Pläne

Beiträge zum Thema Pläne

Natur + Garten
Düsseldorf-Golzheim: Aktuelle Ansicht des Rheinparks Golzheim.

Düsseldorf: Gartenamt präsentiert Broschüre
Parkpflege für den Rheinpark Golzheim

Das Parkpflegewerk für den Rheinpark Golzheim ist erschienen. Die rund 100 Seiten starke Broschüre fasst Maßnahmen und Pläne zur Wiederherstellung der durch den Orkan "Ela" 2014 schwer geschädigten denkmalgeschützten Parkanlage zusammen. Von Michael Buch Für das Parkpflegewerk hat das Gartenamt die historische Entwicklung des Rheinparks analysiert sowie seinen Bestand erfasst und denkmalpflegerisch bewertet. Die Konzeption legt ein gartendenkmalpflegerisches Leitbild fest und leitet daraus...

  • Düsseldorf
  • 17.05.22
Politik
An der Almastraße und dem Gelände der dahinter liegenden ehemaligen Gärtnerei Kleinemühl soll ein neues Wohnquartier in und für Neumühl entstehen. Der Bebauungsplanentwurf dazu liegt jetzt öffentlich aus.
Foto: Reiner Terhorst

Bauvorhaben Almastraße Neumühl
Bebauungsplanentwurf liegt öffentlich aus

Wie der Wochen-Anzeiger ausführlich berichtete, ist im Bereich Alma-, Max-Planck-, Fiskus- und Salzmannstraße ein attraktives Neubaugebiet vorgesehen. Dafür muss der bestehende Bebauungsplan geändert werden. Die politischen Gremien der Stadt Duisburg hat grünes Licht gegeben. Der Bebauungsplanentwurf Nr. 1273 -Neumühl- „Almastraße“ liegt jetzt bis einschließlich Freitag, 24. Juni, öffentlich aus. Ziel und Zweck des Bebauungsplanes ist, nach Beseitigung des baulichen Bestandes ein Wohnquartier...

  • Duisburg
  • 15.05.22
Politik
Bürgernähe steht für Beate Lieske obenan. Manchmal steht das Telefon bei ihr nicht still, wenn Bürger ihre Meinung zu bestimmten Maßnahmen loswerden wollen.
Foto: Reiner Terhorst

BV DU-Süd hat eine „wegweisende“ Sitzung
„Der Teufel steckt im Detail“

Große Bauprojekte waren und bleiben es, die die Politik im Duisburger Süden bestimmen. Sie werden manche Stadtteile verändern. Einige sind auf den Weg gebracht worden und geklärt, bei anderen besteht weiterer Diskussions- und Gesprächsbedarf. Auch in der nächsten Sitzung der Bezirksvertretung (BV) Süd, die am Donnerstag, 12. Mai, 17 Uhr, im Pfarrsaal St. Hubertus, Am Rahmer Bach 12, stattfindet, nehmen daher Baumaßnahmen einen breiten Raum ein. Gespannt sind die Bezirkspolitiker auf den...

  • Duisburg
  • 04.05.22
Politik
Die Grünen rufen die Bevölkerung dazu auf, ihre Einwände gegen die Bebauung des Rahmerbuschfeld an den Regionalverband Ruhr zu schicken.

Schleiereule statt Shopping
Grüne laden zur Beteiligung gegen Bebauungspläne ein

Bis zum 29. April können Einwände gegen die Bebauung des Rahmerbuschfelds beim Regionalverband Ruhr eingereicht werden. Gemeinsam mit vielen weiteren Engagierten wehren sich die Grünen gegen einen großen Supermarkt und 83 Wohneinheiten am Landschaftsschutzgebiet. Das Rahmerbuschfeld im Duisburger Süden bietet Unterschlupf für viele Arten: Unter anderem die Schleiereule, die Nachtigall oder der Star finden hier Nahrung und Brutplätze. Die starke Verdrängung der heimischen Vogel- und Insektenwelt...

  • Duisburg
  • 22.04.22
  • 2
Ratgeber
Frauen und Männer aus dem Kreis Mettmann, die ihren beruflichen Neustart mit Familie planen, können sich am Montag, 11. April, telefonisch beraten lassen.

