Rheinischer Esel

Beiträge zum Thema Rheinischer Esel

Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Wittener Brücke bei Verkehrsunfall beschädigt

Am Samstag, 9. November, fuhr gegen 14 Uhr ein Lieferwagen/Van auf der Knapmannstraße in nördlicher Richtung. Der Fahrer wollte die Brücke des Fuß-/Radweges des Rheinischen Esels unterqueren. Offensichtlich unterschätzte er die Höhe seines Fahrzeugs und prallte mit dem Dach gegen die Brückenunterkonstruktion - das Fahrzeug wurde in der Unterführung eingeklemmt. Fahrer und Beifahrer erlitten leichte Verletzungen und wurden ins Krankenhaus gebracht. Das Fahrzeug wurde durch ein...

  • Witten
  • 11.11.19
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Mann entblößt sich vor 21-Jähriger - Zeugen gesucht

Die Kriminalpolizei fahndet nach einem Mann, der sich am Rheinischen Esel vor einer 21-Jährigen entblößt hat. Die junge Frau aus Witten war am Donnerstag, 4. Juli, auf dem Radweg im Bereich der Dortmunder Straße unterwegs. Hier bemerkte sie einen Unbekannten, der sein Glied entblößt hatte und onanierte. Die 21-Jährige verständigte die Polizei, der Mann flüchtete über die Dortmunder Straße. So wird der Täter beschrieben: 30 bis 35 Jahre alt, etwa 185 Zentimeter groß, schlanke Statur,...

  • Witten
  • 08.07.19
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Mann entblößt sich auf Rheinischem Esel - Unbekannter zeigt sich junger Frau in schamverletzender Weise

Am späten Freitagnachmittag, 7. Juni, zeigte sich ein bislang unbekannter Mann in Witten in schamverletzender Weise. Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls. Eine 27-jährige Frau war gegen 16.25 Uhr auf dem Fußweg des Rheinischen Esels in Richtung Annen unterwegs. Zu diesem Zeitpunkt befand sich in gleicher Gehrichtung der Unbekannte. Der Mann schaute sich öfter zu ihr um und ließ sie überholen. Als er sich in einem Gebüsch entfernte, sprach die Frau ihn auf sein Verhalten an. In diesem...

  • Witten
  • 11.06.19
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Auto in Witten mit rechten Symbolen besprüht

Bislang unbekannte Täter haben zwischen Freitagabend, 1. März (22 Uhr), und Samstagmorgen, 2. März (7.30 Uhr), ein Auto an der Friedrich-Ebert-Straße mit rechten Symbolen besprüht. Der Staatsschutz des Bochumer Polizeipräsidiums hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun nach Zeugen. Wer hat im oben genannten Zeitraum verdächtige Beobachtungen an der Friedrich-Ebert-Straße (in der Nähe des Kreisverkehrs) gemacht? Zeugen melden sich bitte unter den Ruf 0234 909-4505 sowie 0234...

  • Witten
  • 04.03.19
Politik
Das Regenwasser läuft auf der maroden Strecke des Rheinsichen Essels im Bereich Annen und Rüdinghausen auf dem östlichen Teil des Eselohrs nicht ab.
4 Bilder

Petition
Rheinischen Esel ausbauen

Der Wittener Student Nils Holub hat eine Petition für den Ausbau des Rad-Gehwegs erstellt. Bisher haben über 300 Personen online unterschrieben. Der Rheinische Esel sollte im östlichen Teil wie im westlichen asphaltiert und verbreitert werden, um ihn so ganzjährig auch als Alltagsradweg nutzbar zu machen. Dies würde einen massiven Attraktivitätsgewinn für den Radverkehr in Witten bedeuten. Auch mit Rollatoren oder Kinderwagen könnte man sich dort besser fortbewegen. Es wäre auch ein Beitrag,...

