Tradition

Beiträge zum Thema Tradition

Überregionales
Nach dem Gänseköppen folgt der traditionelle Umzug durch Kurl. Dieter Rohrbeck (r.) hier als Fahnenträger.

Verein für Brauchtumspflege in Courl

Ein kürzlich gegründeter Verein will sich um die Pflege und Förderung des Brauchtums in und um Kurl engagieren. Die alte Schreibweise des Kirchspiels Courl wurde daher mit Bedacht gewählt. "Wir wollen das Kurler Volksfest, den Festumzug und das Gänseköppen erhalten", erklärt Dieter Rohrbeck, Schriftführer des Vereins. Rund 20 Mitglieder hat der Verein, der sich außer für die Traditionsveranstaltungen im Dorf außerdem für weitere gemeinnützige Themen engagieren will. Mit den vorhandenen...

  • Dortmund-Ost
  • 29.05.17
Überregionales
Verzinkerei Dortmund
7 Bilder

85 Jahre Verzinkerei Dortmund Kaufmann GmbH & Co. KG

Die heutige Verzinkerei Dortmund Kaufmann GmbH & Co. KG geht auf den Erwerb der Dortmunder Verzinkerei GmbH am 31. März 1930 durch Martin Kaufmann und Hermann Meier zurück. Arno Kaufmann, der erste Betriebsleiter und spätere Inhaber, wird 1967 von seinem Sohn Jürgen Kaufmann abgelöst. Im Laufe der Jahrzehnte finden diverse Umbau- und Erweiterungsmaßnahen statt. In den 70er Jahren wird das Verzinnen und Verbleien von Kleinteilen eingestellt. Von nun an konzentriert sich die Firma auf ihre...

  • Dortmund-City
  • 20.03.15
Kultur

WDR 4-Schlagerweihnacht

Zum elften Mal lädt WDR 4 am 12. Dezember zur mittlerweile traditionellen „WDR 4 Weihnacht“ auf den Weihnachtsmarkt ein. WDR-Intendant Tom Buhrow eröffnet die mehrstündige Show unter dem größten Weihnachtsbaum der Welt. Zwischen Lebkuchen, bunten Kerzen und Holzschnitzereien präsentiert WDR 4 internationale und nationale Künstler, die den Weihnachtsmarktbesuchern Hits, Oldies und Lieblingslieder präsentieren. WDR 4-Moderator Jürgen Renfordt begrüßt unter anderem „Boney M feat. Liz Mitchell –...

  • Dortmund-City
  • 05.12.13
Kultur
Foto: Schmitz
2 Bilder

Brackeler Geschwister-Scholl-Gesamtschule feiert Neujahr im „Reich der Mitte“

Zum chinesischen Neujahr hatte die Geschwister-Scholl-Gesamtschule (GSG) in Brackel eingeladen. 400 Schüler boten zum siebten Mal einen bunten Festabend und präsentierten Bräuche und Tänze aus dem „Reich der Mitte“. Die Schule war mit chinesischen Lampen und Girlanden verziert. Vier Wochen hatten die Beteiligten Zeit, sich auf das Fest vorzubereiten, das eine Verbindung aus Weihnachten und Sylvester darstellt. Da der Abend auch Teil des Lernprogramms war, führten die Schüler alles auf...

  • Dortmund-Ost
  • 06.02.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.