Widerstand

Beiträge zum Thema Widerstand

Vereine + Ehrenamt

16 Jahre Widerstand gegen die Hartz-Gesetze
Gelsenkirchener Montagsdemo feiert Geburtstag

2004 geboren und zu einem erfolgreichen Widerstandsmodell herangereift: Seit 2004 ist die Gelsenkirchener Montagsdemo nicht mehr aus dem Stadtbild wegzudenken. Sie ist Teil einer bundesweiten Protestbewegung in über 50 Städten. „Weg mit Hartz IV – das Volk sind wir!“ Unter dieser Losung entwickelte sich die Montagsdemo zum sozialen Gewissen in Deutschland, später zum ökologischen und internationalistischen Gewissen! Die Montagsdemo hat viele Freunde und Anhänger aus gutem Grund: Wir sind...

  • Gelsenkirchen
  • 07.08.20
Blaulicht
Widerstand gegen die Polizei

Polizei Gelsenkirchen
Diensthund Einsatz gegen aggressiv Gelsenkirchener nach Widerstand gegen Polizeibeamte

Gegen 01:00 Uhr am heutigen Samstagmorgen. 21. Dezember. 2019 kam es auf einem Tankstellegelände im Gelsenkirchener Stadtteil Erle zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem 33jährigen Gelsenkirchener und einer bislang unbekannten männlichen Person. Noch während der polizeilichen Sachverhaltsaufnahme wurde der alkoholisierte Mann den Beamten gegenüber derart aggressiv, dass er bis zur erfolgten Gemütsberuhigung in polizeiliches Gewahrsam genommen werden sollte. Dieser...

  • Gelsenkirchen
  • 21.12.19
  • 1
  • 1
Blaulicht
Symbolbild

Trotz starken Widerstands festgenommen

Zivile Polizeibeamte erkannten am späten Montagabend, 21. Januar, einen Mann und nahmen ihn fest. Gegen ihn lagen offene Haftbefehle vor. Der Beschuldigte betrat eine Spielhalle auf der Horster Straße. Als der 24-jährige Gelsenkirchener nach einiger Zeit diese wieder verließ, sollte er festgenommen werden. Einer der zivilen Polizisten gab sich zu erkennen und teilte die Festnahme mit. Der Gelsenkirchener startete einen Fluchtversuch und schlug mit der Faust nach dem Beamten. Erst mit...

  • Gelsenkirchen
  • 22.01.19
Überregionales
Symbolbild

Widerstand bei Polizeikontrolle

Am Mittwoch, 23. Mai, leistete ein 17- jähriger Gelsenkirchener Widerstand bei einer Polizeikontrolle in Horst. Der Jugendliche wurde ins Gewahrsam gebracht. Die Beamten beobachteten gegen 23.15 Uhr drei junge Männer im Bereich der Diesterwegstraße. Als sie die Polizisten bemerkten, entfernten sie sich sofort. Bei dem Versuch die Gruppe anzuhalten, blieben zwei Personen stehen. Ein 17-Jähriger flüchtete in Richtung Markenstraße. Als die Beamten diesen einholten, wehrte er sich heftig. Er...

  • Gelsenkirchen
  • 24.05.18
  • 1
Überregionales
Symbolbild

Jugendliche leisten Widerstand gegen Beamte

Die Polizei leitete mehrere Strafverfahren ein, nachdem sie am 15. April, gegen 19.10 Uhr, einen Einsatz wegen einer Sachbeschädigung an einem Schalthaus auf der Europastraße in Bulmke-Hüllen hatten. Am Einsatzort trafen die Beamten auf eine Gruppe von ungefähr 15 Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Ein unbekannter junger Mann und ein 21-jähriger Gelsenkirchener zeigten sich beim überprüfen der Personalien unkooperativ. Sie machten keine Angaben, weigerten sich ihre Ausweise auszuhändigen,...

  • Gelsenkirchen
  • 16.04.18
  • 1
Überregionales

Neue Gedenktafel am Haus Marien erinnert an Dr. Bertram

Staat Israel ehrte Dr. Bertram als „Gerechter unter den Völkern“ Mit Mut und Scharfsinn und unterstützt von Ordensschwestern des Krankenhauses gelang es Dr. Rudolf Bertram 1944 siebzehn ungarische Jüdinnen, die als Zwangsarbeiterinnen bei der damaligen Gelsenberg Benzin AG eingesetzt waren und bei einem Luftangriff auf das Werk am 11.09.1944 schwer verletzt wurden, vor dem sicheren Tod zu retten. Dr. Rudolf Bertram (1893 – 1975), der als Chirurg während des 2. Weltkrieges und bis 1965...

  • Gelsenkirchen
  • 16.05.17
Politik
Innenminister ruft zum Widerstand gegen Pro NRW auf

Innenminister ruft zum Widerstand gegen Pro NRW auf

Düsseldorf (dpa/lnw) - Nordrhein-Westfalens Innenminister Ralf Jäger (SPD) hat zum Widerstand gegen ausländerfeindliche Wahlkampfaktionen der Splitterpartei Pro NRW aufgerufen. Auslöser sind geplante Demonstrationen vor Moscheen in NRW und ein"islamkritischer Karikaturen-Wettbewerb" der vom Verfassungsschutz beobachteten Partei. "Gegendemonstrationen sind erwünscht - dass die Zivilgesellschaft Flagge zeigt", sagte Jäger am Dienstag im Ständigen Ausschuss des Düsseldorfer Landtags. "Wir werden...

  • Gelsenkirchen
  • 12.04.12
  • 10
Kultur
Heidi Delbeck berichtete am Mittwoch in der NS-Dokumentationsstätte Gelsenkirchen über den Lebens- und Leidensweg ihres Vaters Karl Delbeck in der NS-Zeit

Stolperstein für Widerstandskämpfer Karl Delbeck

Für den kommunistischen Widerstandskämpfer Karl Delbeck wird in Gelsenkirchen ein Stolperstein verlegt. Bereits in den Dreißiger Jahren wurde Karl Delbeck erstmals wegen seines aktiven Widerstands gegen das Nazi-Regime verhaftet und von der Gestapo brutal gefoltert. Die nachfolgende Haft wurde u.a. in den Gefängnissen Gelsenkirchen und Münster vollstreckt. Danach war Delbeck weiter in der Arbeiterbewegung aktiv. Als Angehöriger der Wiederstandsgruppe um Franz Zielasko wurde Karl Delbeck im...

  • Gelsenkirchen
  • 05.03.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.