Ulrich Moeske

Beiträge zum Thema Ulrich Moeske

Kultur
Übergabe des Schecks (v.l.): v.l.: Pfarrer Eckhard Wedegärtner, Bodo Kemper von Westlotto, Karin Lehmann von der Stiftung Denkmalschutz, Ulrich Moeske von der evangelischen Kirchengemeinde Brackel und Pfarrer und Tong Rosiepen.

Eine aus dem romanischen Kranz: Stiftung fördert erneut die Dorfkirche in Brackel

Bereits im vergangenen Jahr unterstützte die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) die evangelische Kirchengemeinde Brackel bei der Erneuerung der Schieferdachdeckung von Sakristei und Chor mit regionalem Schiefer in altdeutscher Deckung mit 50.000 Euro. In diesem Jahr stellt die Stiftung der Gemeinde dank der Erträge der GlücksSpirale erneut 75.000 Euro für die Instandsetzung von Turm- und Schiffdach zur Verfügung. Das Kirchengebäude, das eine besondere städtebauliche und architektonische...

  • Dortmund-Ost
  • 21.06.16
Kultur
Eines der typischen Plattbodenschiffe auf niederländischen Gewässern.
4 Bilder

"Segeln für Leseratten" in der Bücherei Brackel

Der Brackeler Segler Ulrich Moeske, früher Direktor der Stadt- und Landesbibliothek, und Brackels Bezirksbürgermeister und Skipper Karl-Heinz Czierpa aus Wickede werfen unter der Überschrift "Segeln für Leseratten" am Mittwoch, 16. März, um 19 Uhr in der Stadtteilbibliothek Brackel, Oberdorfstr. 23, wieder einmal die virtuellen Leinen los. Es gibt meterweise Literatur über das Segeln: von der Welt der Sagen und Mythen über die Entdecker, die schnellen Tee-Clipper, die mächtigen Windjammern...

  • Dortmund-Ost
  • 09.03.16
  •  1
Kultur
Premiere mit einer gemeinsamen maritimen Lesung hatten Karl-Heinz Czierpka (l.) und Ulrich Moeske im November 2015 in der Brackeler Stadtteilbücherei.

Segeln für Landratten // Ulrich Moeske und Karl-Heinz Czierpka lesen im Studio B

Über das Segeln gibt es meterweise Literatur: Von der Welt der Sagen und Mythen bis hin zu den Entdecker- und Weltumsegler-Geschichten. Der Brackeler Ulrich Moeske, ehemaliger Direktor der Stadt- und Landesbibliothek, ist passionierter Segler und bekannt für seine stimmungsvollen Lesungen. Für die Lesung am Mittwoch, 2. März, 19.30 Uhr im Studio B der Stadt- und Landesbibliothek, Königswall 18, hat er eine packende Auswahl zusammengestellt. Unterstützt wird Moeske von den Bildern und...

  • Dortmund-City
  • 24.02.16
Überregionales
Karl-Heinz Czierpka (l.) und Ulrich Moeske zeigen einen Hühnergott (Stein mit Loch), der das Haus gegen Geister schützt, sagt man auf Hiddensee.

„Hiddensee für Leseratten“ gut besucht

Gemeinsam mit dem ehemaligen Direktor der Stadt- und Landesbibliothek, Ulrich Moeske, hatte Karl-Heinz Czierpka, auch bekannt als "Käpt'n Kalle", mit „Hiddensee für Leseratten“ in der Bibliothek im Brackeler Balou einen Versuchsballon gestartet. Moeske, bekannt für stimmungsvolle Lesungen, und Czierpka mit seinen Reiseberichten unterhielten die Gäste. So trug etwa Moeske pointiert ein Ringelnatz-Gedicht über Kühe und ihren "klacksenden grünen Teig" vor, zu dem Czierpka dann plötzlich ein...

  • Dortmund-Ost
  • 09.11.15
  •  2
Überregionales
Ihre Mitstreiter für Bücherei und Stadtbezirk und ihre treuesten Leser hatte die scheidende Brackeler Büchereileiterin Ruth Gierok zum Abschiedsfest eingeladen.
2 Bilder

Abschied bei Buchstabensuppe und Wein // Letzter Arbeitstag für Brackels Stadtteil-Büchereileiterin Ruth Gierok

Anfang der Woche hatte bereits das Bücherei-Team gefeiert, für den Mittwochabend hatte Ruth Gierok zum Ende ihres letzten Arbeitstags nun noch einmal alle diejenigen Menschen in „ihre“ Stadtteilbibliothek Brackel eingeladen, mit denen die Büchereileiterin in den letzten 21 Jahren zahllose gemeinsame Aktionen für die Bibliothek und den Stadtbezirk durchgeführt hatte. Sie wollte sich bei ihnen und ihren treuesten Leser/innen noch einmal für die gute Zusammenarbeit bedanken. Rund 50 Gäste...

  • Dortmund-Ost
  • 22.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.