schutz

Beiträge zum Thema schutz

Ratgeber
Prof. Thorsten Brenner leitet die Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin am Universitätsklinikum Essen (UKE). Im Interview erklärt er, wie sie Klinik auf das Coronavirus (COVID-19) vorbereitet ist.

Prof. Thorsten Brenner im Interview über den Umgang mit Corona am Uniklinikum Essen
"Wir sind gut vorbereitet"

279 Menschen sind in Essen derzeit (Stand: 3. April, 10 Uhr) am hochansteckenden Coronavirus (COVID-19) erkrankt. 49 von ihnen werden stationär im Uniklinikum (UKE) behandelt. Wie es ihnen geht und ob die Behandlung von acht schwer erkrankten Franzosen im UKE riskant ist, erklärt Prof. Thorsten Brenner, Leiter der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin, im Interview mit Christian Schaffeld. Herr Professor Brenner, wie geht es den Menschen, die im Uniklinikum behandelt werden? Prof....

  • Essen
  • 03.04.20
  • 4
  • 2
Ratgeber
Hygienemaßnahmen helfen, sich vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus zu schützen.

Kreise informieren über Schutz
Menden ist auf das Coronavirus vorbereitet

Das Coronavirus hat Nordrhein-Westfalen erreicht. Mittlerweile gibt es es die Bestätigung, dass sich mehrere Menschen ausgehend vom Kreis Heinsberg infiziert haben (Stand Donnerstagvormittag). Im St. Vincenz-Krankenhaus in Menden ist man für den Fall, dass es auch hier im Umkreis Infektionen mit COVID-19 geben sollte, gerüstet. Von Vera Demuth "Wir sind selbstverständlich vorbereitet", erklärt Christian Bers, Abteilungsleiter Unternehmenskommunikation und Marketing bei den Kath. Kliniken im...

  • Menden (Sauerland)
  • 27.02.20
Ratgeber

Seniorenberater im Edeka Isselmarkt aktiv
Handtaschendiebstahl vorbeugen

Fröndenberg. Das Seniorenberater-Team aus Fröndenberg, angehörend dem Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz der Kreispolizeibehörde Unna, informiert am Dienstag, 10. Dezember, im Edeka Isselmarkt, Alleestraße 38. Dabei sollen den Kunden im Markt Tipps und Hinweise über richtige Verhaltensweisen beim Einkauf gegeben werden. Dabei erfahren sie, wie sie bereits im Vorfeld Maßnahmen ergreifen können um zum Beispiel Handtaschendiebstahl, Raub oder Trickdiebstahl entgegen zu wirken. Von 10 bis...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 09.12.19
Natur + Garten
Der Wolf hält Ausschau nach Beute. Soll sein Schutz gelockert und er zum Abschuss freigegeben werden?

Frage der Woche: Sollen Wölfe zur Jagd freigegeben werden?

Der Wolf ist zurück in Deutschland. Nachdem er zur Jahrtausendwende fast komplett aus unseren Wäldern verschwunden war, beginnt er nun wieder bei uns heimisch zu werden. Doch nicht alle sehen dem positiv entgegen.Wölfe sorgten schon immer für Staunen in der Gesellschaft, sowohl in positivem Sinne als auch im Negativem. Er gilt als Wildhund, extrem scheu und unauffällig. Dennoch haben viele Menschen Angst vor Wölfen.  Das macht sich schon in Grimms Märchen "Rotkäppchen und der böse Wolf"...

  • Oberhausen
  • 19.10.18
  • 46
  • 6
Natur + Garten

Amphibienschutz - Straßensperrung in Menden

Menden. Aufgrund der beginnenden Amphibienwanderung ergreift die Stadt Menden Maßnahmen zum Amphibienschutz. Neben der alljährlichen Wartung der dauerhaft installierten Amphibienschutzeinrichtungen werden folgende temporäre verkehrsregelnde Maßnahmen ergriffen:Für die Zeit der Wanderungen wird ab dem heutigen Montag, 12. März, die Stiftstraße von 19 bis 7 Uhr zwischen Schwarzkopf und Rohhaus zur „Anlieger Frei“-Straße. Zusätzlich werden am Oesberner Weg und der Oberen Heidestraße Warnschilder...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 12.03.18
Kultur

Verlorene Heimat

Einen sehr emotionalen Abend erlebten die Gäste des Dorfcafes „Buntes Sofa“ in Ardey. Syrische und schlesische Heimatverlorene erzählten ihre ganz persönliche Geschichte von Heimat, Flucht und Ankommen in der neuen Welt. Liegen auch über siebzig Jahre zwischen diesen Schicksalen so sind doch die Erlebnisse von Verlust, Angst und Neubeginn nahezu identisch. Das Erlebte verbindet über Sprache und Kulturen hinweg und wiederholt sich noch heute jeden Tag. Die Kindheit zwischen blühenden Feldern,...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 25.11.17
Ratgeber

Polizei warnt: Hier wird im Kreis Unna kontrolliert!

"Wir wollen Sie und Ihre Familie vor schweren Unfällen schützen Zu schnelles Fahren gefährdet alle (!) überall. Zu schnelles Fahren ist Killer Nr. 1", warnt die Kreispolizeibehörde Unna. "Zu Ihrer Sicherheit planen wir Geschwindigkeitskontrollen". Freitag, 20. Januar: Selm, Olfener Straße; Schwerte, Iserlohner Straße; Samstag, 21. Januar: Holzwickede, Hauptstraße; Kamen, Derner Straße; Sonntag, 22. Januar: Bönen, Röhrberg; Unna, Zechenstraße; Montag, 23. Januar: Werne, Hammer Straße;...

  • Menden-Lendringsen
  • 20.01.12
Natur + Garten
Das perlt gewaltig
11 Bilder

Staunen über Nanoeffekt

Vor ein paar Tagen war die Nano-Windschutzscheibenversieglung noch ein Wort mit sieben Siegeln. Doch nach dem Besuch bei RZ-Autoglas in der Fröndenberger Straße 159, Menden, erfolgte die Aufklärung. Die Nanotechnologie hat sich in den letzten Jahren rasant entwickelt. Die Teilchen sind winzig klein und ordnen sich ähnlich der Struktur des Lotusblattes an. Versiegelte Autoscheiben tragen zur besseren Sicht bei. Der Regen perlt leicht ab, es entwickelt sich eben der Lotuseffekt. Die Fahrzeuge...

  • Menden-Lendringsen
  • 03.09.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.