Sosthene Moguenara

Beiträge zum Thema Sosthene Moguenara

Sport
"Sossi" Moguenara fühlt sich fit für die DM. FOTO: TV 01

"Sossi" fühlt sich fit für die DM

Ein Zentimeter fehlte zur EM-Norm – aber die hat sie ja auch schon! Die Wattenscheider Weitspringerin Sosthene ("Sossi") Moguenara hat beim Diamond-League-Meeting in Glasgow mit 6,69 Metern Platz sechs belegt. Das bedeutete eine Steigerung von zehn Zentimetern gegenüber dem letzten Auftritt in Paris. Die Deutsche Meisterin startete gleich mit ihrer besten Weite und setzte insgesamt drei ungültige Versuche in den Sand. In einer ziemlich starken Konkurrenz, die die US-Amerikanerin Tianna...

  • Wattenscheid
  • 14.07.14
Sport

"Sossi" hatte Probleme mit dem Anlauf

Die Wattenscheider Weitspringerin Sosthene ("Sossi") Moguenara hat beim Diamond-League-Meeting in Paris Platz sieben belegt. Die Deutsche Meisterin vom TV 01, die in diesem Jahr schon 6,82 Meter weit gesprungen ist, kam diesmal auf 6,59 Meter. Moguenara war mit zwei ungültigen Versuchen gestartet, bevor sie ihren weitesten Satz in den Sand setzte. Es folgten zwei weitere ungültige Sprünge und zum Abschluss noch einmal 6,53 Meter. Ein unruhiger Wettkampf – die Erklärung: „Ich hatte ein...

  • Wattenscheid
  • 06.07.14
Sport
Sosthene Moguenara sprang Saisonbestleistung

"Sossi" mit Saisonbestleistung

Die Wattenscheider Weitspringerin Sosthene ("Sossi") Moguenara ist beim Weitsprung-Meeting der Weltklasse in Bad Langensalza so weit gesprungen wie in der ganzen Saison noch nicht. Mit 6,82 Metern sicherte sich die Deutsche Meisterin in Thüringen den Sieg vor Lena Malkus (Münster), die in diesem Jahr schon 6,88 Meter in den Sand setzen konnte und sich diesmal mit 6,67 Metern begnügen musste. Für Moguenara standen bislang 6,79 Meter zu Buche. „Die Konkurrenz ist stark, da muss man...

  • Wattenscheid
  • 01.07.14
Sport
Weitspringerin Sosthene ("Sossi") Moguenara. FOTO: TV 01

Leichtathletik: "Sossi" hat am Brett zuviel verschenkt

Bei der Golden Roof Challenge in der Innsbrucker Altstadt setzte sich die Wattenscheider Weitspringerin Sosthene Moguenara gegen starke Konkurrenz durch. Die Deutsche Meisterin flog in der Tiroler Hauptstadt 6,65 Meter weit. „Mit der Platzierung bin ich zufrieden, aber ich habe zu viel am Brett verschenkt“, meinte sie selbstkritisch. Am Mittwoch soll’s in Oslo wieder weiter gehen. Auf jeden Fall war Innsbruck wieder eine tolle Erfahrung: „Dreimal bin ich jetzt dort gesprungen, bisher war...

  • Wattenscheid
  • 09.06.14
Sport
"Sossi" Moguenara schaffte die EM-Norm. FOTO: Peter Mohr

"Sossi" knackte die EM-Norm

Beim Diamond-League-Meeting in Shanghai hat die Wattenscheider Weitspringerin Sosthene ("Sossi") Moguenara die Norm für die Europameisterschaft in Zürich geknackt. 6,70 Meter war die Vorgabe des Deutschen Leichtathletik-Verbandes- 6,79 Meter hat die Wattenscheiderin in den chinesischen Sand gesetzt – der Trip hat sich also gelohnt! „Ich bin sehr erleichtert“, meinte die deutsche Sieben-Meter-Springerin, „der Wettkampf war super.“ Vor allem habe der Anlauf gut geklappt, so Moguenara,...

  • Wattenscheid
  • 19.05.14
Sport

Leichtathletik: "Sossi" enttäuschte bei Hallen-WM

Die Wattenscheider Weitspringerin Sosthene Moguenara ist bei der Hallen-Weltmeisterschaft in Sopot (Polen) über Rang zehn in der Qualifikation nicht hinausgekommen. Damit findet das Finale am Sonntag ohne die Deutsche Hallenmeisterin vom TV 01 statt. 6,70 Meter waren gefordert – allerdings packten diese Weite nur zwei Springerinnen. 6,50 Meter hätten an diesem Samstag aber ausgereicht, um den Endkampf der besten Acht zu erreichen. Sosthene Moguenara sprang nur 6,44 Meter weit, und zwar...

