Tiere

Beiträge zum Thema Tiere

Natur + Garten
Nicht nur der Hausesel schaut sich sehnsüchtig nach den Besuchern im Weezer Tierpark um. Foto: privat

Am Montag öffnen sich die Pforten
Nur mit Tickets in den Weezer Tierpark

WEEZE. Der Tierpark Weeze öffnet ab Montag, 11. Mai, wieder seine Pforten für Besucher. Aber bisher Gewohntes wird erst einmal anders sein. Die Landesregierung schreibt für die Öffnung von Tierparks die Steuerung des Zugangs vor. Das bedeutet für den Weezer Tierpark einen Mehraufwand, den er mit dem eigenen Personal nicht bewerkstelligen kann. Der Tierpark wird ab Montag täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet sein, der letzte Einlass erfolgt um 17 Uhr. Des Weiteren ist der Einlass in den...

  • Weeze
  • 08.05.20
LK-Gemeinschaft

Weltkindertag im Weezer Tierpark

Das Familienzentrum im Franziskus Kindergarten Weeze feierte einen ganz besonderen Weltkindertag. Alle Kinder spazierten gemeinsam mit den Erzieherinnen und einigen Eltern zum Weezer Tierpark. Dort fand ein buntes Programm für alle statt. Nach dem langen Weg vom Kindergarten zum Tierpark machten alle ein kleines Picknick auf der großen Wiese. Am Nachmittag starteten die Kinder zu einem Stationslauf. An jeder Station gab es passend zu den Tieren eine Aufgabe zu erfüllen. Die Kinder waren mit...

  • Goch
  • 05.10.18
LK-Gemeinschaft
Der Traktor ist das Symbol für die Landwirtschaft. Foto: Norbert Lange / lokalkompass.de
70 Bilder

Foto der Woche: Landwirtschaft

Er ist einer der ältesten Wirtschaftszweige der Welt: die Landwirtschaft. Kein Wunder, geht es doch um die Produktion von Nahrungsmitteln. Aktuell ernten die Bauern die Gerste, wobei die unterschiedlichen Wetterlagen im Norden und Süden Deutschlands Ernteausfälle zur Folge hatten. Als nächstes fahren die Landwirte dann den Weizen ein. Einen Bericht dazu findet ihr hier. Neben den Ackerflächen, die weltweit übrigens fast 10 Prozent der Böden ausmachen, steht die Nutztierhaltung im Vordergrund...

  • Velbert
  • 07.07.18
  • 31
  • 19
LK-Gemeinschaft
Das satte Grün macht deutlich: Es ist Frühling! Foto: Armin von Preetzmann / lokalkompass.de
118 Bilder

Foto der Woche: Tag des Waldes

Als Reaktion auf die globale Waldvernichtung hat die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) bereits in den 70er Jahren den Tag des Waldes am 21. März ausgerufen. Und so dramatisch dieser Anlass klingt, so gibt es in Nordrhein-Westfalen doch noch viele Wälder. Insbesondere jetzt, im Frühling, gibt es im Rahmen eines Waldspaziergangs viel zu entdecken, teilt die Waldschutzorganisation PEFC mit. So würden Hummeln die Aufmerksamkeit von Spaziergängern durch ihr...

  • Duisburg
  • 17.03.18
  • 15
  • 25
LK-Gemeinschaft
Der Eisvogel ist ein beliebtes Fotomotiv. Foto: Klaus Fröhlich
191 Bilder

Foto der Woche: Vögel

Sie fliegen durch unser Portal, denn sie sind ein sehr beliebtes Fotomotiv: Vögel! Und weil ihr sie so gerne vor der Linse habt, widmen wir ihnen in dieser Woche unseren Wettbewerb "Foto der Woche". Sehr begehrt (weil selten) ist zum Beispiel der bunte Eisvogel, aber auch Enten und Schwäne, Küken, Eulen, Kraniche, Reiher, Bussarde oder Falken finden sich auf vielen Fotos, die bereits im Lokalkompass veröffentlicht worden sind. Ob im Flug oder auf einem Ast sitzend - wenn die Tiere dann noch...

  • Ennepetal
  • 17.02.18
  • 32
  • 35
Ratgeber
In Zeiten von Erkältung und Grippe sollte auf Schmuseeinheiten mit dem Haustier besser verzichtet werden - zum Wohle von Mensch und Tier.    Foto: ms

Kuscheln vorübergehend verboten - Menschen können auch Tiere mit Grippe anstecken!

Die aktuelle Grippewelle hat Deutschland im Griff - besonders betroffen sind gegenwärtig Nordrhein-Westfalen und der Osten des Landes. "Gefährdet sind jedoch nicht nur Menschen, sondern auch unsere Haustiere", so der überregionale Tierschutzverein Bund Deutscher Tierfreunde e.V. mit Sitz in Kamp-Lintfort in Nordrhein-Westfalen. Wenn die vierbeinigen Hausbewohner - egal ob Hund oder Katze - den Fressnapf unbeachtet lassen und matt und abgeschlagen wirken, dann hat sie wahrscheinlich eine...

