Verein

Beiträge zum Thema Verein

Vereine + Ehrenamt

Sennenhund-Verein stellt sich vor
Wir sind fast noch neu in Eving

Im September sind wir, die OG T.E.A.M. 2000, https://ssv-ev.de/ogunna/  auf die Burgholzstrasse in Dortmund Eving als Untermieter mit unseren Sennenhunden gezogen. Zwei Tage pro Woche bieten wir Welpengruppen, Rocker im Training, Unterordnung, Rallye Obi und Ziel-Objekt-Suche an. Natürlich fördern wir auch die Ausbildung Interessierter zum Übungsleiter.  Unsere Welpengruppe findet Freitags um 16 :30 Uhr statt.  Wir schauen inzwischen auf 21 Jahre Vereinsleben zurück, zwar an unterschiedlichen...

  • Dortmund
  • 19.06.21
  • 1
Sport
Aktion vor der Ratssitzung: Für die schnelle Sanierung und gegen eine Schließung des Freibades Stockheide in der Nordstadt setzen sich Dortmunder mit dem Freundeskreis Hoeschpark ein.
3 Bilder

Freundeskreis Hoeschpark kämpft weiter für die Dortmunder Freibad-Öffnung
"Wir wollen Stockheide behalten"

Mit bunten Transparenten, Schwimmtier und Rettungsring demonstrierte der Freundeskreis Hoeschpark mit Unterstützern des Freibades Stockheide gestern vor der Sitzung des Dortmunder Rates in der Westfalenhalle für die sofortige Sanierung und die Öffnung des Bades noch in diesem Jahr. Doch die Dortmunder Politik entschied mehrheitlich anders.       Nachdem die Bezirksvertretung Innenstadt-Nord am Mittwoch, 10. Februar, einstimmig die Öffnung des Freibades Stockheide in diesem Jahr und die zügige...

  • Dortmund-City
  • 12.02.21
Vereine + Ehrenamt

Gerade jetzt auf alle Fälle in BEWEGUNG und GESUND bleiben!
FS 98 macht 30-Tage-Body-Challenge

Viele Freizeitaktivitäten fallen aufgrund des 'Lockdown-Lights" weg. Wir haben Zeit! Warum also die Zeit nicht einfach mal für sich selbst nutzen und täglich ein kurzes, knackiges Training machen? Es gibt viele gute Gründe dafür: Gesundheit, gute Fitness für alltägliche Belastungen, attraktives Aussehen, innere Zufriedenheit, Abbau von Stress, Freude am Leben und vieles mehr. Für die nächsten 30 Tage erhalten die Aktiven der Gruppe 'Fit und Aktiv 30+' einen fertig ausgearbeiteten Workout-Plan....

  • Dortmund-City
  • 04.11.20
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Outdoor-Sport
Bewegungszwerge des FS 98 machen Sport im Fredenbaumpark!

Viel Spaß und Bewegung haben die Bewegunszwerge des Freien Sportvereins jeden Donnerstag im Fredenbaumpark. In Kleingruppen mit unterschiedlichen Startzeiten und unter Berücksichtigung der Corona-Auflagen gehen die Zwerge mit Ihren Eltern auf einen Parkour mit Bewegungsstationen. Klettern an Brückengeländern, Balancieren über Steine, Wettrennen mit den Eltern, Fangen spielen, Socken Weitwurf und vieles gibt es als Aufgaben zu bewältigen. Die Turnabteilung des Freien Sportvereins bietet Sport...

  • Dortmund-City
  • 19.06.20
Sport

#WirbleibenzuHause – in Bewegung!
Post vom FS 98 für Bewegungszwerge

Die Bewegungszwerge des Freien Sportvereins von 1898 Dortmund e.V. können sich auf Post von ihren Übungsleitern freuen. In dem Brief ist eine Laufkarte für ein spiel- und spaßorientiertes Bewegungsabzeichen, das die Kids zu Hause machen können. Das Jolinchen Abzeichen Mini der AOK und des Kreissportbundes richtet sich an Kinder ab 3 Jahren. Für gewöhnlich findet die Abnahme des Bewegungsabzeichens im Sportverein. Aufgrund der aktuellen Situation, in der die Bewegung still zu stehen scheint,...

