BloW

Beiträge zum Thema BloW

Kultur
Das große Orchester trat dreimal auf.
3 Bilder

Viel Musik beim Baustellenfest

Es schallte an der „Schall(t)zentrale. Das symphonische Blasorchester „BloW“ hat im und ums Probezentrum am Rheinischen Esel mit viel Musik das zweite Baustellenfest gefeiert. Dreimal trat das große Orchester draußen auf, was viele Spaziergänger und Radfahrer veranlasste, stehenzubleiben und der Musik zu lauschen. Auch kleinere Ensembles zeigten ihr Können vor und in der Schall(t)zentrale. Seit April ist der 200 Quadratmeter große Proberaum bezugsfertig, und es kann fleißig geprobt werden....

  • Witten
  • 08.09.19
Kultur
2 Bilder

Musikszene in Witten
Musik verbindet über Grenzen hinweg

Seit 9 Jahren besteht nun die Freundschaft zwischen dem Symphonischen Blasorchester BloW aus Witten und dem Orchestre d'Harmonie aus der französischen Partnerstadt Beauvais. Und da Pascale Blömeke maßgeblich an der Entstehung beteiligt ist, pflegt ihre Familie auch außerhalb der Orchesterfreundschaft die Beziehung zu den Freunden, in diesem Fall dem Leiter des französischen Orchesters und seiner Familie, die nun einige Tage in Witten zubrachten und auch gemeinsam musizierten. Zum...

  • 04.11.18
Überregionales
Das Symphonische Blasorchester „BloW“ hat beim Baustellenfest den Rheinischen Esel bespielt.
2 Bilder

BloW bespielt den Esel

Vom Tuten und Blasen des Symphonischen Blasorchesters „BloW“ hatten zahlreiche Spaziergänger und Radfahrer auf dem Rheinischen Esel keine Ahnung, wurden aber angenehm überrascht. Die Musiker des Orchesters bespielten den Radweg, und viele Leute, die dort unterwegs waren, blieben stehen und lauschten der Musik. Anlass für das ungewöhnliche Konzert war das Baustellenfest des Orchesters am neuen Probezentrum, der „Schall(t)zentrale“ am Esel. „Mit dem Fest möchten wir der Öffentlichkeit das...

  • Witten
  • 09.09.18
Kultur
2 Bilder

BloW-Baustellenfest am Rheinischen Esel

Das Symphonische Blasorchester Witten ‚BloW‘ veranstaltet am Sonntag, den 9. September 2018 ein öffentliches Baustellenfest in der "BloW-Schal(l)tzentrale" am Rheinischen Esel‘. Seit einem Jahr baut BloW nun ein ehemaliges Industriegebäude der Stadtwerke zu einem Proben- und Konzerthaus ganz besonderer Art um. Die Bauarbeiten sind zwar schon fortgeschritten, aber noch nicht beendet. Zeit jedoch, um dieses außergewöhnliche Projekt allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern vorzustellen und...

  • Witten
  • 08.09.18
  •  1
Kultur
Stolz präsentiert Michael Eckelt die Urkunde, die BloW beim Landesmusikfest erhalten hat.

Die besten Blasmusiker Wittens

BloW erhält das höchstmögliche Prädikat "hervorragend" Die Musiker des Symphonischen Blasorchesters Witten BloW hatten am vergangenen Wochenende einen ganz besonderen Grund zum Feiern. Sie unterzogen sich einer objektiven Qualitätsprüfung ihres musikalischen Könnens durch eine Expertenjury und wurden gleich mit Erfolg gekrönt. Erstmals traten sie beim Landesmusikfest-NRW in der Kategorie Oberstufe an und erhielten für ihre beiden vorgetragenen Konzertstücke auf Anhieb das bestmögliche...

  • Witten
  • 09.05.18
Überregionales
Angelo Fabio aus Wuppertal und Laura Piekenäcker aus Mühlheim sind die beiden Hauptdarsteller des Kurzfilms.  Den Bösewicht spielt Dirk Herberg, ein Freund der beiden Filmemacher. Foto: Markus Baumeister/Daniel Pütz
2 Bilder

Balver Filmteam ist nominiert für den weltweit größten Kurzfilmpreis "99-Fire-Award"!

