virtueller Lauf

Beiträge zum Thema virtueller Lauf

Sport
Virtuell gingen die Läufer am Wochenende beim Rhein-Ruhr-Marathon am Start, die Verantwortlichen sind mit den Meldungen zufrieden und hoffen, dass es im kommenden Jahr wieder auf die Strecke geht, mit vielen tausend Läufern.

1.028 Gemeldete beim #RRM2021AtHomeAgain des SSB Duisburg am Wochenende
„Ich bin total begeistert"

Der Sololauf #RRM21AtHomeAgain bewegte die Läuferszene in Duisburg und weit darüber hinaus. Insgesamt 1.028 Läufer hatten für die virtuelle Alternative zum Rhein-Ruhr-Marathon am Samstag und Sonntag gemeldet. Mit dabei waren Homerunner aus mehr als zehn Ländern, unter anderem aus Italien, Österreich und den USA. Die Rückmeldung der Teilnehmenden waren durchweg positiv. Verbunden waren die Nachrichten mit dem Wunsch, im kommenden Jahr wieder ganz echt durch Duisburg laufen zu können. Annika...

  • Duisburg
  • 07.06.21
Sport
Die Alternative zum 38. Rhein-Ruhr-Marathon bringt die Läufer virtuell auf die Strecke durch die Stadt.

Annika Vössing und Nikki Johnstone starten beim #RRM21AtHomeAgain
Bekannte Läufer am Start

Mehr als 700 Läufer haben bereits für den #RRM21AtHomeAgain am ersten Juniwochenende gemeldet. Auf der Starterliste für die virtuelle Alternative zum 38. Rhein-Ruhr-Marathon stehen inzwischen auch einige prominente Namen. Annika Vössing, die Siegerin des Duisburg-Laufs in den Jahren 2018 und 2019, macht wieder mit. Die Oberhausenerin geht in der Schweiz an den Start. Mit Hilfe der neuen App zum Duisburger Marathon kann sie auf Schritt und Tritt verfolgen, auf welchem Wegstück sie auf der...

  • Duisburg
  • 23.05.21
Sport
Der 38. Rhein-Ruhr-Marathon quer durch die Stadt kann in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie erneut nicht auf den Straßen stattfinden. Der Stadtsportbund bietet eine virtuelle Strecke für die Läufer an.

Stadtsportbund bietet am 5. und 6. Juni eine Alternative zum Rhein-Ruhr-Marathon
Virtuell auf der Strecke

Noch einmal schenken Phantasie und Durchhaltevermögen das echte Duisburg-Gefühl: Aufgrund der Vorschriften zur Bekämpfung der Pandemie kann der 38. Rhein-Ruhr-Marathon erneut nicht real an die Startlinie gehen, sondern startet am 5. und 6. Juni als #RRM2021AtHomeAgain-Run auf einer virtuellen Strecke durch die Stadt. Nach Rücksprache mit der Stadt sahen sich die Verantwortlichen außer Stande, zum jetzigen Zeitpunkt eine Zusage zum realen Lauf zu geben, zumal die aktuelle Corona-Schutzverordnung...

  • Duisburg
  • 13.04.21
Vereine + Ehrenamt
Das Wichtigste bei dem Spendenlauf ist: Spaß haben und Gutes tun.
2 Bilder

Lauf Team Unna ruft auf
Das Tempo? Egal: Kilometer sammeln für die Tafel

Am kommenden Donnerstag, 1. April, startet der achttägige virtuelle Spendenlauf des Lauf Teams Unna zugunsten der Unnaer Tafel. Mitmachen dürfen (und sollen) auch Nichtmitglieder. Jeder Cent zählt. Rennen für den guten Zweck: Der Spendenlauf ist jedes Jahr Ehrensache fürs Lauf Team Unna. Trotz Corona wird das auch 2021 so sein. Nur, dass eben jede(r) für sich läuft. Der Erlös fließt an die Unnaer Tafel. Der virtuelle Lauf ist vom 1. bis 8. April. Das Motto: "Jeder Kilometer zahlt"....

  • Unna
  • 26.03.21
Sport
4 Bilder

happy moms run
Virtueller Spendenlauf zum Muttertag

Die the_running_moms sind eine virtuelle Community, ein Zusammenschluss von mehreren hundert Müttern und einigen Vätern, die sich gegenseitig zum Thema Laufen, Walken, Bewegen motivieren. Hin und wieder verirren sich "Nicht-Eltern" auf den Account bei Instagram und finden die Community so klasse, dass sie sich einfach anschließen und mitmachen. Jeder der sich gern bewegt und Motivation sucht, ist willkommen! Seit 2020 organisieren die Runningmoms erfolgreich virtuelle Läufe (z.b. den...

  • Lünen
  • 03.03.21
  • 1
Sport
LT Haldern-Silvesterlauf 2020.

25 Halderner meldeten sich zum "virtuellen" Lauf in Pfalzdorf an
Silvesterlauf des Lauftreffs SV Haldern mal anders

Seit Jahren stellt ein Silvesterlauf den Jahresabschluss für viele Athleten vom Lauftreff des SV Haldern dar. Nicht selten gingen dabei über 50 Lauftreffler an den Start. Die meisten davon in Pfalzdorf, einige in Bocholt, andere auch schon mal dort, wo sie einen Urlaub zum Jahresende verbrachten. Aber im Pandemie-Jahr 2020 und nach den Vorgaben der Corona-Schutzverordnung war das natürlich nicht in der gewohnten Form möglich. Doch die Veranstalter des Silvesterlaufs in Pfalzdorf wollten die 33....

  • Rees
  • 04.01.21
Sport

Laufen Lüner Fußballer und Leichtathleten für den guten Zweck mit?

Lünen. (FLVW/Jan-) Nach den Feiertagen und dem Jahreswechsel möchte der Kreisvorstand Dortmund (FLVW-Kreis 11) Fußballern und Leichtathleten die Möglichkeit bieten, beim „Virtuellen K11-Charity Lauf“ etwas für seine eigene körperliche Fitness zu tun und dabei gleichzeitig vier gemeinnützige Organisationen aus Dortmund zu unterstützen. Hier könnten sich auch die Fußballer des Lüner SV und der anderen Vereine der Stadt ihm Rahmen ihres wegen der Corona-Pandemie abgespeckten Trainingsprogramms...

  • Lünen
  • 04.01.21
Sport
3 Bilder

1. virtueller Spendenlauf "Lauf gegen Leukämie"
Clemens Rupperaths Lauf des Jahres, macht alle mit

Der Weseler Clemens Rupperath (Lauffreunde HADI) sammelt das ganze Jahr über viele Laufkilometer für die José Carreras Leukämie-Stiftung. Durch die Corona bedingten Absagen fast aller Laufveranstaltungen 2020 hatte er kaum Gelegenheit, Wettkampfkilometer zu sammeln. Um dennoch einen Spendenbetrag für 2020 an die Stiftung überweisen zu können, hat er jetzt den 1.virtuellen Spendenlauf gegen Leukämie initiiert. Für seine Kosten, die auch bei so einer virtuellen Veranstaltung anfallen, gab es...

  • Wesel
  • 22.10.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.