Unwetter

Beiträge zum Thema Unwetter

Ratgeber
Droht ein Orkan, in der Stadt wieder massive Schäden zu hinterlassen?

Orkanwarnung auch für Essen
Montag fällt die Schule aus! Erste Schäden in Essen

Wegen der zu erwartenden Wetterlage wird am Montag, 10. Februar, kein Unterricht an den Schulen in Essen stattfinden. UPDATE Montag, 15 Uhr:  Während der zurückliegenden 15 Stunden (Montag 10.02.2020, 00.00 Uhr - 15.00 Uhr) hat die Essener Feuerwehr noch einmal 55 witterungsbedingte Einsätze gefahren. Wie erwartet, gingen mit einsetzendem Tageslicht erneute Hilfeersuchen in der Leitstelle ein. Es blieb bei wettertypischen Ereignissen wie umgestürzten Bäumen, zum Teil in Verbindung mit...

  • Essen-West
  • 07.02.20
  •  2
Natur + Garten
Terrasse
10 Bilder

Unwetter über Freisenbruch
Hagel und überflutete Strassen

Heute Mittag gegen 13 Uhr ging es ca 30 Minuten richtig rund  Hagel  und Starkregen mit Windböen zogen über Freisenbruch, begleitet von Blitz und Donner. Ich habe ein paar Fotos gemacht... Als wir 2 Stunden später mit den Hunden spazieren waren, lag an vielen Stellen noch jede Menge Hagel. Für die Hunde ein Riesenspass. Vollgelaufene Keller, eine Schule die geräumt werden musste weil sie unter Wasser stand und ein geflutet Lidl in Essen.... Es war krass heute!

  • Essen-Steele
  • 28.05.19
  •  16
  •  2
Ratgeber
Der ADAC rät: "Nicht mit Schwung durch tiefes Wasser fahren!"

Unterwegs bei Unwetter: Der ADAC Nordrhein gibt Tipps

Schwere Gewitter, Starkregen, überschwemmte Straßen - die Unwetter der vergangenen Tage haben Autofahrer in NRW auf eine harte Probe gestellt. „Bei solchen Verhältnissen ist eine besonders vorsichtige und vorausschauende Fahrweise wichtig, um sich und sein Fahrzeug unbeschadet ans Ziel zu bringen“, sagt Verkehrsexperte Dr. Roman Suthold vom ADAC Nordrhein e.V. Folgende Tipps sollten Autofahrer, die bei Unwettern unterwegs sind, beherzigen: • Gerät ein Autofahrer auf eine überschwemmte...

  • Essen-Borbeck
  • 01.06.18
  •  1
Natur + Garten
Auch in Mülheim wütete Sturmtief "Ela" am Pfingstmontag 2014.
33 Bilder

Frage der Woche: Was sind eure Erinnerungen an das Pfingst-Unwetter "Ela" von 2014?

Windgeschwindigkeiten von bis zu 140 km/h und 40 Liter Niederschlag pro Quadratmeter – das Sturmtief "Ela" verwüstete vor vier Jahren Städte der Region. Was sind eure Erinnerungen an den Sturm?  2014. Es ist der Abend des 9. Juni. Der Deutsche Wetterdienst hat in NRW vor schweren Unwettern gewarnt. Nach dem Pfingstwochenende mit Rekordtemperaturen nähert sich über den Atlantik und Frankreich eine schwere Gewitterfront. Das Sturmtief "Ela" wird als eines der schwersten Unwetter der letzten...