Balve. Alljährlich im Februar findet im Vorfeld der Berlinale der 99-Fire-Award statt. Diesmal sind zwei Balver mit von der Partie. Beim weltgrößten Kurzfilmwettbewerb arbeiten die Filmemacher gegen die Uhr: Von der Themenvergabe bis zur Abgabe geben die Veranstalter exakt 99 Stunden Zeit, um einen 99-sekündigen Kurzfilm zu produzieren. Das bedeutet: Eine Idee zu entwickeln, ein Drehbuch zu schreiben, Schauspieler zu casten, einen Drehort zu finden, den Dreh durchzuführen und in der...

  • Menden (Sauerland)
  • 16.02.18
Kultur

BloW mit kleinem Ensemble auf dem Wittener Weihnachtsmarkt

Wittens Symphonisches Blasorchester sorgte mit einem kleinen Bläserensemble vor der Stadtgalerie für weihnachtliche Stimmung. Am heutigen Samstag werden die Bläser noch einmal von 16 bis 17 Uhr zu hören sein. Am verkaufsoffenen Sonntag, den 17.12.2017, ist BloW auf der Ruhrstraße beim Stollenverkauf zu finden. Der Erlös wird für den Umbau des angemieteten ehemaligen Stromhauses zum Probenhaus "Schall(t)zentrale" verwendet. Zwischen 14 und 17 Uhr wrd es auch immer wieder musikalische...

  • Witten
  • 16.12.17
Kultur
Das Blasorchester "BloW" präsentierte Stücke, die einen animalischen Bezug haben, zum Beispiel Lieder aus dem Musical "Cats".
Foto: BloW

Tierisches Spektakel - Wittener Formation "BloW" gab Konzert im Saalbau

„Tierisch“ bunt und klangvoll präsentierte sich Wittens Symphonisches Blasorchester „BloW“ im gut besuchten Theatersaal des Saalbaus. Unter dem Motto „Tierisch tierisch“ gestaltete die Wittener Formation ihr Konzert. Das Publikum wurde musikalisch in die Welt der Drachen, Fische und Dinosaurier entführt. Viele bekannte Filmmelodien, beispielsweise aus "Jurassic Park" und "Der mit dem Wolf tanzt", entfesselten musikalisch gleich eine ganze Horde an Dinosauriern oder Büffeln. Auch Hits aus dem...

  • Witten
  • 05.12.17
Kultur
3 Bilder

"Tierisch tierisch" - BloW Witten lädt zum Herbstkonzert !

Auf sie mit Gebrüll! Es wird bunt im Wittener Saalbau. Das symphonische Blasorchester BloW e.V. lädt auch in diesem Jahr zum Herbstkonzert unter dem Motto: „Tierisch tierisch“ ein. Tiere und Musik? – Das passt hervorragend zusammen! Wer kennt ihn nicht, den Karneval der Tiere? Darüber hinaus werden auch bekannte Filmmelodien erklingen, in denen, wie könnte es anders sein, Tiere die Hauptrolle spielen. Doch nicht immer sind diese possierlich und zutraulich wie bei Cats. Gleich eine ganze...

  • Witten
  • 24.11.17
Kultur
Das sinfonische Blasorchester "Westfalen Winds" - Foto: Frank Stechbart
5 Bilder

"Westfalen Winds" und "BloW" überzeugen auf ganzer Linie

Das sinfonische Projektblasorchester „Westfalen Winds“ und das Symphonische Blasorchester Witten „BloW“ gastierten am Abend des ersten Advents gemeinsam in der Rohrmeisterei Schwerte. Ein herausragendes Konzert der sinfonischen Blasmusik, das gänzlich im Lichte tänzerischer Rhythmik und kultureller Diversität stand. Donnernder Applaus und Standing Ovation waren der Lohn. "BloWs" kulinarisches Gesamtkonzept geht auf Zum ersten Konzertteil wurden die Zuhörer vom Symphonischen Blasorchester...

