Staatschutz

Beiträge zum Thema Staatschutz

Kultur

Meine Studentenbude

In der Atmosphäre eines Hinterhofs, im 1.Stock, begann ich zu leben. Ein Mensch, der sich nicht die Träume von logischen Matheaufgaben verderben liess. Und ich war nicht bereit, immer das zu machen, von man von mir erwartete. Ich hatte den staunenden Blick des Aussenseiters. Meinen Mund verzog ich „nie“ und schon gar nicht nach „unten“- denn ich beschwor mein „Glück“. Und ich meinte über „Sonderrechte“ zu verfügen - möglichst noch „genetisch“ bedingt. In einer der schäbigsten Straßen, in der...

  • Arnsberg
  • 09.07.15
Überregionales

Kein großer Wurf

Wahrhaft detektivisches Gespür bewies jetzt der Walsumer Realschullehrer Helmut Feldhaus. Wir erinnern uns: Vor zwei Wochen brachen Unbekannte in Walsum an der Hubbrücke den in Gedenken an den von den Nazis ermordeten Sozialdemokraten Jaring Woudstra verlegten Stolperstein heraus. Seither war das Werk des Künstlers Gunter Demnig verschwunden, der Staatsschutz ermittelte gar. Nun überlegte Lehrer Feldhaus, der seinerzeit die Stolpersteinverlegung mit seinen Schülern initiiert hatte, wo denn wohl...

  • Duisburg
  • 16.09.14
  • 2
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.