Telefonsprechstunde am Montag, 11. April
„Zurück in den Beruf?“ im Kreis Mettmann

Frauen und Männer aus dem Kreis Mettmann, die ihren beruflichen Neustart mit Familie planen, können sich am Montag, 11. April, in der Zeit von 10 bis 12 Uhr bei Barbara Engelmann und Petra Baumbach, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt, telefonisch beraten lassen. In der telefonischen Sprechstunde „Zurück in den Beruf?“ bieten die beiden Expertinnen der Arbeitsagentur und des Jobcenters ihre Unterstützung an. Tipps und Infos für Berufsrückkehrer Sie geben vielfältige Tipps und...

  • Velbert
  • 06.04.22
Politik
Für das denkmalgeschützte Haupthaus des früheren Krankenhauses mit der historischen Backsteinarchitektur ist trotz zwischenzeitlichen Bränden und Vandalismus eine Nutzung für Kultur, Soziales und Gesundheit als ein integrativer Ort für die Gemeinschaft in Neumühl vorgesehen.
Foto: Reiner Terhorst
3 Bilder

Öffentliche Infoveranstaltung in Neumühl
Arbeiten im St. Barbara Quartier schreiten voran

Die Essener Unternehmensgruppe Harfid will künftig umfassende Transparenz an den Tag legen und stellt sich am Freitagnachmittag als neuer Eigentümer vor und erläutert die Planungen zum künftigen St. Barbara Quartier. Schon einiges hat sich auf dem Gelände des ehemaligen St. Barbara-Hospitals getan, seitdem das mittelständische Familienunternehmen das Grundstück erworben hat. Der neue Eigentümer hat das Areal inzwischen komplett eingezäunt und Sicherheitssysteme installiert. Auch die aufwendigen...

  • Duisburg
  • 05.04.22
  • 1
LK-Gemeinschaft
...RAUS, bloss´raus... hieß es letzte Woche bei diesem TOLLEN FrühlingsWetter :-)
16 Bilder

Kleine SERIE BLOSS RAUS´... NATUR Hobby + Gedanken
BLOSS´ RAUS´ (II)

..eine neue kleine Serie " BLOSS´ RAUS´..."Draußen sein in 2022 TEIL (II) "HAUSHALTSPLAN" ...??? Es macht sich nicht von allein, natürlich nicht, weiß doch jedes Kind. Auch, dass es Dinge gibt, die einfach getan werden müssen. Ob man will, oder nicht. Gemütlich, und sauber soll es ja nun auch sein, und auch der Kühlschrank stets gut gefüllt. Frische Luft zum Wohlfühlen, logisch, sowie auch frische Bettwäsche alle paar Tage ein MUSS. Müll gehört meist ordentlich sortiert und regelmäßig ebenso...

  • Essen-Ruhr
  • 03.04.22
  • 11
  • 4
Politik
Auf dem etwa fünf Hektar großen Areal sollen auf acht Baufeldern zwischen 450 und 500 Wohneinheiten entstehen. Öffentlich gefördert werden sollen davon etwa 150 Wohnungen
Foto: Hector3
4 Bilder

Essener Unternehmen Harfid will Tempo machen
Neuer Investor für das Neumühler St. Barbara-Quartier

Fast sieben Jahre ist es her, dass im Duisburger Rathaus die Pläne für die Neubebauung des Bereichs rund um das ehemalige St. Barbara-Hospital in Neumühl vorgestellt wurden. Aufbruchstimmung machte sich breit. Zwischenzeitlich gab es immer mal wieder Abbruch im Aufbruch. Nun gibt es wieder berechtigte Hoffnung, dass eine fast unendliche Geschichte ein gutes Ende findet. Die letzten Jahre hatten ein Wechselbad der Gefühle hervorgebracht. Die vielversprechenden Pläne der Stadt und des damaligen...

