Wanne

Beiträge zum Thema Wanne

Wirtschaft
Am vergangenen Mittwoch wurden einzelne Punkte des Konzeptes im Rathaus erörtert. Foto: Thomas Schmidt/Stadt Herne

Konzepte für Aufwertung von Wanne werden in naher Zukunft auf den Weg gebracht
Den Stadtteil beleben

Die Wiederbelebung des Zentrums von Wanne nimmt Fahrt auf: Ein Bebauungsplanverfahren für das Rathaus-Carrée wird noch im Mai eingeleitet. Das Projekt „wanne.2020plus" wurde im Jahr 2018 ins Leben gerufen. Eingebunden in den „Pakt für Wanne" verfolgt es das Ziel einer lebendigen, attraktiven und lebenswerten Innenstadt. Der Handel und die Gastronomie sollen gestärkt, Immobilien attraktiver werden. Viele Impulse haben die Akteure unter der Federführung der Wirtschaftsförderungsgesellschaft...

  • Herne
  • 30.04.20
Kultur
16 Bilder

VERANSTALTUNGEN Lesungen Musikabende Musik-Lesungen SCHÖNE Wochenenden
…Zwei´ lesen aus ZWEI BÜCHERN

oder: IM RUHRGEBIET geht IMMER´ WAS´! Ruhrgebiets-Krimi „INTRIGENSPIEL“ trifft Ruhrgebiets-Satire „Der Schrecken im FLÖZ“ Oktober 2019… irgendwo mitten im Ruhrgebiet Neues Buch von MICHAEL VÖLKEL auf LESE-TOUR! Der Herner´ Gitarren-Virtuose, Vollblut-Musiker, und Autor MICHAEL VÖLKEL, auch als SPIELMANN MICHEL unterwegs, bekannt und erfolgreich, traf sich gestern mit seinem Düsseldorfer´ Kollegen ANDREAS NIGGEMEIER in MOLLY´s Pinte in Wanne´… Also mitten im Ruhrgebiet, da, wo es eben...

  • Herne
  • 19.10.19
  • 15
  • 6
Politik
Hans-Jürgen Oehler, Bürgermeisterin Andrea Oehler, Frank Droste, Michael Hörling, Jürgen Hausmann, Angelika Hörling, Wilma Hörling und Lucia Musbach inspizierten den Bezirk. Foto: CDU

CDU im Bezirk Wanne unterwegs
Dreckecke im Blick

Die CDU in Wanne hat sich in ihrem Bezirk umgesehen. Ihr Ziel: Herausfinden, wo der Schuh drückt und Abhilfe schaffen. Besonders ein verwahrloster Grünstreifen an der Gelsenkirchener Straße ist den Kommunalpolitikern in die Augen gesprungen. „Der Ort an einer ehemaligen Bahnstrecke gleicht einer Müllkippe“, sagt Frank Droste. Nach Auffassung der CDU besteht Handlungsbedarf. In der Sitzung der Bezirksvertretung Wanne am kommenden Dienstag erwarten die Christdemokraten daher von der Verwaltung...

  • Herne
  • 21.03.19
Politik
Es soll sich was tun in Wanne. Die nächsten Ideen für den Stadtteil werden am 11. März ausgetauscht. 
Foto: Archiv Wochenblatt

Stadtteil-Treffen sollen Wanne voranbringen
Erste Ideen finden

Das erste Treffen im Stadtteil hat die ersten Ideen für Wanne gebracht: Vergangene Woche Mittwoch kamen 30 Menschen zusammen, um geeignete Maßnahmen für eine positive Entwicklung des Quartiers zu formulieren. Unter den Anwesenden waren junge Menschen ebenso vertreten wie Rentner. Auch Vertreter aus Vereinen, Kultureinrichtungen und Geschäftsinhaber beteiligten sich an der Diskussion. Im Sommer vergangenen Jahres hatte die Tanzcompagnie Ensample, unterstützt vom städtischen Kulturbüro, beim...