  • Wattenscheid
  • 08.03.14
Sport
"Sossi" Moguenara. FOTO: Peter Mohr

Hallen-WM: "Sossi" und die Anlaufprobleme

Weitspringerin Sosthene ("Sossi") Moguenara komplettiert das Trio des TV Wattenscheid 01, das bei den Hallen-Weltmeisterschaften in Sopot (Polen) an den Start gehen wird. Die Deutsche Freiluft- und Hallenmeisterin will (mindestens) ins Finale. Gerne erinnert sich Moguenara an ihren Weinheim-Sprung von 2013 zurück. Vor ziemlich genau einem halben Jahr stellte die U23-Europameisterin von 2011 eine neue persönliche Bestweite auf. Zum ersten Mal über sieben Meter – 7,04 Meter. Der...

  • Wattenscheid
  • 06.03.14
Sport
"Sossi" Moguenara hat die Norm für die Hallen-WM noch nicht geschafft. FOTO: TV 01

Leichtathletik: "Sossi" siegte in Birmingham

Es war ein Sieg, auch wenn der Wettkampf an sich eher nicht so gelungen war: Die Wattenscheider Weitspringerin Sosthene ("Sossi") Moguenara hat sich beim IAAF Hallenmeeting im britischen Birmingham mit 6,49 Metern durchgesetzt. Damit jagt die Deutsche Meisterin von 2013 weiter der Norm für die Hallen-WM (6,70m) hinterher. In Birmingham gelang der Wattenscheiderin nur ein einziger Sprung, der erste. Es folgten vier ungültige und ein missglückter über 4,93 Meter. TV-01-Stabhochspringer...

  • Wattenscheid
  • 16.02.14
Sport
Weitspringerin Sosthene Moguenara. FOTO: TV 01

Leichtathletik: "Sossi" verfehlte die WM-Norm

Die Wattenscheider Weitspringerin Sosthene Moguenara hat beim IAAF Hallen-Meeting in Stockholm Platz drei belegt. Mit 6,53 Metern verpasste die Deutsche Meisterin allerdings die Hallen-WM-Norm für Sopot um 17 Zentimeter. Der Sieg in der schwedischen Hauptstadt war greifbar: Die Serbin Ivana Ŝpanović setzte sich mit 6,58 Metern durch. Moguenara war nicht wirklich zufrieden: „Gar nicht! Ich hatte auf mehr gehofft, auf eine Weite im 60er-Bereich zumindest. Es waren sehr gute Sprünge dabei,...

  • Wattenscheid
  • 07.02.14
Sport
Der Sprint-Doppelmeister Julian Reus vom TV 01. FOTO: TV 01

Leichtathleten des Jahres gewählt: Platz 6 und 7 für TV 01

Bei den Wahlen zu den Leichtathleten des Jahres 2013 gingen die Plätze 6 (Männer) und sieben (Frauen) nach Wattenscheid. TV 01-Sprinter Julian Reus hat bei der Wahl Platz sechs belegt. Der Deutsche Doppelmeister (100 + 200 Meter) erhielt 4,35 Prozent der rund 15000 abgegebenen Stimmen bei der vom DLV initiierten Wahl. Abstimmen konnten die Fans im Internetportal „leichtathletik.de“ und der Fachzeitschrift „Leichtathletik“. Es gewann Stabhochsprung-Weltmeister Raphael Holzdeppe (28,45...

  • Wattenscheid
  • 23.01.14
Sport
Sosthene Moguenara war in Island am Start. FOTO: Peter Mohr

Leichtathletik: "Sossi" in Island

Die Wattenscheider Weitspringerin Sosthene ("Sossi") Moguenara hat sich bei einem Wettkampf in der isländischen Hauptstadt Reykjavík durchgesetzt. Sie gewann die Konkurrenz mit 6,36 Metern. „Voll zufrieden kann man damit nicht unbedingt sein, aber nach dem Training der letzten Wochen war das schon okay. Vor Weihnachten hatte ich auch ein paar Probleme am Sprunggelenk, aber das ist überstanden“, sagt die Deutsche Meisterin von Ulm. Ihr erster Island-Trip sei eine lohnende Erfahrung...

  • Wattenscheid
  • 23.01.14
Sport
Weitspringerin Sosthene Moguenara ist im Trainingslager auf Teneriffa. Foto: Archiv

Training auf Teneriffa

Ein Quartett Wattenscheider Leichtathleten befindet sich seit Sonntag auf Teneriffa. Die Deutsche Weitsprung-Meisterin Sosthene Moguenara sowie die TV-01-Rückkehrer Robin Erewa und Sebastian Ernst sind seit Sonntag mit ihrem Coach André Ernst im Trainingslager auf der größten kanarischen Insel Teneriffa. „Die Bedingungen sind gut, was Stadion und Wetter angeht“, meldet ein zufriedener Sebastian Ernst. Kein Wunder bei Werten um 20 Grad und Sonnenschein auf der Insel!

