Spielplatz

Beiträge zum Thema Spielplatz

Politik
Spielareal am Kuhhirtenplatz, Vorschlag der STADTGESTALTER, 2016

Eine Idee wird Wirklichkeit
Spielplatz am Kuhhirten soll endlich kommen

Auf dem Kuhhirtenplatz soll ein Spielplatz entstehen. Steter Tropfen höhlt den Stein, könnte man sagen. Den Vorschlag für ein Spielareal auf dem Platz hatten die STATDGESTALTER bereits 2016 gemacht. Jetzt wurde die Realisierung am 12.12.19 Stadtrat im beschlossen. Der Vorschlag den Kuhhirtenplatz zum Spielplatz zu machen gibt es seit 2016 Im Beitrag der STADTGESTALTER vom 14.02.2016 (Innenstädte sollen neue Spielplätze erhalten) heißt es. “Die Bochumer Innenstadt bietet “z.B. neben dem...

  • Bochum
  • 14.12.19
  • 1
Politik
15 Vorschläge für den Stadtgarten Wattenscheid
6 Bilder

Stadtgarten Wattenscheid 2022
15 Vorschläge, die den Stadtgarten attraktiver machen

Der Stadtgarten Wattenscheid, da sind sich Bürger, Politik und Verwaltung einig, muss dringend wieder auf Vordermann gebracht werden. Lange wurde nur das Nötigste getan. An vielen Stellen besteht Handlungsbedarf. Die Stadt stellt im Rahmen des ISEK Wattenscheid jetzt Geldmittel bereit um die erforderlichen Maßnahmen in Angriff zu nehmen. Zusammen mit Mitgliedern der Initiative Stadtgarten haben die STADTGESTALTER daher ein Konzept mit 15 Ideen und Vorschläge entwickelt, wie sich der...

  • Bochum
  • 22.06.19
  • 2
  • 1
Politik
2 Bilder

Bürgerbegehren für den WATwurm wurde gestartet
Jetzt haben die Wattenscheider die Wahl

Jetzt können die Wattenscheider für den Bau des WATwurms in der Innenstadt unterschreiben (Unterschriftenliste). Das Bürgerbegehren WATwurm hat begonnen. Seit über 40 Jahren fühlen sich die Wattenscheider von Bochum vernachlässigt und bevormundet. Jetzt können sie zumindest bei einem kleinen Projekt, das die Innenstadt aufwerten soll, mitbestimmen, mitplanen und mitbauen. Von Bochumer Seite hört man immer wieder, die Wattenscheider meckern viel, beschweren sich ständig, wenn sie dann...

  • Bochum
  • 16.03.19
  • 1
  • 2
Politik
8 Bilder

WATwurm-Projekt droht an Untätigkeit der Verwaltung zu scheitern
Bespielbarer und farbenfroher Mosaikwurm für die Wattenscheider Innenstadt vor dem Aus?

Seit 2016 bemüht sich die Initiative für den Bau des WATwurms um die Realisierung des Projektes entlang der Fußgängerzone auf der Westenfelder Straße. Über eine Strecke von fast 150 m soll sich ein farbenfrohes bespielbares Mosaikkunstwerk durch die Innenstadt von Wattenscheid schlängeln. Gebaut von Wattenscheider Einwohnern, Vereinen und Initiativen und fachlicher Leitung des Künstlers Heinz Krautwurst. Der Künstler hat mit großem Erfolg bereits die Erstellung eines Spieldrachens in Bochum...

  • Bochum
  • 19.01.19
LK-Gemeinschaft

Einweihungsfeier des neuen Spiel- und Bolzplatzes im Hammer Park

Am kommenden Freitag, den 28.9.18 in der Zeit von 15 bis 18 Uhr wird gemeinsam mit dem Oberbürgermeister die Fertigstellung des Umbaus des Spielplatzes im Hammer Park gefeiert. Bei der Planung der Neugestaltung wurden die Wünsche der Kinder und Jugendlichen aus Hamme berücksichtigt, die zuvor in einem Beteiligungsverfahren erfragt wurden. Der Spielplatz glänzt jetzt u.a. mit vielen neuen Spielelementen (u.a. einer Seilbahn oder Trampolinen), einem neuen Bolzplatz, mehr Sitzgelegenheiten,...

  • Bochum
  • 26.09.18
  • 1
Politik
Leben auf dem Miroir d'eau, Bordeaux
5 Bilder

Der neue Husemannplatz - Nach Sonnenuntergang schwimmt ein Hai über den Platz

Die STADTGESTALTER schlagen ein Wasserspiegel, eine einzigartige Bodenprojektion und weitere Ideen für die Neugestaltung des Husemannplatzes vor. Außergewöhnliche Plätze mit besonderem Flair und Ambiente, auf denen die Menschen gerne Verweilen, sich Treffen, das Treiben beobachten, andere Menschen beobachten und selbst gerne gesehen werden, ziehen Menschen in die Innenstadt. Solch ein Platz fehlt der Bochumer Innenstadt bisher. Neugestaltung des Husemannplatzes wird angestoßen, Ideen...