  • Herne
  • 19.02.19
Politik
2 Bilder

Den Stadtteil aufwerten: Wanne soll sich in einen Kiez verwandeln
Ganz großes Kino

Wanne soll sich in einen Kiez verwandeln. Über diese Vision debattierten unter anderem Vertreter aus Politik, Kultur und Wirtschaft Ende im Januar im Rathaus. Der Titel des Projektes deutet an, dass die Zukunft schon im kommenden Jahr beginnen soll. Und die Pläne klingen ambitioniert. "Was wir heute machen, ist ganz großes Kino“, stellte Oberbürgermeister Frank Dudda am Ende der Plenumssitzung fest, in der die Pläne für Wanne vorgestellt wurden. Zuvor hatten sich mehr als 60 Akteure im...

  • Herne
  • 29.01.19
Politik
Frank Droste, Vorsitzender der CDU-Fraktion im Bezirk Wanne

Stress auf Crange außerhalb der Veranstaltungszeiten: CDU-Fraktion in Wanne und Kooperationspartner suchen nach Lösungen

Parkende LKW, lautstarke Musik und grölende Jugendliche. So gestalten sich die Wochenenden für viele Anwohnerinnen und Anwohner des Cranger Kirmes Platzes außerhalb der Veranstaltungszeiten. Diese Problematiken wurden in den vergangenen Wochen gehäuft an die Kommunalpolitik herangetragen – jetzt haben die CDU-Fraktion im Bezirk Wanne und der Kooperationspartner SPD das Thema auf die Tagesordnung der anstehenden Bezirksvertretungs-Sitzung am Dienstag gebracht. „Den Beschwerden muss dringend...

  • Herne
  • 03.05.18
Überregionales

Seniorin stürzt nach Kollision mit Radfahrer

Eine 71-Jährige ist beim Zusammenstoß mit einem elf Jahre alten Radfahrer schwer verletzt worden. Der Unfall ereignete sich am vergangenen Donnerstag in der Fußgängerzone im Stadtteil Wanne. Nach Angaben der Polizei war der Junge abgelenkt, als es auf der Hauptstraße zum Zusammenstoß mit der Fußgängerin kam. Die Frau stürzte und fiel dabei unglücklich auf den Kopf. Ein Krankenwagen brachte sie zur stationären Behandlung in eine Klinik. Der Elfjährige blieb unverletzt. Die Ermittlungen des...

  • Herne
  • 20.04.18
Überregionales

Zweite Frauenleiche in Wanne entdeckt, Mordkommission ermittelt

Wie bereits mitgeteilt ist am 15. Juli (Freitag) auf dem Gelände der Halde Pluto in Herne-Wanne der Leichnam einer Frau aufgefunden worden. Anhand der Obduktionsergebnisse ist von einem Fremdverschulden auszugehen. Erste Ermittlungen ließen darauf schließen, dass es sich bei der Toten um eine seit dem 9. Juli 2016 von ihrem Ehemann als vermisst gemeldete Frau handelt. Die weiteren Ermittlungen ergaben einen Tatverdacht gegen einen 36-jährigen Mann, der von der eingesetzten Mordkommission...

  • Marl
  • 19.07.16
Politik

Maßnahmen zur Belebung der Wanner Meile

Der Vorsitzende der CDU-Fraktion in Wanne, Frank Droste, und die Stadtverordnete und Mitglied im Arbeitskreis Handel, Barbara Merten, begrüßen und unterstützen die Händlerinitiative zur Belebung der Wanner Einkaufsmeile. Wunsch der Kaufmannschaft ist es unter anderem, die Fußgängerzone für den PKW-Verkehr teilweise zu öffnen sowie Kurzzeitparkplätze einzurichten, damit die Erreichbarkeit der Geschäfte deutlich verbessert werden kann. Weitere Vorschläge stehen zur Diskussion. Mit einer...