  • Dortmund-City
  • 07.05.20
Vereine + Ehrenamt
Erst im nächsten Jahr können Kinder wieder in den Sommerferien die Kinder-Ferien-Party in Dortmund feiern.

Dortmunder Verein bietet erst im nächsten Jahr sein 50. Ferien-Programm an
Kinder-Ferien-Party im Sommer fällt aus

Ausgerechnet im Jubiläumsjahr muss der Verein Kinder-Ferien-Party Westfalen die Veranstaltung, die traditionell in den Sommerferien stattfindet, absagen. In diesem Jahr hätte das kostenlose, zweiwöchige Kinderprogramm in der Helmut-Körnig-Halle sein 50. Jubiläum gefeiert. „Wir nehmen unsere Verantwortung für die Gesundheit und die Sicherheit unserer jungen Gäste und deren Begleiter sowie unserer Helfer und Mitarbeiter sehr ernst“, sagt Geschäftsführer Friedrich Dieck. „Dass tausende Kinder...

  • Dortmund-City
  • 04.05.20
Kultur
Musik und Tanz statt Verkehr und Stau, dazu trug die Gruppe aus Bolivien beim Still-Leben bei.

Spaß statt Stau: Wer deckt den schönsten Tisch am 8. September?
Borsigplatz wird wieder zum Still-Leben

Kostenlos können sich ab sofort fürs Still-Leben Borsigplatz am 8. September von 13 bis 18 Uhr Freunde der Aktion einen Platz an der langen Tafel reservieren. Der viel befahrene Verkehrsknotenpunkt wird an diesem Tag ruhen, wenn der „Runde Tisch BVB und Borsigplatz“ die beliebte Veranstaltung organisiert. Veit Hohfeld, Vorstand des Vereins Stadtteil-Schule, der für den Runden Tisch die Veranstalterrolle übernommen hat, sieht neben dem gemeinsamen Feiern einen weiteren besonderen Aspekt des...

  • Dortmund-City
  • 19.07.19
Vereine + Ehrenamt
Oberbürgermeister Ullrich Sierau zeichnete im Rathaus die Bewerber aus und dankte ihnen für ihr Engagement.

Auch 14 Schulen wurden beim Wettbewerb mit dem Agenda Siegel geehrt
30 Dortmunder Projekte ausgezeichnet

2018 hat der Wettbewerb um das Agenda-Siegel 2018 einen neuen Rekord erfahren: 30 Projekte, darunter 14 Schulen, haben sich beworben und das Agenda-Siegel erhalten. Zusätzlich wurden in beiden Kategorien dritte bis erste Preise von jeweils 3.000 €, 2.000 € und 1.500 € vergeben. Die Jury war sehr angetan von der Vielfalt der Projekte und dem kreativen Potenzial. Der 1. Platz bei den Schulen ging an „Bienen(stöcke) und Honigproduktion im Schulgarten“ der Adolf-Schulte-Schule, der 2. an „APIS -...

  • Dortmund-City
  • 25.01.19
Sport
m Bild (v.l.) Dr. Ludwig Jörder, Vereinsvorsitzender Said Bouyakoub mit der jungen Mannschaft des MSV-DO und Cheftrainer Sebahattin Ince.

Quartiersfonds Nordstadt unterstützt Fair-Play Initiative beim MSV

Beflügelt durch den „Fair-Play“ Preis des Fußballkreises Dortmund in der letzten Saison hat sich der noch junge MSV-Dortmund weiterentwickelt und tritt jetzt bereits mit zwei Mannschaften in der Kreisliga an. Aus Mitteln des Quartiersfonds konnte nun neue Sportbekleidung beschafft werden, die zukünftig das Selbstverständnis als „Fair Play Botschafter der Nordstadt“ unterstreichen wird. Beim Treffen mit Bezirksbürgermeister Dr. Ludwig Jörder präsentierten die Spieler im Hoeschpark stolz ihre...