  • Witten
  • 08.01.19
  •  1
Politik
Die verkehrsarme Oesterheidestraße -Abfahrt von der Oberstraße
6 Bilder

Grüne für baldige Verbindung von Rheinischem Esel und Radschnellweg Ruhr

Die Wittener Grünen befürworten die Weiterführung des Rheinischen Esels in Bochum-Langendreer bis zum künftigen Radschnellweg Ruhr (RS1). Den Vorschlag, diese Anbindung über die Oesterheidestraße vorzunehmen sehen die Grünen sehr positiv. Nach einem Ortstermin kommen die Grünen zur folgenden Einschätzung: Diese Nebenstraße mit viel Grün versprüht den Charme der fünfziger Jahre, den man erhalten sollte. Indutriekultur mit viel Grün, das im Laufe der Zeit die Freiräume erobert hat. Die...

  • Bochum
  • 24.08.18
  •  1
Politik
Der Rheische Esel in Richtung Bochum Langendreer soll mit dem Radschnellweg Ruhr verbunden werden
8 Bilder

Radverkehr: Neue Anbindung für den Rheinischen Esel

Die gute Nachricht: Der Rheinische Esel soll in Bochum-Langendreer an den künftigen Radschnellweg Ruhr (RS1 angeschlossen werden. Als weiterführende Verbindung soll die Oesterheidestraße zur Fahrradstraße umgewidmet und repariert werden. Damit gäbe es für Witten und Bochum eine neue wichtige weitgehend autofreie Radverkehrsverbindung, die den Ruhrtalradweg mit dem neuen Schnellweg durch das gesamte Ruhrgebiet verbindet. Das wäre zweifelsfrei eine wesentliche Verbesserung für das Radwegenetz in...

  • Witten
  • 14.08.18
  •  1
  •  2
Kultur
3 Bilder

BloW baut ehemaliges Schalthaus am Rheinischen Esel zu Probenhaus um

Hierzu schrieb Walter Demtröder in Witten aktuell am 30.12.2017: "Bisher mussten sie immer in Kirchen und Schulen üben - die Musiker des Symphonischen Blasorchesters Witten - kurz 'BloW', denn einen Proberaum für 60 Musiker zu finden, ist nicht wirklich einfach. Doch das wird bald ein Ende haben, denn mit der 'Schall(t)zentrale' am Rheinischen Esel hat das Orchester endlich ein Zuhause gefunden. Bei diesem Gebäude handelt es sich um das ehemalige Schalthaus Witten-Mitte, das von den...

  • Witten
  • 13.01.18
Überregionales
© Andreas Molatta , 11.02.2013 , Bochum ,
Polizei Blaulicht

13-Jähriger geschlagen und beraubt - Wer kann Hinweise auf zwei junge Tatverdächtige geben?

Am  Freitagabend, 24. November, kam es in der Wittener Innenstadt zu einem Raudelikt. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls. Was war passiert? Ein 13-jähriger Wittener war mit vier Bekannten (im Alter zwischen 12 und 14 Jahren) gegen 21.45 Uhr zu Fuß auf der Dortmunder Straße unterwegs. Auf einem Fuß- und Radweg (zwischen der Mannesmannstraße und Dortmunder Straße/Rheinischer Esel) wurde die Gruppe zunächst von zwei unbekannten Jugendlichen in ein Gespräch verwickelt. Unerwartet wurde der...

  • Witten
  • 27.11.17
Ratgeber
Auf einer Länge von rund 1.200 Metern werden am Rheinischen Esel Stromkabel erneuert beziehungsweise Lichtwellenleiterkabel neu verlegt. Foto: Archiv

Erneuerung beziehungsweise Neuverlegung von Strom- und Lichtwellenleiterkabel

Die Stadtwerke Witten erneuern Stromkabel und legen neue Lichtwellenleiterkabel entlang der Trasse des Rheinischen Esels. Die Baumaßnahme beginnt am Rheinischen Esel in Höhe des Stadtwerke-Geländes und geht weiter in Richtung des alten Güterbahnhofs an der Westfalenstraße. Anschließend wird die Pferdebachstraße durch vorhandene Schutzrohre gekreuzt. Die weitere Verlegung auf dem Rheinischen Esel verläuft in Richtung Ledderken und endet in der Marienstraße. Die Baumaßnahme hat eine Länge...

