Seniorenberater der Kreispolizeibehörde

Beiträge zum Thema Seniorenberater der Kreispolizeibehörde

Ratgeber
Landrat Michael Makiolla begrüßte die Seniorenberaterinnen und Seniorenberater beim diesjährigen Nachtreffen im Kreishaus. Er dankte den Beratern für die geleistete Arbeit und hob die Wichtigkeit eben dieses Ehrenamtes hervor.
3 Bilder

Kreispolizeibehörde Unna - Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz:
Aufklärungsarbeit der Seniorenberater auch 2019 erfolgreich

Einmal im Jahr findet ein Nachtreffen der ehrenamtlich für die Kreispolizeibehörde Unna tätigen Seniorenberater*innen statt, so geschehen am heutigen Donnerstag (07.11.2019) im Kreishaus in Unna. Nach der Laudatio von Landrat Michael Makiolla, der die Arbeit der Senioren-Teams und deren Wichtigkeit einmal mehr unterstrich, begrüßte Kriminalhauptkommissarin und zugleich Projektleiterin „Senioren helfen Senioren“ (ShS) Petra Landwehr Besuch aus der Landeshauptstadt Düsseldorf. Vom dortigen...

  • Unna
  • 07.11.19
  •  1
  •  1
Überregionales
Sie informierten über die Sicherheit auf dem Friedhof: (v.l.) Horst-Rainer Siewert, Ulrike Hegemann, Ilona Kerer, Gerhard Ott.
2 Bilder

Kleinkriminalität auf Friedhöfen - Seniorenberater gaben Tipps, damit Diebe keine leichte Beute haben

Um den Schutz vor Kleinkriminalität auf Friedhöfen ging es in den Beratungsgesprächen der Seniorenberater aus Unna auf dem Südfriedhof. Die Seniorenberater sind ehrenamtlich für das Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz der Kreispolizeibehörde Unna tätig und informierten diesmal darüber, wie kriminellen Handlungen an und auf Friedhöfen vorgebeugt werden kann. Dazu zählte zum Beispiel auch der Rat, Geld und Wertsachen nicht im Auto liegen zu lassen, bei der Grabpflege nichts Wertvolles...

  • Unna
  • 25.06.18
Überregionales
Unter anderem in Rollenspielen werden die zukünftigen Beraterinnen und Berater auf ihre Aufgaben vorbereitet, so zum Beispiel auch in dieser Szene aus dem ShS-Schulungsprogramm zum Thema Zivilcourage: Übergriff im Bus - Kriminalhauptkommissar Volker Timmerhoff (mit Mütze) bedroht einen Fahrgast im Bus.

Kripo sucht Seniorenberater im und für den Kreis Unna

Das Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz der Kreispolizeibehörde Unna bietet auch im kommenden Jahr 2017 wieder ein Seminar für am Projekt „Senioren helfen Senioren“ (ShS) Interessierte an. Seniorinnen und Senioren können sich an diesem 22. Seminar, das über einen Zeitraum von fünf Tagen durchgeführt wird, beteiligen und zur sich zur Seniorenberaterin bzw. zum Seniorenberater ausbilden lassen. In der Schulung, die von Montag, 13. März, bis Freitag, 17. März, im Gesundheitsamt in Unna...

  • Unna
  • 23.12.16
Ratgeber
Informierten auf dem Unnaer Südfriedhof über richtige Verhaltensweisen auf dem Friedhof, damit Kleinkriminalität nicht auf fruchtbaren Nährboden fällt: (von links) Jürgen Schreiber, Gerhard Ott, Horst Rainer Siewert.
2 Bilder

Unna: Seniorenberater betreiben Aufklärungsarbeit auf dem Unnaer Südfriedhof

Seniorenberater aus Unna, ehrenamtlich tätig für das Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz der Kreispolizeibehörde Unna, haben aufgrund der jetzt früher dunkel werdenden Tage - in vorgerückter Jahreszeit, die Sicherheit auf Friedhöfen in den Focus gerückt. Und so waren sie auf dem Unnaer Südfriedhof heute, am 30. November (Mittwoch), präventiv beratend im Einsatz. Die Berater klärten darüber auf, wie kriminellen Handlungen an und auf Friedhöfen vorgebeugt werden kann – und wie man sich...

  • Schwerte
  • 30.11.16
Ratgeber
Ein schneller Griff, ganz unbemerkt – und das Portemonnaie ist auf Nimmerwiedersehen verschwunden.