  • Dortmund-City
  • 20.04.18
Vereine + Ehrenamt
Hendrik Berndssen, Leiter des Hoeschpark und Oliver Görich, Vorstand der Dortmund Wanderers bei ihrem Treffen
2 Bilder

Zusammenarbeit der Dortmund Wanderers und des Hoeschparks

Mit Ausklingen der Baseballsaison 2017 kam es heute zu einem Treffen zwischen dem geschäftsführenden Vorstand der Dortmund-Wanderers e.V. mit dem Leiter des Hoeschparks, Herrn Hendrik Berndsen. Vereinsvorsitzender Oliver Görich nutzte die Gelegenheit für die gute und enge Zusammenarbeit seinen Dank auszusprechen; nicht zuletzt, da es erst jüngst zu einer vielversprechenden Neuorganisation gekommen ist. Da nunmehr der Hoeschpark an die Infrastruktur des Revierparks Wischlingen angegliedert ist,...

  • Dortmund-Nord
  • 08.09.17
Sport

FS 98 bewirbt sich bei 'Cash für den Club'

Der Freie Sportverein von 1898 Dortmund hat sich mit einem besonderen Projekt bei der Aktion 'Cash für den Club' der star-Tankstellen beworben. Als besonderen Höhepunkt im Jubiläumsjahr 2018 plant der Verein eine Turnshow von Kindern für Kinder. Das Besondere an dieser Show: Kinder müssen keinen Eintritt zahlen. So haben auch Kinder aus sozial schwachen Familien die Gelegengheit, die Show zu besuchen. Die Kinderturngruppen werden in einer ca. 1 1/2 stündigen Show ihr Können präsentieren. Der...

  • Dortmund-City
  • 04.09.17
Kultur
Eine Koreanerin in Bergmannskluft: Heimatspuren geht unterschiedlichen Biografien nach.
4 Bilder

Die Heimat ertanzen: Inklusives Tanztheater

Sie sind unterwegs auf den Spuren ihrer Heimat – die Mitglieder des inklusiven Tanz- und Bewegungstheaters der Kompanie Windspiel. Menschen mit und ohne Behinderungen stehen hier gemeinsam auf der Bühne. Am 30. April ist das Ergebnis ihrer Spurensuche zu sehen: Das Stück heißt Heimatspuren und wird um 18 Uhr im Theater im Depot aufgeführt.Anlass dafür ist der Internationale Protesttag für Menschen mit Behinderungen, der schon seit drei Jahren im Depot das Programm am 30. April bestimmt....

  • Dortmund-Nord
  • 23.04.17
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Der FV Scharnhorst 71/95 trotz Handicap im Aufschwung

Der FV Scharnhorst sitzt weiterhin auf Asche fest.Das große Handicap wenn man sieht das in einem Radius von fünf Kilometern zehn bis zwölf Vereine einen Kunstrasenplatz besitzen.Obwohl der Verein die besten Voraussetzungen erfüllt um einen Kunstrasen zu erhalten,wartet man nun seit längerem auf einen ersten Schritt der Stadtspitze. Die Spieler des FV Scharnhorst müssen somit noch weiterhin mit einem Ascheplatz vorlieb nehmen."Uns laufen die Kinder weg,weil wir keinen Kunstrasen haben"sagte...

  • Dortmund-Nord
  • 04.12.16
Sport
Der Lokalkompass verlost 50 Fußbälle. Um zu gewinnen, müsst ihr nur die Jury oder das Publikum davon überzeugen, der coolste Verein der Region zu sein.
2 Bilder

Gewinnspiel: 2 x 25 Fußbälle für Euren Verein

Freitag ist es soweit: Die Fußball-Europameisterschaft 2016 startet mit der Auftaktbegegnung zwischen Frankreich und Rumänien. Da auch wir bei Lokalkompass.de schon längst wieder mit dem Fußballfieber infiziert sind und die Stunden bis zum Anpfiff zählen, beginnen wir die EM mit einem großen Gewinnspiel. Was wäre der schönste Sport ohne den Nachwuchs? Auch die Nominierung von Julian Brandt, Joshua Kimmich, Julian Weigl und Leroy Sané für den Nationalkader zeigt deutlich, dass der Jugendarbeit...

