Sex

Beiträge zum Thema Sex

Kultur
58 Bilder

Fotos: Amon Amarth und ihre lauten Freunde

Eines der besten Tourpackages des Jahres 2016 eröffnete in Oberhausen ihre Rundreise. Die musikalisch großartigen Grand Magus (auf der Bühne leider recht leblose Gestalten), das Abrisskommande namens Testament (die eine ausgezeichnete neue CD im Gepäck hatten) und die Wikinger von Amon Amarth (mit beeindruckendem Bühnenaufbau) sorgten in der Oberhausener Turbinenhalle für feuchte Augen und kleinere Hörschäden.

  • Herten
  • 29.10.16
  • 4
  • 5
LK-Gemeinschaft
Wir laden euch in dieser Woche ein: Zur humorvollen Sexualkunde...
3 Bilder

Bücherkompass: Von Sex und der philosophischen Dusche

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir wöchentlich Bücher zur Rezension auf lokalkompass.de. In dieser Woche bieten wir euch Verrücktes aus allen möglichen Bereichen des Lebens an: Philosophisches und Kurioses über den Menschen, seinen Körper und die Welt drumherum. Thomas Raab: Gedanken unter der Dusche Unter der Dusche wird jeder zum Philosophen! Mal ganz ehrlich: Wann und wo hat man heutzutage noch Zeit für sich, ohne abgelenkt zu sein? Lediglich ein Ort hat es geschafft, von...

  • 17.05.16
  • 10
  • 12
LK-Gemeinschaft
Ob Sci-Fi, Comic oder Philosophie - der Sex kommt nicht zu kurz.

BÜCHERKOMPASS: Welcher Sex darf's denn sein?

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir wöchentlich Bücher zur Rezension auf lokalkompass.de. Diese Woche wollen wir Euch zum Schmunzeln bringen. Vielleicht auch zum Nachdenken. Ob diese Bücher dazu beitragen können? Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil die erforderlichen Adressdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten per Post schicken können! Alf Rolla: Liebe 2.0 Eine Direktverbindung von Castrop-Rauxel...

  • 02.02.16
  • 6
  • 8
Ratgeber

BÜCHERKOMPASS: Liebe, Sex und Untreue

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche Bücher zu einem bestimmten Thema an jene Nutzer, die die Bücher auf lokalkompass.de rezensieren möchten. Diese Woche widmen wir uns sehr zwischenmenschlichen Themen: Liebe, Sex und (Un)Treue. Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten per Post schicken können! André Conte-Sponville: Liebe - eine...

  • 09.06.15
  • 12
  • 8
Kultur
Unter dem Pseudonym „Lena Hooge“ hat Andrea Hackenberg ihren druckfrischen Roman „Bauchgefühle“ herausgebracht. Neue Buchprojekte sind bereits in der Pipeline.
3 Bilder

Appetit aufs Leben: Andrea Hackenberg ist Lena Hooge

Lebensmittelallergien plagen Andrea Hackenberg seit ihrer Geburt. Deshalb kann sie von raffinierter Gourmetküche, die ihre Romanheldin Mari ebenso munter genießt wie sie schöne Männer vernascht, nur träumen. Oder zum Thema ihres neuen Romans machen. Denn ein kreativer Kopf wie die aus Marl stammende Autorin lässt sich was einfallen: Restaurantkritikerin Mari wird schwanger. Ich habe mit Lena Hooge gesprochen. Genauer: Mit Andrea Hackenberg. Denn die Journalistin und Schriftstellerin Andrea...

  • Herten
  • 04.10.14
  • 2
Ratgeber
Auf einem Basar in Antalya soll das Potenzmittel auch in flüssiger Form erhältlich sein...

Frage der Woche: Wo kann man Viagra kaufen?

Viele Männer würden keine Spam-Mails zu Potenzmitteln erhalten, wenn einige Männer danach nicht immer wieder suchen würden. Aber die Foren sind voller Fragen: "Ich bin 65 Jahre alt, kann ich Viagra noch nehmen?... Wo kann man Viagra kaufen, und zwar billig und ohne Rezept?..." Im Rahmen unserer Frage der Woche wollen wir deshalb versuchen, das Problem bei der Wurzel zu packen. Klipp und klar vorab: Nein, wir wollen hier keinen Austausch zu dubiosen Online-Händlern, die rezeptpflichtige...