  • Witten
  • 05.09.17
Ratgeber
Foto: Archiv

Bürger ärgern sich über Pferdeäpfel auf dem Rheinischen Esel

Eine lange Spur von „Pferdeäpfeln“ zeugt von einer in zweifacher Hinsicht rechtswidrigen Nutzung des Rheinischen Esels, über die sich Bürger prompt beim Ordnungsamt beschwert haben. „Die Nutzung des Rheinischen Esels ist nur für Fußgänger und Radfahrer vorgesehen“, stellt Burkhard Overkamp klar. Außerdem beziehe sich § 10 der Ordnungsverordnung der Stadt nicht nur auf Hundekot: „Von öffentlichen Flächen ist sämtlicher Tierkot sofort zu entfernen“, so Overkamp. Im Klartext heißt dass: Auch wo...

  • Witten
  • 04.09.17
Überregionales

Radfahrer (49) stößt mit Fußgängerin (25) auf dem "Rheinischen Esel" zusammen

Witten. Am Samstag, 27. Mai ist, ereignete sich in Annen zwischen einem Radfahrer (49) und einer Fußgängerin (25) ein Verkehrsunfall, Gegen 17.45 Uhr war der 49-jährige Dortmunder mit seinem Fahrrad auf dem "Rheinischen Esel" in Richtung Zentrum unterwegs. In Höhe Leibnitzstraße/Harkortring wollte der Radler die 25-jährige Wittenerin überholen, die zu Fuß in gleicher Richtung unterwegs war. Dabei kam es zu einem Zusammenstoß, bei dem sich beide verletzten. Zwei Rettungswagen brachten den...

  • Witten
  • 29.05.17
Überregionales

Wer hat die Infotafel auf dem Rheinischen Esel derart beschmiert?

Das ist wirklich eine Schweinerei! Unsere Leserin Annemarie Weitkamp hat dieses Foto geschossen, an Witten aktuell geschickt und schreibt dazu: "Es ist sehr schade. Mit viel Engagement und finanziellem Aufwand wurde durch das Projekt "Soziale Stadt Annen" der Rheinische Esel aufgewertet. Zwei Jahre konnte man sich an der Neugestaltung erfreuen, und nun wird langsam alles wieder zerstört. Erst wurde ein Informationssockel umgestoßen, dann das Halteschild "Witten-Annen-Ost" abmontiert und...

  • Witten
  • 22.03.17
Überregionales

Rabiater Verkehrsrowdy auf dem Rheinischen Esel in Witten - Zeugen bitte melden!

Ein Sachverhalt der beinahe sprachlos und wütend macht, trug sich am Mittwoch, 10. August, gegen 20.30 Uhr) auf dem Rheinischen Esel in Witten zu. Eine 54-jährige Wittenerin ging auf dem kombinierten Rad-/Fußgängerweg mit ihrem Hund spazieren. In Höhe der "Erlenschule"/Leibnitzstraße kam der Frau aus Richtung Robert-Koch-Straße ein motorisiertes Zweirad entgegen. Dessen Fahrer - ein noch nicht ermittelter Verkehrsrowdy - fuhr nicht nur unbefugt auf diesem Weg, sondern auch noch mittig...

  • Witten
  • 19.08.16
LK-Gemeinschaft
4 Bilder

AWO Kita Kreisstraße verwandelt den Rheinischen Esel in einen "Närrischen Esel"...

Die AWO Kita Kreisstraße startete heute zum zweiten Mal ihren kleinen, bunten und stimmungsvollen Umzug Wie auch schon im Jahr davor, hatten die kleinen Närrinnen und Narren der AWO Kita Kreisstraße, den Rheinischen Esel in einen "Närrischen Esel" verwandelt. Um 9.30 Uhr startete die gesamte Kita mit Eltern, Großeltern und Freunden, um den "Esel" unsicher zu machen. Da konnte man kleine Drachen, Spidermen, Hexen, Erdbeeren und allerlei originelle Kostüme sehen... An der ersten...