  • Wesel
  • 07.06.16
  • 8
  • 11
Überregionales
Flüchtlingspatin Sigrid Czyrt (v.l.), die geflüchteten Yahya und Mohammed aus Syrien, Michael Weber und Volker Töbel am Kaffeetisch.
4 Bilder

Hilfe mit Familienanschluss

Paten helfen Flüchtlingen im alltäglichen Leben. Den ersten Kontakt mich Flüchtlingen hatten Volker Töbel und Sigrid Czyrt bei ihrer Arbeit im damaligen Protestcamp der syrischen Flüchtlinge an der Katharinentreppe. Die Geflüchteten demonstrierten damals gegen die schleppende Bearbeitung ihrer Asylanträge. Sigrid Czyrt hatte damals, vor rund eineinhalb Jahren begonnen, die Menschen dort vor Ort in der deutschen Sprache zu unterrichten. Daraus wuchs ein langfristiges Ehrenamt und der...

  • Dortmund-City
  • 21.04.16
Vereine + Ehrenamt

AWO Derne engagiert sich gegen Rassismus

Die Mitglieder des AWO Ortsvereins Derne, mit ihrem Vorsitzenden Michael Lüning an der Spitze, setzten sich in der Jahreshauptversammlung am 14.03.16 mit den Aktivitäten der AWO Dortmund gegen Rassismus auseinander. Diese stehen im Zusammenhang mit den internationalen Wochen gegen Rassismus. AWO Mitarbeiterin Anja Butschkau, zuständig für den Verband und Mitglied im Dortmunder Arbeitskreis gegen Rechtsextremismus, referierte und forderte die Mitglieder auf, sich an den Aktivitäten der AWO gegen...

  • Dortmund-Nord
  • 16.03.16
Überregionales
Die Krayt Riders in voller Verkleidung mit Marco Machate als Meister Yoda in der Mitte.

Wenn Yoda kommt...

So ungefähr muss sich der Weihnachtsmann fühlen: Viel Arbeit und Vorfreude auf den großen Tag, und dann einfach nur genießen! So ähnlich geht es derzeit auch Marco Machate vom Dortmunder Star Wars Club Krayt Riders. Schon seit Wochen ist er ausgebucht, doch anders als beim Weihnachtsmann ist noch kein Ende in Sicht. Im Gegenteil: „Es gibt schon Anfragen für das kommende Jahr“, erzählt der Star-Wars-Fan. Machate ist einer der wenigen Fans, die den Meister Yoda verkörpern, und das aus gutem...

  • Dortmund-City
  • 29.12.15
Überregionales
Michael Schaap, Annette Doege und Michael Doege (v. l. r.) gründeten Hilfsorganisation für Obdachlose

Hand in Hand für Obdachlose

Beispiellose Privatinitiative hilft Bedürftigen Kaum eine Woche ist es her, dass Michael Doege mit Freunden auf der Kaiserstraße an einem Obdachlosen vorbeiging. 'Was sind wir eigentlich für Menschen,' ging es ihm durch den Kopf, 'niemand hilft, nahezu alle gehen achtlos vorüber.' Als er mit seinen Freunden darüber sprach, war die Reaktion verblüffend. Kurzerhand wurden ein Schlafsack, eine Isomatte und eine Pizza für den völlig überraschten Mann besorgt. Der 52 jährige machte ein Foto von der...

  • Dortmund-City
  • 19.10.15
  • 1
  • 2
Sport
27 Bilder

Aikido im Park

Es sieht so einfach aus, so fließend - doch die Bewegungen beim Aikido erfordern Konzentration und Übung. Götz Matthäus praktiziert schon seit mehr als 30 Jahren Aikido. Angefangen hat er mit Judo, hat dann nach einigen Jahren gewechselt. Die Aikido-Gruppe unter der Leitung von Götz Matthäus ist seit 1993 im eingetragenen Verein Dortmunder Turngemeinde (DTG) organisiert. Sie trainiert in der Turnhalle der Elsa-Brandström-Grundschule, Lange Straße 84. Trainigsszeiten sind mittwochs von 19.15 bis...

  • Dortmund-City
  • 01.09.15
Ratgeber
Noch bis Ende September werden im Rathaus Bewerbungen gesammelt.

