Sixtus-Hospital Haltern

Beiträge zum Thema Sixtus-Hospital Haltern

Ratgeber
Seit 23 Jahren begleitet Pastoralreferent Hans-Jürgen Ludwig als Krankenhausseelsorger Menschen am Ende ihres Lebens. Foto: Privat
2 Bilder

Hans-Jürgen Ludwig begleitet als Krankenhausseelsorger Sterbende in Haltern
„Das Leben und das Sterben sind nicht planbar“

Haltern. Was täglich auf ihn zukommt, weiß Hans-Jürgen Ludwig meistens nicht. „Das Leben und das Sterben sind nicht planbar“, hat der 65-Jährige in den 23 Jahren, in denen er in der Krankenhausseelsorge in Münster, Dülmen und seit sieben Jahren im St.-Sixtus-Hospital in Haltern am See tätig ist, erfahren. Viele Geschichten kann er erzählen. Eine davon ist die des jungen Mannes, der an einem Tumor erkrankt war. Der Vater von zwei jüngeren Kindern habe niemanden an sich herangelassen. „Er dachte,...

  • Haltern
  • 22.04.21
Ratgeber
Er ist eines der Gesichter der neuen KKRN-Kampagne: Dr. Wilhelm Gross-Weege, Ärztlicher Direktor und Chefarzt am Dorstener St. Elisabeth-Krankenhaus appelliert an die Bürger, nicht aus Angst vor Corona das Krankenhaus zu meiden.

KKRN-Kampagne gestartet
Chefärzte appellieren: Nicht aus Angst vor Corona das Krankenhaus meiden

Trotz akutem Behandlungsbedarf suchen Erkrankte in Corona-Zeiten weniger Hilfe im Krankenhaus. Die Angst vor einer Ansteckung kann jedoch gefährlich werden und im schlimmsten Fall tödlich enden. Die Chefärzte des KKRN-Klinikverbundes beobachten diese beunruhigende Entwicklung seit einiger Zeit mit wachsender Sorge und stellen vermehrt schwere Krankheitsverläufe fest. Deswegen entschloss sich das Klinikum, eine groß angelegte und crossmediale Kampagne ins Leben zu rufen. Corona bleibt länger,...

  • Dorsten
  • 18.03.21
Ratgeber
Im Rahmen der Kreißsaalführung informieren Chefärztin Dr. Simone Sowa und ihr Team rund um das Thema Geburt und moderne Geburtshilfe.

Angebot für werdende Eltern
Kreißsaalführung im St. Elisabeth-Krankenhaus Dorsten

Am Dienstag, den 20. August um 19 Uhr, lädt die geburtshilfliche Abteilung des St. Elisabeth-Krankenhauses alle werdenden Eltern und Interessierten zur monatlichen Kreißsaalführung ein. Treffpunkt ist der Konferenzraum auf der Ebene 2 des Krankenhauses. An diesem Abend informieren Chefärztin Dr. Simone Sowa und ihr Team rund um das Thema Geburt und moderne Geburtshilfe. „Das Wissen um geburtserleichternde Maßnahmen soll die Vorfreude auf das bevorstehende Ereignis steigern und helfen, Ängste...

  • Dorsten
  • 06.08.19
Ratgeber

Pflege-Café informiert
Zu Hause pflegen mit Hilfsmitteln

Haltern. Das St. Sixtus-Hospital Haltern am See lädt am Dienstag, den 26. März, von 14 bis 17 Uhr zum Pflege-Café für pflegende Angehörige ein. „In unserem Pflege-Café können sich pflegende Angehörige, Interessierte wie auch ehemalige Pflegekursteilnehmerinnen und -teilnehmer zu wechselnden Themenschwerpunkten austauschen“, erklärt Gero Pfingst, Pflegetrainer im St. Sixtus-Hospital. Das Team informiert an diesem Nachmittag über „Zu Hause pflegen mit Hilfsmitteln – Mein Rücken gehört mir und wie...

  • Haltern
  • 19.03.19
Ratgeber
Am Dienstag informieren Chefarzt Dr. Stefan Wilhelms und sein Team rund um das Thema Geburt und moderne Geburtshilfe.

Besonderer Service für werdende Eltern
Kreißsaalführung im St. Elisabeth-Krankenhaus

Am Dienstag, 19. März um 19 Uhr, lädt die geburtshilfliche Abteilung des Dorstener St. Elisabeth-Krankenhauses alle werdenden Eltern und Interessierten zur monatlichen Kreißsaalführung ein. Treffpunkt ist der Konferenzraum auf der Ebene 2 des Krankenhauses. An diesem Abend informieren Chefarzt Dr. Stefan Wilhelms und sein Team rund um das Thema Geburt und moderne Geburtshilfe. „Das Wissen um geburtserleichternde Maßnahmen soll die Vorfreude auf das bevorstehende Ereignis steigern und helfen,...