  • Sprockhövel-Hiddinghausen
  • 25.05.18
  •  13
  •  13
Ratgeber
Umgestürzte Bäume nach Sturmtief Friederike in Heiligenhaus. Die Entsorgung kann steuerlich geltend gemacht werden. Foto: Feuerwehr Heiligenhaus

Steuern sparen durch Sturmtief Friederike

Umgestürzte Bäume auf Gehwegen, verwüstete Gärten – Sturmtief „Friederike“ hat in NRW hohe Schäden angerichtet. Ein kleiner Trost: Die hierdurch entstehenden Kosten können Betroffene in der Steuererklärung geltend machen. Das erklärt der Bund der Steuerzahler NRW.  20 Prozent der Kosten, höchstens 4.000 Euro im Jahr für haushaltsnahe Dienstleistungen sind in der Steuererklärung abzugsfähig. Nach einer Entscheidung des Bundesfinanzhofs (BFH) von 2014 gehört zu einem Haushalt auch der Gehweg...

  • Düsseldorf
  • 19.01.18
  •  7
  •  6
Natur + Garten
Land unter durch strömenden Regen: Wasserschlacht-Motive von Julia Fricke (links) sowie rechts von Daniel Magalski (oben) und Dieter Oelmann. Fotos: Lokalkompass
74 Bilder

Foto der Woche: Der Tag, als der Regen kam

In den kommenden Tagen sollen wir ja wieder prächtiges Wetter bekommen. Zwischenzeitlich hat es allerdings auch schwere Unwetter und heftige Regengüsse gegeben. Gudrun Wirbitzky hat passend dazu zum Foto der Woche vorgeschlagen: Der Tag, als der Regen kam. Bestimmt haben alle unsere Fotofreunde dazu das eine oder andere Motiv beizutragen. Tipps von Profis Tatsächlich ist es gar nicht so einfach, Regen zu fotografieren. Wie (fast) immer haben wir für unsere Teilnehmer eine passende...

  • 05.09.16
  •  13
  •  19
Überregionales

Unwetter LK Sammelstelle..:-(Einfach mal melden aus Allen Bezirken ..

Ihr habt mich auf die Idee gebracht.. So ein Katastrophenwetter hatten wir in NRW und fast Deutschland ja noch nie in der Form. Nun sind sogar Tote zu beklagen..Schlimm..ganz schlimm :-(( Wäre echt prima wenn Alle mal kurz schreiben wie es Euch so geht..und erging.. Man kennt sich halt..vom Lesen und Treffen.. Wäre schön wenn wir uns Alle hier kurzschließen könnten..Es wäre sehr beruhigend zu wissen...wie es Euch Allen geht! Ganz liebe Grüsse an Alle Bürgerreporter... Sabine Hegemann...

  • Essen-Steele
  • 02.06.16
  •  40
  •  16
Natur + Garten
12 Bilder

Unwetter Gestern und Heute

Sturm herrschte gestern den ganzen Tag. Aber heute morgen war alles wieder ruhig und die Sonne scheint. Deutschland hat im großen und Ganzen Glück gehabt. alle Bilder © hefried

  • Essen-Steele
  • 26.07.15
  •  3
Ratgeber
20 Bilder

Baumarktdach stürzte ein

Teile des Bauhausdaches Schederhofstraße 129 sind Montagnacht gegen 0.30 Uhr eingestürzt. Durch das über Essen wütende Unwetter und den damit verbundenen Starkregen hielten Teile der Dachkonstruktion des Baumarktes nicht mehr stand. Flachdach hielt Wassermassen nicht stand Das Wasser, welches nicht im normalem Maße abfließen konnte, war für das Flachdach einfach zu schwer. "Es war der Aufsehenerrengenste Einsatz der Feuerwehr in dieser Nacht", hieß es dazu. Mit zwei Löschzügen und einem...