  • Herne
  • 15.06.16
Kultur
Begeistert jubelnde Besucher vor der Bühne am Buschmannshof.  Foto: Stefan Kuhn
3 Bilder

Mondnächte begeistern Tausende

Auch die 14. Wanner Mondnächte waren wieder ein Riesenerfolg. Freitag und Samstag bejubelten wieder Tausende Menschen die Bands auf der Bühne am Buschmannshof und auch der Sonntag mit seinen Familienangeboten zog viele Besucher in die Wanner City. Die gute Stimmung wurde auch dadurch gefördert, dass die Wettergötter ein Einsehen hatten. "Die Gewitter haben uns verschont", freute sich Stadtmarketing-Sprecher Timo Krupp.

  • Wanne-Eickel
  • 07.06.16
Kultur
Sabrina Montino-Hoehr und Holger Wennrich vom Stadtmarketing hoffen auf gutes Wetter. Foto: Angelika Thiele
2 Bilder

Wanne feiert Frau Luna

Wanne-Eickel und der Mond. Friedel Hensch und die Cyprys haben die Verbindung geknüpft, die bis heute und wohl auch ewig halten wird. Keine Frage, dass diese Verbindung immer wieder gefeiert wird. Zum 14. Mal inzwischen durch die Wanner Mondnächte, die vom 3. bis zum 5. Juni stattfinden. Und auch diesmal wieder mit ganz viel Musik unter dem Motto: "Drei Tage und fünf Bands". Die eingeladenen Coverbands bieten, wie die Veranstalter vom Stadtmarketing betonen, vor allem Qualität. „Für uns...

  • Wanne-Eickel
  • 01.06.16
Politik

Keinen Cent Steuer- oder Stiftungsmittel für den Förderturm Pluto

Vorab dies ist kein Angriff gegen die verdienten Bergleute oder unsere Industriegeschichte der letzten (1844 - 1974) 130 Jahre. Es ist ein Pamphlet für die Abwägung. Er wendet sich dagegen, dass der geforderte, kurzsichtige Erhalt eines Förderturms aus unseren Steuergeldern möglicher Weise subventioniert wird. Selbst die Gelder der RAG Stiftung könnten sinnvoller in Herne angelegt werden als in Farbe. Im Jahre 1953 schufen die Industriearchitekten Fritz Schupp und Martin Kremmer für den...

  • Herne
  • 29.05.16
  • 7
Überregionales

Open Air zu Himmelfahrt

„Open Air“ heißt es in Crange-Wanne am Donnerstag, 5. Mai, um 11 Uhr am Gemeindezentrum an der Unser-Fritz-Straße 30. Gemeinsam mit der Ev. Kirchengemeinde Röhlinghausen wird ein Gottesdienst zu Himmelfahrt gefeiert. Für viele Menschen ist der Himmelfahrtstag eine unbekannte Größe. Daher verschwindet seine Bedeutung in die Umbenennung zum Vatertag oder einfach Feiertag, an dem man frei hat. "Eigentlich geht es an diesem Tag um die 'Krönung' Jesu, weil er zu seinem Vater im Himmel zurückkehrt,...

  • Herne
  • 02.05.16
Kultur
Der Eingang
11 Bilder

Öffentliche Badeanstalt

Wer kennt sie noch, die öffentlichen Badehäuser? Früher verfügten die wenigsten Wohnungen über ein Badezimmer. Damals ging man in das öffentliche Badehaus. Als ich aufwuchs, in den 50er Jahren nahm mich mein Großvater dorthin mit. Damals kostete eine halbe Stunde duschen 50 Pfennig, eine halbe Stunde Wannenbad 1DM. Mein Großvater mietete für sich die Dusche und ich kam in den Luxus eines Wannenbades. In meinem Heimatort Essen-Werden ist noch ein Badehaus vorhanden, Es befindet sich unter der...

