • Menden (Sauerland)
  • 19.09.19
Natur + Garten
 Lecker, lecker - um Äpfel und andere Früchte dreht sich alles beim Obstwiesenfest am NaturForum Bislicher Insel.
2 Bilder

Beim Obstwiesenfest auf der Bislicher Insel geht es lecker und lustig zu
"Spiele, Spiele, Spiele"

Der Regionalverband Ruhr lädt am Sonntag, 8. September, ab 11 Uhr zum traditionellen Obstwiesenfest am RVR Besucherzentrum NaturForum Bislicher Insel ein. Xanten. Stände wie der eines regionalen Imkers zur wesensgemäßen Bienenhaltung, einer Heilpraktikerin zu Kräutern und Wildpflanzen und der Biologischen Station im Kreis Wesel informieren rund um das Thema Lebensraum Streuobstwiese. Unter Anleitung können verschiedene Untersuchungen mit Mikroskopen gemacht werden. Kleine und große...

  • Xanten
  • 27.08.19
Natur + Garten

IG "Naturnahes Kalkar" gegründet
"Das geht uns alle an"

In der kürzlich gegründeten Interessengemeinschaft „Naturnahes Kalkar“ haben sich bereits mehr als fünfzig engagierte Bürgerinnen und Bürger zusammengeschlossen, um sich aktiv für den Natur- und Umweltschutz im gesamten Kalkarer Stadtgebiet einzusetzen. „Wir möchten in Kalkar mit unseren Projekten u. a. dazu beitragen, dass „die Natur“ wieder sicht- und erlebbarer wird. Ein Stück „Natur pur“ unweit des Kalkarer Marktplatzes sind die großen Streuobstwiesen am Dominikaner Bongert“, so Willi...

  • Kalkar
  • 06.08.19
Natur + Garten
Die SPD Landwirte aus Rheinkamp v. l. n. r.:
Atilla Cicoglu, Franz-Josef Pieper, Mario Skora, Sharom Siar, Norbert Behrs, Michael Scholz, Hamza, Gabriele Gerber-Weichelt, Martina Röttger, Maria Skora-Gewinner, Reinhard Weichelt.

SPD Moers
Die Landwirte der SPD - Umwelttag und Streuobstwiesenfest 2019

Als "Moers summmmt..." noch kein Thema, als Fridays for Future noch nicht Straßen und Plätze füllte, als die kommende Klimakatastrophe meist nur unter Experten diskutiert wurde, als der "Club of Rome", 1972, mit dem Report: "Die Grenzen des Wachstums" erstmals dem Thema weltweite Beachtung verschaffte, da haben die Sozialdemokraten in Rheinkamp bereits dieses Thema aufgegriffen, eine Streuobstwiese gerettet, erhalten und als anerkannte "Landwirte im Nebenerwerb Obstbau" wieder auf Vordermann...

  • Moers
  • 26.06.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Bürgermeister Tobias Stockhoff bei der Vervollständigung der Bepflanzung der Natursteinmauer gemeinsam mit Aktiven des Vereins.
4 Bilder

Heimatverein weiht Streuobstwiese am Lasthausener Weg ein
Naturparadies mit alten Apfel- und Zwetschgensorten

Am Lasthausener Weg in Deuten – auf einem Ackerstück schräg gegenüber vom Bahnhof Deuten – hat der Heimatverein mit vielfältiger Unterstützung eine neue Streuobstwiese geschaffen, ein kleines Naturparadies mit Natursteinmauer, Bienenhotels und einer Sitzstange für Greifvögel. Den Impuls dazu lieferte ein einziger Baum, der „Stadtteilbaum“, der nach dem Sternenlauf zur Stadtkrone im letzten Jahr auch in Deuten gedeihen soll. Bei der Einweihungsfeier erinnerte Vorstandsmitglied Julia Brathe an...

  • Dorsten
  • 06.06.19
Natur + Garten
Familie Kriel mit Ursula Elsenbruch, Ratsfrau der SPD in Moers,  lassen sich von der Imkerin Martina Röttger das Leben der Bienen erklären

Martina Röttger - Imkerin - Einführung in das leben der Bienenvölker
Es summt und brummt auf der Streuobstwiese der SPD in Rheinkamp

Von April bis Juni bietet die Imkerin auf der Streuobstwiese, Martina Röttger, Schulklassen, Kindergärten eine Einführung in das Leben der Bienen an. Seit 2015 bevölkert die Imkerin die Streuobstwiese mit ihren Bienen. Gemeinsam mit dem SPD Ortsverein Rheinkamp wurde die Streuobstwiese dafür nach und nach bienengerecht bepflanzt. Vom Frühjahr an, über den Sommer hinweg, von der Mirabellen-, über die Kirsch-, Apfel-, bis Holunderblüte finden die Bienenvölker von Martina Röttger hier reiche...

