Kriminalprävention

Beiträge zum Thema Kriminalprävention

Blaulicht
Herr Ludger Vohrmann, Leiter der Außenstelle Gelsenkirchen/Bottrop des Weißen Rings, und Kommissarhauptkommisarin Bettina Hartmann, Leiterin des Kriminalkommissariats für Prävention und Opferschutz

Polizei Gelsenkirchen/weißer Ring
Hilfe für Kriminalitätsopfer: Polizei und Weißer Ring beraten am Impfzentrum

Gelsenkirchen. Einbruch, Betrug oder Gewaltverbrechen können bei Betroffenen tiefe seelische Spuren hinterlassen. Die Polizei ist deshalb seit Öffnung des Gelsenkirchener Impfzentrums regelmäßig vor Ort präsent, um die Seniorinnen und Senioren zu beraten. Unterstützt werden die Kriminalbeamten dabei durch die Opferhilfsorganisation Weißer Ring. Denn neben Prävention geht es ebenfalls um die Bekanntmachung der Hilfsangebote für diejenigen, die Opfer einer Straftat geworden sind. Der Weiß Ring...

  • Gelsenkirchen
  • 11.03.21
Blaulicht
5 Bilder

Kriminelle im Lockdown
Kriminalität im Kreis auf niedrigstem Stand seit 40 Jahren

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens während der Pandemie zeigt auch eine positive Seite: Die Gesamtzahl der Straftaten im Bereich des Polizei Präsidiums Recklinghausen ist auf dem niedrigsten Stand seit über 40 Jahren. Das kann man dem neuen Kriminalitätsbericht 2020 entnehmen, den die Polizei Recklinghausen nun vorstellte. Aber nicht in allen Bereichen gibt es Entwarnung. "Allein seit 2011, also in den vergangenen zehn Jahren, ist die Zahl der Straftaten um rund 16.000 Taten, auf...

  • Gladbeck
  • 08.03.21
Blaulicht

Kriminalprävention
Sicherheitsberatung auch für Firmen

Kreis Kleve. Im Rahmen des Präventionsprojektes "Riegel vor! Sicher ist sicherer." bieten die technischen Berater der Kreispolizeibehörde Kleve nicht nur eine Beratung für Privatpersonen an, sondern auch für Firmen. Bei einem Termin vor Ort wird unter anderem über Möglichkeiten zur Sicherung des Grundstücks, die mechanische Sicherung von Türen, Fenstern und Toren am Betriebsgelände, sowie über den Einsatz von Videotechnik und Einbruchmeldeanlagen gesprochen. Die technischen Berater Rudolf...

  • 11.02.21
Blaulicht
Betrugsmasche: Falsche Polizisten am Telefon.

"Vorsicht: Falsche Polizisten"
Neue Wege zur Kriminalprävention in Kleve

Ob mit dem Enkeltrick, als falsche Polizisten oder mit Schockanrufen - nahezu täglich versuchen Telefonbetrüger mit verschiedenen Maschen insbesondere ältere Menschen um ihr Geld und ihre Wertsachen zu bringen. Regelmäßig rät die Polizei zu besonderer Vorsicht am Telefon und erinnert an die gängigen Verhaltenstipps. Und dennoch muss sie regelmäßig von vollendeten Taten berichten, mit teils hohen Schadenssummen. Um den Betrugsphänomen zum Nachteil von Senioren noch effizienter entgegenzuwirken,...

  • Kleve
  • 09.02.21
Ratgeber
Einbruchssichere Fenster und Türen können Langfinger abschrecken.

Polizei Duisburg gibt Tipps zum Einbruchschutz
Riegel vor!

Im Rahmen der landesweiten Aktion "Riegel vor! Sicher ist sicherer." beraten die Duisburger Experten von der technischen Kriminalprävention am Freitag, 23. Oktober, wie Bürgerinnen und Bürger ihre eigenen vier Wände sicherer machen können. In der Zeit von 10 bis 14 Uhr stehen Kriminalhauptkommissar (KHK) Walter Hüttemann und Marcus Franken am Telefon und im Internet Rede und Antwort. Unter Tel. 0203/280-1500 oder auf der Facebook-Seite der Duisburger Polizei...