  • Dorsten
  • 07.03.19
Ratgeber

St. Sixtus-Hospital Haltern lädt ein
Pflege-Café informiert über „Sicher leben im Alter“

Haltern. Das St. Sixtus-Hospital Haltern am See lädt am Dienstag, den 26. Februar, von 14 bis 17 Uhr zum Pflege-Café für pflegende Angehörige ein. „In unserem Pflege-Café können sich pflegende Angehörige, Interessierte wie auch ehemalige Pflegekursteilnehmerinnen und -teilnehmer zu wechselnden Themenschwerpunkten austauschen“, erklärt Gero Pfingst, Pflegetrainer im St. Sixtus-Hospital. Das Team informiert an diesem Nachmittag über „Sicher leben im Alter – Immer dieses Stolpern! Sturzunfälle...

  • Haltern
  • 13.02.19
Blaulicht
Die Polizei sucht den Schreiber dieser Nachricht, die mit rotem Lippenstift geschrieben wurde.

Nach Unfallflucht am Sixtuskrankenhaus
Notiz mit Lippenstift an Auto – Polizei sucht Schreiber/in / UPDATE: Zeugin hat sich gemeldet

Haltern. Nach einer Unfallflucht auf einem Krankenhaus-Parkplatz an der Sixtusstraße sucht die Polizei den oder die Schreiber/in eines Zettels, der an einem beschädigten Auto hing. Offenbar hatte ein Zeuge bzw. eine Zeugin am Vormittag/Mittag des 18. Januar beobachtet, wie ein 5er BMW auf dem Krankenhaus-Parkplatz angefahren wurde und der Verursacher anschließend geflüchtet ist. Er oder sie schrieb daraufhin wohl - mit rotem Lippenstift - zwei Kennzeichen auf den Zettel eines Taschenkalenders...

  • Haltern
  • 30.01.19
Blaulicht
Symbolbild

Polizei such hellen SUV
Unfallflucht am Sixtus-Krankenhaus

Haltern. Auf dem Krankenhaus-Parkplatz an der Sixtusstraße hat es am Montag (28. Januar), zwischen 15.30 Uhr und 16 Uhr, eine Unfallflucht gegeben. Ein Zeuge hat einen lauten Knall gehört und dann gesehen, wie ein Fahrzeug vom Parkplatz wegfuhr. Wie sich dann herausstellte, wurde ein gelber VW Bus angefahren und beschädigt. Der Zeuge konnte erkennen, dass eine Frau am Steuer des Autos saß, das wegfuhr. Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen älteren hellen SUV handeln - entweder weiß oder...

  • Haltern
  • 29.01.19
Politik
2 Bilder

Halteraner sterben aus

Bürgerinnen und Bürger der Seestadt nehmen regen Anteil am Beschluss, die Entbindungsstation des Sixtus-Krankenhauses zu schließen. Vollbesetzt waren daher auch die Zuschauerränge im Sitzungssaal des Rathauses am frühen Mittwochabend. Auf Antrag der SPD fand zur angekündigten Schließung der geburtshilflichen Abteilung eine Sondersitzung des Rates statt. Die Fraktion der SPD hatte zuvor eine Resolution verfasst, um deutlich zu machen, dass ein solches Verfahren nicht kommentarlos hinnehmbar sei....

  • Haltern
  • 10.05.18
WirtschaftAnzeige
Das Team von Ärzten und Therapeuten der Ambulanten Schmerztherapie am St. Sixtus-Hospital

Den Schmerz in den Griff bekommen

 St. Sixtus-Hospital erweitert Leistungsspektrum und bietet ambulante Schmerztherapie an Haltern. Niemand wünscht sie sich und trotzdem sind sie lebensnotwendig: Schmerzen. Denn sie sind ein Warnsignal und zeigen, dass etwas mit unserem Körper nicht in Ordnung ist – etwa aufgrund einer Verletzung oder Erkrankung. Doch es gibt Menschen, bei denen der Schmerz sich von seiner Warnfunktion gelöst hat und chronisch geworden ist. „Dies kann dann sogar dazu führen, dass eine sanfte Berührung der Haut...

  • Haltern
  • 09.10.17
  • 1
Überregionales
Susanne Schumann, verheiratet und Mutter von vier Kindern, war bis Ende Juni in der Marler „Pfarrei Heilige Edith Stein“ unter anderem für die Erstkommunion- und Taufkatechese sowie Schulgottesdienste und Schulseelsorge an den Grundschulen zuständig.

„Nah bei den Menschen“ St. Sixtus-Hospital bekommt neue Seelsorgerin

Haltern. Susanne Schumann heißt die neue katholische Seelsorgerin im St. Sixtus-Hospital Haltern am See. Ab dem 1. Juli arbeitet sie mit einer halben Stelle zusammen mit Pfarrer Hartmut Wortmann und Pastoralreferent Hans-Jürgen Ludwig, der aus familiären Gründen seine Arbeit im Halterner Krankenhaus reduzieren wird. Susanne Schumann, verheiratet und Mutter von vier Kindern, war bis Ende Juni in der Marler „Pfarrei Heilige Edith Stein“ unter anderem für die Erstkommunion- und Taufkatechese sowie...

