Unwetter

Beiträge zum Thema Unwetter

LK-Gemeinschaft
Foto: privat

Unwetterwarnung: Einrichtungen müssen selbst entscheiden
Bleiben die Schulen Montag zu?

Wegen der aktuellen Sturmwarnung für Sonntag und Montag, 9. und 10. Februar, weist die Stadt Moers noch einmal auf die Verantwortlichkeiten hin: "Schulen müssen selbst über eine mögliche Schließung bei extremen Witterungsverhältnissen entscheiden. Nur wenn die Sicherheit des Schulgebäudes nicht garantiert werden kann, zum Beispiel bei losen Dachziegeln, kommt es zu einer Sperrung seitens der Stadt. In diesem Fall werden die Leitungen der Schulen in Kenntnis gesetzt. Wenn der Schulweg vor...

  • Moers
  • 07.02.20
Natur + Garten
6 Bilder

Gewitterfront fordert 31 Rettungseinsätze / Laden Sie Ihre Fotos von Sturmschäden hier hoch!

Am Dienstagnachmittag (29. Mai) zog gegen 16.15 Uhr eine Gewitterfront durch das Kreisgebiet Wesel. Es kam zu laut Angaben der Kreispolizeibehörde insgesamt 31 witterungsbedingten Einsätzen. In der Hauptsache waren Gefahrenstellen wie umgestürzte Bäume und überflutete Straßen zu sichern, bis die Feuerwehren die Gefahrenstellen beseitigt hatten. Personen wurden nicht verletzt. Der entstandene Sachschaden wird mit ca. 80.000 Euro beziffert. Der größte Schaden in Höhe von ca. 50.000 Euro entstand...

  • Wesel
  • 30.05.18
  • 1
Überregionales
Sehr gut besucht präsentierte sich der Trödelmarkt am Sonntag. Fotos: Heike Cervellera
3 Bilder

UPDATE - ABBRUCH! Trödelmarkt in Moers wich dem Gewitter

Am gestrigen Sonntag, 27. Mai, fand der Trödelmarkt der MoersMarketing GmbH in der Innenstadt ein vorzeitiges Ende. Aufgrund der heranrauschenden Gewitter mit Starkregen wurde die Veranstaltung um 15.25 Uhr gestoppt. Zuvor war der Besuch hervorragend und die Trödler freuten sich über einen umsatzstarken Sonntag.Trödelfans sollten sich schon jetzt die nächsten Trödeltermine in diesem Jahr am Sonntag, 29. Juli, und Sonntag, 30. September, vormerken. Wichtig: Für den Trödelmarkt am 29. Juli läuft...

  • Moers
  • 27.05.18
Natur + Garten
Auch in Mülheim wütete Sturmtief "Ela" am Pfingstmontag 2014.
33 Bilder

Frage der Woche: Was sind eure Erinnerungen an das Pfingst-Unwetter "Ela" von 2014?

Windgeschwindigkeiten von bis zu 140 km/h und 40 Liter Niederschlag pro Quadratmeter – das Sturmtief "Ela" verwüstete vor vier Jahren Städte der Region. Was sind eure Erinnerungen an den Sturm?  2014. Es ist der Abend des 9. Juni. Der Deutsche Wetterdienst hat in NRW vor schweren Unwettern gewarnt. Nach dem Pfingstwochenende mit Rekordtemperaturen nähert sich über den Atlantik und Frankreich eine schwere Gewitterfront. Das Sturmtief "Ela" wird als eines der schwersten Unwetter der letzten...

  • Sprockhövel-Hiddinghausen
  • 25.05.18
  • 13
  • 13
Ratgeber
Umgestürzte Bäume nach Sturmtief Friederike in Heiligenhaus. Die Entsorgung kann steuerlich geltend gemacht werden. Foto: Feuerwehr Heiligenhaus

Steuern sparen durch Sturmtief Friederike

Umgestürzte Bäume auf Gehwegen, verwüstete Gärten – Sturmtief „Friederike“ hat in NRW hohe Schäden angerichtet. Ein kleiner Trost: Die hierdurch entstehenden Kosten können Betroffene in der Steuererklärung geltend machen. Das erklärt der Bund der Steuerzahler NRW.  20 Prozent der Kosten, höchstens 4.000 Euro im Jahr für haushaltsnahe Dienstleistungen sind in der Steuererklärung abzugsfähig. Nach einer Entscheidung des Bundesfinanzhofs (BFH) von 2014 gehört zu einem Haushalt auch der Gehweg vor...

