sinfonisches Blasorchester

Beiträge zum Thema sinfonisches Blasorchester

Kultur
Video

Meistersinger. Feuerzauber. Drachentöter.
Westfalen Winds mit Wagner und Strauss in Meinerzhagen

Deutsche SpätromantikMeinerzhagen. Unter der Leitung des gefeierten Operndirigenten Johannes Stert unternimmt die westfälische Bläserphilharmonie Westfalen Winds am 29.03.2020 ab 15 Uhr in der Stadthalle Meinerzhagen einen Ausflug ins Außergewöhnliche. Das Ensemble, dessen Programme sonst das genuine Repertoire für Blasorchester zelebrieren, widmet sich einmal mehr der wohl dramatischsten musikalischen Sphäre. Zuletzt war mit einem großen Querschnitt aus Verdis „Otello“, arrangiert von Johannes...

  • Hagen
  • 21.02.20
Kultur
Westfalen Winds in der Stadthalle Meinerzhagen, 08.04.2017 - Foto: Monika Salzmann

Zuhörer Feuer und Flamme: Großartiges Konzert von Westfalen Winds

Brennende Begeisterung der Zuhörer schlug der westfälischen Bläserphilharmonie „Westfalen Winds“ am Ende des Konzerts am letzten Sonntag entgegen. In der Stadthalle Meinerzhagen entfachte das sinfonische Blasorchester ein musikalisches Feuerfest mit leidenschaftlicher Virtuosität und farbenreicher Klangpracht. Obgleich es die ersten sommerlichen Tage des Jahres waren, folgten gut 200 Zuhörer der Einladung von „Westfalen Winds“ ins Konzert unter dem Thema „Ursprünge“. Mit Gustav Holsts „First...

  • Iserlohn
  • 12.04.18
Kultur
Die westfälische Bläserphilharmonie "Westfalen Winds" - Foto: Hajo Drees
5 Bilder

Westfalen Winds präsentiert sinfonische Meisterwerke

Am kommenden Sonntag, den 08. April, gastiert die Bläserphilharmonie „Westfalen Winds“ in der Meinerzhagener Stadthalle. Ab 16 Uhr (Einlass 15:30 Uhr) präsentiert das vielfach prämierte Orchester eine Auswahl der größten Meisterwerke der sinfonischen Bläsermusik. Noch können Karten im Vorverkauf telefonisch unter 02331/7393024 oder per Mail an „tickets@westfalen-winds.de“ für 12€ reserviert werden. Restkarten gibt es für 15€ an der Abendkasse, Schüler und Studenten haben freien Eintritt. Gustav...

  • Iserlohn
  • 05.04.18
Kultur
"Visions & Fantasy"-Konzert der westfälischen Bläserphilharmonie Westfalen Winds
5 Bilder

Noch wenige Karten für Konzert von Westfalen Winds mit "Der Herr der Ringe" in Werdohl

Wer am kommenden Sonntag, 12.11.2017, dem tristen Sauerländer Herbstwetter nach Mittelerde entfliehen möchte, sollte sich beeilen. Für das Konzert um 16 Uhr, in dem u. a. „Der Herr der Ringe“ im Festsaal Riesei Werdohl präsentiert wird, gibt es nur noch wenige Karten, die Zuhörerplätze sind begrenzt. Die westfälische Bläserphilharmonie Westfalen Winds gastiert unter dem Thema „Visions & Fantasy“ in Werdohl. Am kommenden Sonntag, 12.11.2017, präsentiert das renommierte Orchester ein...

  • Iserlohn
  • 10.11.17
Kultur
Die westfälische Bläserphilharmonie "Westfalen Winds"
4 Bilder

Gipfeltreffen zweier Blasorchester der Extraklasse

Schmallenberg - Ein „außer-gewöhnliches!“ Konzerterlebnis gab es in der Stadthalle Schmallenberg für alle Liebhaber klassischer und sinfonischer Blasmusik am Pfingstsonntag: zwei bundesweit renommierte Orchester, der Orchesterverein Hilgen unter der Leitung von Timor Chadik und die westfälische Bläserphilharmonie Westfalen Winds unter der Leitung von Ulrich Schmidt, gastierten zum gemeinsamen Galakonzert. Mit dem Thema „Außer-gewöhnlich!“ und durch verschiedene Plakatmotive, die jeweils...