  • Duisburg
  • 19.02.22
LK-Gemeinschaft
Das Überschwemmungsgebiet der Lippe ist für ein hundertjährliches Hochwasserereignis ermittelt worden.
2 Bilder

Überschwemmungsgebiet der Lippe
Bezirksregierung legt Pläne aus

Die Bezirksregierung Düsseldorf beabsichtigt, das Überschwemmungsgebiet der Lippe von km 0,7 bis km 27,7 festzusetzen. Durch die Auslegung der Karten und des Textes der geplanten Verordnung kann sich die Öffentlichkeit über das Überschwemmungsgebiet und die sich durch die Festsetzung ergebenden Rechtsfolgen informieren und es besteht die Möglichkeit eine Stellungnahme abzugeben. Das Überschwemmungsgebiet der Lippe ist für ein hundertjährliches Hochwasserereignis ermittelt worden. Es erstreckt...

  • Wesel
  • 17.01.22
Ratgeber
Unter dem Motto „Unsere Innenstadt von morgen“ findet am Mittwoch, 29. September, die Auftakt-Veranstaltung des Altstadtmanagements Neviges statt. Hierzu laden die beiden Altstadtmanagerinnen alle interessierten Nevigeser um 19 Uhr ins Begegnungszentrum Glocken-Treff (Tönisheider Straße 6) in Velbert-Neviges) ein. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Veranstaltung in Velbert-Neviges am Mittwoch, 29. September, um 19 Uhr im Glocken-Treff
Auftakt "Altstadtmanagement" Neviges

Unter dem Motto „Unsere Innenstadt von morgen“ findet am Mittwoch, 29. September, die Auftakt-Veranstaltung des Altstadtmanagements Neviges statt. Hierzu laden die beiden Altstadtmanagerinnen alle interessierten Nevigeser um 19 Uhr ins Begegnungszentrum Glocken-Treff (Tönisheider Straße 6) in Velbert-Neviges) ein. Die Teilnahme ist kostenfrei. Gemeinsam mit Nevigeser Akteuren sowie Gewerbetreibenden sollen Fragestellung zur künftigen Stadtentwicklung diskutiert werden. Im Anschluss sind alle...

  • Velbert-Neviges
  • 28.09.21
Vereine + Ehrenamt
Bei der Jahreshauptversammlung wurden 25 Mitglieder für langjährige Treue zum TSV Kirchlinde geehrt.

Jahreshauptversammlung des TSV Kirchlinde mit Ehrungen, Wahlen und Plänen
"Wir starten durch"

Der TSV Kirchlinde hat eine Jahreshauptversammlung für die Jahre 2020 und 2021 durchgeführt. Im Fokus standen die Ehrung langjähriger Mitglieder, die Wahl des Vorstands und die Planung für das kommende Jahr.  Unter Berücksichtigung der 3-G Regel nahmen an der Veranstaltung in der Aula des BBG 43 Vereinsmitglieder teil. Darunter waren 25 Jubilare, welche für ihre langjährige Mitgliedschaft und Treue zum Verein geehrt wurden. Friedenslauf 2022 Unter dem Motto "Wir starten wieder durch" plant der...

  • Dortmund-City
  • 25.09.21
Ratgeber
Mitplanen: Die Ideen-Phase gestartet: Bis Montag, 4. Oktober, können Monheimer auf der Mitplanen-Plattform ihre Vorschläge für den städtischen Haushalt 2022 einbringen. Anschließend stimmt die Bürgerschaft in einer zweiten Phase über die Ideen ab.

Monheimer können Ideen für "Haushaltsplan 2022" eingeben / Bis Montag, 4. Oktober, konkrete Vorschläge gesucht
Die Stadt Monheim sammelt Vorschläge für den Haushaltsplan 2022

Kurz vor Beginn der Haushaltsberatungen für das Jahr 2022 sind die Bürger der Stadt Monheim wieder aufgerufen, ihre Ideen für den städtischen Haushalt einzubringen. Die Online-Plattform Mitplanen ist dafür seit kurzem für die Ideenabgabe freigeschaltet. Unter: https://mitplanen.monheim.de/discuss/buergerhaushalt22 werden bis Montag, 4. Oktober, konkrete Vorschläge gesucht, die im Monheimer Haushalt mit mindestens 5000 Euro zu Buche schlagen würden. Einfluss auf Stadt-Entwicklung Bürgermeister...

