Herr der Ringe

Beiträge zum Thema Herr der Ringe

Reisen + Entdecken
Der Mollisfossen. Aber bis man ihn erreicht muss man eine kleine Bootstour unternehmen oder Tagelang wandern.
19 Bilder

Heute ist Tag des Wassers
Bootstour zum gigantischen Mollisfossen: Besuch des Riesenwasserfall im Reisa-Nationalpark in Norwegen

Heute zum Tag des Wassers am 22. März, schauen wir uns mal einen ganz besonderen Wasserfall an. Genauer gesagt, den Mollisfossen in Norwegen. Die norwegische Natur ist einfach gigantisch. Meterhohe Berge ragen mitten aus dem Wasser, riesige Hochplateaus ziehen sich bis zum Horizont und tiefe Steinklippen prägen Teile der Küstenregionen. Beeindruckend auch der Reisa-Nationalpark in Nordnorwegen. In diesem ruht der gigantische Mollisfossen, ein über 200 Meter hoher Wasserfall. Der Clou an der...

  • Hagen
  • 22.03.21
  • 1
  • 1
Wirtschaft
Seit Anfang März lehrt Prof. Dr. Andreas Kneißler an der Westfälischen Hochschule das Fach „Produktionssysteme“. Dazu gehört das Labor für Qualitätsmanagement, in dem die Maschinenbau-Studierenden Prüfkörper auf ihre Maßhaltigkeit überprüfen.

Maschinenbauer aus Ringe-Fertigung jetzt Professor für Produktionssysteme in Gelsenkirchen
„Herr der Ringe“ wurde als Professor in den Maschinenbau Gelsenkirchen berufen

Die Westfälische Hochschule hat den Maschinenbauer Dr. Andreas Kneißler aus der Ringe-Fertigung in einem Thyssenkrupp-Unternehmen in Dortmund als Professor für Produktionssysteme nach Gelsenkirchen berufen. Der frühere deutsche Bundeskanzler Helmut Kohl sagte einmal: „Entscheidend ist, was hinten rauskommt.“ Dieses Motto könnte auch für den frisch nach Gelsenkirchen berufenen Prof. Dr. Andreas Kneißler (44) gelten, der dort das Lehrgebiet Produktionssysteme übernimmt. Zuletzt war Prof. Dr....

  • Gelsenkirchen
  • 11.03.21
LK-Gemeinschaft
Heute ist bundesweiter Vorlesetag. Was sind denn eure Lieblingsbücher?

Bundesweiter Vorlesetag
Heute ist "Bundesweiter Vorlesetag": Was sind eure Lieblingsbücher?

Der 15. November steht im Zeichen des Buches. Denn aus diesen wird heute vorgelesen. Anlässlich des "Bundesweiten Vorlesetages" an dem in zahlreichen Orten im Land aus Büchern vorgelesen wird wollen wir vom Stadtanzeiger wissen; Was ist euer Lieblingsbuch? Aus welchen Büchern lest ihr vor? Warum ist ein Buch für euch ganz Besonders? In welche Fantasiewelten stürzt ihr euch in den Geschichten? Wir vom Stadtanzeiger Hagen/Herdecke wollen es genau wissen :). Bundesweiter Vorlesetag Der Aktionstag...

  • Hagen
  • 15.11.19
  • 2
  • 2
Ratgeber
Wer darf auf dem eisernen Thron Platz nehmen? Und was hat das mit dem Mittelalter zu tun? Antworten gibt es beim Vortrag am 26. Juni im SiegfriedMuseum.

Vortrag von Prof. Dr. Martin Schubert über Mittelalter und Fantasy
"Game of Thrones" wird analysiert

Xanten. Am Mittwoch, 26. Juni, um 19.30 Uhr (Einlass 19 Uhr) steht im Xantener SiegfriedMuseum ein besonderer Vortrag auf dem Programm. Im Kriemhildsaal des Museum geht es dann um "Mittelalterrezeption in Fantasy-Literatur. Parzival, Tolkien, Game of Thrones". Fantasy-Romane und -Filme entführen in phantastische Welten, die oft markant mittelalterlich anmuten. Das ist nicht verwunderlich, schon angesichts der Tatsache, dass J. R. R. Tolkien, der Autor der "Herr der Ringe"-Romane, ein...