  • Essen-Süd
  • 13.06.14
  • 15
  • 3
Überregionales

BÜCHERKOMPASS: fröhlich, frisch, frech, frivol

Auf lokalkompass.de verschenken wir regelmäßig die Werke von bekannten Autoren an Teilnehmer, die sich bereit erklären, nach der Buch-Lektüre eine kleine Rezension zu schreiben und zu veröffentlichen. Bereits vergeben wurden bisher diese Werke. In dieser Woche geht es im Bücherkompass endlich einmal mächtig frivol zu. Alle Teilnehmer am Bücherkompass bitten wir darum - soweit noch nicht geschehen - ihr Profil mit der vollständigen Adresse auszufüllen, damit wir die Bücher ohne Wartezeiten...

  • Essen-Süd
  • 29.01.14
  • 14
  • 5
Kultur
Tatort Emschergemeinde: Autorin Lucie Flebbe recherchiert

Sexy.Hölle.Holzwickede - Tatort Emschergemeinde:Autorin Lucie Flebbe recherchiert

7. Anthologie für Mord am Hellweg unter dem Motto: "Sexy.Hölle.Hellweg." Holzwickede und Krimihandlung, das passt für Lucie Flebbe perfekt zusammen. Drei Tage recherchierte die Autorin in der Emschergemeinde für die Anthologie Mord am Hellweg 2014, alle zwei Jahre Teil der Veranstaltungsreihe ist, die in 20 Städten der Hellweg-Region über die Bühne geht. Tatort des Verbrechens wird irgendwo zwischen Eco-Port und Haus Opherdicke sein, das Motto diesmal: „Sexy. Hölle. Hellweg“. Zwischen...

  • Holzwickede
  • 17.10.13
Ratgeber
Rausch und Realität: (v.l.) Anja Gröschell von der Drogenhilfe Recklinghausen und Ostvest, Cineworld-Theaterleiter Kai-Uwe Theveßen und Christof Sievers von der Drogenberatung Westvest präsentieren das Filmprojekt für Schulen über Suchtprobleme. Foto: Krusebild

Drogenberatung und Cineworld präsentieren Filmprojekt für Schulen über Suchtprobleme

Auch in diesem Jahr findet im Cineworld in Recklinghausen das Schul-Kinoseminar zum Schwerpunktthema „Rausch und Realität“ statt. Die gemeinsame Fachstelle für Suchtvorbeugung der Drogenberatung Westvest und der Drogenhilfe Recklinghausen und Ostvest veranstaltet dieses Projekt in Kooperation mit dem Institut für Kino- und Filmkultur bereits seit über acht Jahren. Es enthält ein breites Spektrum von ausgewählten Filmen mit Tiefgang, die von Jahr zu Jahr variieren. „In den Filmen geht es um...

  • Recklinghausen
  • 01.10.13
Ratgeber
Cool und jugendgerecht soll es sein. Foto: Tomizak/ pixelio.de

Welches ist das Schönste im Land? - Wettbewerb rund um das Kondom

Das Land NRW lässt jedes Jahr 140.000 Kondome für Projekte zur AIDS-Prävention produzieren. Dieses Jahr haben Schüler im Kreis Recklinghausen die Gelegenheit, die Verpackung der Kondome mit zu gestalten und mit Geschick und etwas Glück einen ordentlichen Zuschuss für die Klassenkasse zu gewinnen. Der Wettbewerb wird von den Youthworkern und Sexualpädagogen des Kreises veranstaltet. Insgesamt werden 3.000 Euro an Preisgeldern ausgeschüttet. Eine besondere Bedeutung kommt diesmal auch dem...

  • Recklinghausen
  • 17.04.12
  • 1
Politik
Die Lack- und Leder-Meile lockt weiter an der Bundestraße 225. Denn der Sperrbezirk für Freier und Freudenmädchen lässt auf sich warten. Foto: Rike/Pixelio

Straßenstrich floriert weiter - Sperrbezirk für Prostituierte unklar

Fast unverhüllt geht es weiter an der Bundesstraße 225, die sich vor rund eineinhalb Jahren zur kostenpflichtigen Begegnungsstätte entwickelte. Verhüllt bleibt allerdings die Entscheidung der Bezirksregierung in Münster. Will heißen: Sperrbezirk oder nicht, das ist hier die Frage... Und so stöckeln die Damen des ältesten Gewerbes noch immer lockend die Recklinghäuser Straße entlang. Wenngleich sich die Frauen seit einiger Zeit etwas zurückgenommen haben. Nicht mehr so viele und nicht mehr so...