  • Bochum
  • 07.07.18
Politik
Mögliche Teilstücke des WATwurms auf der Westenfelder Straße, gößere Ansicht: http://die-stadtgestalter.de/files/2018/06/watwurm-plan.png
4 Bilder

Farbenfroher Mosaikwurm auf der Westenfelder Straße steht in den Startlöchern

Am Dienstag, den 03.07.18 entscheidet die Bezirksvertretung Wattenscheid über den Startschuss für das Bürgerprojekt WATwurm (Grundsatzbeschluss 20181141). Die Idee: Über die Westenfelder Straße soll sich zukünftig ein bunter Mosaikwurm schlängeln, der Besucher der Innenstadt zum Spielen, Schauen und Verweilen anregt. Gebaut werden soll der Wurm von Wattenscheider Einwohnern aller Altersgruppen und Bevölkerungsschichten. Jeder Wattenscheider der Lust und Zeit hat, kann...

  • Bochum
  • 29.06.18
  • 1
Politik
Planungsentwurf der STADTGESTALTER - Größere Ansicht: http://die-stadtgestalter.de/files/2018/05/Hans-Ehrenfeld-Platz.png
2 Bilder

Erster Vorschlag zur Umgestaltung des Hans-Ehrenberg-Platzes liegt vor

Geschäftsleute und Bewohner des Ehrenfeldes fragen schon seit einiger Zeit immer wieder bei Politik und Verwaltung nach, ob der Hans-Ehrenfeld-Platz nicht vom Parkplatz zu einem zeitgemäßen Stadtteilplatz umgestalten werden könnte. Die Grünen haben daraufhin bei der Verwaltung angefragt (Anfrage 20181079), ob eine Entsiegelung und ökologische Neugestaltung möglich sei. Die STADTGESTALTER legen jetzt einen ersten konkreten Planungsentwurf zur Diskussion vor. Die Neugestaltung des...

  • Bochum
  • 05.05.18
Politik
Nutzungskonzept Zeche Holland Turm
3 Bilder

Bürger entwickeln vielfältiges Nutzungskonzept für den Holland Turm

Der Zeche Hollandturms wird eingerüstet. Im zweiten Anlauf scheint die Sanierung zu gelingen. Was jetzt noch fehlt ist ein Nutzungskonzept für den Turm und die Flächen drum herum. Blick zurück: Das Drama um den Holland Turm - Sanierung oder Abriss Nachdem 2013 die zunächst geplante Sanierung scheiterte und der Abriss des Turms drohte, weil die Fördermittel nicht abgerufen wurden und die Politik das Projekt nicht im Auge hatte (Das endlose Drama um den Erhalt des Förderturms der Zeche...

  • Wattenscheid
  • 28.04.18
  • 4
Politik
Der Amtsplatz wird Gartenplatz - Plan in groß: http://die-stadtgestalter.de/files/2017/10/hamme-gartenplatz-plan.jpg
5 Bilder

Amtsplatz soll blühender Lieblingsort der Hammer werden

Hamme, ein Bochumer Stadtteil im Norden der Innenstadt, zeichnet sich besonders durch zwei Dinge aus, viele Grünflächen wie die Kleingärten, den Friedhof und den Hammer-Park sowie den besonderen Zusammenhalt der Stadtteilbewohner. Durch viel Engagement haben es engagierte Hammer geschafft, dass ab 2019 für Hamme ein Integriertes Stadtentwicklungskonzept (ISEK) ausgearbeitet und ab 2021 umgesetzt werden soll. Denn auch in Hamme, wie in vielen Stadtteilen von Bochum, gibt es einige trostlose...

  • Bochum
  • 07.10.17
Kultur

Manches ändert sich nie.....

Spielplätze waren und sind heute noch ein beliebter Anziehungspunkt für Jugendliche sowie Erwachsene. Das war früher schon so und genauso ist es auch noch heute. Die Hinterlassenschaften solcher „spielenden „ Erwachsenen kann man auf fast jedem Spielplatz finden. Leere Flaschen , Zigarettenstummel , Pizzaschachteln ….all das sind noch die harmlosen Sachen davon. Ich muss mich echt wundern. Als Jugendliche …vor über 40 Jahren traf man sich gerne an solchen Orten. Und heute sieht es nicht...

  • Bochum
  • 25.07.17
  • 2
Politik

Schulhof- und Spielplatzprojekte durch Spenden schneller realisieren.

