Senioren

Beiträge zum Thema Senioren

Blaulicht

Betrüger bereichern sich durch „Corona“-Masche
Kreisverwaltung und Polizei warnen vor falschen Mitarbeitenden und anderen Tricks

Betrüger sind nicht nur findige Geschichtenerzähler. Sie spekulieren vor allem mit der Angst der Menschen. Sie behaupten, Polizisten, Staatsanwälte oder Richter zu sein und bringen die Angerufenen in eine schockierende und bedrohliche Lage. Auch die Angst vor dem Coronavirus nehmen die Ganoven zum Anlass, um an Geld und Wertgegenstände insbesondere älterer Menschen zu kommen. Kreisverwaltung und Kreispolizei geben Tipps, wie man sich davor schützen kann. Um sich Zutritt zu den Häusern und...

  • Wesel
  • 16.12.20
Kultur
Birgit Hommen, Monika Knüppel und Edeka Luft wollen Senioren eine Freude bereiten.

Bis zum 19. Dezember
Weihnachtssterne an Senioren verschenken

Wie bereits in den vergangenen Jahren möchten die Initiatorinnen vom Alpener Senioren-Wunschbaum auch in diesem Jahr den Alpener Seniorinnen und Senioren wieder einen kleinen Wunsch erfüllen. „Da der Nikolausmarkt und viele andere Aktionen in diesem Jahr aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie nicht stattfinden können, möchten wir den freiwilligen Spendern gerne auf einem anderen Weg die Möglichkeit einräumen uns bei der Aktion zu unterstützen“, sagt Birgit Hommen. Monika Knüppel: „Wir möchten...

  • Alpen
  • 30.11.20
Ratgeber
Die Broschüre „Klüger gegen Betrüger“ liegt in allen Geschäftsstellen der Sparkasse sowie in den Dienststellen der Polizei in Moers, Neukirchen-Vluyn, Rheinberg und Xanten sowie in Alpen und Sonsbeck gratis aus. Zudem steht sie als kostenloser Download zur Verfügung.

Broschüre von Polizei und Sparkasse ist gefragt und aktuell
"Klüger gegen Betrüger" am Niederrhein

Genau acht Monate nach ihrem Erscheinen ist die Broschüre „Klüger gegen Betrüger“ sehr gefragt und aktuell. „Fast täglich ist von Betrugsversuchen vor allem an älteren Menschen zu lesen“, sagt Giovanni Malaponti, der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse am Niederrhein. Zudem schlagen Betrüger immer wieder neue Wege ein, um an das Geld oder die Daten ihrer Opfer zu kommen. Die Broschüre deckt gängige Betrugsmaschen auf und gibt Verhaltenstipps zu konkreten Situationen. „In Zusammenarbeit mit der...

  • Xanten
  • 23.08.20
Blaulicht
Die Kreispolizei Wesel lobt vorbildliches Verhalten von Senioren, die auf Betrüger-Anrufe richtig reagierten.

Vorbildliches Verhalten: "Ich falle darauf nicht herein"
Weseler Polizei freut sich: Senioren auf der Hut

Die Städte im Kreisgebiet Wesel erlebten am Mittwoch, 22. Juli, wieder eine Welle von Anrufen (mindestens 15) mit dem Ziel, unsere Senioren zu betrügen. Die als Polizisten anrufenden Betrüger erzählen im Kern die immer gleiche Geschichte: Im Rahmen von Ermittlungen sei der Name der/des Angerufenen aufgetaucht. Jetzt stehe womöglich ein Einbruch bevor. Man müsse Schmuck und Geld in Sicherheit bringen, der dann von Beamten abgeholt würde. Obwohl die Masche schon älter ist und viele Artikel zu...

  • Wesel
  • 23.07.20
Vereine + Ehrenamt
Die Nachbarschaftskoordinatorin der Gemeinde Alpen, Sonja Böhm, ist auch in der Krisenzeit aktiv.

