Siegfriedmuseum

Beiträge zum Thema Siegfriedmuseum

Ratgeber
Wer darf auf dem eisernen Thron Platz nehmen? Und was hat das mit dem Mittelalter zu tun? Antworten gibt es beim Vortrag am 26. Juni im SiegfriedMuseum.

Vortrag von Prof. Dr. Martin Schubert über Mittelalter und Fantasy
"Game of Thrones" wird analysiert

Xanten. Am Mittwoch, 26. Juni, um 19.30 Uhr (Einlass 19 Uhr) steht im Xantener SiegfriedMuseum ein besonderer Vortrag auf dem Programm. Im Kriemhildsaal des Museum geht es dann um "Mittelalterrezeption in Fantasy-Literatur. Parzival, Tolkien, Game of Thrones". Fantasy-Romane und -Filme entführen in phantastische Welten, die oft markant mittelalterlich anmuten. Das ist nicht verwunderlich, schon angesichts der Tatsache, dass J. R. R. Tolkien, der Autor der "Herr der Ringe"-Romane, ein...

  • Xanten
  • 25.06.19
Überregionales
Die Professorin Andrea Sieber lehrt an der Aachener Universität.

Vortrag über aktuelle Überlegungen zum Nibelungen-Mythos

Der Nibelungen-Mythos stellt eines der beliebtesten aber auch umstrittensten Themen in der Literatur- und Kulturgeschichte Deutschlands dar. So ist es nicht verwunderlich, dass aktuelle Adaptationen des Nibelungen-Mythos hinsichtlich ihrer Breitenwirksamkeit und ihres ästhetischen Anspruchs sehr unterschiedliche Rezeptionsweisen repräsentieren können. Ausgehend von Richard Wagners Opern-Tetralogie und Friedrich Hebbels Nibelungen-Trilogie reicht das Spektrum von regelmäßigen Neuinterpretationen...

  • Xanten
  • 17.11.15
Überregionales
Stadtführer Helmut Sommer nimmt den Filmbetrachter mit auf eine Zeitreise von der Antike bis zur Gegenwart.

Eine Xantener Zeitreise im SiegfriedMuseum

Weil das Interesse an Wolfgang Wilhelmis Film „Xanten die Perle vom Niederrhein“ am Premierentag so groß war, dass nicht alle Besucher eingelassen werden konnten, findet am Freitag, 20. November, eine weitere Vorführung des Films statt. So haben die Besucher erneut die Chance, auf großer Leinwand, den allbekannten Stadtführer Helmut Sommer auf einem Rundgang durch die Geschichte Xantens zu begleiten. Die Vorführung findet im SiegfriedMuseum statt und startet um 19 Uhr, Einlass ab 18:30 Uhr über...

  • Xanten
  • 16.11.15
  • 2
Kultur
Im Xantener SiegfriedMuseum ist was los.

Dinosaurier und Helden im SiegfriedMuseum

Der nächste lange Museumstag im SiegfriedMuseum Xanten, Kurfürstenstraße 9, findet am Mittwoch, 11. Juni statt. Um 15 Uhr startet der Film für Kinder, um 20 Uhr beginnt der Spielfilm für Erwachsene. Der Eintritt für Kinder ist frei, Erwachsene zahlen 3 Euro Museumseintritt. Xanten. Am langen Museumstag, am 2. Mittwoch jeden Monats können sich die Museumsbesucher die Ausstellung und einen Kinofilm ansehen. Das Museum ist am langen Museumstag von 10 bis 21.30 Uhr geöffnet. Die Titel, die aus...

  • Xanten
  • 04.06.14
Kultur
Professor Dr. Rudolf Simek am Steuer eines Wikingerschiffes.

Ein Vortrag über die Wikinger am Niederrhein

Xanten. Am Donnerstag, 10. April, hält Prof. Dr. Rudolf Simek von der Universität Bonn um 19 Uhr im Kriemhildsaal des SiegfriedMuseums einen Vortrag zum Thema „Die Wikinger am Rhein und in Xanten“. Der Eintritt ist frei. Das Rheinland und die Gebiete westlich des Rheines waren im 9. und 10. Jahrhundert den Überfällen skandinavischer Wikinger ausgesetzt. Der Vortrag von Prof. Dr. Simek behandelt die Gründe für den Ausbruch der Wikingerzeit und die Folgen dieser Krisenzeit für Skandinavien und...

  • Xanten
  • 08.04.14
  • 2
  • 2
Überregionales
Der Autor von "Du mein Xanten": Tim Michalak.

Tim Michalak liest aus "Du mein Xanten"

Xanten. In Zusammenarbeit mit der Stadt Xanten und der Stadtbücherei wird der Xantener Historiker Tim Michalak am Samstag, 25. Januar, um 19 Uhr im Kriemhildsaal des SiegfriedMuseums aus seinem Buch „Du mein Xanten“ lesen. Das Buch bietet Touristen aber auch Einheimischen viel Neues: Neben den bekannten Sehenswürdigkeiten wie dem St. Viktor-Dom oder der Geschichte des römischen Xantens präsentiert Tim Michalak in seinem Buch viele weitere spannende Themen, die nicht so im Fokus der...

  • Xanten
  • 21.01.14
  • 1
Kultur
Ein Minnesänger, wie er im Buche steht: Knud Seckel.

Minnesänger Knud Seckel gastiert im Kriemhildsaal

Xanten. Am Samstag, den 12. Oktober 2013, findet im Kriemhildsaal des Siegfriedmuseums Xanten von 9.00 bis12.00 Uhr und 14.00–17.00 Uhr ein Workshop zur mittelalterlichen Musik statt. Verbindliche Anmeldungen nehmen die Tourist Information Xanten, Kurfürstenstraße 9, Telefon 02801-772-200 und die Dom-Musikschule Xanten, Kapitel 18, Telefon 02801-2257 bis zum 10. Oktober entgegen. Die Teilnahme kostet 10 Euro. Dozent ist Knud Seckel, studierter Musiker und ein ausgewiesener Kenner des...

  • Xanten
  • 07.10.13
Kultur
Bei einer Filmpremiere im Xantener Nibelungen(h)ort berichtet der Schriftsteller Werner Böcking über sein Leben am Niederrhein.                                        Foto: privat

Der Niederrhein-Chronist Werner Böcking

Geschichten erzählen ist eine liebenswerte niederrheinische Wesensart. Werner Böcking macht dies bereits sein ganzes Leben. Seit fast 60 Jahren verfasst der 1929 in Duisburg-Hamborn geborene Schriftsteller Gedichte, Kurzgeschichten, Erzählungen und Sachbücher über seine Heimat. Der Xantener Filmemacher Wolfgang Wilhelmi lebt seit 40 Jahren am Niederrhein und hat Werner Böcking nicht nur über dessen Leben interviewt, sondern sich mit ihm auch auf eine Reise zu persönlichen Erinnerungsorten...

  • Xanten
  • 27.09.11
Politik

Weitere Schulden für ein stilles (H)Örtchen?

Nun soll also die Stadt die Museumseinrichtung und Exponate kaufen. Und zwar zum Preis der bis Jahresende bestehenden Schulden, die den Ausgleich der bestehenden Kontoverbindlichkeiten und der Übernahme des bestehenden Darlehens bis zu 150.000 Euro umfassen. Die CDU ist der Meinung, die Situation mit dieser Investition zu bereinigen. Die so entstehenden jährlichen Belastungen in sechsstelliger Höhe werden konsequent ausgeblendet. Der Förderverein soll sich zukünftig auf jene Aufgaben...

  • Xanten
  • 16.09.11
  • 5
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.