Schusswaffe

Beiträge zum Thema Schusswaffe

Blaulicht

Essen-Schonnebeck
2 Frauen verletzen 18-Jährigen mit Schusswaffen schwer

Essen-Schonnebeck: Die Polizei wurde gestern Nachmittag (28.September) gegen 16 Uhr darüber informiert, dass ein 18-jähriger Essener mit schwersten Verletzungen, darunter einer Schussverletzung, in ein Essener Krankenhaus eingeliefert wurde. Da es sich um Schussverletzungen handelte, wurden Spezialeinheiten angefordert. Von 2 Frauen schwer misshandeltDie Polizei Essen berichtet: Den Beamten gegenüber gab der 18-Jährige an, dass er durch zwei 38-jährige Frauen in einerWohnung schwer...

  • Essen-Steele
  • 29.09.20
  • 1
Blaulicht

Essen-Altendorf
Mit Schusswaffe "Kippen" erbeutet

Ein Überfall mit Schusswaffe ereignete sichFreitagabend (25. September) im Essener Stadtteil Altendorf. Die Polizei sucht Zeugen. Die Polizei Essen berichtet:  Gegen 16 Uhr betrat ein Mann eine Lotto-Annahmestelle an der  Altendorfer Straße. Der Unbekannte richtete die mutmaßliche Schusswaffe auf den  69 Jahre alten Angestellten. Dann forderte der Räuber das Bargeld aus der Kasse. Da das Öffnen der Kasse nicht nach Plan lief, flüchtete derKriminelle mit einer Schachtel Zigaretten vom...

  • Essen-Steele
  • 28.09.20
Blaulicht

Party in Essen-Horst
38-Jähriger schießt vom Balkon

Ein 38-jähriger Mann schoss in der Nacht zuSamstag (23. Mai) gegen 00:50 Uhr mehrfach mit einer PTB-Waffe (= Reizstoff-, Schreckschuss- oder Signalwaffe) von dem Balkoneiner Wohnung an der Carl-Wolf-Straße im Hörsterfeld. Die Polizei Essen berichtet:  Ein Zeuge beobachtete zwei weibliche undzwei männliche Personen, die auf dem Balkon gefeiert haben. Plötzlich nahm einer der Männer eine Pistole in die Hand und schoss mehrmals in die Luft. Unmittelbar danach seien die Personen geschlossen in...

  • Essen-Steele
  • 25.05.20
  • 1
  • 1
Blaulicht

34-Jähriger wurde von der Polizei festgenommen
Altendorf: Mit Waffe bedroht

Die Polizei hat gestern Nachmittag (9. Januar, 14:30 Uhr einen 34-jährigen Mann festgenommen, dieser soll am 7. Januar einen56-Jährigen mit einer Schreckschusswaffe bedroht haben. Der 34-Jährige soll sich am Abend (gegen 21 Uhr) des 7. Januar im Café des 56-Jährigen an der Haus-Berge-Straße aufgehalten haben. Dort gerieten die beiden Männer offenbar in Streit. Kurz darauf soll der 34-Jährige den Café-Besitzer mit einer Schreckschusswaffe bedroht haben. Anwesende Zeugen konnten...

  • Essen-West
  • 10.01.20
  • 1
Überregionales

Schon wieder: Unbekannter überfällt Kiosk

In der Nacht von Freitag auf  Samstag, 7. April gegen 0:40 Uhr, hat ein bislang unbekannter Mann einen Kiosk an der Breslauer Straße, Ecke Mülheimer Straße, überfallen. Der Tatverdächtige trat an das Verkaufsfenster und richtete eine Schusswaffe auf die 54-jährige Mitarbeiterin. Er streckte ihr einen hellen Leinenbeutel entgegen und forderte Geld. Statt der Aufforderung nachzukommen, wählte die Mitarbeiterin den Notruf. Daraufhin flüchtete der Tatverdächtige. Der Unbekannte kann wie folgt...

  • Essen-West
  • 08.04.18
Überregionales

Burgaltendorf: getrennt lebendes Ehepaar tot aufgefunden

In einem Zweifamilienhaus in Burgaltendorf wurde am Donnerstag, 1. Januar 2015, gegen 12.45 Uhr ein getrennt lebendes Ehepaar tot aufgefunden. Nach ersten Ermittlungen gehen die Beamten der Mordkommission davon aus, dass der 78-jährige Mann zunächst seine Frau und dann sich selbst erschossen hat. Eine Verwandte fand die leblose Seniorin (79) mit Schussverletzungen im Keller des Hauses. Schusswaffe lag neben der Leiche des Mannes Ihr getrennt lebender Ehemann wurde anschließend in...

  • Essen-Ruhr
  • 02.01.15
  • 1
Überregionales

Polizeigroßeinsatz in Leithe: Sohn festgenommen - jetzt freiwillig in psychiatrischer Behandlung

Schreckensmeldung am Mittwochmorgen: vor einer halben Stunde vermeldete die Essener Polizei, dass ein Mann in Leithe heute morgen den Mitarbeiterinnen eines Pflegedienstes eine Schusswaffe gezeigt habe. Die beiden Pflegerinnen konnten die Wohnung ihres 91 Jahre alten Patienten verlassen und verständigten die Polizei. Männer vermutlich noch in der Wohnung Sowohl der 91-Jährige als auch der den Frauen unbekannte Mann, der der die Langwaffe zeigte, sollen sich aktuell noch in der Wohnung...

  • Essen-Steele
  • 02.10.13
Überregionales

Überfall mit Schusswaffe auf Freisenbrucher Bäckerei

Die Polizei fahndet nach einem Unbekannten, der am Dienstag, 11. September, auf der Bochumer Landstraße unter Vorhalt einer Schusswaffe die Tageseinnahmen einer Bäckerei erbeutete. Gegen 14 Uhr betrat der Mann den Verkaufsraum der Filiale. Unter Vorhalt einer silbernen Pistole forderte er die Verkäuferin auf, ihm das Geld aus der Registrierkasse auszuhändigen. Daraufhin übergab ihm die Beschäftigte die Tageseinnahmen, die der Räuber in eine kleine blaue Tüte packte. Anschließend flüchtete er in...

  • Essen-Steele
  • 12.09.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.