  • Hagen
  • 01.12.16
Kultur
4 Bilder

Französische Musiker im Bergwerk - BloW empfängt Freunde aus Beauvais

Das Symphonische Blasorchester Witten BloW empfing am Wochenende eine 10-köpfige Abordnung des Orchesters der Partnerstadt Beauvais anlässlich des Jubiläumskonzertes. Ein Highlight war der Besuch der Zeche Nachtigall, wo die Gäste im Rahmen einer französischen Führung mit der Geschichte des Bergbaus in unserer Region vertraut gemacht wurden.

  • Witten
  • 20.11.16
Kultur
4 Bilder

Mitreißende Geburtstagsfeier im Wittener Saalbau - „BloW“ feierte sein 10jähriges Bestehen im vollen Theatersaal

Am Sonntag feierte das symphonische Blasorchester Witten „BloW“ sein 10jähriges Jubiläum im großen Theatersaal des städtischen Saalbaus. Klangstark führte „BloW“ unter dem Dirigat von Michael Eckelt das begeisterte Publikum durch seine Geschichte, die vor zehn Jahren nach Anregung des Rotary-Clubs mit knapp 25 Musikern begann und durch viele spannende Konzerte und mitreißende Kooperationen geprägt ist. Schon die festliche Eröffnung der Konzerts mit der symphonischen Originalkomposition...

  • Witten
  • 20.11.16
Kultur
2 Bilder

Uraufführung, französische Freunde und musikalische Gäste beim "BloW"- Jubiläumskonzert

Am kommenden Sonntag, den 13.11.2016, feiert das Symphonische Blasorchester Witten „BloW“ ein zehnjähriges Bestehen mit einem abwechslungsreichen Konzertprogramm, hochkarätigen Gästen und einem eigens für dieses Jubiläum komponierten Orchesterwerk , präsentiert vom „Rotary Club Witten“. Der Dirigent Michael Eckelt und rund 60 Musiker werden dabei eine Dekade Blasmusik in Witten vorüberziehen lassen. Sie haben mit dem professionellen Posaunenquartett „Quadriga“ gleich vier Solisten aus...

  • Witten
  • 09.11.16
Kultur
3 Bilder

"Humtata?" oder "Was ist eigentlich ein Symphonisches Blasorchester?"

Ob in Witten, anderen Städten oder auf dem Land: Symphonische Blasorchester gibt es an vielen Orten. Aber was ist das eigentlich genau? Spontan werden vielleicht viele an Marschmusik, zu laute Blasinstrumente und Trommeln oder uniformierte Straßenumzüge denken. Ein symphonisches Blasorchester kann jedoch alle möglichen Musikrichtungen genau wie ein normales Symphonieorchester im Konzertsaal interpretieren, allerdings fehlen die Streichinstrumente. Deren Stimmen werden von Bläsern...

  • Witten
  • 06.11.16
Kultur
Probenwochenende von BloW in der Landesmusikakademie Heek mit dem Dirigenten Michael Eckelt und dem Komponisten Thiemo Kraas
2 Bilder

Blow Witten - Proben für Jubiläumskonzert in vollem Gange

Anlässlich des anstehenden zehnten Geburtstages des Symphonischen Blasorchesters Witten „BloW“ laufen die Proben auf Hochtouren! Die rund 60 Musiker des Orchesters trafen sich zu einem intensiven Probenwochenende in der Landesmusikakademie NRW in Heek. Dabei waren auch die Musiker des Quadriga-Posaunenquartettes, mit denen BloW am Jubiläumsabend gemeinsam auftreten wird. Besonders hart gearbeitet wurde aber an einer eigens für das Blasorchester der Ruhrstadt komponierten Uraufführung, die...