  • Xanten
  • 25.06.19
Kultur
Aus den beiden Filmtriologien ist Pippin-Darsteller Billy Boyd dabei.
2 Bilder

Hochkarätige Veranstaltungen
"Herr der Ringe" und "ABBA - The Show" Ende Juli auf der Bühne im Dinslakener Burgtheater

Zwei namhafte Shows werden  gezeigt: "Der Herr der Ringe & Der Hobbit – Das Konzert" mit „Pippin“ Billy Boyd und „ABBA – The Original Show“. Tickets für beide Veranstaltungen sind ab sofort auf www.eventim.de erhältlich. „Pippin“ im Burgtheater Dinslaken: Die fantastische Welt der Hobbits und Elben aus J.R.R. Tolkiens "Herr der Ringe“ kommt als Open-Air-Konzert mit symphonischen Orchester und Chor am 24. Juli nach Dinslaken. In einer zweistündigen Abendaufführung wird die sagenhafte Welt der...

  • Dinslaken
  • 18.06.19
Kultur
Westfalen Winds in der Stadthalle Meinerzhagen, 08.04.2017 - Foto: Monika Salzmann

Zuhörer Feuer und Flamme: Großartiges Konzert von Westfalen Winds

Brennende Begeisterung der Zuhörer schlug der westfälischen Bläserphilharmonie „Westfalen Winds“ am Ende des Konzerts am letzten Sonntag entgegen. In der Stadthalle Meinerzhagen entfachte das sinfonische Blasorchester ein musikalisches Feuerfest mit leidenschaftlicher Virtuosität und farbenreicher Klangpracht. Obgleich es die ersten sommerlichen Tage des Jahres waren, folgten gut 200 Zuhörer der Einladung von „Westfalen Winds“ ins Konzert unter dem Thema „Ursprünge“. Mit Gustav Holsts „First...

  • Iserlohn
  • 12.04.18
Kultur
Die westfälische Bläserphilharmonie "Westfalen Winds" - Foto: Hajo Drees
5 Bilder

Westfalen Winds präsentiert sinfonische Meisterwerke

Am kommenden Sonntag, den 08. April, gastiert die Bläserphilharmonie „Westfalen Winds“ in der Meinerzhagener Stadthalle. Ab 16 Uhr (Einlass 15:30 Uhr) präsentiert das vielfach prämierte Orchester eine Auswahl der größten Meisterwerke der sinfonischen Bläsermusik. Noch können Karten im Vorverkauf telefonisch unter 02331/7393024 oder per Mail an „tickets@westfalen-winds.de“ für 12€ reserviert werden. Restkarten gibt es für 15€ an der Abendkasse, Schüler und Studenten haben freien Eintritt. Gustav...

  • Iserlohn
  • 05.04.18
Überregionales
Ein weißer Wolfsmensch auf dem Fabelwesenfestival.
9 Bilder

Fabelwesen entern Lichterweihnachtsmarkt: Besucher werden für phantasievolle Kostüme prämiert

Wolfsmenschen und Einhörner geben sich die Ehre: Beim Lichterweihnachtsmarkt im Fredenbaumpark findet noch bis Samstag (30. Dezember) ein Fabelwesen-Festival statt. Alle Fabelwesen dieser Erde sind eingeladen, sich auf dem Markt zu treffen. Und gekommen sind viele: ein Baumwesen, zwei bräunliche Einhörner und ein weißes Einhorn mit gelbem, leuchtenden Horn. Aber auch ein Wolfsmensch mit weißem Fell, Schild und Axt ist dabei, eine Verkleidung, die sehr beliebt ist. Über 30 größtenteils...

  • Dortmund-City
  • 28.12.17
Kultur
"Visions & Fantasy"-Konzert der westfälischen Bläserphilharmonie Westfalen Winds
5 Bilder

Noch wenige Karten für Konzert von Westfalen Winds mit "Der Herr der Ringe" in Werdohl

Wer am kommenden Sonntag, 12.11.2017, dem tristen Sauerländer Herbstwetter nach Mittelerde entfliehen möchte, sollte sich beeilen. Für das Konzert um 16 Uhr, in dem u. a. „Der Herr der Ringe“ im Festsaal Riesei Werdohl präsentiert wird, gibt es nur noch wenige Karten, die Zuhörerplätze sind begrenzt. Die westfälische Bläserphilharmonie Westfalen Winds gastiert unter dem Thema „Visions & Fantasy“ in Werdohl. Am kommenden Sonntag, 12.11.2017, präsentiert das renommierte Orchester ein...

