Schreibwarengeschäft

Beiträge zum Thema Schreibwarengeschäft

Blaulicht

Einbruch in einem Schreibwarengeschäft - Polizei sucht Zeugen
Zigaretten und Münzgeld gestohlen

Am frühen Sonntagmorgen, 22. März,  gegen 4 Uhr drang einEinbrecher gewaltsam in ein Schreibwarengeschäft an der Ernst-Moritz-Arndt-Straße in Neukirchen-Vluyn ein. Er stahl unter anderem Münzgeld aus einer Kasse sowie mehrere Schachteln Zigaretten. Ein Zeuge beobachtete den schwarzgekleideten Unbekannten, der eine schwarze Tasche trug, als dieser aus dem Geschäft flüchtete. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Neukirchen-Vluyn  unter Tel.: 02845/30920.

  • Neukirchen-Vluyn
  • 23.03.20
RatgeberAnzeige
9 Bilder

PAPETERIE & SCHREIBWARENBEDARF BRAMS
Papeterie & Schreibwarenbedarf Brams

Ich war schon immer ein Perfektionist. Dies gilt selbst beim Verschenken. Das Geschenk muss nicht nur einfach zur Person passen. Nein, sogar das Geschenkpapier muss passgenau dem Anlass entsprechen und die Karte muss dies perfekt ergänzen. Die Karte wird natürlich mit Füller geschrieben, weil es persönlicher wirkt. Ich wirke damit wie aus einer anderen Zeit und einfacher dies alles zu besorgen ist es auch nicht. Zum Glück habe ich in Bochum einen Papeterie- und Schreibwarenladen entdeckt,...

  • Bochum
  • 31.10.19
KulturAnzeige
3 Bilder

Papeterie & Schreibwarenbedarf Brams
Papeterie & Schreibwarenbedarf Brams

Ich war schon immer ein Perfektionist. Dies gilt selbst beim Verschenken. Das Geschenk muss nicht nur einfach zur Person passen. Nein, sogar das Geschenkpapier muss passgenau dem Anlass entsprechen und die Karte muss dies perfekt ergänzen. Die Karte wird natürlich mit Füller geschrieben, weil es persönlicher wirkt. Ich wirke damit wie aus einer anderen Zeit und einfacher dies alles zu besorgen ist es auch nicht. Zum Glück habe ich in Bochum einen Papeterie- und Schreibwarenladen entdeckt,...

  • Bochum
  • 19.09.19
Überregionales
In Kürze eröffnet der Askania Markt neue Geschäftsräume in Ennepetal. Foto: Stadt
2 Bilder

Askania eröffnet neue Geschäftsräume in Ennepetal

Eine gute Nachricht für alle Kundinnen und Kunden in Sachen Schreibwarenbedarf: Der Askania-Markt bleibt in Ennepetal und eröffnet in Kürze seine neuen Geschäftsräume in der Voerder Straße 43. Lange schon gingen Gerüchte durch Ennepetal: Durch den Verkauf der früheren Kaufring–Immobilie würde der Askania-Markt seinen Standort aufgeben und Ennepetal verlassen. In Zusammenarbeit zwischen Stefan Günzerodt, Geschäftsführer der Askania-Märkte, Innenstadtmanager Steffen Jeschke und der städtischen...

  • Ennepetal
  • 29.05.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.