  • Wattenscheid
  • 09.01.14
Sport
Weitspringerin "Sossi" Moguenara. Foto: TV 01

Leichtathletik: "Sossi" will wieder die 7-Meter-Schallmauer durchbrechen

Die Deutsche Weitsprung-Meisterin Sosthene Moguenara hat ihren Vertrag beim TV Wattenscheid 01 um ein Jahr verlängert. Die EM-Vierte des Vorjahres überquerte in diesem Jahr erstmals die magische Sieben-Meter-Marke – und rangiert mit 7,04 Metern hinter Weltmeisterin Brittney Reese auf Platz zwei der Weltjahresbestenliste. „Wir sind selbstverständlich froh und glücklich, dass wir Sosthene weiter an uns binden konnten“, sagt TV-01-Manager Michael Huke, „und wir erhoffen uns natürlich von ihr...

  • Wattenscheid
  • 19.11.13
Sport
Weitspringerin Sosthene Moguenara. FOTO: Peter Mohr

Leichtathletik: Wattenscheider Trio steht zur Wahl

Drei Sportler des TV Wattenscheid 01 sind dabei, wenn Deutschlands Leichtathleten des Jahres gewählt werden - Sosthene "Sossi" Moguenara, Malte Mohr und Julian Reus. Die Wahl wird von der Zeitschrift „Leichtathletik“, den „Freunden der Leichtathletik“ und dem Internet-Portal www.leichtathletik.de veranstaltet, über das sich auch alle Fans der Wattenscheider Athleten an der Abstimmung beteiligen können. Bei den Frauen ist Weitspringerin Sosthene Moguenara eine von zehn Nominierten. Nach...

  • Wattenscheid
  • 14.11.13
Sport
Julian Reus holte insgesamt drei Medaillen in Warendorf. FOTO: Archiv

Leichtathletik: Reus ließ zwei weitere Medaillen folgen

Nach seinem Titelgewinn am Samstag über 100 Meter hat der Wattenscheider Sprinter Julian Reus einen Tag später bei der offenen Militär-Europameisterschaft in Warendorf seinen zweiten Titel geholt. Über 200 Meter setzte sich der Deutsche Meister in 20,82 Sekunden vor zwei Brasilianern durch. Reus war der einzige im Feld, der unter 21 Sekunden blieb. Am Vortag hatte der Staffel-Vierte der WM von Moskau schon auf der kurzen Sprintdistanz triumphiert. „Beide Zeiten sind bei nicht gerade...

  • Wattenscheid
  • 16.09.13
Sport
"Sossi" Moguenara. FOTO: Peter Mohr

Gold bei der Militär-EM für Moguenara und Reus

Bei der offenen Militär-Europameisterschaft in Warendorf haben zwei Wattenscheider am Samstag Gold für Deutschland geholt. "Sossi" Moguenara und Julian Reus. TV-01-Weitspringerin Sosthene Moguenara gewann in Warendorf den Titel mit 6,42 Metern. Die Deutsche Meisterin aus Wattenscheid stieg mit 5,66 Metern ein, steigerte sich im zweiten Durchgang auf 6,15 Meter, ihr dritter Sprung war dann der weiteste. Die Zweitplatzierte Keila da Silva Costa aus Brasilien sprang bei widrigen...

  • Wattenscheid
  • 15.09.13
Sport
Julian Reus hat sich ein "volles Programm" vorgenommen. FOTO: TV 01

Leichtathletik: Reus hat sich einiges vorgenommen

Die offene Militär-Europameisterschaft der Leichtathleten wurde am Donnerstag auf dem Warendorfer Marktplatz mit dem Stabhochspringen der Männer eröffnet. Am Samstag und Sonntag sind im Münsterland dann auch einige Wattenscheider im Einsatz: "Sossi" Moguenara, Julian Reus und Daniel Jasinski. Sprinter Julian Reus gönnt sich die „Dreifachklatsche“, wie er sagt: 100 Meter, 200 Meter, 4x100-Meter-Staffel – das volle Programm. Auf der kurzen Distanz muss er wohl vor allem auf die Konkurrenz aus...

  • Wattenscheid
  • 13.09.13
Sport
Esther Cremer: Mir hat die Spritzigkeit gefehlt. FOTO: Archiv

Wattenscheider Frauentrio für Deutschland

Die Wattenscheider Weitspringerin Sosthene Moguenara hat beim Nationenvergleichskampf DecaNation im französischen Valence erneut überzeugt. Nach ihrem 6,68-Meter-Sprung von Zürich belegte sie diesmal Rang zwei mit 6,63 Metern hinter Ivana Spanovic (6,82m), die für die Balkan-Auswahl im Einsatz war. Damit sicherte die Deutsche Meisterin vom TV Wattenscheid 01 dem DLV-Team wichtige Punkte. Deutschland belegte diesmal mit 104 Punkten Rang vier hinter den USA (137 Punkte), Russland (121) und...