  • Düsseldorf
  • 19.01.18
  • 7
  • 6
Natur + Garten
2 Bilder

bedrohlich und faszinierend

Diese Aufnahmen entstanden kurz bevor die Welt unterzugehen drohte. Ein Gewittersturm zog über unser Haus, Gott sei Dank ohne einen Schaden anzurichten. Meldungen von Unwettern mit erheblichen Schäden gibt es in diesem Jahr zur Genüge

  • Neukirchen-Vluyn
  • 24.07.17
  • 1
  • 3
Überregionales

Blitzeinschlag in Rheinberg: Dachstuhl brannte ab

Gestern, am Mittwoch gegen 16.40 Uhr, geriet auf der Straße Grote Gert in Rheinberg ein Dachstuhl nach einem Blitzeinschlag in Brand. Der Dachstuhl wurde durch das Feuer fast vollständig zerstört. Der Bewohner des Hauses wurde durch das Ordnungsamt anderweitig untergebracht. Am Nachbarhaus entstand ebenfalls Schaden. Es blieb aber bewohnbar. Eine Person wurde durch Rauchgas leicht verletzt und vor Ort ambulant behandelt. Ein Feuerwehrmann verletzte sich bei den Löscharbeiten leicht. Der...

  • Rheinberg
  • 20.07.17
Natur + Garten
Das Foto stammt aus dem LK-Archiv.
9 Bilder

Wir sammeln Eure Fotos vom Unwetter in Kreis Wesel (mit Upload unter diesem Beitrag)!

Achtung, liebe Leute, In diesem Beitrag sammeln wir Eure Fotos von dem Unwetter, das in den nächsten Stunden über den Kreis Wesel hinweg ziehen soll. Ihr habt zwei Möglichkeiten: 1) Ihr ladet Eure Bilder direkt unter diesem Beitrag hoch. 2) Ihr Klicks Euch in die Facebook-Gruppe 'Lokalkompass Wesel und Umgebung' und postet Eure Bilder dort unter dem Link zu diesem Beitrag. Viel Glück - trotz UNWETTER !!!!!

  • Wesel
  • 19.07.17
  • 2
  • 1
Überregionales
5 Bilder

Starkregen: Löschzug Scherpenberg im Einsatz

Der Starkregen am Donnerstagnachmittag bescherte einigen Feuerwehren in Moers Einsätze. Hier ein paar Bilder des Löschzuges Scherpenberg. Danke an alle Einsatzkräfte! Nachtrag - Einsatzbericht der Feuerwehr Moers Unwetter verursacht zahlreiche Einsätze Ein kurzes aber dafür heftiges Unwetter sorgte am Fronleichnamstag für zahlreiche Einsätze der Feuerwehr Moers. Der Deutsche Wetterdienst warnte bereits am frühen Nachmittag vor starken Gewittern in Verbindung mit Starkregen und Hagel. Die...

  • Moers
  • 15.06.17
  • 2
Politik
Der Landrat des Kreises Wesel, Dr. Ansgar Müller, blickt ein wenig zurück und optimistisch in die Zukunft. Foto: privat

Ruhe finden, Kraft schöpfen - Grußwort des Landrates des Kreises Wesel, Dr. Ansgar Müller

Das Jahr 2016 neigt sich seinem Ende entgegen und der Landrat des Kreises Wesel, Dr. Ansgar Müller, nimmt die Gelegenheit zu einem Grußwort wahr: "Die Planung für den Berufskolleg-Campus Moers ist in diesem Jahr weiter vorangeschritten und sie liegt weiter im vorgesehenen Kostenrahmen. Mit diesem bedeutenden Projekt, das voraussichtlich Ende 2020 abgeschlossen sein wird, ermöglichen wir den jungen Menschen in unserem Kreisgebiet zeitgemäße Lernbedingungen und stärken unsere Region im Wettbewerb...

  • Moers
  • 27.12.16
Natur + Garten
Land unter durch strömenden Regen: Wasserschlacht-Motive von Julia Fricke (links) sowie rechts von Daniel Magalski (oben) und Dieter Oelmann. Fotos: Lokalkompass
74 Bilder

Foto der Woche: Der Tag, als der Regen kam

In den kommenden Tagen sollen wir ja wieder prächtiges Wetter bekommen. Zwischenzeitlich hat es allerdings auch schwere Unwetter und heftige Regengüsse gegeben. Gudrun Wirbitzky hat passend dazu zum Foto der Woche vorgeschlagen: Der Tag, als der Regen kam. Bestimmt haben alle unsere Fotofreunde dazu das eine oder andere Motiv beizutragen. Tipps von Profis Tatsächlich ist es gar nicht so einfach, Regen zu fotografieren. Wie (fast) immer haben wir für unsere Teilnehmer eine passende Ratgeberseite...