  • Dortmund-Süd
  • 10.06.17
Kultur
Die westfälische Bläserphilharmonie "Westfalen Winds" beim deutsch-japanischen JOINT CONCERT 2017 in Ratingen - Foto (c) Hajo Drees
8 Bilder

Außergewöhnliches Galakonzert mit führenden Orchestern

Schmallenberg - Am 04.06.2017 bescheren die westfälische Bläserphilharmonie „Westfalen Winds“, unter der künstlerischen Leitung von Ulrich Schmidt, und der „Orchesterverein Hilgen“, unter der Leitung von Timor Chadik, Leiter der Big Band der Bundeswehr, dem kulturellen Kalender des Sauerlands ein großartiges Highlight. Unter dem Thema „Außer-gewöhnlich!“ wird von beiden national wie international prämierten Orchestern nicht nur sinfonische Bläsermusik mit einem Höchstmaß an musikalischer...

  • Iserlohn
  • 30.05.17
Kultur
Die Omiya Wind Symphony - Foto (c) Hayo Drees
11 Bilder

Westfalen Winds mit deutsch-japanischen Kontrapunkt

Letzte Woche Samstagabend trafen zwei der führenden sinfonischen Blasorchester ihrer Länderregionen konzertant aufeinander: Die Omiya Wind Symphony aus der Präfektur Saitama, Japan, und die westfälische Bläserphilharmonie Westfalen Winds gestalteten ein Gemeinschaftskonzert der außergewöhnlichen Art in der sehr gut gefüllten Dumeklemmer Halle in Ratingen. Die beiden Klangkörper, die seit dem Frühjahr 2015 eine enge Orchesterpartnerschaft verbindet, präsentierten ein anregendes und...

  • Düsseldorf
  • 26.02.17
Kultur
Die "Omiya Wind Symphony" und "Westfalen Winds" in der Omiya Citizen Hall, Saitama, Japan, 2015
3 Bilder

Deutsch-japanisches „JOINT CONCERT 2017“ in Ratingen

Am 18.02.2017 gastieren unter der Schirmherrschaft des Japanischen Generalkonsulats Düsseldorf die „Omiya Wind Symphony“ (JP), unter der vielfach ausgezeichneten Leitung von Toshio Akiyama, und die sinfonische Bläserphilharmonie „Westfalen Winds“ (D), unter der renommierten künstlerischen Leitung Ulrich Schmidts, um 18 Uhr zum „JOINT CONCERT 2017“ in der Stadthalle Ratingen. Das einzigartige Konzertprojekt ist Teil des internationalen Kulturaustauschs zwischen Deutschland und Japan, der durch...

  • Düsseldorf
  • 02.01.17
  • 2
Kultur
Das sinfonische Blasorchester "Westfalen Winds" - Foto: Frank Stechbart
5 Bilder

"Westfalen Winds" und "BloW" überzeugen auf ganzer Linie

Das sinfonische Projektblasorchester „Westfalen Winds“ und das Symphonische Blasorchester Witten „BloW“ gastierten am Abend des ersten Advents gemeinsam in der Rohrmeisterei Schwerte. Ein herausragendes Konzert der sinfonischen Blasmusik, das gänzlich im Lichte tänzerischer Rhythmik und kultureller Diversität stand. Donnernder Applaus und Standing Ovation waren der Lohn. "BloWs" kulinarisches Gesamtkonzept geht auf Zum ersten Konzertteil wurden die Zuhörer vom Symphonischen Blasorchester Witten...

