Spaß statt Stau: Wer deckt den schönsten Tisch am 8. September?
Borsigplatz wird wieder zum Still-Leben

Musik und Tanz statt Verkehr und Stau, dazu trug die Gruppe aus Bolivien beim Still-Leben bei.
  • Musik und Tanz statt Verkehr und Stau, dazu trug die Gruppe aus Bolivien beim Still-Leben bei.
  • Foto: QM Nordstadt
  • hochgeladen von Antje Geiß

Kostenlos können sich ab sofort fürs Still-Leben Borsigplatz am 8. September von 13 bis 18 Uhr Freunde der Aktion einen Platz an der langen Tafel reservieren. Der viel befahrene Verkehrsknotenpunkt wird an diesem Tag ruhen, wenn der „Runde Tisch BVB und Borsigplatz“ die beliebte Veranstaltung organisiert.
Veit Hohfeld, Vorstand des Vereins Stadtteil-Schule, der für den Runden Tisch die Veranstalterrolle übernommen hat, sieht neben dem gemeinsamen Feiern einen weiteren besonderen Aspekt des Still-Lebens: „Dass der Verkehr dort, wo täglich und pausenlos tausende von Autos vorbei rauschen, still steht, hat sicher auch Signalwirkung. Es regt an, über Alternativen der Mobilität nachzudenken. Das passt sehr gut zum aktuellen Motto 'Nordstadt natürlich!', welches unser Quartiersmanagement eingeführt hat.“

Dortmunder beleben Borsigplatz

In erster Linie gehe es aber darum, die Tradition des Still-Lebens „Ruhrschnellweg“ aus dem Kulturhauptstadtjahr fortzuführen. Das wird erneut durch viele Sponsoren und Förderer unterstützt. Wie beim großen Vorbild beleben die Teilnehmer die Tische mit ihrem eigenen Programm. Drumherum gibt es Spielaktionen, Musik- und Tanzgruppen.
Dortmunder Vereine, Fanclubs, und (Naturschutz-) Initiativen sind ebenso eingeladen wie Nachbarschaften, Familien- oder Freundeskreise.

Jetzt einen Tisch reservieren

Sie können ab sofort ihren Platz reservieren, um am 8. September bei der Gestaltung ihrer Tafel der Kreativität freien Lauf zu lassen. Und das kann sich sogar lohnen, denn der schönste Tisch gewinnt einen Preis. Reservierungen können per E-Mail an borsigplatz@nordstadt-qm.de gesendet werden oder persönlich in der Mallinckrodtstraße 56 beim Quartiersmanagement abgeben werden. Anmeldeschluss ist der 20. August.

Autor:

Antje Geiß aus Dortmund-City

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.