Visitenkarten

Beiträge zum Thema Visitenkarten

Ratgeber
2 Bilder

Visitenkarten die im Gedächtnis bleiben
7 Ideen für individuelle Visitenkarten

Der erste Eindruck trägt maßgeblich dazu bei, wie sich das Verhältnis zwischen zwei Menschen entwickelt. Um bei einem bislang unbekannten Gegenüber in guter Erinnerung zu bleiben, gilt es also gleich zu Beginn einer Beziehung, möglichst viele positive Aspekte zu vermitteln. Anders als oftmals vermutet, spielt auch im digitalen Zeitalter eine individuell gestaltete Visitenkarte bei einem solchen Erstkontakt immer noch eine wichtige Rolle. Bei der Gestaltung einer Visitenkarte sollten deshalb...

  • Düsseldorf
  • 07.03.19
Kultur

Vorteile von Visitenkarten

Im Zeitalter von Social Media und Smartphones ist es einfacher als je zuvor. Aber eines hat die auffällige Technik nicht ersetzt: die gute, altmodische Visitenkarte. Ob Sie ein Jobsuchender sind, der versucht, sich effizient zu vernetzen, oder eine kleine Organisation, die versucht zu expandieren, Visitenkarten sind ein Muss. Visitenkarten können leicht gekauft werden, und ihre Vorteile sind enorm. Hier sind einige Beispiele, warum Visitenkarten auch 2012 noch relevant...

  • Xanten
  • 09.08.18
Ratgeber
Blindprägung auf einem leicht gerippten Material in hellgrau!

Blindprägearbeit

Ein ganz filigrane Arbeit habe ich heute gemacht. Von einem Messingprägestempel habe ich das beigefügte Familienwappe für einen Kunden auf seine Visitenkarten erstellt. Solche Arbeiten nehmen mal locker einige Stunden Schneide- und Einrichtezeit in Anspruch. Es ist mir gut gelungen. Hoffentlich gefällt es dem Kunden Morgen auch so gut!?

  • Neukirchen-Vluyn
  • 30.10.16
  •  8
  •  10
Kultur
X-Vision-Macher Omid Pouryousefi begleitet das Projekt.

Video-Visitenkarten: Gemeinsames Flüchtlingsprojekt von Musikschule und X-Vision

Ein gutes Beispiel für Integration in WAT. Wattenscheid. Die Musikschule und X-Vision Ruhr laden Flüchtlinge zwischen 13 und 25 Jahren ein, ihre eigene musikalische und visuelle Visitenkarte zu erstellen. Es ist geplant, etwa 20 kurze Videoclips zu produzieren, die als Visitenkarten auf Smartphones abgespielt werden können. Es ist auch beabsichtigt, die Visitenkarten als interkulturelle Dokumentation der Öffentlichkeit vorzustellen, sofern die Urheber sie dafür freigeben. Die Teilnahme ist...

  • Wattenscheid
  • 15.01.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.