  • Moers
  • 29.04.19
LK-Gemeinschaft

Nur mal ein kurzes Lebenszeichen….
Obstblüte

Mit einer Collage von der Obstblüte auf den Streuobstwiesen im Naturschutzgebiet Friemersheimer Rheinaue möchte ich mich mal kurz melden und gleichzeitig ein paar Worte zu den Neuerungen im LK loswerden: Ich bin natürlich erfreut, dass es jetzt wieder die „Folgen-Funktion“ gibt - ein Schritt nach vorne, und ich sehe endlich „ein Licht am Horizont“, was den LK nach seiner Umstellung betrifft. Aber erst wenn der von Miriam in einem Beitrag angekündigte nächste Schritt, nämlich...

  • Duisburg
  • 27.04.19
  •  15
  •  5
Natur + Garten
15 Bilder

Altes Gemäuer und Natur
Apfelblüte am Schloss Ringenberg

Sommerwetter an Ostermontag, wir fahren nach Goch und tauchen ein ins Mittelalter doch der Tag ist noch jung, und wir besuchen das kleine WasserSchloss Ringenberg, das zu  Hamminkeln gehört. Im Schlosshof eine kleine Streuobstwiese.   Ein weiß-grüner Traum! Sie blühen schon - die Apfelbäume! Überall summt und brummt es um uns herum.   Nebendran ist gerade Abendbrotzeit bei den Alpakas. Sie lassen sich durch uns nicht stören. Langsam verschwindet die Sonne, was ein schöner...

  • Wesel
  • 26.04.19
  •  10
  •  7
Natur + Garten
Aus Anlass des Jahrestages der Übernahme der Patenschaft pflanzten Jochen Helle (Baumschule), Thomas Quittek und Philip Kotthoff vom BUND jetzt zwei Apfelbäume mit alten Sorten.

BUND
Der Schnitt für die perfekte Krone - Praxis-Seminare „Einführung in den Obstbaumschnitt“

Praxis-Seminare „Einführung in den Obstbaumschnitt“ des BUND Auch in diesem Jahr führt der BUND die Praxis-Seminare zum Obstbaumschnitt an drei Samstagen im Botanischen Garten Rombergpark unter Leitung des Obstgehölzpflegers Jochen Helle fort. Im Mittelpunkt der Seminare (2. Februar, 16. Februar und 2. März jeweils 10 bis 16 Uhr) steht das Erlernen der verschiedenen Schnitttechniken an Bäumen, die nach einer theoretischen Einführung auf einer Streuobstwiese vorgeführt werden....

  • Dortmund-Süd
  • 22.01.19
Natur + Garten
Gärtnermeister Martin Bartsch an einem „Igelhaufen“. Foto: LWL/Nehm
2 Bilder

Die Gärtnerei der Hans-Prinzhorn-Klinik wirtschaftet naturschonend

Von Wiesenorchideen bis Igelhaufen In der Gärtnerei der LWL-Klinik Hemer, Hans-Prinzhorn-Klinik, denken die Gärtner schon jetzt an den kommenden Frühling. In den Parkanlagen und Gewächshäusern, in denen auch Patientinnen und Patienten im Rahmen der Arbeitstherapie tätig sind, ist das ganze Jahr Betrieb. Hemer. Umweltschutzthemen werden in der Klinik großgeschrieben, denn die schöne waldnahe Lage auf dem Frönsberg wird sowohl von den Beschäftigten als auch von den Patienten sehr...

  • Hemer
  • 28.10.18
Natur + Garten
Mitglieder des NABU, des Natur- und Vogelschutzvereins, Obstschnittpädagogin Michaela Scheideler und Gäste auf der Streuobstwiese im Gewerbegebiet.
4 Bilder

Zum Anbeißen gut - Streuobstwiesen

Die Streuobstwiese an der Brinkwiese lockt seit Jahrzehnten die Liebhaber alter Apfelsorten an. Am Sonntag informierte der NABU zusammen mit dem Natur- und Vogelschutzverein über die städtische Ausgleichsfläche im Gewerbegebiet. Es ist höchste Zeit den Geheimtipp ins öffentliche Bewusstsein zu rücken. Die Besucher nutzten die Gelegenheit um sich vor Ort über alte Baumsorten, Gehölzschnitt und Umweltschutz zu informieren. Dabei kamen auch die Verköstigung nicht zu kurz. Neben dem herzhaften...