  • Monheim am Rhein
  • 22.09.21
Politik
Die SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung Eickel beschäftigt sich schon seit längerem mit dem Thema „Altes Hallenbad“. In ihrer Sitzung hat die Fraktion kürzlich über die seit kurzem wieder aufgeflammte Diskussion zum Erhalt des Gebäudes beraten. Da ein Abriss des Gebäudes wohl unvermeidlich ist, sollten wenigstens die im Inneren befindlichen Mosaike erhalten bleiben.

SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung Eickel beschäftigt sich schon seit längerem mit dem Thema „Altes Hallenbad“
Erhaltenswürdige Mosaike im "alten Hallenbad" im Herner Stadtteil Eickel

Die SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung Eickel beschäftigt sich schon seit längerem mit dem Thema „Altes Hallenbad“. In ihrer Sitzung hat die Fraktion kürzlich über die seit kurzem wieder aufgeflammte Diskussion zum Erhalt des Gebäudes beraten. Da ein Abriss des Gebäudes wohl unvermeidlich ist, sollten wenigstens die im Inneren befindlichen Mosaike erhalten bleiben. Breits am 6. Dezember 2017 hat die Bezirksvertretung Eickel auf Veranlassung der SPD Fraktion bei einem Ortstermin mit...

  • Herne
  • 14.06.21
  • 1
Politik
Im Bezirksausschuss Ratingen-Mitte stand eine wichtige Entscheidung an: An vielen Stellen in der Innenstadt, wie beispielsweise auf der Mülheimer Straße, der Bahnstraße oder der Bechemer Straße soll nach Plänen der Verwaltung künftig Tempo 30 gelten.

Ratinger Grüne enttäuscht: Wertvolle Zeit gehe verloren, um gefährlichen Schulweg bis August zu entschärfen
Tempo 30 in Ratingen-Mitte vertagt

Im Bezirksausschuss Ratingen-Mitte stand eine wichtige Entscheidung an: An vielen Stellen in der Innenstadt, wie beispielsweise auf der Mülheimer Straße, der Bahnstraße oder der Bechemer Straße soll nach Plänen der Verwaltung künftig Tempo 30 gelten. "Wir haben uns seit Jahren dafür eingesetzt, dass in großen Teilen der Innenstadt flächendeckend Tempo 30 eingeführt wird", ärgert sich Ute Meier, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Ratinger Grünen. "Vor Schulen, Kitas, Krankenhäusern und...

  • Ratingen
  • 14.06.21
Reisen + Entdecken
So ungefähr könnte demnächst der Neumarkt aussehen.
2 Bilder

Ideen für die Moerser Innenstadt vorgestellt
Neues Projekt „Grün Inne Stadt“

Eine zukunftsfähige Innenstadt zum Wohlfühlen, mit mehr Grün, weniger Verkehr, mit Maßnahmen zur Klimaanpassung und Orten zum Verweilen. Diese Ziele verfolgt das Projekt „Grün Inne Stadt“, das die Stadtverwaltung erarbeitet hat. Moers. Ideen für die Umsetzung einer „grünen Achse“ vom Schlosspark durch die Innenstadt bis zum Moersbach an der Mühlenstraße aufzeigen, lautete die Aufgabe der entsprechenden Machbarkeitsstudie. Im Ausschuss für Stadtentwicklung, Planen und Umwelt (ASPU) am...

  • Moers
  • 16.03.21
Natur + Garten
Bislang schien die Sache klar: Die Leitung der „Superstromtrasse“ sollte bei Rees den Rhein überqueren; das wäre wohl auch dem Betreiber Amprion am liebsten. Nach Protesten im Kreis Kleve droht nun offenbar eine Planänderung.

Verläuft die "Superstromtrasse" doch durch Voerde und Hünxe?
Pläne geändert?