  • Essen-Ruhr
  • 18.11.16
  • 3
  • 2
Überregionales
Elisabeth Jagusch aus Schermbeck ist unsere BürgerReporterin des Monats September.
3 Bilder

BürgerReporterin des Monats September: Elisabeth Jagusch

"Oft suchen wir Stille und können sie nicht finden, bis sie uns plötzlich ungebeten besucht." – Zum Beispiel beim Betrachten der Schnappschüsse von BürgerReporterin Elisabeth Jagusch. Ob mit dem Fahrrad oder zu Fuß – Elisabeth Jaguschs zweites Zuhause ist die Natur. Mit ihrer Kamera ausgerüstet, durchstreift die fotobegeisterte Schermbeckerin seit Jahr und Tag ihre Heimatstadt und Umgebung, ihre Reisen führten sie aber auch in entlegenere Regionen Deutschlands. In den drei Jahren ihrer...

  • 01.09.16
  • 60
  • 37
LK-Gemeinschaft
37 Bilder

Spinnen, filzen und noch mehr: Tierpark Weeze feierte ein Fest

Der Förderverein Tierpark Weeze e.V. lud am Sonntag zu einem Fest in den Tierpark an der B 9 in Weeze herzlich ein. Neben Essen und Trinken gab es ein vielfältiges Programm für Jung und Alt, zum Beispiel wie den Schafen die Wolle geschoren wird und wie man durch spinnen und filzen aus Schafswolle Schönes gestalten kann.

  • Weeze
  • 02.08.16
Überregionales
Der Blick fürs Detail - Stefanie Vollenberg ist unsere BürgerReporterin des Monats Juli.
3 Bilder

BürgerReporterin des Monats Juli: Stefanie Vollenberg

"Ich möchte mit meinen Fotos zeigen, was man im Alltag viel zu oft übersieht: die wunderbaren Kleinigkeiten. Details, die so belanglos und alltäglich erscheinen, dass man sie fast gar nicht mehr wahrnimmt." Für Stefanie Vollenberg ist das Fotografieren, wie man an ihren Bildern sehen kann, nicht nur ein Zeitvertreib, sondern Talent und Leidenschaft. Die kreative Bottroperin mit dem Blick fürs Detail ist unsere BürgerReporterin des Monats Juli. Mit unserem Interview habt ihr die einmalige...

  • 01.07.16
  • 25
  • 29
Vereine + Ehrenamt
Unter anderem im Bücherkompass zu haben: Silvia Furtwänglers bewegende Geschichte über ihr Leben als Einsiedlerin.
2 Bilder

Bücherkompass: Von Hunden, Katzen, Schafen

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir wöchentlich Bücher zur Rezension auf lokalkompass.de. In dieser Woche bieten wir euch Geschichten rund um unsere tierischen Begleiter. Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil die erforderlichen Adressdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten per Post schicken können. Daniela Kampa (Hrsg.): Die schönsten Hundegeschichten Was für eine Meute von unterschiedlichen...

  • 26.04.16
  • 10
  • 10
Überregionales
BürgerReporter des Monats: Günther Gramer aus Duisburg.
7 Bilder

BürgerReporter des Monats November: Günther Gramer aus Duisburg

Günther Gramer aus Duisburg kennt und nutzt den Lokalkompass quasi seit Anbeginn, denn er ist bereits seit dem Jahr 2010 Mitglied unserer Bürger-Community. Die Redaktion wurde vor allem durch seine schönen Fotos auf Günther aufmerksam. Und auch wenn Günther sich nicht als Mensch der großen Worte sieht: als BürgerReporter des Monats hat er sich zum Interview bereit erklärt - damit auch jene ihn kennenlernen können, die ihm noch nicht bei einem der diversen Lokalkompass-Treffen begegnet...

  • 04.11.15
  • 61
  • 62
Überregionales
21 Bilder

Buntes Kinderfest am Weezer Tiergehege

Die Weezer SPD veranstaltete im Weezer Tiergehege am Fährsteeg wieder ihr Kinderfest. Wie in jedem Jahr gab es lustige Spiele für die Kleinen, wie z.B. das Glücksrad und das Klingelspiel. Dieses Mal konnten sich die Kinder auch noch auf einer Hüpfburg austoben. Neben der Unterhaltung kam auch das leibliche Wohl mit Kaffee, Kuchen und Leckerem vom Grill nicht zu kurz. Der Erlös dieser Veranstaltung geht wie alljährlich an eine Jugendeinrichtung in der Gemeinde Weeze.

  • Weeze
  • 06.08.14
Überregionales
50 Bilder

Schottische Hochland-Rinder auf Graefenthal

Das Kloster Graefenthal war am vergangenen Sonntag der Austragungsort eines einmaligen Schauwettbewerbs. Dort traf sich die Crème-de-la-Crème der Hochlandrinderzüchter in Deutschland, um ihre Tiere beim Frühjahrsmarkt einem eigens aus Schottland angereisten Richter zu präsentieren und von ihm rangieren zu lassen. Mit dabei waren etwa 60 Tiere der Spitzenqualität aus dem gesamten Bundesgebiet. Als besonderes Highlight der Veranstaltung präsentierte die Highland-Züchterin und Malerin Hilary...