  • Iserlohn
  • 10.11.17
Kultur
Jürgen Slojewski (Gitarre/Kontrabass) und Anke Schüppel-Slojewsik (Harfe) bilden das Duo „Lunacorde.

Konzert zwischen den Musikwelten

Am Freitag, 29. Mai, um 20 Uhr ist das Duo „Lunacorde“ Harfe und Gitarre mit seinem neuen Programm „Zwischen den Welten“ im Rahmen der Xantener DreigiebelHaus-Konzerte zu hören. Im ersten Teil gibt es Musik aus Südamerika - Habanera, Milonga und eine Merengue Rojo werden von Harfe und Gitarre/Kontrabass auf erfrischende Weise interpretiert. Eine Uraufführung Die Uraufführung einer Hommage an Augustin Barrios, dem großen Gitarristen und Komponisten aus Paraguay ergänzt das Programm. Der zweite...

  • Xanten
  • 26.05.15
  • 2
LK-Gemeinschaft
Eröffnung der RingCon
7 Bilder

Hobbits und Co. auf der RingCon in Bonn

Bereits zum elften Mal findet in Bonn die RingCon (Fantasy Convention) statt. Vom 05. Oktober 2012 bis zum 07. Oktober 2012 versammeln sich die Fans von Filmen wie "Der Herr der Ringe" und TV-Serien wie "Game of Thrones" und "Lord of the Seeker" im Maritim Hotel in Bonn, um ihre Stars live auf der Bühne zu erleben. Auf der Gästeliste stehen u. a.: Sean Astin (Samweis Gamdschie, Herr der Ringe), Billy Boyd (Peregrin Tuk, Herr der Ringe), Thomas Robins (Deagol, Herr der Ringe), Lori Dungey (Mrs....

  • Dortmund-Süd
  • 05.10.12
  • 1
Überregionales
7 Bilder

Der Herr der Ringe

Che-Guevara-Postkarten zieren die Wände, daneben hängen kitschige Aluminium-Dosen mit verschiedenen Aufdrücken, das Bild des kleinen Prinzen lächelt einem von Büchern, Puzzlen und Tassen entgegen. Und mittendrin in diesem wohlgeordneten Chaos arbeitet Axel Gesch an einem neuen Ring. Denn das ist seit Jahren die Passion des heute 60-jährigen Rentners. Im Keller des Mehrfamilienhauses an der Erich-Ollenhauer-Straße arbeitet Gesch meistens des nachts an seinen Schätzchen. „Ich brauche nicht...

  • Velbert-Langenberg
  • 05.10.11
Überregionales

"Löwes Lunch": Wie ich den Blut-Mond überlebte...

Ich bin schon ein romantischer Typ, aber so richtig spirituell eben nicht. Na klar gibt es mehr Dinge zwischen Himmel und Erde, als man mit unserer Schulweisheit deuten kann. Aber muss mir deshalb eine selbsternannte Hobbyastrologin, die sich "Gefährtin Gandolfs" nennt (dies falsch mit Apostroph schreibt) und die Friseurausbildung zweimal geschmissen hat, die Welt erklären? Auf Drängen meines Single-Kumpels "Harti" war ich gestern auf einer Blut-Mond-Party. Eingeladen hatte besagte G-Gefährtin...

  • Essen-Steele
  • 16.06.11
  • 12
Überregionales

„Löwes Lunch“: Elfen-Ohren – Darf’s ein Stückchen weniger sein?

Das vielleicht amerikanischste aller „Feste“, Halloween, steht vor der Kürbis-Tür. Da muss man schon mit dem Schlimmsten rechnen. An Vulkanier-Augenbrauen, Harry-Potter-Umhänge und natürlich Twilight-Vampirszähne hat man sich ja schon irgendwie gewöhnt. Doch jetzt legen die „Amis“ nach. Hinterm großen Teich ist es gerade total trendy, sich beim Chirurgen die Ohren beschneiden zu lassen. Dann klebt man das Ganze zusammen und hat nach kurzer Zeit sogenannte Elfen-Ohren. Schon behaupten auch die...

  • Essen-Steele
  • 01.10.10
  • 5
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.