Weeze

Beiträge zum Thema Weeze

Ratgeber
Marion Claaßen (links) und Maren Haukes-Kammann sind zwei von insgesamt vier Beraterinnen in der Frauenberatungsstelle Impuls in Goch.

Jahresbericht 2019 der Frauenberatungsstelle - Impuls fordert mehr Hilfsangebote für Frauen
Es gibt zu viel Gewalt gegen Frauen

Welchen Einfluss die Corona-Krise auf die häusliche Situation hat, lässt sich schwerlich beurteilen. Allerdings könnte die Pandemie ein mögliches Indiz dafür sein, dass die Krise und die räumliche Nähe, die daraus resultiert, sich zu einer problematischen Gesamtsituation aufschaukeln kann, schreibt die Frauenberatungsstelle Impuls auf ihrer Homepage. Wie sich die Situation in Vor-Corona-Zeiten darstellte, erläuterte Marion Claaßen jetzt bei der Vorstellung des Jahresberichts 2019. VON FRANZ...

  • Gocher Wochenblatt
  • 04.08.20
  • 1
Blaulicht

Tätlicher Angriff am Airport Weeze
Busfahrer mit Steinen beworfen

Am Freitag kam es am Flughafenring zu einem tätlichen Angriff auf den 53-jährigen Fahrer eines ortsansässigen Busunternehmens. Der 53-Jährige hielt an der Haltestelle vor dem Hotel am Flughafen, als zwei männliche Personen zusteigen wollten. Die Männer zeigten abgelaufene Fahrausweise vor und wurden sodann von dem 53-Jährigen darauf hingewiesen, dass sie ein gültiges Ticket kaufen müssten. Die beiden Männer reagierten darauf sehr ungehalten, stiegen aus dem Bus aus und begannen gegen das...

  • Goch
  • 03.08.20
Wirtschaft
Der Airport Weeze ist in erhebliche Turbulenzen geraten: Gerade erst hat der Kreis einem 6-Millionen-Hilfspaket zugestimmt, jetzt hat Ryanair massive Einschränkungen bis hin zur Schließung des Standortes geplant.

Ryanair droht damit, seine Basis in Weeze aufzugeben
Pro Niederrhein: "Das wirkt sich auf das Verhalten der Passagiere aus"

Heinz-Willi Knechten aus Weeze kann den Schock nachvollziehen: Anfang der Woche wurde den Ryanair-Bediensteten mitgeteilt, dass die Fluggesellschaft neben anderen Standorten möglicherweise auch die Basis in Weeze aufgibt. Ob die irische Gesellschaft diese Ankündigung, die auch dem Sprecher der Initiative "pro:niederrhein" vorliegt, wahrmacht, hänge nur vom guten Willen der Mitarbeiter ab. VON FRANZ GEIB Weeze/Kreis Kleve. "Das ist ein klarer Fall von Einschüchterung", zeigt sich Knechten...

  • Gocher Wochenblatt
  • 24.07.20
Blaulicht

Weezer Feuerwehr bewies sich als Tierretter
Verletzter Bussard hatte einen Flügel gebrochen und war nicht mehr flugfähig

Am Samstag wurde die Feuerwehr Weeze zur Tierrettungalarmiert. Ein verletzter und nicht mehr flugfähiger Bussard irrte auf Höhe der Kervenheimer Straße verwirrt umher. Da das Tier eine hohe Fluchtdienstanz hat, erwies sich das Einfangen als schwierig, da man den verletzten Vogel auch nicht unnötigem Stress aussetzen wollte. Mit etwas Geduld, einem beherzten Griff sowieder Feuerwehr Jacke konnte der Vogel schließlich gefangen und zur Wildtier- und Greifvogel Auffangstation in Weeze...

  • Goch
  • 19.07.20
  • 1
LK-Gemeinschaft
13 Bilder

Schon wieder eine tolle Mitmach-Aktion im Gocher Wochenblatt
Fotoreihe "Heimatbilder" ist der Hit

Unsere Fotoaktion "Heimatbilder" ist der Hit. Jede Woche erreichen uns neue Bilder von unseren Lesern, die beim Spaziergang, bei einer Kanu- oder Fahrradtour oder einfach nur beim Blick aus dem Fenster schöne Momente mit dem Smartphone oder einer Kamera festhielten und uns schickten. Schauen Sie selbst und machen Sie einfach mit.