Bislang schien die Sache klar: Die Leitung der „Superstromtrasse“ sollte bei Rees den Rhein überqueren; das wäre wohl auch dem Betreiber Amprion am liebsten. Nach Protesten im Kreis Kleve droht nun offenbar eine Planänderung. Deshalb erhofft sich CDU-Kreistagsmitglied Arnd Cappell-Höpken Auskunft von der Kreisverwaltung, was dort zur neuen Sachlage bekannt ist. Konkret: Wie hoch im Kreishaus die Gefahr eingeschätzt wird, dass die Bundesnetzagentur die Trassenvariante 2 über Voerde, Schermbeck...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 02.03.21
Politik
Wie Benedikt Spangardt, Pressesprecher der Stadt Lünen erläutert, seien in Vorbereitung des Neubaus nur Bäume gefällt worden, bei denen es wirklich nötig gewesen sei und das erst nach natur- und artenschutzrechtlicher Prüfung.
3 Bilder

Neubau-Plan überrascht nicht nur Eltern

Fällarbeiten am Schulzentrum Altlünen für den Neubau der Realschule wühlen Elternvertreter und Schüler des Gymnasiums Altlünen auf - denn auch Bäume auf der Streuobstwiese stehen im Baufeld. Im Laufe der Woche überraschte nicht nur die Eltern dann aber noch ein anderer Fakt. Nach Informationen unserer Redaktion sollten Mitarbeiter der Wirtschaftsbetriebe Lünen, die in dieser Woche zwischen Gymnasium und Realschule die Fällarbeiten durchführten, auch Bäume auf der Streuobstwiese fällen, stoppten...

  • Lünen
  • 19.02.21
LK-Gemeinschaft
Auch für die „Sommerzwerge“ - hier ein Archivbild von 2017 - gibt es wieder ein Ferienangebot im Rahmen der Stadtranderholung, das vom Ratinger Amt für Kinder, Jugend und Familie organisiert wird.

Ratinger Amt für Kinder, Jugend und Familie plant Ferienspaß im Sommer: Anmeldung läuft ab sofort!
Stadtranderholung in Ratingen

Der Sommer ist zwar noch nicht in Sicht und Corona noch nicht überstanden, aber für das Ratinger Amt für Kinder, Jugend und Familie laufen bereits die Vorbereitungen für die Stadtranderholung 2021 auf vollen Touren - in der Hoffnung, dass diese dann auch durchgeführt werden können. Die Betreuer-Teams planen viele verschiedene Aktionen und Ausflüge, damit in den Sommerferien für die Kids keine Langeweile aufkommt. Das Freizeit- und Betreuungsangebot richtet sich an Kinder im Alter von sechs bis...

  • Ratingen
  • 17.02.21
Politik
"Der Ortsverband Xanten ist tief enttäuscht über die Tatsache, dass die NRW-Landesregierung unter Ministerpräsident Armin Laschet den Plänen für ein zweites Impfzentrum im Kreis Wesel eine klare Absage erteilt hat.", so Volker Markus, Vorsitzender Sozialverband VdK Nordrhein-Westfalen, Ortsverband Xanten.

Stellungnahme des VdK Xanten zu Impfzentren und Pflegeberatung
VdK Xanten kritisiert politische Absage: Kein zweites Impfzentrum im Kreis Wesel

"Der Ortsverband Xanten ist tief enttäuscht über die Tatsache, dass die NRW-Landesregierung unter Ministerpräsident Armin Laschet den Plänen für ein zweites Impfzentrum im Kreis Wesel eine klare Absage erteilt hat.", so Volker Markus, Vorsitzender Sozialverband VdK Nordrhein-Westfalen, Ortsverband Xanten. Gerade den älteren Menschen aus dem Kreis, die in der derzeitigen Impfphase schon mit den erheblichen technischen Schwierigkeiten zu kämpfen hatten, einen Impftermin zu bekommen, wird mit...

  • Xanten
  • 15.02.21
Politik
Gemeinsam nehmen die Fuß-, Rad- und Verkehrsverbände Essen zum Bebauungsplan Nr. 7_17 „Rüttenscheider Straße / Wittekindstraße“ Stellung in einem Schreiben an das Amt für Stadtplanung und Bauordnung (Abteilung 61-3) der Stadt Essen.

Stellungnahme der Fuß-, Rad- und Verkehrsverbände Essen
Zum Bebauungsplan „Rüttenscheider Straße / Wittekindstraße“

In der gemeinsamen Stellungnahme der Fuß-, Rad- und Verkehrsverbände Essen zum Bebauungsplan Nr. 7_17 „Rüttenscheider Straße / Wittekindstraße“ heißt es in einem Schreiben an das Amt für Stadtplanung und Bauordnung (Abteilung 61-3) der Stadt Essen: "Dem Kooperationsvertrag zwischen der CDU und den Grünen ist zu entnehmen, dass das oben genannte Bauvorhaben – trotz des massiven Widerstandes aus der Bevölkerung – weiterverfolgt werden soll. Um so dringender ist es nun, seitens des breiten...