  • Haltern
  • 28.06.17
Ratgeber
Über die erfolgreiche Zertifizierung freut sich das Diabetesteam des St. Sixtus-Hospitals (v. l.: Karin Plogmaker, Oberarzt Fernando Repetto, Chefarzt Dr. Martin Presch, Petra Fimpeler.

Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) zeichnet das St. Sixtus-Hospital aus

„Klinik für Diabetespatienten geeignet“ Haltern. Das Team des St. Sixtus-Hospitals darf sich freuen: Ab sofort gilt das Halterner Krankenhaus als geeignet für Diabetes-Patienten. Jährlich werden etwa zwei Millionen Diabetespatienten in einer Klinik behandelt. Sie wollen sicher sein, dass ihre Grunderkrankung kompetent berücksichtigt wird, auch wenn sie sich etwa wegen eines Eingriffs an Hüfte oder Herz in eine Klinik begeben, die über keine diabetologische Fachabteilung verfügt. Sie möchten...

  • Haltern
  • 22.06.17
  • 1
WirtschaftAnzeige
Der Umgang mit Pflegehilfsmitteln steht im Mittelpunkt des Seminars.

Damit Pflege gelingt - Kurs für pflegende Angehörige im Krankenhaus

Haltern. Neue kostenfreie Schulungen für pflegende Angehörige bietet das St. Sixtus-Hospital im Februar an. Die Kurse finden an drei aufeinanderfolgenden Dienstagen (14.02./21.02./28.02.) von 14 bis 17.30 Uhr in den Räumen des Krankenhauses (Treffpunkt an der Pforte) statt. An den Kursen können sowohl Angehörige als auch Interessierte teilnehmen, die sich an der Pflege beteiligen oder in Zukunft Pflege übernehmen wollen. Der Umgang mit Pflegehilfsmitteln steht im Mittelpunkt des Seminars. „Die...

  • Haltern
  • 26.01.17
Ratgeber
2 Bilder

Herzwoche 2016 im St. Sixtus-Hospital

Haltern. Die stetigen Fortschritte in der Herzmedizin bieten für Patienten mit Herzerkrankungen ein großes Arsenal an modernen Behandlungsmöglichkeiten. Neue Therapiemethoden kommen stetig hinzu und verbessern die Behandlung häufig auftretender Herzkrankheiten. Über diese Fortschritte informiert unter der Schirmherrschaft des Halterner Bürgermeisters, Bodo Klimpel, traditionell die Halterner Herzwoche seit 2002 in Zusammenarbeit mit der Deutschen Herzstiftung. Aufklärung und Informationen über...

  • Haltern
  • 26.10.16
Überregionales

St. Sixtus-Hospital: Dr. Peter Harding löst Dr. Klaus-Peter Riesener als Chefarzt ab

Haltern. Für Dr. Peter Harding ist es sozusagen eine Rückkehr zur alten Wirkungsstätte und gleichsam ein Heimspiel: Seitdem er zum 1. Juli Priv.-Doz. Dr. Klaus-Peter Riesener als Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Unfallchirurgie abgelöst hat, füllt er wieder die Funktion aus, die er schon einmal in den Jahren von 2000 bis 2008 inne hatte. Priv.-Doz. Dr. Klaus-Peter Riesener, der bis vor kurzem in Personalunion die Chirurgie im Halterner St. Sixtus-Hospital und im Marler Marien-...

  • Haltern
  • 07.07.16
WirtschaftAnzeige
Das Team im St. Elisabeth-Krankenhaus um Dr. Stefan Wilhelms steht für eine sanfte, natürliche und sichere Geburtshilfe. „Wir haben einfühlsame Hebammen, Schwestern und Ärzte, die sich viel Zeit nehmen für die Wünsche der werdenden Mütter,“ so der sympathische Mediziner.
3 Bilder

Die Geburtshilfe im Elisabeth-Krankenhaus: Sanft, sicher und familiär

Was wünschen sich werdende Eltern? An erster Stelle, dass ihr Kind gesund und sicher zur Welt kommt. Und selbstverständlich hoffen sie auch darauf, dass ihnen bei der Geburt Mediziner und Hebammen zur Seite stehen, die nicht nur erfahren, sondern auch empathisch sind. „Unser Team steht für eine sanfte, natürliche und sichere Geburtshilfe. Wir haben einfühlsame Hebammen, Schwestern und Ärzte, die sich viel Zeit nehmen für die Wünsche der werdenden Mütter“, sagt Dr. Stefan Wilhelms. Er leitet in...

  • Dorsten
  • 25.11.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.