  • Essen-West
  • 04.08.14
Natur + Garten
Es wurde dunkel..
5 Bilder

Der Tag als der Hagel kam...mit Blitz und Donner

Puh..was war das für ein Unwetter über Essen..Alles in Allem dauerte es eine ganze Stunde..Blitz..Donner..Starkregen und Riesenhagelkörner. .kamen herab.. WAR ja irgendwie klar..nach diesen brütendheißen Tagen. Nun sind es hier 20Grad..ein Temperatursturz von 13Grad..macht das Atmen für Mensch und Tier wieder erträglich... HIER EIN PAAR FOTOS VON DIESEM NATURSPEKTAKEL

  • Essen-Steele
  • 20.07.14
  •  20
  •  6
Natur + Garten
An der Westfalenstrasse hat es dieses Auto erwischt
7 Bilder

Essen-Ein Unwetter und seine Folgen

Nach dem der Sturm abgezogen sieht es im Essener Stadtgebiet Chaotisch aus, eine Bahn am Knappschaftskrankenhaus gestrandet, in der schleife an der Haltestelle hängen Äste über der Oberleitung, in Essen -Steele hat es auf der Westfalenstrasse 3 Autos erwischt .Auch im Siepental siehst wie übrigen Stadtgebiet aus, es ist kaum auf normalen wegen zu passieren.NRW weit sind bisher 6 Tote gemeldet und etliche Verletzte. Viele Bäume sind umgeknickt oder entwurzelt. Der Schaden dürfte im zweifachen...

  • Essen-Süd
  • 10.06.14
Kultur
23 Bilder

Unwetter wütete am Montagabend, 09.06.2014, auch in Essen-Freisenbruch

(Bearbeitet: Fotos vom Sachsenring hochgeladen am Mittwoch, 11.06.2014, 13.00 Uhr) „Es war der schwerste Sturm seit Kyrill Anfang 2007“, sagt die Polizei. Innerhalb weniger Minuten zog sich gegen 21 Uhr am Montagabend der Himmel zu, es wurde stockfinster, und ein orkanartiger Sturm brach los. Es regnete in Strömen, Straßen standen unter Wasser, und der Auto- und Zugverkehr kam teilweise zum Erliegen. Am Düsseldorfer Flughafen wurde der Flugverkehr zeitweise eingestellt. Am Dienstagmorgen...

  • Essen-Steele
  • 10.06.14
Natur + Garten
13 Bilder

Sturmschäden in Essen: Motorsägen und Blaulicht die ganze Nacht

"In Frintrop gehts wieder rund", postete ein Facebook-Benutzer am Dienstagmorgen um 6.02 Uhr, dabei war ganz Essen da noch mit den Aufräumarbeiten vom Abend zugange. Gegen 21 Uhr hatte am Montag ein Wärmegewitter heftig zugeschlagen. Umgestürzte Bäume sorgten für Chaos im Straßenverkehr, der Bahnverkehr kam zum Erliegen - auch am Dienstagmorgen standen die Linien still -, Handynetze brachen zeitweise zusammen und in den südlichen Stadtteilen Essens fiel der Strom in Gänze aus. Straßen...

  • Essen-Borbeck
  • 10.06.14
  •  3
Ratgeber

Unwetter über Essen: Keine Entwarnung - Mittwoch gewittert es dreifach

Gewitter mit teilweise kräftigen Regenfällen haben Essen gegen frühen Abend erfasst. Mittlerweile hat sich die Wetterlage rund ums Zentrum entspannt – doch die Martinshörner der Feuerwehr ertönen auch weit nach 19 Uhr im Minutentakt. Die Feuerwehr hat allerhand mit überfluteten Kellern zu tun, Anwohner berichten von Blitzeinschlägen, die Schäden am und im Haus angerichtet haben. Auch wenn der Abendhimmel stellenweise aufklart – es ist noch nicht überstanden, vermeldet der Deutsche Wetterdienst...

  • Essen-Nord
  • 23.07.13
  •  5
Kultur
Vom Fan abgeknutscht: Doro
37 Bilder

Festivalreporter: Metalfest vertreibt Unwetter - mit VIDEO!

