stolzenfelz

Beiträge zum Thema stolzenfelz

LK-Gemeinschaft
Lehrerkind Bastian Bielendorfer lässt die Zuschauer teilhaben an seinem Leben. Foto: Guido Engels
  4 Bilder

StraßenFeuer 4.0

Sie ist noch keine Tradition für Gelsenkirchen, aber auf dem besten Weg dahin. Denn die StraßenFeuer-Spendengala gehört im Frühjahr einfach schon zum Veranstaltungsreigen dazu. Und was einmal als improvisierte und eher laienhaft umgesetzte Show begann, hat sich inzwischen als ernst zu nehmende Veranstaltung etabliert. Wie immer kommt der größte Teil des Erlöses auch in diesem Jahr dem Verein Arzt Mobil zugute, der sich für die medizinische und psychosoziale Versorgung von Obdachlosen in...

  • Gelsenkirchen
  • 18.02.17
Kultur
Kleine Leute ganz groß setzten Tetjana Sarazhyska und Markus Kiefer in Szene. Ihre Kindertheatergruppe „Die Kratz-Bürste“ zeigte eine Clownsshow, die auch die Herzen des erwachsenen Publikums im Sturm eroberte. Und die Kleinen bewiesen, dass Kultur in Gelsenkirchen lebt und eine Zukunft hat. Foto: Kurt Gritzan
  9 Bilder

Kulturhäppchen

War schon die Premiere des Gelsenkirchener Kultursalons im vergangenen Jahr ein Highlight für die Freie Kulturszene der Stadt, so platzte bei der zweiten Auflage des Kultursalons die „flora“ beinahe aus allen Nähten. Dabei begrüßte „flora“-Hausherrin Wiltrud Apfeld unterstützt durch Moderator Manuel Blase ein buntes Potpourri der Kulturszene Gelsenkirchens und von Theater über Lesung und Gesang bis hin zur Kinder-Clown-Show war wirklich alles vertreten, was Gelsenkirchen zu bieten hat. Oder...

  • Gelsenkirchen
  • 21.01.17
  •  1
Kultur
Musiker Wolfgang Czeranka und Multitalent Stolzenfelz alias Norbert Labatzki präsentierten das Bier zum Buch. Labatzki hatte auch gleich den passenden Werbespruch auf Lager: "GEbräu macht Dich voll ohne Scheu." Foto: Gerd Kaemper

Stolzenfelz bietet „Prosa vom Feinsten“

Wie es sich für eine kritische Literaturkritikerin gehört, ließ Buchhändlerin Sabine Piechaczek kein gutes Blatt an „Herzl Biberkopf ermittelt“, doch dabei handelte es sich, ganz zu recht, nur um Humor. Mit „Herzl Biberkopf ermittelt“ hat sich Stolzenfelz alias Norbert Labatzki einen lang gehegten Wunsch erfüllt und ein Buch geschrieben. Er selbst bezeichnet es als „Heimatkrimi-Farce“ und spätestens an dieser Stelle sollte dem geneigten Leser klar sein, dass das hier niedergeschriebene nicht...

  • Gelsenkirchen
  • 12.11.16
  •  1
Kultur
Wie Fritz Tinto sollte man sich ein gutes Glas Rotwein bereit stellen und dann ist das neueste Werk von Stolzenfelz, das ergänzt wird durch Karikaturen von Stephanie Albers, schnell gelesen. Viel Spaß dabei! Foto: Buchcover

Herzl Biberkopf ermittelt...

... und die Gelsenkirchener „Schickeria“ ist mit von der Partie...Der Gelsenkirchener Norbert Labatzki ist bekannt als „Hans Dampf in allen Gassen“, der immer wieder für eine Überraschung gut ist. Seit Jahrzehnten im Zeichen der Kultur unterwegs So sorgte er in jungen Jahren als Hobby-Gynäkologe Dr. Stolzenfelz für so manches Kopfschütteln. Inzwischen bereichert er als Alleinunterhalter Mister Mamboo so manch eine Party, setzt sich für die Obdachlosen dieser Stadt ein, spielt die...

  • Gelsenkirchen
  • 15.10.16
Kultur
Neues und Bewährtes, Newcomer und Klassiker, Musik, Theater, Tragödie und Komödie, die Gelsenkirchener KünstlerInnen sind vielfältig und das bewiesen sie beim 1. Gelsenkirchener Kultursalon in der „flora“.  Foto: Gerd Kaemper
  22 Bilder

Ganz viele Kulturhäppchen

„Das hat hier schon einen gewissen Session-Charakter“, vermerkte am Rande der Veranstaltung „Gelsenkirchener Kultursalon“ Paul Baumann, einer der sich in Gelsenkirchen auskennt in Sachen Kultur. Und er hatte recht, denn mit jeder weiteren Stunde füllte sich die „flora“ am Sonntag mehr mit Interessierten, so dass schließlich immer mehr Stühle nachgestellt werden mussten, um den Besuchern eine Sitzgelegenheit zu bieten. Kulturschaffende zeigen was in ihnen steckt Zwei Tage nach dem...

  • Gelsenkirchen
  • 20.01.16
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.