  • Gocher Wochenblatt
  • 17.07.20
  • 2
  • 1
Ratgeber

Was ist in Uedem los? Seit Monaten gibt es keine Corona-Neuinfizierten
7-Tage-Inzidenz im Kreis Kleve liegt bei 2,2

Am Mittwoch lagen dem Kreisgesundheitsamt insgesamt 823 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Bei der neuinfizierten Person handelt es sich nicht um eine Zeitarbeiterin beziehungsweise einen Zeitarbeiter. Von den 823 Indexfällen sind 48 in Bedburg-Hau, 105 in Emmerich am Rhein, 107 in Geldern, 96 in Goch, 32 in Issum, 30 in Kalkar, 41 in Kerken, 63 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 117 in Kleve, 12 in Kranenburg, 55 in Rees, 16 in Rheurdt, 61 in...

  • Gocher Wochenblatt
  • 08.07.20
Vereine + Ehrenamt
Schloss Wissen ist jedes Jahr der Veranstaltungsort für das Parkfest zugunsten kranker Menschen. Diesmal gibt es kein Fest, dafür ist jeder zum Spaziergang durch die Parkanlagen eingeladen.

Corona soll Hilfe für Kranke nicht aufhalten
Das Fest auf Schloss Wissen in Weeze fällt zwar aus, dafür ist der Park geöffnet

Corona kann den Dienst an der guten Sache nicht aufhalten, sondern allenfalls beeinträchtigen: Auch in diesem Jahr lädt die Krankenbruderschaft Rhein-Maas auf Schloss Wissen ein, um dort Geld für die Pilgerfahrt kranker Menschen nach Lourdes zusammenzutragen. Das traditionelle Parkfest vergangener Jahre wird aufgrund der Pandemie nicht stattfinden können, es bleibt jedoch die Möglichkeit, im Zuge eines Tages des offenen Parkes den seltenen und in großen Teilen über 200 Jahre alten Baumbestand...

  • Gocher Wochenblatt
  • 07.07.20
Ratgeber

39 Menschen im Kreis Kleve an Corona erkrankt
81 Zeitarbeiter befinden sich in Quarantäne

Am Freitag lagen dem Kreisgesundheitsamt insgesamt 811 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen vor. Unter den 6 neuinfizierten Personen befinden sich 4 Zeitarbeiterinnen bzw. Zeitarbeiter. Von den 811 Indexfällen sind 48 in Bedburg-Hau, 102 in Emmerich am Rhein, 107 in Geldern, 93 in Goch, 32 in Issum, 30 in Kalkar, 41 in Kerken, 62 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 117 in Kleve, 12 in Kranenburg, 54 in Rees, 16 in Rheurdt, 61 in Straelen, 8 in Uedem, 14 in Wachtendonk und 14 in Weeze....

  • Gocher Wochenblatt
  • 26.06.20
Blaulicht

Einbrecher wurde bei der Tat gefilmt
In Weeze wurden mindestens zwei Garagen aufgebrochen

Mindestens zwei Einbrüche in einer Nacht meldete die Polizei: In der Nacht vom Mittwoch dieser Woche auf den folgenden Donnerstag überstiegen unbekannte Täter offenbar den Gartenzaun eines Grundstücks an der Pastor-Mütter-Straße. Die Unbekannten drangen anschließend in eine Garage ein und stahlen unter anderem eine Stichsäge, einen Akkuschrauber sowie ein Damenfahrrad. Damit allerdings nicht genug: Noch in der gleichen Nacht kam es zu einem weiteren Diebstahl aus einer Garage, doch diesmal...

  • Gocher Wochenblatt
  • 26.06.20
Ratgeber

Corona im Kreis Kleve - 38 Menschen erkrankt
7-Tage-Inzidenz liegt derzeit bei 5,8

Seit Mittwoch (24. Juni) liegen dem Kreisgesundheitsamt insgesamt 801 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen vor. Unter den neuinfizierten Personen befindet sich keine Zeitarbeiterin beziehungsweise kein Zeitarbeiter. Von den 801 Indexfällen sind 48 in Bedburg-Hau, 98 in Emmerich am Rhein, 103 in Geldern, 92 in Goch, 32 in Issum, 30 in Kalkar, 41 in Kerken, 62 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 117 in Kleve, 12 in Kranenburg, 54 in Rees, 16 in Rheurdt, 60 in Straelen, 8 in Uedem, 14 in...

  • Gocher Wochenblatt
  • 24.06.20
Blaulicht

Automarder zwischen Weeze und Goch am Werk
Vier Pkw aufgebrochen - Geld und Navi gestohlen

Am Freitag schlugen Automarder gleich mehrfach zu. Auf dem Parkplatz des Sportplatzes an der Stadionstraße in Pfalzdorf entfernten Unbekannte an einem blauen VW Crafter eine Dreiecksscheibe und stahlen ein Navigationsgerät, eine Freisprecheinrichtung und ein Mautgerät. Bei einem weißen Toyota Proace schlugen die Täter eine der Heckscheiben ein und stahlen mehrere Werkzeuge, darunter Bohrmaschinen, Akkuschrauber und zwei Flex. Auf einem Parkplatz an der Kervener Straße/Wissener Weg in Weeze...