  • Duisburg
  • 19.10.20
  • 1
Sport
Michael Kootz-Landers und ...............
2 Bilder

Polizeiaktion am 25. Oktober - telefonische Beratung für interessierte Bürger
"Riegel vor" und Tag der offenen Tür

Eine Doppelhaushälfte in einer Vorortsiedlung in Voerde. Michael Kootz-Landers steht vor der Haustür. Der Kriminalhauptkommissar von der Kreispolizeibehörde Wesel hat heute einen Termin bei der Hausbesitzerin. (Text der Kreispolizeibehörde Wesel) In diesen Zeiten ist er natürlich mit Mund-Nasen-Bedeckung unterwegs. Weil die Frau anonym bleiben möchte, nennen wir sie einfach einmal Else E. Unbekannte Täter haben vor einigen Monaten bei der Hausbesitzerin versucht, durch ein Kellerfenster in die...

  • Wesel
  • 15.10.20
Blaulicht

Frau fällt auf "falschen Polizisten" rein
77-jährige Xantenerin durchschaut die Betrugsmasche nicht

Wie die Polizei mitteilt, ist eine 77-jährige Xantenerin auf die Betrugsmasche "falsche Polizisten" hereingefallen.  Ein angeblicher Polizist rief abends gegen 22.30 Uhr bei der älteren Dame an.Der Mann erzählte dann folgende Geschichte: In dem Wohnviertel sei es zu mehreren Einbrüchen gekommen. Die Polizei habe einen Täter auf frischer Tat erwischt. Der Einbrecher solle einen Zettel mit Name und Anschrift der 77-Jährigen dabei gehabt haben. Polizeinummer "110" Ein vorgetäuschtes Gespräch per...

  • Xanten
  • 16.06.20
Blaulicht
Die Kreispolizeibehörde Wesel zieht im Bereich der Kriminalität insgesamt eine positive Bilanz: Die Zahl der Straftaten ist von 25.582 Taten (2018) auf 23.278 Taten (2019) gesunken.

So wenige Straftaten wie seit 26 Jahren nicht mehr!
Eine tolle Bilanz für den Kreis Wesel

„Ich hätte die positiven Zahlen den Journalisten und damit auch den Menschen im Kreis Wesel gerne persönlich vorgestellt. Aber in diesen Zeiten, in denen jeder auf soziale Kontakte verzichten sollte, habe ich mich gegen ein Pressegespräch entschieden.", so Landrat und Polizeichef Dr. Ansgar Müller. Die Kreispolizeibehörde Wesel zieht im Bereich der Kriminalität insgesamt eine positive Bilanz: Die Zahl der Straftaten ist von 25.582 Taten (2018) auf 23.278 Taten (2019) gesunken. Das sind rund...

  • Moers
  • 24.03.20
Vereine + Ehrenamt
An dem 25. Seminar "Senioren helfen Senioren" erhielten die zwölf Teilnehmer*Innen nun ihr Zertifikat. Foto: Kreispolizeibehörde Unna

"Senioren helfen Senioren"
Für jeden Härtefall gewappnet

Vergangenen Freitag, 13. März, endete das 25. Seminar "Senioren helfen Senioren" mit der Übergabe der Zertifikate durch den Abteilungsleiter Polizei, Leitender Polizeidirektor Peter Schwab, an die zwölf erfolgreichen Teilnehmer*Innen aus Holzwickede, Bergkamen, Schwerte, Unna, Fröndenberg und Kamen. Kreis Unna. Kriminalhauptkommissarin Petra Landwehr und Kriminalhauptkommissar Volker Timmerhoff leiteten die einwöchige Schulung. Sie bereiteten ihre Schützlinge auf die kommenden Aufgaben als...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 22.03.20
Blaulicht
Der Kreis Mettmann ist so sicher, wie seit 30 Jahren nicht. Das zeigt die jetzt veröffentlichte Kriminalitätsstatistik der Polizei.