Fraktion "FDP & DIE STADTGESTALTER" schlägt das Programm "Aus 1 mach 3" vor. "Die Diskussion um das zurückgezogene Rückbaukonzept für 80 Spiel- und Bolzplätze am Anfang des Jahres hat es mehr aus deutlich gezeigt: die städtischen Mittel für den Erhalt und Neubau von Spielplätzen reichen längst nicht aus, um alle wünschenswerte Bedarfe in Bochum zu decken. Dabei wollen wir doch eine familiengerechte und wachsende Kommune sein", erklärt Felix Haltt, Vorsitzender der Fraktion "FDP & DIE...

  • Bochum
  • 06.07.16
  • 1
  • 1
Politik
5 Bilder

Farbenfroher Wurm soll sich durch Wattenscheid schlängeln

Über eine Strecke von fast 150 m soll sich ein farbenfrohes Mosaikkunstwerk durch die Innenstadt von Wattenscheid schlängeln, dass ist ein neuer Vorschlag der STADTGESTALTER: der sogenannte WATwurm. Berühmte Vorbilder für die Gestaltung des Wurms mit bunten Mosaikfliesen finden sich zum Beispiel im von Gaudi gestalteten Park Guell in Barcelona. Aber auch in Bochum im Appolonia-Pfaus-Park (Drabo Feuerstuhl, Spieldrache Bochum). Dort waren die STADTGESTALTER bereits maßgeblich an der...

  • Bochum
  • 02.07.16
  • 2
Überregionales
Der 20 Jahre alte Spielplatz soll durch einen vier Mal so großen ersetzt werden (v.l.): Tierparkdirektor Ralf Slabik, Zooschulleiterin Kerstin Schulze, ihre Stellvertreterin Judith Becker, Volker Goldmann, Vorstandsvorsitzer der Sparkasse Bochum, und Karl Jochem Kretschmer, Aufsichtsratsvorsitzender des Tierparks.

Klettern wie die Tiere: Neuer Bewegungsspielplatz für den Tierpark

Wie kriecht eigentlich eine Schlange? Wie klettert ein Gecko? Bald können Kinder diese und viele weitere Tierarten im Tierpark Bochum nicht mehr nur bewundern, sondern sich auch im Spiel mit ihnen messen. Dann eröffnet der zoologische Bewegungsspielplatz. Auf einem Areal von 1.000 Quadratmetern entsteht dort, wo schon jetzt der Spielplatz angesiedelt ist, eine vier Mal so große, L-förmige Spiel- und Bewegungsfläche. Eine Dschungelburg, ein Balanceparcours, eine Dschunke, die sich vom...

  • Bochum
  • 26.03.16
  • 1
Politik
3 Bilder

Bochum und Wattenscheid sollen neue Spielflächen für die Innenstädte erhalten

Bekommt Bochum eine dicke Schlagzeile, dann leider häufig nicht, weil sich die Stadt als besonders attraktiv, lebenswert und familienfreundlich auszeichnet. So berichtete das Boulevardblatt Bild zuletzt über die Absicht der Stadt bis zu 80 Spielplätze aufzugeben (BILD vom 09. und 14.02.16). Und schon sahen viele Leser ihre negativen Vorurteile über eine nachlassende Lebensqualität in Bochum, Wattenscheid und dem Ruhrgebiet bestätigt. Die BILD-Schlagzeile vermittelt den Eindruck, als...

  • Bochum
  • 14.02.16
  • 2
  • 2
LK-Gemeinschaft
Künstler Heinz Krautwurst bekommt bei seiner Arbeit tatkräftige Unterstützung von seiner Frau Renate.
8 Bilder

Stein auf Stein... Im Appolonia-Pfaus-Park wird am Freitag ein neuer Spieldrache eingeweiht

So ganz allmählich zeigt sich, was es werden soll. Nachdem in den vergangenen Tagen Steinchen für Steinchen akribisch und mit viel Spaß an die richtige Stelle gesetzte wurde, bekommt der neue Bochumer Spieldrache Format und ein Gesicht. Am Freitag, 24. April, zieht er endgültig in den Appolonia-Pfaus-Park ein, der kunter­bunte, mit Mosaiksteinchen verzierte Spieldrache. Die initiative „Bochum und Wattenscheid ändern mit Herz“ hatte die Idee entwickelt und den Anstoß gegeben, die...

  • Bochum
  • 21.04.15
  • 1
  • 2
Politik
Sperrung Spielgeräte, Liboriusschule wegen fehlender Holzhackschnipsel
2 Bilder

Bochumer Spielplätze verkommen immer mehr – Die Ursachen

Auf dem Schulhof der Feldsieper Schule ist das Spielgerüst seit Monaten mal wieder abgesperrt, weil das Geld für eine Reparatur fehlt. An der Liboriusschule sind die Spielgeräte seit über zwei Wochen abgesperrt, weil die Stadt aktuell kein Geld hat die erforderlichen Holzhackschnipsel zur Erneuerung des Fallschutzes zu kaufen. Leider keine Einzelfälle. Rund 800 Spielplätze haben Bochum und Wattenscheid. Nicht wenige sind in einem schlechten, manche in einem herunter gekommenen Zustand. Eine...