  • Witten
  • 16.02.15
  •  1
  •  6
Kultur
Lange schon fahren keine Züge mehr über den Rheinischen Esel. Der Blick auf die Brücke über die Pferdebachstraße etwa - ist ein Blick in die Vergangenheit. Schon 2007 wurde sie demontiert...

Anradeln auf Eselsohren - der Rheinische Esel wird verbunden (Filmbericht)

Eselsohren nennen die Planer die Verbindungsstrecken zwischen dem Rheinischen Esel und weiteren Radwegen im Bereich des Dreistädteecks von Witten, Dortmund und Bochum. Ende Juli wurden die neuen Streckenführungen offiziell der interessierten Öffentlichkeit vorgestellt, zur Premiere fand ein Andradeln statt. Bürgerfunker Marek Schirmer war dabei, allerdings nicht nur mit einem Mikrofon, sondern auch einer Kamera. Und dem eigenen Fahrrad, mit dem er die Strecke abfuhr. Rund zehn Minuten dauert...

  • Witten
  • 10.08.14
Kultur

Wittens unglückliche Spielplätze, Freiflächen und Brunnen

Neulich war ich mal wieder auf dem Weg in Wittens Innenstadt und kreuzte dabei ohne jeglichen Hintergedanken den Lutherpark - dabei fiel mir etwas ungewöhnliches auf. Was geschieht hier? Tatsächlich sind doch mehrere Mitarbeiter der Stadt Witten dabei, eine Wasserpumpe auf der Spielfläche im Lutherpark zu reparieren. Welch erbaulicher Anblick! Seht her, es tut sich was! Doch was ist eigentlich mit der Wasserpumpe auf dem Spielplatz am Hammerteich? Diese ist nach wie vor defekt und die...

  • Witten
  • 19.07.14
Politik
Ab der Fichtestraße ist die Annenstraße nun eine Sackgasse...

Annenstraße ist eine Sackgasse (10. April)

Die Anwohner der Annenstraße, zumindest ab Höhe Fichtestraße bis Höhe Brücke Rheinischer Esel, kommen derzeit in einen ungewöhnlichen Genuss: Den Genuss der Ruhe. Na ja, ein bisschen zumindest. Denn die Annenstraße ist nun eine Sackgasse. Im Rahmen der Kanalbauarbeiten wurde nun die Einfahrt zur Schleiermacherstraße gesperrt, wer also von Witten nach Annen fahren will, nimmt entweder einen Umweg in Kauf - oder biegt an der Fichtestraße ab. Doch Fichtestraße, Rüdinghauser Straße... Das sind...

  • Witten
  • 10.04.14
Überregionales

Fahrradfahrer auf dem "Rheinischen Esel" gestorben

Am Donnerstagnachmittag, 20. März, gegen 15.00 Uhr, befährt ein 62-jähriger Bochumer mit seinem Rennrad den Radwanderweg "Rheinischer Esel" aus Richtung Oberstraße (Langendreer)kommend in Fahrtrichtung Witten. Ca. 1,5 Kilometer nach der Einmündung Oberstraße bricht der Betroffene plötzlich auf einer Schotterfläche neben dem Radweg zusammen. Sowohl Passanten, als auch eintreffende Rettungskräfte führen Reanimationsmaßnahmen durch, die allerdings erfolglos bleiben. Derzeit steht nicht fest, ob...