Kriminalitätsstatistik veröffentlicht
Erneut weniger Straftaten im Kreis Mettmann

Weniger Gewaltdelikte, weniger Diebstahlsdelikte, weniger Straßenkriminalität - und insgesamt ein deutlicher Rückgang aller Straftaten: Das sind die Kernpunkte der polizeilichen Kriminalstatistik für das Jahr 2019, welche Landrat Thomas Hendele jetzt in den Räumlichkeiten der Kreispolizeibehörde Mettmann präsentierte. Gemeinsam mit Polizeidirektor Manfred Frorath sowie dem stellvertretenden Leiter der Direktion Kriminalität, Kriminaloberrat Ulrich Rüthers, ging der Landrat dabei auch auf...

  • Ratingen
  • 04.03.20
Blaulicht
Symbolbild: Kreispolizei Mettmann

Polizei gibt Rat

Info-Mobil auf dem Wochenmarkt Monheim am Rhein. Am Freitag, 6. März, kommt das kriminalpolizeiliche Info-Mobil der Kreispolizeibehörde Mettmann von 10 bis 12 Uhr auf den Baumberger Wochenmarkt, Geschwister-Scholl-Straße. Die Mitarbeiter der Kriminalprävention beraten hier alle interessierten Bürger zu den Themen "Falsche Polizeibeamte am Telefon" und "Wohnungseinbruch". Die Polizei erhofft sich damit eine gesteigerte Sensibilisierung für beide Deliktbereiche, eine bessere Aufklärung...

  • Monheim am Rhein
  • 04.03.20
Blaulicht

Kreispolizeibehörde Unna - Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz:
Seniorenberater informieren im Kaufland Bergkamen

Das Seniorenberater-Team aus Bergkamen, angehörend dem Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz der Kreispolizeibehörde Unna, informiert am Donnerstag (13. Februar 2020) im Kaufland, in Bergkamen, Töddinghauser Straße 150, am Thema Interessierte darüber, wie zwecks Vorbeugung von Kleinkriminalität präventiv schon im Vorfeld Maßnahmen getroffen werden können - zum Beispiel um Handtaschendiebstahl, Raub oder Trickdiebstahl entgegen zu wirken. Ebenso gibt das Team - passend zur Örtlichkeit -...

  • Bergkamen
  • 05.02.20
  • 1
Blaulicht
Wohnungseinbrüche Stadtgebiet Witten vom 20. bis 26. Dezember.

Wohnungs-Einbruchs-Radar - das Polizeipräsidium Bochum informiert über die Verteilung der Wohnungseinbrüche

"Wohnung sichern, aufmerksam sein, ,110' wählen!" - das sind die entscheidenden Handlungsempfehlungen der Polizei für alle  Bürger im Kampf gegen die Wohnungseinbrecher. Die Polizei möchte, dass sich die Menschen in ihren eigenen vier Wänden sicher fühlen. Dazu gehört, dass diese über die fortlaufende Entwicklung der Einbruchskriminalität in Witten informiert sind. Zu diesem Zweck stellt die Polizei wieder eine Übersichtskarte zur Verfügung, in der die Wohnungseinbrüche (inklusive Versuche) der...

  • Witten
  • 27.12.19
Blaulicht
Seniorenberater des Kommissariats Kriminalprävention/Opferschutz informierten im Edeka Isselmarkt: (von links) Thomas Hübner, ShS-Projektleiterin Petra Landwehr (Kriminalhauptkommissarin), Irmtraut Hellmann.
2 Bilder

Kreispolizeibehörde Unna - Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz:
Seniorenberater im Edeka Isselmarkt Fröndenberg aktiv

Am heutigen Dienstag (10.12.2019) war das Seniorenberater-Team Fröndenberg der Kreispolizeibehörde Unna – das Team gehört dem Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz an - in Fröndenberg, im dortigen Edeka Isselmarkt im Einsatz. Zusammen mit Projektleiterin „Senioren helfen Senioren“ (ShS), Kriminalhauptkommissarin Petra Landwehr, gab das Berater-Team im Foyer des Marktes Kundinnen und Kunden gezielt Hinweise zur Bekämpfung der Kleinkriminalität. Unter anderem klärte es darüber auf, Geld,...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 10.12.19
Blaulicht