Hilfe gegen Einsamkeit
Die LEADER-Nachbarschaftsberatung der Gemeinde Alpen kümmert sich

Die LEADER-Nachbarschafsberatung der Gemeinde Alpen steht auch während der Corona-Pandemie als Ansprechpartner in schwierigen Lebenssituationen zur Verfügung. Die allermeisten älteren Menschen wünschen sich, dass sie so lange wie möglich in ihrer vertrauten Umgebung leben können, auch dann, wenn Krankheit, Hilfe- und Pflegebedürftigkeit eintreten. Größtmögliche Autonomie sowie Erhaltung der sozialen Kontakte im Umfeld, der Bewegungsfreiheit und damit die Teilhabe an der Gesellschaft sind...

  • Xanten
  • 19.07.20
Ratgeber
Der KAB Bezirksverband Kleve möchte aktiven Senioren und anderen Interessierten ein Angebot zum Erholen und Durchatmen machen. (Flyer der Veranstaltung)
3 Bilder

Vom 27. bis 30. September durchatmen in der Wasserstadt Nordhorn/ Anmeldung bis 19. Juli 2020
KAB Niederrhein bietet Auszeit aus dem Alltag - nicht nur für aktiven Senioren

"Für alle – so auch für die Älteren unserer Gesellschaft - bedeutete der Ausbruch von Corona in Deutschland gleichzeitig ein Rückzug aus dem gewohnten Alltag", schreibt Gianna Risthaus vom KAB Regionalbüro Niederrhein. Daher möchte der KAB Bezirksverband Kleve aktiven Senioren und anderen Interessierten ein Angebot zum Erholen und Durchatmen machen. Grund: "Das Einkaufen und der Schnack auf der Straße verloren ihre Leichtigkeit, Orte von Gemeinschaft wie Gottesdienste und Kaffeerunden fielen...

  • Wesel
  • 23.06.20
LK-Gemeinschaft
Das Mehrgenerationenhaus Wesel sucht Senioren und Seniorinnen, die Interesse an einer Brieffreundschaft haben.

Interessierte Senioren und Seniorinnen bitte melden
Brieffreundschaften in und um Wesel gesucht

Das Mehrgenerationenhaus Wesel sucht Senioren und Seniorinnen, die Interesse an einer Brieffreundschaft haben. Nach dem ersten Aufruf im Mai 2020 konnte das Mehrgenerationenhaus bis jetzt 15 Brieffreundschaften in und um Wesel vermitteln. Weitere Briefeschreiber*innen warten noch auf interessierte Personen, die sich über eine Brieffreundschaft freuen würden. Interessierte können sich beim Projektkoordinator Daniel Renzel unter der Telefonnummer 0281/95238135 oder renzel@skfwesel.de melden.

  • Wesel
  • 10.06.20
Ratgeber

PKW-Fahrsicherheitstraining für ältere Verkehrsteilnehmer
Anmelden bei der Kreis-Verkehrswacht Wesel / Erster Termin: 18. März 2020

Die Kreis-Verkehrswacht Wesel e. V. führt in enger Zusammenarbeit mit dem FahrsicherheitsCentrum Rheinberg, Heydecker Str. 145, 47495 Rheinberg, ein weiteres Projekt fort mit dem Ziel, die Mobilität älterer Verkehrsteilnehmer so lange und sicher wie möglich für alle zu erhalten. Die Teilnehmer/innen absolvieren zunächst das Verkehrssicherheitsseminar „Sicher mobil“ von ca. 90 Minuten. Hier werden u. a. Erfahrungen ausgetauscht und Tipps und Strategien für eine sichere Verkehrsteilnahme...

  • Wesel
  • 24.01.20
LK-Gemeinschaft
Mit ihrem Lebensgefährten wohnt Sabine Finke im Luftkurort Xanten
4 Bilder

Pflege mit Herz
Pflegefachkraft Sabine Finke geht in ihrem Beruf auf

Der Mensch muss im Vordergrund stehen Ihr Examen legte Sabine Finke 2008 ab und arbeitete danach bis 2010 im Evangelischen Altenheim an der Poststraße in Xanten. Es folgten drei Jahre in einer Pflegeeinrichtung der Kreisstadt Wesel und weitere drei bei einem mobilen Pflegedienst. „ich wollte einfach auch Erfahrungen in anderen Einrichtungen sammeln“, begründet die 48jährige diese Wechsel. Seit 2016 arbeitet sie wieder da, wo ihre Wurzeln sind, im Evangelischen Altenheim zwischen Poststraße und...