  • Essen-Süd
  • 09.02.21
  • 1
Politik
Düsseldorf-Golzheim: Markus Raub, Ratsherr für Derendorf-Nordwest/Golzheim.

Düsseldorf-Golzheim: SPD hat konkrete Pläne zur Entwicklung des Geländes der FH
Der große Wurf

Die Entwicklung des alten Geländes der Fachhochschule ist für den Stadtteil Golzheim von enormer Bedeutung. Im Dezember hatte der Bau- und Liegenschaftsbetrieb des Landes (BLB) vorgeschlagen, wie das Gelände genutzt werden soll. Die SPD im Stadtbezirk hat zu diesen Plänen ein Positionspapier unter dem Titel: „Der große Wurf für Golzheim: Auch Leben und Wohnen statt 40.000 qm Bürokratie“ verabschiedet. Der LK führte dazu ein Gespräch mit Markus Raub, planungspolitischer Sprecher und SPD-Ratsherr...

  • Düsseldorf
  • 14.01.21
Sport
LT Haldern-Silvesterlauf 2020.

25 Halderner meldeten sich zum "virtuellen" Lauf in Pfalzdorf an
Silvesterlauf des Lauftreffs SV Haldern mal anders

Seit Jahren stellt ein Silvesterlauf den Jahresabschluss für viele Athleten vom Lauftreff des SV Haldern dar. Nicht selten gingen dabei über 50 Lauftreffler an den Start. Die meisten davon in Pfalzdorf, einige in Bocholt, andere auch schon mal dort, wo sie einen Urlaub zum Jahresende verbrachten. Aber im Pandemie-Jahr 2020 und nach den Vorgaben der Corona-Schutzverordnung war das natürlich nicht in der gewohnten Form möglich. Doch die Veranstalter des Silvesterlaufs in Pfalzdorf wollten die 33....

  • Rees
  • 04.01.21
Politik
Ob die Innenstädte, hier Duisburg, nach Weihnachten wieder so aussehen?
Aktion

Corona in NRW
Harter Lockdown nach Weihnachten?

Nachdem Bayern und Sachsen härtere Maßnahmen zur Pandemie-Bekämpfung angekündigt hatten, stehen nun auch in NRW die Zeichen auf "harter Lockdown" nach Weihnachten. Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) hat entsprechende Überlegungen gegenüber der Deutschen Presseagentur und dem WDR geäußert. Demnach plant er einen Lockdown zwischen dem 27. Dezember und dem Ende der Schulferien am 6. Januar, um die hohen Infektionszahlen einzudämmen. Möglicherweise könnte auch der 10. Januar den Endpunkt...

  • Velbert
  • 09.12.20
  • 13
Kultur
Leider musste die Sparkasse Duisburg nach 18 Jahren das traditionelle Gospelkonzert 
erstmalig absagen. "Corona hält die Pforten zur Salvatorkirche dieses Jahr fest geschlossen." Doch die Sparkasse setzt ein besonderes Zeichen für die Kultur in Duisburg.

Duisburger Sparkasse spendet 5.000 Euro auch ohne Gospelkonzert
"Happy Day" für fünf kulturelle Vereine aus Duisburg

Leider musste die Sparkasse Duisburg nach 18 Jahren das traditionelle Gospelkonzert erstmalig absagen. "Corona hält die Pforten zur Salvatorkirche dieses Jahr fest geschlossen. Gerade deswegen möchte die Sparkasse ein besonderes Zeichen für die Kultur in Duisburg setzen.", heißt es in der Presseinfo. Jedes Jahr werden die Eintrittsgelder aus dem Gospelkonzert an eine gemeinnützige Organisation gespendet. Obwohl dieses Jahr die Eintrittsgelder fehlen, fließen trotzdem 5.000 Euro - je 1000 Euro...

  • Duisburg
  • 26.11.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.