  • 05.09.16
  • 13
  • 19
Natur + Garten
Vor rund sieben Stunden machte Silvia Mötter diese tolle Aufnahme von der heranrollenden Gewitterfront an der Kreuzung von ATU / Bortenlänger in Obrighoven.
43 Bilder

Über 40 beeindruckende Fotos vom Niederrhein-Gewitter und den schlimmen Folgen

Das war wohl die krasseste Gewitternacht seit dem Issel-Hochwasser. Und glaubt man den Wetterfröschen, dann sind noch längst nicht alle Tiefdruckgebiete durchgezogen! Nachdem gestern Abend gegen 22 Uhr eine schwere Unwetterfront auf den Niederrhein zurollte, hatten viele Menschen zwischen Moers und Schermbeck mit einer unruhigen Nacht zu kämpfen. Umgestürzte Bäume und vollgelaufene Keller hielten die Feuerwehren im ganzen Kreis Wesel auf Trab: Über 200 Einsätze sind bis heute Morgen gemeldet....

  • Wesel
  • 24.06.16
  • 21
  • 12
Natur + Garten
Auf dieser Seite werden Betroffene im Kreis Wesel schlau gemacht.
2 Bilder

Kreis Wesel gibt Hochwasser-Geschädigten konkrete Tipps für die Aufräumarbeiten

Aufgrund der aktuellen Ereignisse im Kreis Wesel gibt der Fachdienst Gesundheitswesen des Kreises Wesel ein Merkblatt zum richtigen Umgang mit eventuell keimverseuchten Wasser heraus. Der Kreis erklärt: Bei einer Überschwemmung durch Hochwasser ist davon auszugehen, dass Wasser und Schlamm trotz starker Regenwasserverdünnung durch Abwasser mit bakteriellen, viralen oder parasitären Krankheitserregern belastet ist. Die im Wasser und Schlamm enthaltenen Krankheitserreger können über...

  • Wesel
  • 03.06.16
Natur + Garten
2 Bilder

Schäden und 582 Rettungseinsätze durch Unwetter mit Starkregen im ganzen Kreis Wesel

Am Montag, 30. Mai, kam es auch im Kreis Wesel zu mehreren schweren Unwettern mit überaus starken Regenfällen. Im Laufe des Tages verzeichnete die Kreisleitstelle insgesamt 582 Einsätze. Davon fanden 328 in Dinslaken, 30 in Hamminkeln, 13 in Hünxe, einen in Kamp-Lintfort, 41 in Rheinberg, 18 in Schermbeck, 25 in Sonsbeck, 96 in Voerde, vier in Wesel und 20 in Xanten statt. Neben Einsatzkräften der Feuerwehr (310) waren auch Kräfte des Technischen Hilfswerks (30), von Hilfsorganisationen und...

  • Wesel
  • 30.05.16
  • 1
Natur + Garten

Achtung - Wetterdienste melden Unwetter !

UNWETTER vor SCHWEREM GEWITTER mit ORKANBÖEN für Kreis Wesel von: Samstag 04.07.2015 19:19 Uhr bis: Montag 06.07.2015 00:00 Uhr Ab Samstagabend bis Sonntag müssen wir wohl mit schweren Gewittern rechnen, die mit heftigem Starkregen, Hagel und schweren Sturmböen sein können. Bei auftretenden Gewitter ist auch extremer Regen um 60 l/qm in kurzer Zeit nicht ausgeschlossen. Erst in der Nacht zum Montag klingen die Gewitter ab.

  • Wesel
  • 04.07.15
  • 13
  • 6
Natur + Garten
geht´s gut?

DWD: Orkan-und Tornadowarnung für den Westen NRWs, Niederrhein

Das könnte am Abend und in der Nacht wirklich unangenehm werden, wenn die Wetterlage eintritt, die der Deutsche Wetterdienst in Essen (DWD) voraussagt. Mit Stand von heute, 17.34 Uhr, warnt der DWD auch vor vereinzelten Orkanen und Tornados. Bei Temperaturen zwischen 29 und 33 Grad wird eine hohe Wärmebelastung erwartet. Heute treten am Nachmittag STARKE GEWITTER auf. Dabei sind Starkregen um 20 Liter, kleinkörniger Hagel und Sturmböen um 75 km/h möglich. Stellenweise treten auch SCHWERE...

  • Rheinberg
  • 09.06.14
  • 13
  • 1
Natur + Garten

Unwetterwarnung/ Kreis Wesel

Laut Rundfunk und Medienberichte wurde eine Unwetterwarnung für den Kreis Wesel ausgegeben. Vom: 22.05.14, 18:00 Uhr Bis: 22.05.14, 22:00 Uhr Unter anderem - Starkes Gewitter mit schweren Sturmböen bis 104 km/h, Starkregen und Hagel.