Förderpreis soziale Stadt

Mit dem „Stadt Dortmund Förderpreis Soziale Stadt 2015“ werden die Stadt und die PSD Bank Rhein Ruhr eG das vielfältige Engagement von Einrichtungen, Initiativen und Vereinen für die Verbesserung der Lebensbedingungen der Menschen und der Strukturen in den Stadtteilen und besondere Projekte fördern und auszeichnen. Wegen der anhaltenden Nachfrage wurde der Bewerberschluss auf den 31. September verlängert. Prämiert werden deshalb Organisationen, die in besonderer Art einem der Schwerpunktthemen...

  • Dortmund-City
  • 25.08.15
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Die Trikots aus dem Champions League Finale von Messi und Neymar konnte Christian Vossleer (r.) vom Münchener Co-Trainer Hermann Gerland entgegen nehmen.

Messi und Neyma haben ein Herz für Kinder

Ein großes Herz für Kinder beweisen zwei Weltstars: Die beiden Ausnahmefußballer Messi und Neymar vom FC Barcelona schenkten dem Dortmunder Verein Kinderlachen ihre Orginal-Trikots und unterschrieben sie. Die Unikate der zwei Superstars werden jetzt vom Verein versteigert, um Projekte für Kinder zu finanzieren. Näheres online unter Kinderlachen.

  • Dortmund-City
  • 05.06.15
  • 2
Überregionales
Die Ehrenamtlerinnen des Nähtreffs fertigen kleine Geschenke für krebskranke Frauen und ihre Familien an.

Herzkissen für krebskranke Frauen

Angefangen hat alles im Winter 2010: Der Stammtisch der Hobbyschneiderinnen hatte von einem Projekt einer dänischen Krankenschwester gehört: Sie fertigte Herzkissen für an Brustkrebs erkrankte Frauen an: Die Kissen tröste nicht nur in einer schweren Zeit, sie helfen auch durch ihre spezielle Form, den Schmerz nach einer OP zu lindern. Heute hat der Verein 35 Mitglieder, die den festen Stamm der monatlichen Nähtreffs bilden. Sie treffen sich jeden zweiten Montag im Monat von 10.30 bis 13 Uhr und...

  • Dortmund-City
  • 05.06.15
Überregionales
Der Vorstand der „Initiative Dortmund“ (v.l.n.r.): Prof. Dr. Lutz Aderhold, Stefan Windgätter, Gerhard Drauschke, Christian Punge, Michael Freundlieb, René Scheer, Katharina
Metzger, Thomas Westphal, Klaus Wegener, Dr. Ansgar Fendel, Dr. Laura Faltz und Olaf Becker. Es fehlt das Mitglied Andreas Heiermann.

Initiative für Dortmund

44 Vertreter der Dortmunder Wirtschaft haben einen Verein gegründet: Die „Initiative Dortmund“ will den Wirtschafts-Standort stärken. Alle Vorstandsmitglieder des Vereins wurden einstimmig gewählt: René Scheer zum Vorsitzenden des geschäftsführenden Vorstands, Dr. Ansgar Fendel zum stellvertretenden Vorsitzenden, Olaf Becker zum Schatzmeister sowie Dr. Laura Faltz und Klaus Wegener. Unterstützt wird die Geschäftsführung durch den beratenden Vorstand Prof. Lutz Aderhold, Gerhard Drauschke,...

  • Dortmund-City
  • 29.04.15
Vereine + Ehrenamt
Toll findet die kleine Angelique ihr rosa Rad, welches ihr der Verein Kinderglück schenkte.

Kinderglück: Nicht nur Angelique freut sich über ein Rad

Der Dortmunder Verein Kinderglück konnte jetzt die ersten von 145 neuen Fahrrädern an bedürftige Kinder und unbegleitete junge Flüchtlinge verschenken. Seit fünf Jahren versorgt der Verein junge Dortmunder mit Rädern. Auch gebrauchte Räder werden in der Fahrradstation abgegeben und instandgesetzt. Zurzeit sind das 50 bis 80 Räder jedes Jahr. Die Fahrradaktion ist eine der dauerhaften Hilfsprojekte des Vereins Kinderglück. Sozialarbeiter oder Betreuer minderjähriger Flüchtlinge stellen beim...

  • Dortmund-City
  • 27.04.15
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.