  • Gocher Wochenblatt
  • 23.06.20
Politik

Flughafen Niederrhein wieder in Turbulenzen
Fragen nach der Perspektive

Die aktuelle Schlagzeile des Tages zum Flughafen Niederrein lautet: 1.000 Jobs in Gefahr - weitere 6 Mio. werden von den öffentlichen Gesellschaftern aus Steuermitteln , also vom Kreis und der Gemeinde Weeze erforderlich, um die Insolvenz abzuwenden. Wie in der aktuellen Zeit schwarze Zahlen einer Holding aus der Vergangenheit einzuordnen sind, davon wissen derzeit viele Unternehmer aber auch Kämmerer zu erzählen. Ich stelle mir die Frage, womit und wer in diesem Flughafen-Konstrukt...

  • Goch
  • 04.06.20
Politik

400 Mund- und Nasen-Masken von den Weezer Grünen
Großartige Hilfe für die, die Hilfe leisten

Die Weezer Grünen haben dem Förderverein der Weezer Grundschulen, der Jugendeinrichtung Wellenbrecher und dem Café Konkret 400 Mund-Nasen-Schutzmasken übergeben. Die Masken sind als Reserve gedacht, falls einmal eine Maske kaputt geht oder jemand die eigene Maske vergisst. „Die Schulen stehen vor Herausforderungen und die Einrichtungen leisten Großartiges für Weeze. Besonders jetzt während der Corona-Pandemie. Daher wollen wir sie unterstützen, damit die nötigen Sicherheitsmaßnahmen...

  • Goch
  • 11.05.20
Ratgeber

77-Jähriger aus Weeze ist das 20. Todesopfer
522 bestätigte Corona-Infektionen im Kreis Kleve

Dem Kreisgesundheitsamt liegen insgesamt 522 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen vor. Davon sind 36 in Bedburg-Hau, 32 in Emmerich am Rhein, 79 in Geldern, 32 in Goch, 29 in Issum, 24 in Kalkar, 37 in Kerken, 47 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 55 in Kleve, 10 in Kranenburg, 47 in Rees, 12 in Rheurdt, 55 in Straelen, 7 in Uedem, 11 in Wachtendonk und 9 in Weeze. Von den insgesamt 522 bestätigten Corona-Fällen sind 323 Personen genesen, 35 Personen befinden sich im Krankenhaus und...

  • Gocher Wochenblatt
  • 24.04.20
Politik
 Weezes Bürgermeister Ulrich Francken richtet sich wegen der Coronakrise an die Bürger. Foto: privat

Weezes Bürgermeister Ulrich Francken richtet sich wegen der Coronakrise an die Bürger
In der Not muss man erfinderisch sein

Ulrich Francken, Bürgermeister der Gemeinde Weeze, richtet sich wegen der Coronakrise an die Bürger seiner Gemeinde: "Es ist mir ein Anliegen, auf diesem Wege die Bürger anzusprechen. Bundes- und Landesregierungen haben eine einheitliche Vorgehensweise abgestimmt. Kontakt soll vermieden werden, aber kein Ausgehverbot. Eine weise Entscheidung, die die Verantwortung der Menschen für richtiges Verhalten honoriert, aber auch einfordert. Gruppenbildung vermeiden, maximal zu zweit und mit der...

  • Weeze
  • 23.03.20
Politik
In dem Zelt am Eingangsbereich des Klever Krankenhauses wird seit Samstag der Test auf das Coronavirus durchgeführt, wenn Anhaltspunkte dafür vorliegen, dass sich jemand angesteckt haben könnte.

Noch kein Corona-Fall im Kreis Kleve
Wann sollten Bürger die Fieberambulanz am St. Antonius-Hospital aufsuchen?

Das Katholische Karl-Leisner-Klinikum hat am Samstag zur Corona- und Grippe-Ausschlussdiagnostik eine zentrale Fieberambulanz eingerichtet – untergebracht in einem Zelt am St.-Antonius-Hospital  in Kleve (links vor dem Haupteingang). Sie soll ausschließlich zur Diagnostik und nicht zur klinischen Behandlung dienen. Bisher gibt es noch keinen Corona-Fall im Kreis Kleve. Allerdings gab es schon am Wochenende Probleme rund um das Zelt: "Zu uns kommen Menschen ohne Grippesymptome, um sich testen...