  • Hagen
  • 01.12.16
Kultur
Konzertplakat für das "Klang+Dinner"-Konzert am 27.11.2016 um 18:30 Uhr in der Rohrmeisterei Schwerte
5 Bilder

Fulminantes „Klang+Dinner“-Konzert mit „Westfalen Winds“ und „BloW“

Das sinfonische Projektblasorchester „Westfalen Winds“ und „BloW“, das Symphonische Blasorchester Witten, gastieren am nächsten Sonntag, 27.11.2016, um 18:30 Uhr zu einem äußerst unterhaltendem Konzert voller kultureller Diversität in der Rohrmeisterei Schwerte. Das gemeinschaftliche Konzert wird am Sonntagabend mit zwei Originalkompositionen für sinfonisches Blasorchester von den Musikern aus Witten eingeleitet, welche die erste Konzerthälfte gestalten werden. „Flashing Winds“ von Jan van der...

  • Schwerte
  • 22.11.16
Kultur
Ulrich Schmidt, Künstlerischer Leiter von Westfalen Winds - Foto (c) CoHo
5 Bilder

"Klang+Dinner"-Konzert in der Rohrmeisterei Schwerte

Westfalen Winds und das Symphonische Blasorchester Witten „BloW“ gastieren am 27.11.2016 in der Rohrmeisterei Schwerte zu einem unterhaltsamen wie anspruchsvollen Konzert mit lateinamerikanischen Rhythmen, armenischen Melodien, slawischem Kolorit und den kulinarischen Köstlichkeiten der prämierten Rohrmeisterei-Küche. Beginn ist 18:30 Uhr. Erstmals gastieren gleich zwei sinfonische Blasorchester in der Rohrmeisterei Schwerte und werden ein klanglich vielfältiges und kulinarisches Programm auf...

  • Schwerte
  • 17.09.16
Kultur
Brilliant an der Querflöte: Solistin Franka Behrendt
3 Bilder

Westfalen Winds spielt überragendes Konzert mit Signalwirkung

Schmallenberg - Mit „Aperta-mente!“ ist es dem sinfonischen Blasorchester Westfalen Winds gelungen, ein klanggewaltiges gesellschaftliches Zeichen zur Offenherzigkeit und Vorbehaltlosigkeit in dieser unruhigen Zeit von Flucht und Angst in Südwestfalen zu setzen. Frenetischer Applaus, zwei Zugaben, „Bravo!“-Rufe und Standing Ovations von 400 Zuhörern zeugten in Bad Fredeburg von der Qualität und Tragweite des Konzerts, zu dem Franka Behrendt als bravouröse Querflötensolistin gastierte. Westfalen...

  • Sundern (Sauerland)
  • 23.03.16
Kultur
Ulrich Schmidt, Künstlerischer Leiter von Westfalen Winds
4 Bilder

„Aperta-mente!“ – Westfalen Winds setzt Zeichen und richtet Konzert neu aus

Schmallenberg - Das sinfonische Blasorchester „Westfalen Winds“ hat das geplante Konzert am 20. März 2016 um 15 Uhr in Bad Fredeburg kurzerhand neu ausgerichtet und möchte ein gesellschaftliches Zeichen setzen: „Aperta-mente!“. Dazu wurde auch der Konzertort in den großen Saal des Kurhauses Bad Fredeburg verlegt. Der Eintritt ist natürlich weiterhin frei! Musik mehr als nur Unterhaltung Ein neuer Konzertort, ein neues Thema, ein neuer Blickwinkel. Was bewegt ein Orchester dazu, eine Woche vor...

  • Sundern (Sauerland)
  • 13.03.16
Kultur
Franka Behrendt, Querflöte - Solistin vom Stabsmusikkorps in Berlin - Foto (c) Franka Behrendt
16 Bilder

Solistin vom Stabsmusikkorps der Bundeswehr aus Berlin zu Gast bei Westfalen Winds

Schmallenberg - Am 20. März 2016 um 15 Uhr feiert „Westfalen Winds“ im Musikbildungszentrum Südwestfalen in Bad Fredeburg das zehnjährige Dirigentenjubiläum seines künstlerischen Leiters Ulrich Schmidt. Zu diesem Anlass konnte „Westfalen Winds“ Franka Behrendt vom Stabsmusikkorps der Bundeswehr in Berlin als Solistin für ein besonderes Solo-Konzert gewinnen. In knapp zwei Wochen beginnt für „Westfalen Winds“ das Frühjahrsprojekt 2016. Organisatoren und Musiker sind sehr gespannt und voller...