  • Marl
  • 02.09.11
  • 1
Politik
Freizügig geht's weiter an der B 225, bis nach Marl auch Herten und Recklinghausen für den Sperrbezirk gestimmt haben. Foto: Kurt/pixelio

Straßenstrich: Marl zieht letzten Joker

Es wurde kontrovers diskutiert und kritisiert, letztlich aber beschloss der Marler Rat einhellig den Sperrbezirk an der B 225. Der erste Schritt, das Laster mit der Lust von der Recklinghäusener Straße zu verdammen. Das Modell, statt der Verbannung der Prostituierten ein städtisches Bordell anzusiedeln, blieb nicht mehr als ein Denkmuster. Und auch die Befürchtungen, die freizügigen Damen aus Rumänien und Bulgarien würden ihr Gewerbe unweit des angedachten Sperrbezirks und damit möglicherweise...

  • Marl
  • 17.06.11
  • 3
  • 1
Politik
Dürfen die freizügigen Damen an der Bundesstraße weiter herstiefeln, oder stimmt der Regierungspräsident einem Sperrbezirk zu? Das soll im August entschieden sein. Foto: Rike/pixelio

Lustmeile soll der Garaus gemacht werden

Der Straßenstrich an der Recklinghäuser Straße (B 225) ist in den Sommertagen belebt wie nie. Daran änderten bislang auch keine kurzfristig ausgesprochenen Platzverweise oder verstärkte Ordnungsamt-Kontrollen an dem Mehrzweckstreifen. Bis zu 16 Frauen, vorwiegend aus Rumänien und Bulgarien, heizen das Geschäft mit der käuflichen Liebe auf dem Bundestraßen-Asphalt mächtig an. Doch jetzt glaubt die Stadt, die Lustmeile verbannen zu können. Nach mehreren Anzeigen von Anwohnern soll der...

  • Marl
  • 08.06.11
Überregionales
2 Bilder

"Löwes Lunch": Heute in der Blauen Stunde: Fremdgehnator, Schnibbel-Loddar, sind alle Männer "bunga bunga"?

Der Steirer Bua Schwarzenegger schlägt beim Einlochen angeblich noch Tiger Woods. Ein greiser Bankchef geht dem Zimmermädchen an die Wäsche und Versicherungen belohnen ihre besten Jungs mit Sexpartys. Lotter-Loddar geht sogar noch einen Schritt weiter und erklärt den Girlies beim zweiten Date, wie sie sich ihr Näschen zurechtschnippeln lassen sollen. Schon sitzen die ersten Expertinnen in grauen Rollis in den Talkshows und behaupten, alle Männer seien so veranlagt, in jedem von uns stecke eben...

  • Essen-Steele
  • 24.05.11
  • 14
Politik
Freizügig bleibt‘s weiterhin zwischen Marl, Herten und Recklinghausen. Foto: pixelio/Kurt

Machtlos am Straßenstrich

Das Marler Rotlichtmilieu kann weiter im gleißenden Tageslicht auf der Recklinghäusener Straße aufblühen. Ein ernüchterndes Ergebnis, das bereits öfter am Ende von Diskussionen zur Prostitution an der B225 stand. Aber jetzt kam auch der Stadtrat unterm Strich beim Straßenstrich zu diesem Resultat. Tacheles: Alles bleibt beim Alten, die freizügigen Damen dürfen weiterhin zwischen Marl, Herten und Recklinghausen uneingeschränkt ihre Dienste feil bieten. Den Städten sind die Hände gebunden, es...

  • Marl
  • 21.04.11
  • 1
Politik
Lack und Leder - und das auf der Bundesstraße: Das rief gleich Ordnungsämter aus drei Städten auf den Plan und die Straße. Doch das Gewerbe mit der erotischen Note ist auch in Marl nicht einfach so zu verbieten. Foto: Rike/pixelio

Straßenstrich: Drei Städte wollen Sperrbezirk

Gegen den käuflichen Sex an der B 225 im "Dreiländereck" Marl, Recklinghausen und Herten ziehen die genannten Städte an einem Strang: Sie werden gemeinsam bei der Bezirksregierung Münster einen Antrag auf Erlass einer Sperrbezirksverordnung stellen. Ziel: Weg mit dem Straßenstrich. Darauf haben sich die drei Städte nach einem Gespräch bei der Bezirksregierung am Donnerstag (31. März) verständigt. In dem Gespräch haben Vertreter der Bezirksregierung und die Ordnungsamtsleiter der drei Städte...

  • Marl
  • 31.03.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.