  • Kleve
  • 01.03.20
Ratgeber
3 Bilder

Corona-Virus - Nudeln sind der Hit
Bürger am Niederrhein bereiten sich auf die Epidemie vor

Corona liebt Spaghetti Bolognese. Kaum zu glauben, in manchen Discountern herrscht Nudel-Knappheit, in anderen Supermärkten wiederum kaufen die Menschen wie verrückt Konserven. Bei einem Rundgang durch die Läden der Umgebung bestätigte eine Filialleiterin "katstrophale" Zustände, weil viele Kunden offenbar aus Angst vor der Ausbreitung des  Corona-Virus im Kreis Kleve Hamsterkäufe tätigen. Verrückter Niederrhein!

  • Goch
  • 28.02.20
  • 3
Politik

Bürgerstammtisch in der "Kupferpfanne"

Weeze. Die Vereinigten Wählergemeinschaften Kreis Kleve laden am Mittwoch, 8.  Januar, um 19 Uhr zum Bürgerstammtisch ins Restaurant „Kupferpfanne“ an der Wasserstraße 28 in Weeze ein. Ziel der Initiatoren ist es, in Weeze eine Unabhängige Wählergemeinschaft zu etablieren. "Wir helfen interessierten gerne bei der Gründung einerWählergemeinschaft“, so Ralf Janssen, der Vorsitzende der Vereinigten Wählergemeinschaften. Die Teilnahme ist kostenlos.

  • Goch
  • 27.12.19
Wirtschaft

Besuch der GRÜNEN bei Wystrach: Wasserstoff als einen wichtigen Baustein der Energiewende fördern

Die GRÜNEN im Kreis Kleve hatten mit Oliver Krischer MdB, stellv. Fraktionsvorsitzender von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Bundestag einen prominenten Gast zum Besuch der Firma Wystrach GmbH in Weeze. Wystrach ist ein mittelständisches Familienunternehmen mit 30-jähriger Tradition im Metallbau und hat sich zu einem der europäischen Spezialisten für Gastank- und Hochdrucktechnologie entwickelt. Über 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind beschäftigt in der Herstellung von Gastanksystemen,...

  • Bedburg-Hau
  • 06.11.19
  • 3
  • 3
Kultur

Parookaville 2019 - Bald geht es los!
Alle Informationen zu Verkehr und Anfahrt

Ausgangslage Das überarbeitete Verkehrskonzept für die Campsites ist im vergangenen Jahr aufgegangen, hat zu  einer weitgehend störungsfreien Anreise geführt und wird daher erneut umgesetzt. Einer derwichtigsten Punkte ist wieder die Einrichtung der Einbahnstraße auf dem Hülmer Deich ausschließlich am Donnerstag, 18.07., die durch die schnellere Parkplatz-Einweisung das gesamte Straßennetz in Weeze entlastet. Der Sonderschienenverkehr mit mehr Wagons auf den Hinfahrten und zusätzlichen Zügen...

  • Kleve
  • 16.07.19
Ratgeber
23 Bilder

Parkfest Wissen - Wir zeigen alle Bilder

Einen Blick hinter die Kulissen von Schloss Wissen, konnten die Besucher des Parkfestes gewinnen. Mit dem Erlös finanziert die Krankenbruderschaft Rhein-Maas den Zug nach Lourdes, damit auch Menschen mit Behinderungen an der Pilgerreise teilnehmen können.

  • Goch
  • 15.07.19
Natur + Garten
Die Meister unter den Taubenzüchtern (von links): Johann Otten, Evert van Zadelhoff, Georg Aymans, Dieter Hoever, Manfred Wennekers, Josef Janssen, Franz-Josef Schooltink, David Kuc, Eugen Voß.

Züchter aus Goch, Uedem und Weeze wurden bei der Jahresfeier der Reisevereinigung geehrt
"Taubenvater" Wennekers räumte ab

Die Brieftaubenzüchter der Reisevereinigung haben sich anlässlich ihrer Jahresfeier mit ihren Frauen zu einem Züchter-Frühstück mit anschließender Siegerehrung in Uedem im Lokal Lettmann getroffen. Nachdem alle gut gefrühstück hatten, nahm der erste Vorsitzende Eugen Voß die Siegerehrung der Meister des vergangenen Jahres vor. Erster RV Meister wurde Manfred Wennekers (Luftbote Weeze) mit 18984 Preis-Kilometern und 50 Preisen. Zweiter Jährigenmeister wurde der Eugen Voß (Luftbote Weeze) mit...

  • Goch
  • 16.01.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.