  • Sundern (Sauerland)
  • 03.02.16
Kultur
8 Bilder

Ergreifende Klänge auf Höchstniveau von Westfalen Winds

Am Sonntag, dem 1. November, fand im Musikbildungszentrum Südwestfalen in Bad Fredeburg das traditionelle „KlangKaffee“-Konzert des sinfonischen Blasorchesters Westfalen Winds statt. Ein herausragendes Konzert auf Höchstniveau, das in minutenlangem Standing Ovation von knapp 200 Zuhörern entbrannte. Bad Fredeburg - Das außergewöhnliche Projektorchester Westfalen Winds gastierte an Allerheiligen in Bad Fredeburg mit seinem traditionellen „KlangKaffee“-Konzert im neugestalteten Konzertsaal des...

  • Iserlohn
  • 10.11.15
Kultur
Westfalen Winds in der Omiya Citizen Hall, Japan 2015
7 Bilder

Unterhaltsames "KlangKaffee"-Konzert auf Höchstniveau mit Westfalen Winds

Am 01.11.2015 um 15 Uhr gibt das sinfonische Blasorchester „Westfalen Winds“ im Musikbildungszentrum Südwestfalen in Bad Fredeburg das traditionelle „KlangKaffee“-Konzert. Nach einer grandiosen Konzerttournee im japanischen Saitama in diesem Frühjahr stellt das sinfonische Blasorchester „Westfalen Winds“ unter der Leitung von Ulrich Schmidt ein neues, anspruchsvolles und sehr unterhaltsames Programm vor. Beim längst zur Tradition gewordenen „KlangKaffee“-Konzert erklingen unter anderem Werke...

  • Iserlohn
  • 13.10.15
  • 1
Kultur
Westfalen Winds e.V. - Konzertwertungsspiel World Music Contest 2013 (c)
4 Bilder

"Musikverein Langenei meets Westfalen Winds"

Sinfonische Blasmusik auf hohem Niveau Ein großartiges Konzert mit gleich zwei sinfonischen Orchestern aus dem Sauerland darf am 14.03.15 in der „Volksbank-Arena Sauerlandhalle“ (Lennestadt-Altenhundem) erwartet werden. Die Planungen und Probenarbeiten der beiden Orchester laufen auf Hochtouren, sodass einem unvergesslichen Abend nichts im Wege steht. Das überregionale Blasorchester Westfalen Winds e.V. mit Sitz in Bad Fredeburg hat sich unter der Leitung von Ulrich Schmidt mittlerweile auf...

  • Dortmund-Süd
  • 24.02.15
Kultur
Der musikalische Bundeswehrnachwuchs präsentiert am Samstag, 15. März, sein Können in der Stadthalle.

Bundeswehrmusiker spielen auf

Am Samstag, 15. März, ist das Ausbildungsmusikkorps der Bundeswehr aus Hilden zu Gast in der Stadthalle. Das Konzert beginnt um 20 Uhr. Die Reinerlöse des Wohltätigkeitskonzerts, das die Marinekameradschaft Mülheim „Kormoran“ veranstaltet, kommt dem deutschen Kinderschutzbund und dem Evangelischen Kirchenamt für die Bundeswehr-Seelsorge (EKA) zugute. „Unter Leitung von Oberstleutnant Michael Euler bieten rund 65 Nachwuchsmusiker ein breit gefächertes Repertoire von Originalwerken für ein großes...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 12.03.14
Kultur
2 Bilder

Westfalen Winds weltmeisterlich

Das sinfonische Blasorchester aus Bad Fredeburg holt 84 Punkte bei World Music Contest in Kerkrade Am Ende ist allen Musikern die Erleichterung anzusehen, als sie von der Bühne gehen. Bei dem, was sie zuvor gezeigt haben, ist das nur allzu verständlich. Das Wertungsspiel beim World Music Contest – der Blasmusik-Weltmeisterschaft – ist geschafft und alle 66 Musiker haben das Optimum aus sich herausgeholt. Die monatelange Vorbereitungszeit fand am vergangenen Sonntag ihren Abschluss. 20.000...

  • Arnsberg-Neheim
  • 25.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.