Der erste Tag des diesjährigen Metalfest auf der Loreley wollte einfach keinem Plan folgen: Das lang im Voraus angekündigte Unwetter zeigte sich kaum, das Line-Up dagegen hinkte dem Zeitplan hinterher und auch die Lokalkompass-Festivalreporter mussten auf ihrer Anreise mit dem ein oder anderen Problemchen fertig werden. Zuerst erreichte die 38-jährige Steffi das Gelände, nachdem sie beinahe auf einem Rastplatz mit ihrem Wagen liegen geblieben wäre. Und ihr Mann Alex? "Der kommt später",...

  • Essen-Süd
  • 21.06.13
  •  3
Natur + Garten
3 Bilder

Stockschwarze Mittagszeit

Um 12 Uhr zog sich der Himmel komplett zu..eine bedrohliche Dunkelheit lag über Essen-Steele.Biltz und Donner mit Starkregen hatte sich entwickelt..hier ein kleiner Einblick wie es um 13.40 aussah..Jetzt zieht das Unwetter ab und der Temperstursturz betrug 10Grad..nun sind es 20 Grad und durchatmen ist angesagt. .Fenster auf kühle Luft strömt in die stickige Wohnung..Glück gehabt..nix passiert..

  • Essen-Steele
  • 20.06.13
  •  6
Kultur
Danko Jones mit Festivalreporterin Mieke. Foto: Thorsten Seiffert
2 Bilder

Wacken 2012: Danko Jones, Scorpions & der große Schlamm

Es waren sicherlich Freudentränen, die der Himmel weinte, nur leider die ein oder andere zu viel, wie die Besucher des Wacken 2012 fanden. Tag zwei und drei des größten Metal-Festivals der Welt fielen wortwörtlich ins Wasser. Und statt sich in Bier zu tränken, wälzten sich die Besucher im Schlamm. Gummistiefel statt Nieten-Boots, Plastikumhänge statt heiße Lederfummel bestimmten das Bild auf dem Festivalgelände. Die gute Laune verdarb das Wetter den Metalheads natürlich nicht. Wie auch, so...

  • Essen-Süd
  • 05.08.12
Überregionales
© hefried
9 Bilder

Gewitterfront über meinen Heimatort

Es braute sich zusammen und es wurde sehr dunkel. Aber es verzog sich wieder. Diese Wetterfront entlud sich bestimmt woanders und brachte viel Regen mit? Aber man kann nicht immer soviel Glück haben. Das nächste Unwetter kommt bestimmt

  • Essen-Steele
  • 07.07.12
  •  10
Ratgeber
Vor sowas will gewarnt sein: Diese "Böenwalze" traf Duisburg im Juli 2004.

Auch Unwetterwarnungen kann man abonnieren

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) bietet seit vier Jahren allen Bürgern an, sich über Wettererscheinungen wie Gewitter, Starkregen, Schneeverwehungen, Glatteis oder extreme Hitze informieren zu lassen. Rund 50 000 Interessenten haben diese kostenlosen Warnnewsletter unter www.dwd.de/newsletter bestellt. Jetzt hat der nationale Wetterdienst sein Angebot erweitert. So können zum Beispiel Nebel- und Frostwarnungen für einzelne Landkreise oder amtliche Warnungen für die Küsten von Nord- und Ostsee...

  • Essen-Nord
  • 10.05.12
Natur + Garten
Eine Wasserfontäne schießt aus dem Gully am Viehofer Platz. Foto: Leonard Wefing

Sommer beschert bisher nur nasse Füße

„Wann wird‘s mal wieder richtig Sommer?“ fragte einst bereits Rudi Carell und genau diesen Song hört man in den vergangenen Tagen auch verdächtig oft im Radio ... Kein Wunder, erschweren die Wassermassen von oben doch den entspannten Feriengenuss. Vor allem die Gewitterfront vom Mittwoch, die über die Stadt fegte, hat in kürzester Zeit für ordentlich Wirbel gesorgt. Innerhalb von zwanzig Minuten wurden Senken zu Seen und Straßenrinnen zu Sturzbächen. Da ging schalgartig nichts mehr. Fahrzeuge...

  • Essen-Nord
  • 29.07.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.