  • Haltern
  • 10.09.18
Natur + Garten

Wildwiesen werden künftig seltener geschnitten

Die Streuobstwiese an der Realschule wurde zu oft gemäht, so dass sich nicht die gewünschten Blüten entwickeln konnten, die vor allem Wildbienen und Hummeln Nahrung bieten. Der ehemalige Biologielehrer der Schule, Dietmar Borbe (zweiter von links), und einer seiner Nachfolger, Carsten Jansen (rechts), machten auf die Bedeutung der Wiese als Anschauung-Objekt für die Schüler aufmerksam. SPD-Ratsmitglied Ingmar Janssen (links) und Friedrich-Ernst Martin (zweiter von rechts) vom Bürgerverein...

  • Heiligenhaus
  • 10.08.18
Natur + Garten
Alle am Projekt beteiligten Personen auf einem Blick: hinten von links: Marcel Fischer, Matthias Vorholt, Andreas Schwinnum, Dirk Kammann, Daniel Puckert, Suse Vornweg-Bahrenberg (alle HVV), Hans-Christian Wichert, Ralf Rüsken mit Tochter Johanna.                      unten von links: Jonas Schwiening, Willi Flores und Hans Reimann
6 Bilder

Ein Naturdenkmal erstrahlt im neuen Glanz!

220 Jahre stand die Esskastanie an der Kesseldorfer Str. in Hamminkeln. In dieser Zeit hat sie viel erlebt. In den letzten Jahren leider nicht nur Gutes. Unter Kyrill hatte der Baum schon gelitten, doch Benedikt Schnelting aus Kalkar, Spezialist für Baumpflege, beseitigte die größten Schäden,und so blieb die 1996 zum "Naturdenkmal" ernannte Esskastanie noch einige Jahre an ihrem Platz. Dem Hochwasser im Juni 2016 hielt sie dann allerdings nicht mehr stand. Die Wurzeln begannen zu faulen und...

  • Hamminkeln
  • 10.06.18
  •  1
Natur + Garten
5 Bilder

Kleingärtnerverein Essen-Kray e.V. meldet volles Haus

Eine gute Nachricht gibt es derzeit beim Kleingärtnerverein Essen-Kray e.V. zu vermelden. Dereit sind alle freien Parzellen vergeben. Dieses Glück hatten wir schon lange nicht mehr vermelden können. Martina Becker Gartenvergeberin beim KGV sagt stolz: " Der Run auf die Kleingärten ist imens. Wir hätten innehalb kürzester Zeit noch weitere 20 Parzellen vergeben können. Selbst Problemgärten werden kurzfristig instand gesetzt und sind schon vergeben. Vorwiegend junge Familien aus allen sozialen...

  • Essen-Nord
  • 30.04.18
  •  1
  •  2
Natur + Garten

Pflanzung von 3 Apfelbäumen auf unserer Streuobstwiese im Volksgarten

In Fortsetzung des Projekts „Essbares Essen“ aus dem Jahr der Grünen Hauptstadt Europas stiftet RAG Montan Immobilien in Kooperation mit dem NABU NRW dem Kleingartenverein Essen-Kray e.V. zwei Apfelbäume. Verwendet werden die regionalen Sorten „Harberts Renette“ und „Dülmener Herbstrose“. Wenn die Apfelbäume in den Folgejahren Früchte tragen, ist die Ernte durch die Bevölkerung ausdrücklich erwünscht. Der Kleingartenverein Essen-Kray e.V. ist ein Zusammenschluss von 214 Kleingärten, verteilt...

  • Essen-Ruhr
  • 25.04.18
Natur + Garten
Wer zuviel Pflanzen hat und sie daher abgeben möchte, ist bei der Pflanzentauschbörse im Rahmen des Alpener Blumen- und Spargelfestes genau richtig.

Frühling: Beim Alpener Blumen- und Spargelfest Pflanzen tauschen

Zum Frühlingsanfang beginnt die Gartenarbeit. Pflanzen, die nicht mehr benötigt werden, geteilt werden müssen oder zu groß wurden, müssen nicht mehr entsorgt werden. Alpen. Beim Alpener Blumen- und Spargelfest am Sonntag, 29. April, findet eine Pflanzentauschbörse vor dem Rathaus statt. Der Naturschutzbund (NABU) und die Gemeinde Alpen laden dann alle Gartenbesitzer ein, überzählige Pflanzen, Stauden und Kleingehölze zu verschenken. Die überzähligen Pflanzen können am 29. April von 11 bis...