  • Xanten
  • 19.12.19
Blaulicht

Kreis Wesel - Polizei warnt vor neuer Betrugsmasche und gibt Tipps
Glauben Sie keinem Anrufer, der sich als Nichte oder Enkel ausgibt - es sind immer Betrüger!

 Gestern kam es kreisweit zu mindestens 14 Trickbetrügereien. Dass sich die Täter hierbei als Nichten, Enkel, wahlweise auch als Polizisten und Kriminalbeamte ausgeben, davor warnen wir regelmäßig. Gestern jedoch kam es in Wesel zu einem Telefonanruf, der eine ganz neue Masche der Betrüger zu Tage förderte: Gegen 13.20 Uhr erhielt eine 81-jährige Weselerin einen Anruf. Der Mann am Ende der Leitung stellte sich als Hauptkommissar Müller aus Oberhausen vor und erklärte der Dame in stockendem Ton,...

  • Wesel
  • 18.09.19
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Weihnachtswunschbaum für Senioren in Alpen
Schöne Bescherung nach Weihnachten

„Alle Wünsche erfüllt“, vermelden Birgit Hommen und Monika Knüppel von der Alpener Wunschbaumaktion für Senioren stolz und froh. Birgit Hommen: „Auf dem Wochenmarkt waren die Sterne ruckzuck vergriffen. Wunscherfüller, die zu spät kamen, mussten wir leider mitteilen, dass bereits alle Sterne vergeben waren“. „Einige sind mit dem Stern und dem Geschenk direkt wieder zum Markt gekommen und haben das Geschenk vorbeigebracht“ freut sich Monika Knüppel. „Insbesondere der Nasenhaartrimmer und die...

  • Alpen
  • 09.01.19
Blaulicht
An gut informierten Bürgern scheiterten Telefonbetrüger im Kreis Wesel.

Die Polizei warnt vor einer üblen Betrugsmasche
Telefonbetrüger werden im Kreis Wesel wieder aktiv

Kreis Wesel.  In den letzten Tagen verzeichnete die Polizei im gesamten Kreisgebiet erneut Anrufe von Telefonbetrügern, die sich als Polizeibeamte ausgaben. Sie sind dabei immer sehr einfallsreich und schmücken ihre angeblichen Geschichten aus. Dabei versuchen sie, "vorübergehend" Wertgegenstände und Bargeld zur "Überprüfung" ausgehändigt zu bekommen. Die Betrüger haben dabei immer wieder Seniorinnen und Senioren im Visier. In allen Fällen waren die Angerufenen gut informiert und haben...

  • Xanten
  • 14.12.18
Ratgeber

PKW-Fahrsicherheitstraining für ältere Verkehrsteilnehmer

Die Kreis-Verkehrswacht Wesel e.V. führt in enger Zusammenarbeit mit dem FahrsicherheitsCentrum Rheinberg (Heydecker Str. 145, 47495 Rheinberg) das Projekt fort, welches älteren Verkehrsteilnehmern ermöglichen soll, so lange wie möglich mobil zu bleiben und dabei sicher zu fahren.  Die Teilnehmer absolvieren zunächst das Verkehrssicherheitsseminar "Sicher mobil", das circa 90 Minuten dauert. Hier werden unter anderem Erfahrungen ausgetauscht und Tipps und Strategien für eine sichere...

