Wohnturm

Beiträge zum Thema Wohnturm

Kultur
3 Bilder

Windmühle Weßling in Hamminkeln - für Renate ;-)

Mitten in einem Wohngebiet steht diese von der Optik her etwas ungewöhnliche Windmühle. Sie wurde im Jahr 1840 erbaut. Der Knick im oberen Drittel resultiert wohl aus einer Aufstockung der Haube. 1900 wurde eine Backstube angebaut. 1928 wurde auf elektrischen Antrieb umgestellt, da ein Sturm die Flügel teilweise zerstörte. Bis 1989 wurde noch Mehl gemahlen. Danach wurde die Mühle als Getreidelager genutzt bis sie 1995 in Privatbesitz überging.

  • Wesel
  • 18.02.14
  • 18
  • 16
Überregionales
Abriss verschoben, der Wohnturm wird länger als geplant das Stadtbild "verschönern"

Verzögerung des Gerüstaufbaus am Bergkamener Wohnturm

Bergkamen. Der Aufbau des Gerüsts um den Wohnturm in Bergkamen verschiebt sich um eine weitere Woche. Dr. Hans- Joachim Peters, Technischer Beigeordneter der Stadt Kamen, rechnet mit dem 10. Februar 2014 als Startdatum für die Einrüstung. Dies teilte ihm die Firma CharterHouse mit. Es wird voraussichtlich weitere vier Wochen dauern, bis das Gerüst errichtet ist, ein Lastenaufzug montiert ist, alle Werkzeuge und Geräte hoch gebracht wurden, sowie die Sicherheit der umliegenden Häuser und deren...

  • Kamen
  • 03.02.14
  • 1
Kultur
Der „architektonische Irrtum der 70er Jahre“ wird kurz vor seinem Abriss Mitte November mit einer Lasershow groß in Szene gesetzt.
3 Bilder

Abschiedsparty für den Bergkamener Schandfleck

13 lange Jahre stand das Wohnhaus, das eigentlich zum Bergkamener Aushängeschild werden sollte, leer. Mitte November rollen die Bagger an - der Schandfleck muss weg. Die Architektengruppe osa plant für Urban Lights Ruhr eine besondere Abschiedszeremonie für den zentralen Wohnturm in Bergkamen. Am kommenden Wochenende, 18. und 19. Oktober, sowie im Rahmen des Lichtermarkts am 25. und 26. Oktober, erhält der Turm die letzte Ehre. Lasershow zum Abschied Zwei Seiten des Wohnturms wurden schwarz...

  • Kamen
  • 15.10.13
  • 2
Kultur
46 Bilder

Am „Tag des offenen Denkmals“ in Wandersleben / Tabarz / Mechterstädt - (4): Mittellterlicher Wohnturm (Wandersleben)

. Da wir drei Denkmale in Wandersleben anschauen wollten, war der Wohnturm mit dabei. Das einladend geöffnete Hoftor ließ uns ein und regelrecht in ein Ortsfest eintauchen. Beim Blick zum Wohnturm stach uns bereits der Bratwurststand ins Auge und lud zum Kauf und Verzehr – wir ließen uns nicht zweimal bitten. Als wir allerdings uns auf einer Bank Platz niederließen, konnten wir unter einer riesigen Regenschutzfolie die lukullischen Verführungen mit duften Waffeln erblicken. Fröhliche...

  • Alpen
  • 09.09.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.