  • Witten
  • 27.10.16
Kultur

Gemeinschaftserlebnis Musik - Vorbereitung auf Konzerte im April

Wittener BloW-Orchester trifft Musikkapelle aus dem Münsterland Am letzten Wochenende begann für über 100 aktive Musiker und zwei Dirigenten mit einem gemeinsamen Probenwochenende im historischen Xanten ein spannendes Projekt zweier symphonischer Blasorchester, die verschiedener nicht sein könnten. Das Symphonische Blasorchester Witten „BloW“ traf dabei in seinem Jubiläumsjahr „10 Jahre BloW“ auf die Musikkapelle Südlohn aus dem beschaulichen Münsterland. Südlohn mit nur etwa 9000 Einwohnern...

  • Witten
  • 19.03.16
Kultur
15 Bilder

Herbstliches Konzerthighlight – „BloW“ begeisterte in Christuskirche

Mit begeistertem Applaus entließ das Publikum in der nahezu ausverkauften Christuskirche Wittens Symphonisches Blasorchester „BloW“ im November in die Winterpause. Zuvor spielten die rund 60 Musiker unter der Leitung von Dirigent Michael Eckelt ein abwechslungsreiches und mitreißendes Konzertprogramm. Dabei stellten die Musiker des Orchesters erneut ihre enorme Musikalität eindrucksvoll unter Beweis: Sowohl heiße Sambarhythmen als auch besinnliche Choräle wurden dynamisch und technisch...

  • Witten
  • 13.12.15
Kultur
26 Bilder

„Wunder der Erde“ - BloW und Abrakadabra begeistern Publikum

Eindrucksvolle Bilder und berauschende Musik begeisterten am Samstag und Sonntag die Besucher des Konzerthighlights „Wunder der Erde“ im Wittener Saalbau. Im nahezu ausverkauften Theatersaal präsentierten die rund 60 Musiker des Symphonischen Blasorchesters Witten „BloW“ unter der Leitung von Michael Eckelt zusammen mit den circa 70 Tänzerinnen und Tänzern vom Tanztheater Abrakadabra die Gemeinschaftsproduktion „Wunder der Erde“. Von mitreißend lebendig bis romantisch verträumt zeigten die...

  • Witten
  • 12.06.15
  •  2
Kultur
5 Bilder

BloW gibt spontanes Konzert auf dem Berliner Platz

Ein symphonisches Blasorchester, das mitten auf dem Berliner Platz Fußgänger und Schaulustige unterhält – das sieht man in Witten auch nicht alle Tage. Als Vorbereitung auf ihre große Gemeinschaftsproduktion "Wunder der Erde" mit dem Tanztheater Abrakadabra im Wittener Saalbau am 6. und 7. Juni, begeisterten die Musiker von BloW am Wochenende mit beliebten Songs viele spontane Zuhörer und gaben so einen Eindruck ihres Könnens. Interessierte sind herzlich eingeladen, sich am ersten...

  • Witten
  • 28.05.15
  •  1
Überregionales
Sabine Bollmann freute sich über die besondere Anerkennung ihres Engagements. Das Bild entstand bei der Verleihung des Verdienstordens durch Landrat Dr. Arnim Brux (r.) sowie Hans-Ulrich Kieselbach, stellvertretender Bürgermeister der Stadt Witten (l.) an die Wittenerin. Foto: UvK/Ennepe-Ruhr-Kreis

Nicht abwarten, beherzt anpacken: Sabine Bollmann erhielt Verdienstorden

„Wo andere abwarten, packt sie beherzt an, wo andere sich zurückziehen, geht sie auf Menschen zu. Und bei ihr besteht ,Ansteckungsgefahr‘. Sabine Bollmann hat die Gabe, andere zu begeistern“, sagt Landrat Dr. Arnim Brux. Die Wittenerin erhielt die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. „Wer Sabine Bollmann kennt, der weiß, wie wichtig ihr soziales Miteinander und gemeinschaftlicher Zusammenhalt sind. Nächs­tenliebe und Mitmenschlichkeit, Lebensfreude und...

  • Witten
  • 25.02.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.