  • Goch
  • 08.04.14
LK-Gemeinschaft
Singst Du noch oder jaulst Du schon?
10 Bilder

Frage der Woche: Können Hunde lachen?

Wenn der Hund des Menschen bester Freund ist, müssten wir uns doch eigentlich auch mit den Gemütslagen der bellenden Vierbeiner bestens auskennen: Knurren, jaulen, gähnen: schon gesehen. Aber können Hunde auch lachen? Unsere Foto-Wettbewerbe zum Welthundetag oder zur Tour von Martin Rütter haben uns längst verdeutlicht, wie viele von Euch Hunde als Haustiere haben, stolz darauf sind oder zumindest ein großes Herz für kleine Kläffer haben. Aber mal ehrlich: wie gut kennt Ihr Eure Wauzis...

  • Essen-Süd
  • 28.03.14
  • 11
  • 8
Kultur
74 Bilder

In Kessel wurden wieder Pferde und Reiter gesegnet

Es ist inzwischen schon eine schöne, gern gepflegte Tradition, dass jeweils am 2. Weihnachtsfeiertag die Pferdesegnung in Kessel stattfindet. Mensch und Tier sind dann auf den Beinen und alles strömt zur St. Stephanus-Kirche, um an dem Ereignis teilzunehmen. Auch 2013 kamen wieder viele Besucher nach Kessel. Pfarrer Dr. Norbert Hürter spendete den Segen, übrigens zum 20. Mal! - egal ob kleines Pony, großes Pferd, einzelner Reiter oder Gespann. Die Achtung und Verantwortung vor dem Lebewesen...

  • Goch
  • 02.01.14
  • 1
Überregionales
Judith Drüen engagiert sich ehrenamtlich.

"Gocher für alle Felle" - denn auch Haustiere spüren die Not!

„Gocher für alle Felle“ - mit dieser privaten Initiative ging Judith Drüen im Sommer an den Start (das Wochenblatt berichtete exklusiv) und zu tun ist immer genug, gerade auch in der Weihnachtszeit. Menschen, die in finanzielle Not geraten sind und ihre Tiere nicht mehr versorgen können, mit Futter- und Sachspenden (z. B. Katzenstreu) schnell und unbürokratisch unter die Arme greifen, das ist die Idee, die Judith Drüen beherzt in die Tat um gesetzt hat. Diese Spenden werden ihr für ihre...

  • Goch
  • 15.12.13
Überregionales
19 Bilder

Weeze feierte "tierisches Fest" zum Weltkindertag

Am vergangenen Freitag war der Weltkindertag und das Familiencafé Auszeit in Weeze hat das mit Kindern und Eltern gebührend gefeiert. „Tierischer Spaß“ lautete das Motto und so begann der Tag mit einem großen Fest am Tierpark. Geschicklichkeitsspiele, „tierische“ Aufgaben, Spiel und Spaß standen auf dem Programm. Mit leckeren Sachen vom Grill war dann auch für das leibliche Wohl aller Beteiligten bestens gesorgt. Alle Fotos: Steve

  • Weeze
  • 23.09.13
Natur + Garten
Advents-Hahn
28 Bilder

Winter 2012 - 2013

Winter am Niederrhein schlägt Kapriolen: Schnee vor Weihnachten, zum Fest Regenbogen wunderschön und zum Karneval wieder Schnee... Einige Impressionen sind hier zu sehen - Winter ade!

  • Weeze
  • 26.01.13
  • 2
Kultur
ein Kessel Kunterbuntes

Friday Five: Tattoos, Tiertausch, Rocker, Asylanten und ein Tee-Kesselchen

Auch diese Woche bot der Lokalkompass wieder "ein Kessel Buntes" an Themen. Unsere Friday Five als Highlights verdeutlichen das wie immer exemplarisch. Wer kommt als Erster drauf? Jutta Herrchenhan erinnert sich an das alte Spiel Tee-Kesselchen - eine schöne Idee für Rätselfreunde! Tierisch gut Nachbarschaftshilfe Wer kurzfristig für die Urlaubszeit einen Hundesitter sucht, dem sei ein Blick in die "Tiertauschbörse" empfohlen, die derzeit im Bereich Bottrop, Herten, Recklinghausen...

  • Essen-Süd
  • 27.07.12
Natur + Garten
Auge in Auge
5 Bilder

Wilder Niederrhein - Ein Abenteuer in der Natur !

Ob eindrucksvolle Tier und Pflanzenwelt - oder die herrlichen Sonnenaufgänge, wer einmal in der herrlichen Natur des Niederrheins unterwegs war, wird es niemals vergessen. Mein zweitägiger Trip beginnt in Goch, genauer am Kartenspieler Weg bei Kessel. Früh am Morgen geht es in den Reichswald, ein 5100 ha großes Waldgebiet, das größte zusammenhängende Waldgebiet in NRW. Einige Bereiche sind nicht bewirtschaftet, so können sich wildlebende Tiere und Pflanzen ungestört entwickeln. Im ersten Licht...

  • Goch
  • 14.09.10
  • 9
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.