  • Bochum
  • 27.03.15
  • 5
  • 3
Kultur
mit Bleistift gezeichnet!
5 Bilder

Ich habe fertig! ;-))

Den Spielplatz vor meinem Haus habe ich schon so oft fotografiert. Grund genug diesen, für Kinder sehr beliebten Platz, einmal mit dem Bleistift zu zeichnen! Hier das Ergebnis!

  • Bochum
  • 04.03.15
  • 14
  • 14
Vereine + Ehrenamt

Sponsoring-Aktion der Stadtwerke Bochum

Der TC Grün-Weiß Bochum beteiligt sich an der Sponsoring-Aktion „Dafür schlägt mein Herz?“ der Stadtwerke Bochum. Titel seines Projektes ist „Spiel, Satz und Sieg für Kinder und Jugendliche!“ Mit dem beantragten Projektbudget von 10.000,- Euro wollen die Grün-Weißen den Umbau und die Erweiterung der vorhandenen Ressourcen zum Wohle der eigenen Jugendabteilung und Gästen des Vereins finanzieren. Ausgangspunkt dieses Projektes ist es, Kinder und Jugendliche über den Spaß am Spiel dazu zu bewegen,...

  • Bochum
  • 30.09.14
Überregionales
2 Bilder

Spielplatzpaten in Hofstede gesucht

"HaRiHo - Die Stadtteilpartner", die sich seit 2013 für die Belange der Kinder, Jugendlichen und Familien in den drei Stadtteilen Hamme, Riemke und Hofstede einsetzen, haben in Kooperation mit Studenten der evangelischen Fachhochschule Rheinland-Westfalen-Lippe im Mai 2014 eine aktivierende Befragung in Hofstede und Riemke durchgeführt. Die Umfrage sollte dazu dienen herauszufinden, wo der Schuh in den Stadtteilen drückt und daran anschließend bedarfsorientierte Angebote zu platzieren. Bei...

  • Bochum
  • 08.09.14
  • 1
Natur + Garten
Neben dem Ziegengehege im Südpark feiert die evangelische Kirchengemeinde Höntrop am 14. September einen Gottesdienst.

Gottesdienst am Ziegengehege - neun Kinder werden im Südpark-Bach getauft

Nun ist es amtlich: das Tauffest der Evangelischen Kirchengemeinde Höntrop kann wie geplant am Sonntag, 14. September, um 11 Uhr im Südpark stattfinden. Der Gottesdienst wird zum dritten Mal auf dem Spielplatz am Ziegengehege vorbereitet. „In diesem Jahr werden wir neun Kinder im Wasser des Baches taufen.“, so Pfarrer Uwe Gerstenkorn. Danach gibt es bei einem Imbiss die Gelegenheit zum Gespräch. In der Kapelle an der Höntroper Straße und in der Versöhnungskirche werden am 14. September...

  • Wattenscheid
  • 05.09.14
  • 1
LK-Gemeinschaft
Pech im Spiel, Glück im Lokalkompass?

Frage der Woche: Welches Spiel passt zu mir?

Nach einigen Fachfragen in den vergangenen Wochen widmen wir uns nun mal wieder einem lustigen Thema, und zwar der Welt der Spiele. Ob Brettspiel, Partyspiel, Computerspiel oder Glücksspiel - welches Spiel passt am besten zu Euch? Besonders spannend finden wir natürlich Eure Begründungen! Bist Du am Spieltisch eher der Typ für Schach oder Poker, Mikado oder Malefitz? Spielst Du mit Freunden lieber Scharade, Reise nach Jerusalem oder Topfschlagen? Zockst Du am Computer Spiele wie Monkey Island,...

  • Essen-Süd
  • 05.09.14
  • 11
  • 6
Natur + Garten
Vor drei Wochen startete die erste Aufräumaktion von sechs Spielplätzen.

„Wir räumen auf“ – Zweite Runde der Aufräumaktion wird eingeläutet

Am Samstag, 9. August, startet die zweite Runde der großen Aufräumaktion, auf erneut sechs Spielplätzen im Stadtgebiet. Nach dem Motto „Viele Hände – schnelles Ende“ sind alle freiwilligen Helferinnen und Helfer aufgerufen, in der Zeit von 9 bis 12 Uhr mit anzupacken, Äste wegzuräumen, die Spielplätze zu säubern. Unter fachkundiger Begleitung von Experten des Technischen Betriebes und des Umwelt- und Grünflächenamtes werden an dem Tag kleine Äste und Baumschnitt in bereitgestellte...

  • Bochum
  • 06.08.14
  • 1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.