  • Essen-Werden
  • 17.12.15
  • 7
  • 8
Überregionales
44 Oberstufenschüler aus drei Gymnasien in Herne und Gelsenkirchen erlebten zwei Wochen lang eine aufregende Zeit in China.  Foto: privat

Einmal China und zurück / Land der Mitte begeistert Herner Schüler

Im Oktober hieß es für 44 Schüler der Oberstufen der Gymnasien Eickel und Wanne sowie des Gauß-Gymnasiums in Gelsenkirchen für zwei Wochen: Tausche Deutschland gegen China. Die Gymnasiasten besuchten zunächst für eine Woche die chinesische Provinzstadt Yushan, wo sie schon sehnlichst von ihren Gasteltern und besonders den Gastgeschwistern erwartet wurden. Die chinesischen Schüler waren schon zuvor, im August dieses Jahres, in Herne und Gelsenkirchen zu Gast. Herzliche Freundschaften...

  • Herne
  • 24.11.15
Überregionales
35 Bilder

Herne/Crange: Ein familiärer Kirmestag auf Crange

Die Cranger Kirmes ist im wahrsten Sinne des Wortes ein Volksfest und selbstverständlich ein Familienfest. In der Tat kann man als Familie reichlich Geld ausgeben. Zahlreiche Familien sparen ein Jahr lang auf das Event hin. Eine Wasserbahnfahrt schlägt mit 6,-Euro p. Person zu Buche. Eine Autoscooterfahrt mit 2,50€. Eine Schokobanane zwischen 2,- und drei Euro. Eine Bratwurst kostet 3,-€. Lasst uns den Spass auf der Kirmes nicht verderben. Schaut euch die Bilder an. " Mehr als tausend...

  • Herne
  • 12.08.15
  • 2
  • 7
Kultur
5 Bilder

So schön waren die Wanner Mondnächte

Feiern, das können die Wanner und ihre zahlreichen Gäste aus allen Teilen der Stadt. Über kräftig mitfeiernde begeisterte Fans brauchten sich die Mannen von „Good Vibration“ nicht zu beklagen. Und Leadsänger Horst - Hotte-Schröder - fand im Publikum sogar einen Fan mit seinem ureigenen Markenzeichen, dem Zylinder. Musik hören, feiern, einfach gute Laune haben und mitmachen war an allen drei Tagen angesagt. Auch die nette Fünfer-Gruppe, die Wochenblatt-Fotografin Angelika Thiele ablichtete,...

  • Wanne-Eickel
  • 09.06.15
  • 1
Kultur

Klangkosmos Weltmusik - A-capella Frauenpower aus Simbabwe

Klangkosmos Weltmusik - Nobuntu - A-capella Frauenpower aus Simbabwe Im Rahmen der Reihe „Klangkosmos Weltmusik“ gastiert die A-Capella-Gruppe Nobuntu aus Simbabwe am Samstag, 6. Dezember um 19.30 Uhr in der Künstlerzeche Unser Fritz in Herne-Wanne. Nobuntu kommt aus der Stadt Bulawayo, die häufig 'Kulturhauptstadt Simbabwes' genannt wird. Sie ist das Herz der Ndebele-Kultur und gilt seit langer Zeit als Zentrum für traditionelle Musik, Tanz, Theater und bildende Kunst. Bei den Ndebele,...

  • Wanne-Eickel
  • 03.12.14
Politik
Monika Lücke, Frank Droste und Michael Hörling vor Ort auf dem Markt am Buschmannshof.

Wochenmarkt am Buschmannshof: Status quo bleibt bestehen

Mit großer Freude hat die CDU-Fraktion im Bezirk Wanne in der gestrigen Sitzung der Bezirksvertretung zur Kenntnis genommen, dass die Verwaltung ihren neuesten Vorstoß zum Thema Wochenmarkt auf dem Buschmannshof nun erst einmal auf Eis gelegt hat. Nach einem Ortstermin in der vergangenen Woche und Gesprächen mit den Händlern, hatten die Mitglieder der CDU-Bezirksfraktion beschlossen, dem Vorschlag der Verwaltung Änderungen bei der Gestaltung des Angebotes des Marktes vorzunehmen, nicht zu...