  • Alpen
  • 26.03.18
  •  1
  •  1
Natur + Garten
Mitglieder des BUND Dortmund und des BVB-Fanclubs Black & Yellow Fellows aus Waltrop zum Auftakt der Aktion auf der Streuobstwiese in Kirchderne
5 Bilder

BVB-Fanclub unterstützt BUND mit dem Bau von Vogelnistkästen für eine Streuobstwiese in Kirchderne

Fußballfans treffen Naturschützer: Mitglieder des BVB-Fanclubs „Black and Yellow Fellows“ aus Waltrop haben zusammen mit Aktiven des BUND Dortmund (Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland) zehn selbst gebaute Vogelnistkästen für Höhlenbrüter wie Meisen und Sperlinge auf einer vom BUND betreuten Streuobstwiese in Kirchderne aufgehängt. Den Mitgliedern des Fanclubs war es wichtig, nicht nur auf der Tribüne, sondern auch „neben dem Platz“ aktiv zu sein. Auf der Mitgliederversammlung wurde...

  • Dortmund-Nord
  • 27.02.18
Natur + Garten
Grundeigentümer können Pflanzen abholen

Kreis fördert Streuobstwiesen

Obstbäume prägen die Landschaft und sind gut für das Gleichgewicht in der Natur. Der Kreis fördert deshalb Streuobstwiesen und gibt auf Antrag Obstbäume ab. Am 28. November ist es wieder soweit. Konkret erhalten 14 Grundeigentümer vom Kreis fast 120 hochstämmige Obstbäume. Dabei handelt es sich um Apfel-, Birnen-, Pflaumen- und Kirschbäume. Ebenfalls dabei sind Walnuss- und Quittenbäume. Als Dreingabe gibt es noch die nötigen Baumpfähle, Draht und Dachlatten, um die jungen Bäume vor Nagern,...

  • Bergkamen
  • 23.11.17
Natur + Garten
Apfel
4 Bilder

Streuobst - gesund und lecker - mit dem NABU Marl/Haltern

Der NABU in Haltern und Marl lädt kleine und große Freunde der Expedition Düsterdille, Familien und Naturinteressierte ein. Streuobst - Was ist das? Wir erforschen mit Spiel, Spaß und Wissenswertem die Streuobstwiese. Die Kräuterpädagogin Carola De Marco zeigt uns leckere Rezepte mit Streuobst und für den Durst pressen wir Apfelsaft selbst. Wann: 2017-10-03 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr Wo: Haltern am See, Garten gegenüber Am Schultenbusch 5 / Malteser Kosten: Wir bitten um eine...

  • Marl
  • 26.09.17
  •  3
Natur + Garten
14 Bilder

Obsternte wie zu Oma`s Zeiten---------

Wer die Zugangsmöglichkeit zu Streuobstwiesen hat, sollte sich beeilen, denn noch stehen die Bäume in voller Obstpracht und warten nur darauf von Obstfreunden erleichtert zu werden. Wir hatten einen schönen Nachmittag bei Freunden,- mit Kaffee- Kuchen- und den Kofferraum voll Äpfel und Birnen schöner leckerer alter Obstsorten, deren Geschmack mich an meine Kindheit erinnerte. Solches Obst bekommt man nicht im Kaufhaus  !!!!!!! Ab Dato gibt es bei uns wieder selbstgemachten Obstkuchen,...

  • Duisburg
  • 08.09.17
  •  10
  •  23
Natur + Garten
Der BUND stellte die vor Ort neu aufgestellte Infotafel auf der Streuobstwiese an der Karmschen Heide in Kirchderne vor (v.l.n.r.): Sprecher Thomas Quittek, Obstbaumpfleger Jochen Helle, Dietmar und Gabi Rechmann.

BUND betreut Streuobstwiesen in Kirchderne und Derne mit Erfolg // Neue Info-Tafel an der Karmschen Heide vorgestellt

An der Karmschen Heide in Kirchderne - ganz in der Nähe des ehemaligen Hofes Schulte-Mäter - hat der BUND Dortmund die neu aufgestellte Informationstafel und den Sachstand hinsichtlich der drei von ihm im Auftrag des städtischen Umweltamts betreuten Streuobstwiesen präsentiert sowie über seinen "Echt Dortmunder Apfelsaft" informiert. Wie man Naturschutz und den Genuss von leckerem ApfeIsaft verbinden kann, beweist der BUND (Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland) Dortmund auf "seinen"...

  • Dortmund-Nord
  • 14.08.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.