Kreispolizeibehörde Unna - Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz:
Seniorenberater informieren auf dem Weihnachtsmarkt

Das Seniorenberater-Team aus Bergkamen, angehörend dem Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz der Kreispolizeibehörde Unna, informiert am Samstag (14. Dezember 2019) auf dem Weihnachtsmarkt, in Bergkamen-Oberaden, Museumsplatz am Stadtmuseum, Jahnstraße 31, Weihnachtsmarktbesucher darüber, wie zwecks Vorbeugung von Kleinkriminalität präventiv schon im Vorfeld Maßnahmen getroffen werden können - zum Beispiel um Handtaschendiebstahl, Raub oder Trickdiebstahl entgegen zu wirken. Das Team gibt...

  • Bergkamen
  • 08.12.19
Blaulicht

Kreispolizeibehörde Unna - Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz:
Seniorenberater im Edeka Isselmarkt Fröndenberg aktiv

Das Seniorenberater-Team aus Fröndenberg, angehörend dem Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz der Kreispolizeibehörde Unna, informiert am Dienstag, 10.12.2019, im Edeka Isselmarkt, Alleestraße 38, 58730 Fröndenberg, am Thema interessierte Kundinnen und Kunden darüber, wie zwecks Vorbeugung von Kleinkriminalität präventiv schon im Vorfeld Maßnahmen ergriffen werden können - zum Beispiel um Handtaschendiebstahl, Raub oder Trickdiebstahl entgegen zu wirken. Das Team gibt Tipps und Hinweise...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 05.12.19
Blaulicht
Informierten in der Sparkasse UnnaKamen, Massener Hellweg 35 in Unna, über „Abzocke am Geldautomaten/Spendensammlung/Trickdiebstahl“ und auch allgemein über Prävention in Sachen Kleinkriminalität: Franz-Josef Windau (links) und Wolfgang Ritschel.
2 Bilder

Kreispolizeibehörde Unna - Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz:
Seniorenberater informierten zum Thema Abzocke am Geldautomaten

Kreispolizeibehörde Unna - Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz: Seniorenberater informierten zum Thema Abzocke am Geldautomaten Am heutigen Montag (02.12.2019) informierten Seniorenberater des Projekts „Senioren helfen Senioren“ der Kreispolizeibehörde Unna, dort angehörend dem Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz, in der Sparkasse UnnaKamen, Massener Hellweg 35 in Unna, über „Abzocke am Geldautomaten/Spendensammlung/Trickdiebstahl“ und auch allgemein über Prävention in Sachen...

  • Unna
  • 02.12.19
Blaulicht
Ulrich Neuhaus gibt Tipps, wie man sich vor Taschendieben schützen kann.

Polizei warnt vor Trickdieben
Nicht nur zur Weihnachtszeit

„Taschendiebe sind sehr geschickt“, warnt Ulrich Neuhaus von der Kriminalprävention der Bochumer Polizei, „und gerade beim Weihnachtsmarkt treiben sie häufig ihr Unwesen.“ - Der erfahrene Kriminalbeamte gibt Tipps, wie man sich schützen kann. „Trickdiebe sind oft so geschickt wie Zauberer und lenken ihre Opfer ab“, hat Neuhaus die Erfahrung gemacht. Dabei stellt sich das Problem natürlich nicht nur auf dem Weihnachtsmarkt, sondern ganzjährig am Hauptbahnhof, an Bushaltestellen und bei...

  • Bochum
  • 02.12.19
Blaulicht

Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz:
Seniorenberater im Quadrat in Kamen präsent

Die Seniorenberaterinnen und Seniorenberater der Kreispolizeibehörde Unna, dort dem Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz angehörend, leisten auch in der Vorweihnachtszeit Aufklärungsarbeit im Kamener Quadrat - in der Kampstraße. Sie widmen sich dem Kampf gegen die Kleinkriminalität und informieren im Quadrat Kamen darüber, wie man sich beim Einkaufen richtig verhält, wie man Dieben schon im Vorfeld gar nicht erst Gelegenheit gibt, mitgeführtes Hab und Gut zu stehlen und damit auf...