  • Wattenscheid
  • 02.09.13
Sport

Leichtathletik: "Sossi" mit starker Leistung

Die Wattenscheider Weitspringerin Sosthene Moguenara hat nach ihrem überzeugenden Auftritt bei „Berlin fliegt!“ erneut eine gute Leistung gezeigt. Die Deutsche Meisterin vom TV 01 sprang beim traditionsreichen Diamond-League-Meeting im Züricher Letzigrund-Stadion auf Platz vier. Mit 6,68 Metern ließ sie auch Weltmeisterin Brittney Reese hinter sich, die nicht über 6,37 Meter hinaus kam. Ganz vorn landete die Britin Shara Proctor, die 20 Zentimeter weiter sprang als die...

  • Wattenscheid
  • 30.08.13
Sport

Leichtathletik: Moguenara in Berlin

Die Wattenscheider Weitspringerin Sosthene Moguenara hat beim Wettkampf „Berlin fliegt!“ in der deutschen Hauptstadt mit dem DLV-Team Platz zwei belegt. Mit 26 Punkten landeten Moguenara und ihr Weitsprung-Kollege Christian Reif sowie Stabhochsprung-Weltmeister Raphael Holzdeppe hinter Frankreich (31 Punkte), aber vor Russland (19) und den USA (17). Bei dem Wettbewerb im Schatten des Brandenburger Tores geht es darum, möglichst viele Punkte für die Mannschaft zu sammeln und ungültige...

  • Wattenscheid
  • 25.08.13
Sport

Leichtathletik: Drei 01-Frauen für Deutschland

Beim Ländervergleichskampf DecaNation in Valence (Frankreich) vertreten diesmal gleich drei Wattenscheiderinnen die deutschen Farben, während kein einziger Mann vom TV 01 dabei ist. Esther Cremer, die es zuletzt bei der Weltmeisterschaft in Moskau ins Halbfinale schaffte, wurde vom Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) für die 400 Meter nominiert. Sosthene Moguenara (Foto), die Sieben-Meter-Springerin von Weinheim, ist im Weisprung dabei. Und Nele Hollmann, Fünfte der...

  • Wattenscheid
  • 23.08.13
Sport

Leichtathletik-WM: Moguenara enttäuscht auf Platz 12

Sie ist offensichtlich wieder einmal Opfer ihrer Nerven geworden. Weitspringerin Sosthene ("Sossi") Moguenara kam beim WM-Finale in Moskau nicht über einen enttäuschenden 12. Platz hinaus. Mit 6,42 Metern hatte die Deutsche Meisterin keine Chance, in den Kampf um die vorderen Plätze einzugreifen. Als frischgebackene Sieben-Meter-Springerin und Zweite der Weltrangliste war Moguenara, die es bei den Olympischen Spielen in London nicht ins Finale geschafft hatte, in die russische Hauptstadt...

  • Wattenscheid
  • 11.08.13
Sport

Leichathletik-WM: Schafft "Sossi" am Sonntag eine Medaille?

Die Wattenscheider Weitspringerin Sosthene Moguenara steht bei der Leichtathletik-WM in Moskau im Finale (Sonntag ab 17 Uhr MESZ). In der Qualifikation sprang die Deutsche Meisterin vom TV Wattenscheid 01 6,63 Meter weit, und zwar gleich im ersten Durchgang. Es folgten zwei ungültige Versuche. Damit belegte Moguenara am Ende in der Gesamtabrechnung Platz acht. Nur drei Springerinnen schafften die eigentlich geforderte Qualifikationsweite von 6,75 Metern direkt, darunter die Britin Shara...

  • Wattenscheid
  • 11.08.13
Sport
"Sossi" Moguenara rangiert momentan auf Platz zwei der Weltjahresbestenliste. FOTO: TV 01/Reith

Leichtathletik: Kann "Sossi" eine Medaille holen?

7,04 Meter! Sosthene Moguenaras Sprung von Weinheim ist schon reichlich gewürdigt worden. Es war ein Jahrtausend-Satz, denn seit 1998 hat keine deutsche Springerin bei zulässigen Windbedingungen die Sieben-Meter-Marke übertroffen. Mit diesen 7,04 Metern katapultierte sich die Wattenscheiderin auch noch nebenbei auf Platz zwei der Weltjahresbestenliste. Auf einmal ist die Frau, die es im vergangenen Jahr bei Olympia in London nicht in den Endkampf schaffte, eine Medaillenkandidatin für die...

  • Wattenscheid
  • 09.08.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.