Aktionswoche gegen Taschendiebstahl vom 29. August bis 3. September

In der Zeit vom 29. August bis 3. September findet die dritte landesweite Aktionswoche gegen Taschendiebstahl statt, an der sich auch die Kreispolizeibehörde Unna beteiligt. "Augen auf und Tasche zu! Langfinger sind immer unterwegs" - so lautet der Slogan der landesweiten Kampagne zur Bekämpfung des Taschendiebstahls. Die Kampagne hat unter anderem das Ziel, die Bevölkerung zu mehr Achtsamkeit und Aufmerksamkeit zu bewegen und damit Tatgelegenheiten und Tatfolgeschäden zu...

  • Unna
  • 23.08.16
Überregionales

°Kriminalprävention gezielt für Senioren

Kreis. Wie auch bereits im vergangenen Jahr sind auch dieses Jahr wieder ehrenamtliche Seniorenberater der Kreipolizeibehörde Unna zum Thema Einbruchschutz unterwegs. Seniorenberater Jürgen Malchus referiert im Rahmen der Kriminalprävention am Donnerstag, 17. März, um 20 Uhr im Gemeindehaus in Frömern, Brauer Straße, vor dem dortigen Männerkreis der Evangelischen Kirchengemeinde, zum Thema "Riegel vor, sicher ist sicherer". Eingeladen sind alle Männer aus Kessebüren, Ostbüren und Frömern. Gäste...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 14.03.16
Überregionales
Am Montag stellte der ltd. Kriminaldirektor Andreas Dickel aus Bochum in der Lokalzeit Essen Vorbeugungsmaßnahmen gegen Einbrecher vor. Repro:Volker Dau
3 Bilder

"Riegel vor!" - Auch die Bochumer Seniorensicherheitsberater der Polizei machen mit

Die Pressestelle der Polizei meldete : Seit nunmehr zwei Jahren wollen wir auf sie nicht mehr verzichten - unsere ehrenamtlich tätigen 20 Bochumer Seniorensicherheitsberater. Diese Personen werden als Multiplikatoren für die Polizei in ihrem Bochumer Wohnumfeld vorbeugend tätig und klären ältere Mitbürger über Gefahren auf, von denen Senioren häufiger betroffen sind. Das ist der bestmögliche Schutz als Verkehrsteilnehmer - ob zu Fuß, mit dem Rad, dem Bus oder dem Pkw. Das sind aber...

  • Bochum
  • 21.10.14
  •  1
Ratgeber
Seniorenberater des Kommissariats Krimininalprävention/Opferschutz informierten im Unnaer Rewe-Markt Dürre (v.l.): Hans-Peter Winkler, Horst-Rainer Siewert, Barbara Manhoff, Gerda Brucksteg.
2 Bilder

Seniorenberater informierten im Rewe-Markt Dürre in Unna

Am Mittwoch (23. Juli) waren Seniorenberaterinnen und Seniorenberater des Kommissariats Krimininalprävention/Opferschutz der Kreispolizeibehörde Unna im Rewe-Markt Dürre am Unnaer Ostring im Einsatz. Die ehrenamtlichen Berater gaben Tipps und Hinweise, wie man/frau sich gezielt vor Kleinkriminalität schützen kann – und sei es beispielsweise „nur“, dass beim Einpacken der Ware das Portemonnaie nicht unachtsam an der Kasse abgelegt wird. Spitzbuben könnten sehr schnell reagieren und mit der...

  • Unna
  • 24.07.14
Ratgeber
Sandra  Mayer von der Organisationseinheit Presse und Kommunikation, Landrat Michael Makiolla und die Bürgerbeauftragte des Landrates Katja Schuon
18 Bilder

Landrat Makiolla mit einem starken Team auf dem Wochenmarkt Holzwickede „vor Ort“

Freitag, 28. März 2014 I 10:30 bis 11:30 Uhr Heute war in Holzwickede der Auftakt zur Reihe „Landrat vor Ort". Hierzu hatte Landrat Michael Makiolla die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde zum offenen Meinungsaustausch eingeladen. Was vor einigen Jahren als bürgernahe Veranstaltung von Landrat Michael Makiolla initiiert wurde, hat sich zum Erfolgsmodell entwickelt, denn beim „Landrat vor Ort" können die Bürger Lob und Kritik äußern und natürlich Fragen stellen. Die Holzwickeder waren...

  • Holzwickede
  • 28.03.14
  •  1
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.