Theater im Depot Dortmund

Beiträge zum Thema Theater im Depot Dortmund

Kultur
21 Bilder

Kulturort Depot in Dortmund

Kulturort Depot Dortmund, Immermannstraße 29, 44147 Dortmund Im Kulturort Depot, einem denkmalgeschützten Industriegebäude, arbeiten Architekten, Designer, Dozenten, Fotografen, Grafiker, bildende und darstellende Künstler, Kino- und Theatermacher. Vor einiger Zeit hatte ich die Möglichkeit, mich im Depot um zu sehen. Ist schon beeindruckend. Einst die Straßenbahnhauptwerkstatt der städtischen Verkehrsbetriebe, ist der Kulturort Depot heute ein Ort, an dem die Kreativität ihren freien...

  • Dortmund
  • 27.05.19
Kultur
Das Depot ist Hauptschauplatz des Favoriten-Festivals, das am Donnerstag (6.9.) startet.

Festival Favoriten startet- zehn Tage Theater, Tanz und Performance

Insgesamt 18 Produktionen aus Theater, Performance, Tanz und Musik mit mehr als 220 beteiligten Künstlern - das sind die Eckdaten des Favoriten Festivals der freien Künste vom 6. bis zum 16. September in Dortmund. Eröffnet wird das Kulturfest am Donnerstag, 6. September, vom kamerunischen Theater OTHNI und der Künstlergruppe kainkollektiv. Mit "Fin de Mission / Ohne Auftrag" präsentieren sie eine Performance über das "Gedächtnis der Sklaverei". Anschließend steigt im Theater im Depot  die...

  • Dortmund-City
  • 06.09.18
Kultur
Gefangen und ausgeliefert im Theatercontainer: „Container Love“.

Theatermutprobe im Straßenbahndepot

Was ist noch sendefähig, was geht unter die Gürtellinie im TV? Diese Frage stellt sich das Theaterexperiment „Container Love“, am 21. März um 20 Uhr auf der Bühne im Theater im Depot. Der voyeuristische, kritische und witzige Trip durch Absurdistan ist eine Koproduktion des Theater „glassbooth“ mit dem Depot-Theater.

  • Dortmund-City
  • 16.03.15
Kultur

Mal wieder ins THEATER IM DEPOT gehen.....

....Termine: 31. Januar 2015 - 20.00 Uhr 1. Februar 2015 - 18.00 Uhr 21. Februar 2015 - 20.00 Uhr 15. März 2015 - 18.00 Uhr OFFENE ZWEIERBEZIEHUNG eine zeitlose Komödie von Dario Fo & Franca Rame in neuem Gewand. Jule Vollmer und Thomas Kemper spielen in einer Inszenierung von Olaf Reitz. Mit welchen Konsequenzen müssen wir leben, haben wir uns erst einmal Treue bis in den...

  • Schwerte
  • 28.01.15
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.