  • Herne
  • 24.09.14
Überregionales
Noch liegt der Schutt vom Abriss herum, aber schon Anfang kommenden Jahres soll die Wiedereröffnung des abgebrannen Lidl-Marktes sein.    Foto: Detlef Erler

Abgebrannter Lidl-Markt: Wiedereröffnung Anfang 2014

An einem Samstag im letzten Mai stand der Lidl-Markt an der Wanner Hammerschmidtstraße in Flammen. Jetzt sind die Abbrucharbeiten weitgehend abgeschlossen und die Planungen für den Neubau in trockenen Tüchern. Wie das Unternehmen mitteilt, sei die Wiedereröffnung für spätestens Anfang 2014 geplant. Beim Neubau setzt das Unternehmen auf moderne Umwelttechnik. „Anspruch der neuen Filialgeneration ist, nachhaltige Gebäudetechnik mit einer attraktiven Architektur und energie-effizienter Bauweise...

  • Herne
  • 27.09.13
Politik
Andreas Barzik, Vorsitzender der CDU-Fraktion im Bezirk Eickel

Volkshaus Röhlinghausen: Fakten statt Luftschlösser

Die CDU-Fraktion im Bezirk Eickel stellt klar, dass sie - wie in all den Jahren zuvor - beim Thema Volkshaus Röhlinghausen gesprächsbereit ist. "Wir haben in der Vergangenheit immer wieder deutlich auf genau die Probleme hingewiesen, vor denen die Stadt Herne nun steht", erinnert der Vorsitzende der CDU-Fraktion im Bezirk Eickel, Andreas Barzik, an zahlreiche Diskussionen. Der Kommunalpolitiker gibt zu bedenken: "Wir haben in der entsprechenden Sitzung einen Änderungsantrag zum zweiten...

  • Herne
  • 05.07.13
Politik
Frank Droste, CDU-Vorsitzender im Bezirk Wanne

Glückaufplatz: Erste Vorbereitungs-Arbeiten für den Kaufland-Bau sorgen für Erleichterung

Pleiten, Pech und Pannen! Diese drei Worte haben die Wannerinnen und Wanner seit Jahren mit dem Glückaufplatz in Verbindung bringen müssen. "Der jetzt eingeleitete Baubeginn für Kaufland und die sich daran anschließende Aufwertung des Geländes wird einige Wunden heilen können," freut sich der Vorsitzende der CDU-Fraktion im Bezirk Wanne, Frank Droste, über die ersten Arbeiten vor Ort. Derzeit wird das Gelände für den Abbruch des Parkhauses vorbereitet. Die CDU-Fraktion im Bezirk Wanne ist...

  • Herne
  • 28.05.13
  • 1
Überregionales

Räuber überfallen Fußgänger

Straßenräuber schlugen am Abend des Rosenmontags in Wanne zu. Kurz vor zehn war ein Fußgänger (41) auf dem Gehweg der Königsberger Straße unterwegs. Kurz vor der Bickernstraße tauchten plötzlich zwei Männer auf. Sie fragten den Herner zunächst nach einer Zigarette, hielten seine Arme fest und nahmen ihm das schwarze Portmonee sowie das Handy weg. Zur gleichen Zeit stand ein dritter Täter an den dortigen Garagen "Schmiere". Nach dem Überfall flüchteten die drei Männer in unterschiedliche...

  • Herne
  • 12.02.13
Politik
2 Bilder

Baumaßnahme am Rhein-Herne Kanal: CDU-Fraktion in Wanne verlangt Taten statt leerer Worte

"Nach Jahren der Vertröstung platzt uns jetzt endgültig der Geduldsfaden." Mit diesen Worten beschreibt der Vorsitzende der CDU-Fraktion im Bezirk Wanne, Franke Droste, die Stimmung in seiner Fraktion zum Thema Baumaßnahme am Rhein-Herne Kanal. Nach einer Ortsbegehung und einem Besuch der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) sind die Politiker nicht länger bereit, sich mit Vertröstungen abspeisen zu lassen. Nach ihrem Besuch bei der DLRG am Rhein-Herne-Kanal haben die Mitglieder der...

  • Herne
  • 08.02.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.