  • Wesel
  • 03.08.18
Ratgeber

"Bewegung im Alter" und "Seniorensicherheit" waren Thema beim Runden Tisch Älterer Menschen

Der Runde Tisch Ältere Menschen im Kreis Wesel (RTÄM) thematisierte dieses Mal in seiner Sitzung im Kreishaus Wesel die Themen "Bewegung im Alter" und "Seniorensicherheit". Niels Ebling und Gustav Hensel vom Kreissportbund stellten die Arbeit des Vereins vor. Durch Beratung, Betreuung und Netzwerkarbeit fördert der Kreissportbund unter anderem ältere Menschen bei sportlichen Aktivitäten. Es wurde bei den Anwesenden angeregt, sich auch im hohen Alter noch mit Fitness-Übungen fit zu halten, denn...

  • Wesel
  • 13.06.18
  • 1
Ratgeber
Die Mischung aus Theorie und Praxis hat sich beim Fahrsicherheitstraining für Senioren als sehr erfolgreich herausgestellt.

Mit Sicherheit: Die Mobilität älterer Verkehrsteilnehmer erhalten

Kreis Wesel. Die Kreis-Verkehrswacht Wesel führt ein weiteres Projekt fort mit dem Ziel, die Mobilität älterer Verkehrsteilnehmer so lange und sicher wie möglich für alle zu erhalten. Die Teilnehmer absolvieren zunächst das Verkehrssicherheitsseminar „Sicher mobil“. Hier werden Erfahrungen ausgetauscht und Tipps und Strategien für eine sichere Verkehrsteilnahme erarbeitet. Nach einer kurzen Mittagspause folgt ein fahrpraktisches Sicherheitstraining mit dem eigenen Auto, in dem vor allem...

  • Xanten
  • 28.02.18
Ratgeber

In Labbeck brennt ein Altenheim - Bewohner evakuiert!

Wie die Polizei am Mittwoch, 4. Januar, um 12.49 Uhr mitteilt, brennt derzeit in Sonsbeck-Labbeck an der Marienbaumer Straße ein Altenheim. Der Brand war aus ungeklärter Ursache gegen 11 Uhr ausgebrochen, woraufhin die Heimbewohner umgehend aus dem Gebäude evakuiert werden mussten. Zwei Personen erlitten leichte Verletzungen - Rettungswagen brachten sie zur Behandlung in örtliche Krankenhäuser. Die Löscharbeiten der Feuerwehr sowie die Sperrung der Marienbaumer Straße durch Polizisten dauern...

  • Sonsbeck
  • 04.01.17
Überregionales
Die Seniorengruppe in Marienbaum besteht seit 20 Jahren. Foto: Privat

20 Jahre Seniorengymnastik beim SV Vynen-Marienbaum

Vor mehr als 20 Jahren wurde eine Seniorengymnastikgruppe unter Leitung von Christel Koplin beim SV Vynen Marienbaum ins Leben gerufen. Es war erst einmal ein Versuch, auch älteren Menschen den Spaß an Bewegung und Sport zu vermitteln. Dass das über Jahre so ein Erfolg wurde, damit hatte auch Christel Koplin nicht gerechnet. Aus dieser Seniorengruppe ging dann vor elf Jahren die Stuhlgymnastik hervor. Auch hier war Christel Koplin die treibende Kraft, da "viele der älteren Menschen einfach...

  • Xanten
  • 04.10.16
Überregionales
Rund fünf Jahre leben Frauen in Deutschland länger als Männer. Neu geborene Mädchen haben eine Lebenserwartung von rund 83 Jahren, Männer sterben bereits mit knapp über 78 Jahren.

Frage der Woche: Warum leben Frauen länger als Männer?

Das vermeintlich starke Geschlecht neigt dazu, früher zu sterben. Schon seit längerer Zeit ist das eine unumstößliche Erkenntnis, für die allerdings noch keine sichere Begründung existiert. Statistiken zeigen, dass die durchschnittliche Lebenserwartung von neu geborenen Jungs in Deutschland rund fünf Jahre unter der von Mädchen liegt. Und auch die Prognosen für kommende Generationen sehen vor, dass Männer im Gegensatz zu Frauen immer weniger lange leben werden, wenngleich sich die Schere etwas...

