Weihbischof Lohmann

Beiträge zum Thema Weihbischof Lohmann

LK-Gemeinschaft
Christel Winkels und Pastor Theodor Prießen enthüllten an der Kirche in Rindern die Bronzetafel, die von Weihbischof Rolf Lohmann gesegnet wurde.
3 Bilder

1300-jähriges Bestehen
Ein Bronzetafel für die Pfarrei St. Willibrord

Mit einem festlichen Gottesdienst in Kellen und der Enthüllung einer Bronzetafel an der Kirche in Rindern hat die Pfarrei St. Willibrord in Kleve ihr 1300-jähriges Bestehen gefeiert. Die Gründung geht zurück auf eine Schenkung des Grafen Ebroin an die Kirche in Rindern, deren geistlicher Leiter damals der Heilige Willibrord war. Die Pfarrei gehört seit 1821 zum Bistum Münster und umfasst seit 2015 Bimmen, Keeken, Düffelward, Rindern, Kellen, Griethausen und Warbeyen als Pfarrei St. Willibrord...

  • Kleve
  • 14.06.21
Politik
Zu einem Austausch im Rahmen der Visitation in Dorsten trafen sich Pfarrer Dr. Stephan Rüdiger, Bürgermeister Tobias Stockhoff und Weihbischof Rolf Lohmann (von links).

Ehrenamtliche nach der Coronakrise zurückgewinnen
Weihbischof Lohmann trifft sich mit Bürgermeister Stockhoff

Zu einem Austausch trafen sich Weihbischof Rolf Lohmann und Pfarrer Dr. Stephan Rüdiger mit Dorstens Bürgermeister Tobias Stockhoff. Der Regionalbischof visitiert zur Zeit das Dekanat Dorsten. Er besucht die Gemeinden in den Ortsteilen und spricht mit den Seelsorgeteams. „Leider sind viele Termine, die wir sonst bei einer Visitation wahrnehmen wie beispielsweise ein Besuch im Kindergarten, ein Treffen mit Ehrenamtlichen oder auch der Besuch eines Unternehmens, in der Coronazeit nicht möglich“,...

  • Dorsten
  • 09.06.21
LK-Gemeinschaft
Hier, auf dem Pferdehof der Familie Verhoeven findet der Eröffnungsgottesdienst statt. Von links: Elke Keuren-Schryvers, Gastgeberin Maria Verhoeven, Heike Waldor-Schäfer (Redaktionsleiterin Niederrhein NRZ) und Werner van Briel (Vorsitzender des Kuratoriums Pro Humanität)

Die Stiftung „aktion pro humanität“ veranstaltet 2020 zum zweiten Mal Friedensaktionen
Weihbischof Rolf Lohmann übernimmt Schirmherrschaft

Laudato Si am NiederrheinSeit 1995 ist die Stiftung „aktion pro humaniät“ in Sachen Menschlichkeit im afrikanischen Benin und seit 2005 im Nachbarland Niger unterwegs, um die Bevölkerung in diesen Staaten, die zu den ärmsten der Welt gehören, in ihrem Kampf nicht nur gegen Hunger, Krankheit und Armut zu unterstützen. „Oft geraten wir an unsere Grenzen“, bedauert Gründerin und Vorstandsvorsitzende der Stiftung, Elke Keuren-Schryvers, „Lebensqualität hängt nicht immer nur davon ab, dass man Geld...

  • Uedem
  • 02.07.20
Überregionales
Weihbischof Rolf Lohmann segnet die neuen Räumlichkeiten der Kurzzeitpflege. Dabei sein Assistent Christoph Möders und die Leiterin der Pflegeeinrichtung, Dörthe Krüger

Weihbischof segnet neuen Teil der Caritas Kurzzeitpflege am St. Josef- Hospital ein

Erweiterung von 14 auf 27 Plätze31 Mitarbeiter sorgen für das Wohl der Gäste Am Dienstag, 6. Juni segnete Weihbischof Rolf Lohmann, der seinen Sitz in Xanten hat, den neuen Teil der Caritas Kurzzeit- Pflegeeinrichtung St. Katharina am St. Josef Hospital in der Hees. Die ehemals 14 Pflegeplätze, welche im Juni 2012 in Betrieb genommen wurden, konnten nun durch Einbeziehung und Umbau des angrenzenden Fachseminars für Altenpflege auf 27 erweitert werden. Hierbei handelt es sich, wie bei dem...

  • Xanten
  • 06.06.18
Kultur
Weihbischof Lohmann mit Nicole Klösters-Kolk - Einrichtungsleiterin (rechts) und mit Anette Zollner, Leiterin des Sozialen Dienstes
10 Bilder

Weihbischof Rolf Lohmann zu Besuch auf Haus Horst in Kalkar

Heute zu Gast in der Seniorenresidenz und auf dem Rittersitz Haus Horst in Kalkar: Weihbischof Rolf Lohmann. Pünktlich um 11.00 Uhr erreichte Weihbischof Rolf Lohmann, lange Zeit Wallfahrtsrektor in Kevelaer, den Park der Seniorenresidenz Haus Horst Kalkar. Auch das regnerische Wetter konnte die übergroße Freude der Seniorinnen und Senioren, der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und der verantwortlichen Führungskräfte von Haus Horst Kalkar keinesfalls schmälern. Der hauseigene Chor "Die...

  • Kalkar
  • 14.12.17
  • 1
  • 3
Kultur
86 Bilder

Ein großer Tag für die St. Viktor-Propstgemeinde in Xanten

Xanten. Die "Kleine Viktortracht" und die Einweihung der "Ölbergstation" lockten viele Hunderte von Gläubigen in den Dom, auf die Straßen der Innenstadt und später in die Domimmunität. Ich hoffe sehr, dass die "Geistlichkeit" sich mit diesem Fotobeitrag einverstanden erklären kann. Er ist auf jeden Fall mit einer tiefen Hochachtung erstellt worden. Mit herzlichen Grüßen und guten Wünschen Bürgerreporterin Hildegard van Hüüt

  • Xanten
  • 15.10.17
  • 5
  • 4
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.