  • Bochum
  • 20.03.14
LK-Gemeinschaft
6 Bilder

Rheinischer Esel wird zum „Närrischen Esel“ - AWO Kita Kreisstraße startete heute ihren ersten Karnevalsumzug

„Na, was ist denn das für ein Rabatz auf dem Rheinischen Esel?“ Das haben sich wohl viele heute gefragt, denn die ca. 60 Kinder der AWO - Kita nebst Eltern, Großeltern und anderer willkommener Besucher, haben ordentlich Rabatz gemacht, auf dem sonst eher ruhigen Rheinischen Esel. Aufgeregt starteten kleine und große Löwen, Erdbeeren, Prinzessinnen, Spidermen, Tiger etc. um 9.30 Uhr mit Eltern, Großeltern, Besuchern, Erzieherinnen und Erziehern an der Kita. Bunt geschmückt hatten die...

  • Witten
  • 03.03.14
  •  2
  •  4
Kultur
3 Bilder

Der "Rheinische Esel" erstrahlte im Lichterglanz....die AWO-Kita Kreisstraße feierte ihr erstes Laternenfest; und auch das AWO Seniorenzentrum Annen war mit dabei

...viele bunten Laternen und Fackeln, sowie leuchtende Kinderaugen, ließen am Montag, den 11.11.2013, den "Rheinischen Esel" im Lichterglanz erstrahlen... Unterwegs waren die Kinder und Eltern, nebst vieler anderer willkommener Gäste der "neuen" AWO-Kita an der Kreisstraße, die erst im September ihre Pforten geöffnet hatte. Zahlreich waren die Kinder und Familien der viergruppigen Einrichtung erschienen. Vor der Kita traf man sich, als die Abenddämmerung hereinbrach, und zur...

  • Witten
  • 12.11.13
  •  14
  •  11
Kultur
8 Bilder

Der Rheinische Esel verbindet...

Die ehemalige Bahnstrecke, liebevoll "Der Rheinische Esel" genannt, die heute als Fuß -und Radweg dient, verbindet nicht nur die Ruhrgebietsstädte Witten, Bochum und Dortmund miteinander, sondern schafft auch eine Verbindung zwischen Industrie und Natur, zwischen Kunst und Sport, zwischen Nützlichkeit und Vergnügen, zwischen Geschichte und Moderne, ja und leider auch zwischen Schönheit und Müll…. Dies mögen vielleicht alles Antonyme sein, aber sie stehen nicht eigentlich gegeneinander,...

  • Witten
  • 09.10.13
  •  29
  •  11
Ratgeber
Christof Ciba, Bauleiter der Großbaustelle Wittener Straße, hofft auf einige regenfreie Tage am Stück.

Das Wetter und die Baustellen: Rheinischer Esel und Wittener Straße

Des einen Freud ist des anderen Leid: Während sich die Asphaltarbeiten auf der Wittener Straße doch noch ein paar Tage verzögern, weil der Einbau des Asphalts Trockenheit braucht, ist am Rheinischen Esel das Gegenteil der Fall. Hier verzögert sich die Streckenfreigabe für den zweiten Bauabschnitt zwischen Herdecker Straße und Annenstraße voraussichtlich bis Ende August wegen des guten Wetters: „Infolge der Trockenheit konnte sich die überarbeitete Wegedecke trotz künstlicher Wässerung nicht...

  • Witten
  • 14.08.13
Politik
NRW-Umweltminister Johannes Remmel (2.v.l) weihte am 24. Mai 2013 die Biogasanlage im Wittener Bebbelsdorf ein.

Filmbericht: Biogasanlage im Wittener Bebbelsdorf eingeweiht

Nun ist sie also offiziell in Betrieb, die Biogasanlage der AHE. Inoffiziell produziert sie schon seit Januar aus dem Bioabfall des Ennepe-Ruhr-Kreises Gas, mit dem dann bis zu 4,5 Millionen Kilowattstunden Strom erzeugt werden können. Doch erst am 24. Mai kamen der NRW-Umweltminister und andere Granden aus der Wirtschaft und Politik, um die Biogasanlage offiziell ihrer Bestimmung zu übergeben. Teures Projekt 15 Millionen Euro hat der Energieversorger AHE in die Hand genommen, um diese...

  • Witten
  • 25.05.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.