  • 01.09.16
  • 20
  • 11
Überregionales
Die "Online-Omi" lässt sich nicht unterkriegen, egal welchen Widrigkeiten sie auch begegnet.
2 Bilder

Bücherkompass: Von digitalen Omis und der Internet-Spezies

Willkommen beim Bücherkompass. Hier gibt es jeden Dienstag Literatur für Kopf und Herz. In dieser Woche widmen wir uns dem digitalen Leben der heutigen Zeit. Klar, die Jugend wächst mit einem Bein im Internet auf, aber auch die älteren Generationen müssen sich nicht verstecken, wie die "Online-Omi" von Renate Bergmann beweist. Renate Bergmann: Das bisschen Hüfte, meine Güte Renates Rollator rollt und rollt, aber nicht vollkommen rund: 82 Jahre, 4 Ehemänner und 3000 Flaschen Korn haben Spuren...

  • 28.06.16
  • 7
  • 9
Politik
Wie viel Geld bleibt Menschen heute noch im Alter? Derzeit gibt es rund 21 Millionen Rentnerinnen und Rentner in Deutschland.

Frage der Woche: Reicht die Rente?

Die Renten steigen, sogar um Rekordwerte. Aber reicht das? Mit der kommenden Rentenanpassung am 1. Juli wird sogar der höchste Wert seit 20 Jahren erzielt: In den alten Bundesländern um 4,25 Prozent und in den neuen Bundesländern um 5,95 Prozent. Dennoch sind zahlreiche Rentner von Armut bedroht. Am 1. Juli jeden Jahres passt die Bundesregierung mit Genehmigung des Bundesrates die Rente an. In diesem Jahr, so geht aus der Mitteilung der Deutschen Rentenversicherung hervor, begünstigten vor...

  • 23.06.16
  • 36
  • 6
Ratgeber

Die Polizei im Kreis Wesel warnt vor Trickbetrügern

Bereits am Dienstag sowie am Donnerstag warnte die Polizei Seniorinnen und Senioren im Kreis Wesel vor Trickbetrügern. Nun kam es gestern im Kreisgebiet erneut zu zahlreichen Betrugsfällen, bei denen die meisten glücklicherweise scheiterten. Kreis Wesel. "Immer wieder versuchen Ganoven ältere Menschen unter einem Vorwand um ihr Geld zu bringen", warnt die Polizei. Dabei nutzen sie deren Arglosigkeit und Hilfsbereitschaft schamlos aus. Die Täter kommen angeblich von den Elektrizität- und...

  • Xanten
  • 18.12.15
  • 1
Vereine + Ehrenamt
31 Bilder

Karneval der Senioren im Besenbinder - Dorf

Am Sonntag, 16.02.2014 waren die Senioren Gast des Karnevalsvereins Bönninghardt in der Gaststätte Thiesen. Nach einer erfolgreichen Büttensitzung am Vorabend waren alle Aktiven wieder versammelt und boten ein buntes Programm mit vielen Highlights. Der Elferrat als "Muppets Figuren" war eine Augenweide, das Tabourchorps gab ein Ständchen und die Garde ließ die Beine schwingen. Beachtlich hierbei war die große Anzahl von Beteiligten am Tanz, der viele Formationen und Figuren darstellte. Auch...

  • Alpen
  • 16.02.14
Überregionales
21 Bilder

Gesundheitstag in der "Seniorenresidenz Burg Winnenthal"

Zum siebten Mal veranstaltete die „Seniorenresidenz Burg Winnenthal“ in Xanten einen interessanten Gesundheitstag, an dem großer Andrang herrschte. Die Institution hatte in Zusammenarbeit mit ihren 20 Kooperationspartner eine bunte Mischung aus praktischen Lebenshilfen für das Alter, Pflegedienstleistungen, beratenden Dienstleistungen und Dingen des täglichen Bedarfs zusammengestellt und präsentiert. Dabei war einer der Höhepunkte eine Modenschau bei der sich auch einige Bewohner als „Model“...

  • Xanten
  • 26.01.14
  • 1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.