  • Wesel
  • 22.05.14
  • 13
  • 3
Natur + Garten

Aktualisiert! Orkan Xaver: Entwarnung für den Niederrhein

Orkantief Xaver hat vor allem an Nord- und Ostsee und in den Mittelgebirgen für Unwetter gesorgt. Für den Niederrhein hat der Klever Wetterexperte Hubert Reyers (wetter-niederrhein.de) am Donnerstag (05.12.2013) Entwarnung gegeben. Aktualisiert! "Zwischen 17 und 19 Uhr ist die angekündigte Schauer- und Gewitterstaffel über den Niederrhein hinweg gezogen. Dabei gab es die Spitzenböen bis 93 km/h. Jetzt läßt der Wind ein wenig nach (Böen bis 75 km/h), dazu gibt es weiterhin einzelne Schneeregen-...

  • Kleve
  • 04.12.13
  • 2
Natur + Garten
2 Bilder

Unwetter über Neukirchen-Vluyn

Heute gegen 18:00 schoben sich drohende Unwetterwolken vor die Sonne, verdunkelten den Himmel und boten einen ‚schauerlich – schönen’ Anblick. Ein Gewitter war im Anzug. Gott sei dank sah es schlimmer aus als es war. Der vorauseilende Gewittersturm blieb aus, ein paar 'gemäßigte' Blitze schienen kraftlos und der einsetzende Regen war nur ein kurzer aber heftiger Regenschauer. Möglich, dass es anderswo nicht so glimpflich ablief.

  • Neukirchen-Vluyn
  • 25.08.13
  • 5
Kultur
Vom Fan abgeknutscht: Doro
37 Bilder

Festivalreporter: Metalfest vertreibt Unwetter - mit VIDEO!

Der erste Tag des diesjährigen Metalfest auf der Loreley wollte einfach keinem Plan folgen: Das lang im Voraus angekündigte Unwetter zeigte sich kaum, das Line-Up dagegen hinkte dem Zeitplan hinterher und auch die Lokalkompass-Festivalreporter mussten auf ihrer Anreise mit dem ein oder anderen Problemchen fertig werden. Zuerst erreichte die 38-jährige Steffi das Gelände, nachdem sie beinahe auf einem Rastplatz mit ihrem Wagen liegen geblieben wäre. Und ihr Mann Alex? "Der kommt später",...

  • Essen-Süd
  • 21.06.13
  • 3
Kultur
Danko Jones mit Festivalreporterin Mieke. Foto: Thorsten Seiffert
2 Bilder

Wacken 2012: Danko Jones, Scorpions & der große Schlamm

Es waren sicherlich Freudentränen, die der Himmel weinte, nur leider die ein oder andere zu viel, wie die Besucher des Wacken 2012 fanden. Tag zwei und drei des größten Metal-Festivals der Welt fielen wortwörtlich ins Wasser. Und statt sich in Bier zu tränken, wälzten sich die Besucher im Schlamm. Gummistiefel statt Nieten-Boots, Plastikumhänge statt heiße Lederfummel bestimmten das Bild auf dem Festivalgelände. Die gute Laune verdarb das Wetter den Metalheads natürlich nicht. Wie auch, so...

  • Essen-Süd
  • 05.08.12
Natur + Garten

Unwetter mit Blitz und Donner morgen Nachmittag?

Ich fange hier mit einigen Karten an mit meiner Einschätzung: Hier seht Ihr die Situation morgen früh ca. um 6h, dabei ist es sehr interessant, dass schon im "Frühmorgenbereich" in Westholland schon ein bischen "brodelt" werden wird. Hier am linken Niederrhein noch nicht. Hier ist die Situation so gegen 12h, weiterhin -diesmal im fast gesamten holländischen Bereich- einiger maßen sehr regnerisch. Hier bei uns am linken Niederrhein immer noch nicht. Hier im Bereich gegen 18h sind nordwestlich...

  • Kamp-Lintfort
  • 09.05.12
  • 53
Ratgeber
Diesmals war ein Unwetter der Grund für neue Sorgen bei Katharina Renz.

Unwetter reißt Zirkus Renz zurück ins Pech

Mitte Februar hatte der Familien-Zirkus Renz aus Wesel einen Schicksalsschlag zu verkraften: Ein Feuer vernichtete den Werkzeugschuppen im Winterquartier der Artisten. Heute brachten die vielerorts wütenden Unwetter wieder Unglück über die Familie, die zurzeit in Aldekerk gastiert: Das Zelt, in dem die Tiere untergebracht waren, wurde von einer Sturmböe komplett weggerissen und stark beschädigt. Zirkuschefin Katharina Renz berichtete in der WDR-"Lokalzeit" Duisburg völlig aufgelöst über das...

  • Wesel
  • 26.08.11
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.