Tribute von Panem

Beiträge zum Thema Tribute von Panem

Kultur
Während Mara Schon sonst eher Animes malte, traute sich die 19-Jährige eigens für das Gewinnspiel an eine Porträt-Zeichnung mit Bleistift. Freitagnacht und den ganzen Samstag hat es gedauert, die Hauptfiguren Katniss Everdeen und Präsident Coriolanus Snow auf DIN A4-Papier zu bringen. Dazwischen prangt eine Spottdrossel.
2 Bilder

Glückliche Gewinnerin: Mülheimerin bei Premiere von "Tribute von Panem - Catching Fire" in Berlin

Im roten Kleid über den roten Teppich: Für Mara Schön ging vor gut einer Woche ein Traum in Erfüllung. Die 19-Jährige war die glückliche Gewinnerin einer Verlosung der Mülheimer Woche in Kooperation mit der Filmpassage Mülheim im Forum. Gesucht wurde der größe „Die Tribute von Panem“-Fan, gefragt war vor allem Kreativität. Der Preis: zwei Eintrittskarten für die Premiere von „Tribute von Panem - Catching Fire“, Hin- und Rückfahrt im ICE sowie eine Hotelübernachtung. "Realisiert, was ich...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.11.13
Kultur
Nicht mehr lange, dann kommt Teil zwei in die Kinos.

Tribute von Panem: Siegerin steht fest

Gemalt hat sie - und zwar Porträts von Katniss Everdeen (gespielt von Jennifer Lawrence) und Präsident Coriolanus Snow (gespielt von Donald Sutherland), bekannt aus der Trilogie „Die Tribute von Panem“. Anlässlich des Kinostarts des zweiten Teils, „Catching Fire“, hatten wir gemeinsam mit der Filmpassage, ehemals Cinemotion im Forum Mülheim, die Fans aufgerufen, kreativ zu sein und uns zu überzeugen, Mitte November zur Deutschlandpremiere nach Berlin reisen zu dürfen. Geschafft hat das die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 05.11.13
LK-Gemeinschaft

Die Tribute von Panem

Sehr geehrte Vertreter der Filmpassage, sehr geehrtes Team der Mülheimer Woche! Zusammen mit meiner Tochter habe ich die ganze Woche lang an diesem Video gearbeitet, um ihnen beweisen zu können, dass wir die größten und treusten Fans von "Die Tribute von Panem" sind. Hoffentlich ist uns dies auch gelungen, denn es würde und sehr freuen, wenn wir nach Berlin fahren könnten, da dann ein großer Traum für uns in Erfüllung gehen würde! Und nun viel Spaß beim gucken unseres kleinen Films! Eugenie...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.10.13
LK-Gemeinschaft

Deshalb bin ich der grösste Panem Fan....

Da das selten klappt mit den E-Mail lade ich mein Video hier auch nochmal hoch. Ich hoffe es gefällt euch und überzeugt euch, dass ich der grösste Panem Fan bin. Ich habe den Trailer neu geschnitten und an die Musik von Daft Punk - Rinzler angepasst und mit einigen Effekten verfeinert. Ich würde es gigantisch finden, wenn ich zur Deutschlandpremiere könnte. Alle anderen können das Video natürlich gerne Kommentieren :) Ein schönes Wochenende, Euer Philip

  • Dortmund-Nord
  • 25.10.13
  • 3
LK-Gemeinschaft

Größter Fan wegen Wandtatto

Meine beste Freundin ist sooo verrückt nach der Hunger Games Triologie, dass ich ihr ein Wandtattoo mit dem Spruch "May the Odds be ever in your favour" (Möge das Glück stehts mit Dir sein) und dem Bild der Spotttölpelbrosche geschenkt habe. Diese Wandtattoo hängt jetzt über ihrem Bett, damit das Glück auch nachts stehts mit ihr ist. Ich möchte sie mit den Karten für die Premiere des 2. Teil überraschen, weil sie sich nichts sehnlicher wünscht als nach Berlin zu fahren um dort die Fortsetzung...

  • Düsseldorf
  • 24.10.13
  • 1
LK-Gemeinschaft

Filmpassage und Mülheimer Woche suchen den größten Panem-Fan - Premierenpaket zu gewinnen

Am Dienstag, 12. November, hat das Warten von Fans der „Tribute von Panem“ ein Ende. An diesem Tag feiert der zweite Teil der Trilogie, „Catching Fire“, Deutschland-Premiere in Berlin. Und ein Leser oder eine Leserin der Mülheimer Woche kann mit einer Begleitung dabei sein. Premierenpaket für "Die Tribute von Panem - Catching Fire" in Berlin Die Filmpassage, ehemals Cinemotion-Kino, im Forum Mülheim sponsert ein komplettes Premierenpaket: zwei Eintrittskarten für die Premiere, Hin- und...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.10.13
  • 1
Überregionales
Jennifer Lawrence in "Hunger Games - Tribute von Panem".   Foto: hungergamesmovie.com
8 Bilder

Mord und Totschlag ab 12

Da freut man sich auf einen entspannten Kinobesuch mit der Familie. Auf die Verfilmung eines Jugendbuch-Bestellers. Freigegeben ab zwölf. So weit, so gut. Aber Familienfilme sehen anders aus. Auf der Leinwand jagt eine Horde Jugendlicher einander durch den Busch, metzelt sich gegenseitig auf brutale Weise nieder und am Schluss werden die Überlebenden als Sieger einer TV-Show gefeiert. Hallo, bin ich im falschen Film? Das Popcorn bleibt mir fast im Halse stecken. Nicht so den „lieben Kleinen“....

  • Neukirchen-Vluyn
  • 12.04.12
  • 40
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.