  • Kamen
  • 01.12.19
Blaulicht

Kreispolizeibehörde Unna - Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz:
Seniorenberater in der Lidl-Filiale in Bönen aktiv

Am Nikolaustag (Freitag, 06. Dezember 2019) informiert das Seniorenberater-Team Bönen in der dortigen Lidl-Filiale (Am Bahnhof 7) darüber, wie sich die Kundschaft beim Einkaufen richtig verhält, wie sie Spitzbuben schon im Vorfeld keine Gelegenheit gibt, sich am mitgeführten Hab und Gut zu „bereichern“ und damit auf Nimmerwiedersehen zu verschwinden. Von 10 bis 12 Uhr ist das Seniorenberater-Team aus Bönen in der Lidl-Filiale präsent.

  • Bönen
  • 01.12.19
  • 1
Blaulicht

Kreispolizeibehörde Unna - Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz:
Seniorenberater informieren in der Sparkasse Bergkamen-Bönen

Am Nikolaustag (06.12.2019 / ab 10 Uhr) informiert das Seniorenberater-Team aus Bergkamen in der Sparkasse Bergkamen-Bönen, Rathausplatz 2, in 59192 Bergkamen, über „Abzocke am Geldautomaten/Spendensammlung/Trickdiebstahl“. Das Team wird dort, zusammen mit Kriminalhauptkommissarin Petra Landwehr (Projektleiterin „Senioren helfen Senioren“), in der Zeit ab 10 Uhr am Thema interessierten Kundinnen und Kunden Fragen beantworten, aber auch auf Fehlverhalten am Geldautomaten aufmerksam machen....

  • Bergkamen
  • 01.12.19
Blaulicht

Kreispolizeibehörde Unna - Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz:
Seniorenberater informieren in der Sparkasse UnnaKamen

Das Seniorenberater-Team der Kreispolizeibehörde Unna – Team Unna, angehörend dem Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz, informiert am 02. Dezember 2019 (Montag) in der Sparkasse UnnaKamen, Massener Hellweg 35, 59427 Unna, über „Abzocke am Geldautomaten/Spendensammlung/Trickdiebstahl“ – eine Präventivmaßnahme des Projektes „Senioren helfen Senioren“ in der Vorweihnachtszeit. Das Team wird dort, in der Zeit von 10 bis 12 Uhr, am Thema interessierten Kundinnen und Kunden Fragen beantworten,...

  • Unna
  • 29.11.19
Blaulicht

Kreispolizeibehörde Unna - Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz:
Seniorenberater informieren in der Sparkasse UnnaKamen

Das Seniorenberater-Team aus Unna, angehörend dem Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz der Kreispolizeibehörde Unna, sowie die Projektleiterin „Senioren helfen Senioren“, Kriminalhauptkommissarin Petra Landwehr, informieren am 29. November 2019 (Freitag) in der Sparkasse UnnaKamen, Bahnhofstraße 37, 59423 Unna, über „Abzocke am Geldautomaten/Spendensammlung/Trickdiebstahl“. Das Team wird dort, in der Zeit von 10 bis 12 Uhr, am Thema interessierten Kundinnen und Kunden Fragen beantworten,...

  • Unna
  • 23.11.19
Blaulicht

Kreispolizeibehörde Unna - Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz:
Seniorenberater informieren auch im Weihnachtstrubel

Das Seniorenberater-Team aus Bergkamen, angehörend dem Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz der Kreispolizeibehörde Unna, informiert am Mittwoch (27. November 2019) im Rewe-Supermarkt Littau, in Bergkamen, Präsidentenstraße 14, am Thema interessierte Kundinnen und Kunden darüber, wie zwecks Vorbeugung von Kleinkriminalität präventiv schon im Vorfeld Maßnahmen getroffen werden können - zum Beispiel um Handtaschendiebstahl, Raub oder Trickdiebstahl entgegen zu wirken. Das Team gibt Tipps...

  • Bergkamen
  • 23.11.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.