Wolfgang Hüsken

Beiträge zum Thema Wolfgang Hüsken

Politik
Die CDU-Kandidaten für Dingden (von links): Johannes Bauhaus, Dr. Dieter Wigger, Reinhold Hannich, Bernhard Borgers und Dieter Genterzewsky
3 Bilder

Halbzeit bei der »Woche der CDU«: Konkrete Themen der Dörfer angesprochen

In Dingden, Brünen sowie Loikum und Wertherbruch haben die ersten Abende im Rahmen der „Woche der CDU“ stattgefunden: Auftakt war in der Dingdener Gaststätte Hoffmann. Der stellvertretende CDU-Stadtverbandsvorsitzende Dr. Dieter Wigger, zugleich Ratskandidat in Dingden, begrüßte rund 40 Gäste. „Wir wollen über unser Wahlprogramm miteinander ins Gespräch kommen“, stellte er die Philosophie der Veranstaltungsreihe vor. Der CDU-Stadtverband wird sein Programm unter dem Titel „Starke Familien....

  • Hamminkeln
  • 15.03.14
  • 1
Politik
Bürgermeister Holger Schlierf

CDU-Hammin​keln begrüßt erneute Kandidatur von Holger Schlierf

Mit „großer Freude“ haben CDU-Stadtverbandsvorsitzender Norbert Neß und CDU-Fraktionsvorsitzender Wolfgang Hüsken die Entscheidung von Holger Schlierf aufgenommen, bereits im kommenden Jahr ein drittes Mal als Bürgermeister der Stadt Hamminkeln bei der Kommunalwahl zu kandidieren. „Aller guten Dinge sind drei. Holger Schlierf hat sich für Hamminkeln entschieden, und das begrüßen wir sehr.“ Somit können die Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt bereits 2014 bei der Ratswahl, ein Jahr früher als...

  • Hamminkeln
  • 05.04.13
Politik

Rot-Grüne Kanalzwangsprüfung trifft Stadt Hamminkeln hart

Die gestern vom Landtag mit rot-grüner Mehrheit durchgesetzte Änderung des Landeswassergesetzes wird die Hausbesitzer in der Stadt Hamminkeln „weiter hart treffen“. „Das neue Landeswassergesetz wird Hausbesitzer teuer zu stehen kommen.“ Das erläuterte der Hamminkelner CDU-Vorsitzende Norbert Neß mit Blick auf die neuen Regelungen. Da im Hamminkelner Stadtgebiet zahlreiche Wasserschutzzonen bestehen, kommt hier die verpflichtende Dichtheitsprüfung weiterhin zum Tragen. Verantwortlich für die...

  • Hamminkeln
  • 28.02.13
  • 1
Politik

Hamminkeln leidet unter drastischen Kürzungen von Rot-Grün

Als „Rückschlag für alle Bemühungen zur Haushaltskonsolidierung“ haben der CDU-Fraktionsvorsitzende Wolfgang Hüsken und der Parteivorsitzende Norbert Neß die nun bekannt gewordene Modellrechnung der rot-grünen Landesregierung zum Gemeindefinanzierungsgesetz (GFG) 2013 bezeichnet. Danach soll die Stadt Hamminkeln im kommenden Jahr statt 5,0 Millionen Euro in diesem Jahr nur noch 3,1 Millionen Euro bekommen. „Dieser Rückgang von 1,9 Millionen Euro bedeutet eine Kürzung von sage und schreibe 38...

  • Hamminkeln
  • 04.09.12
Politik
Die CDU-Radtour startet am Rathaus Hamminkeln.
6 Bilder

CDU erfährt Zukunftsprojekte mit dem Fahrrad

Die alten Schulgebäude in der Brüner Unterbauerschaft stehen seit fast 45 Jahren mächtig unter Strom. 1968 hat sich dort Alfred Eimers mit seinem Elektro-Unternehmen angesiedelt. Gebäude um Gebäude kam seither hinzu. Nun ist die nächste Erweiterung geplant. Rund 50 Mitglieder des CDU-Stadtverbands haben am Samstag dort Station gemacht, um mehr über das Ausbau-Projekt und die Arbeit der Firma zu erfahren. Angeführt vom CDU-Vorsitzenden Norbert Neß bog der Peloton um 11 Uhr morgens auf den Hof...

  • Hamminkeln
  • 12.08.12
  • 1
Politik

CDU nimmt den Elternwillen ernst: Eltern sollen über Abitur entscheiden

In der Elternbefragung zur weiteren Schulentwicklung in Hamminkeln sollen nach dem Willen der CDU-Fraktion die Eltern maßgeblich darüber entscheiden können, ob künftig in der Stadt Hamminkeln das Abitur angeboten wird. Die CDU hat in ihrer gestrigen Sitzung einen entsprechenden Änderungsvorschlag zur Verwaltungsvorlage formuliert. Die CDU schlägt vor, die Eltern der Geburtsjahrgänge 2001 bis 2011 an der Entscheidung zu beteiligen. In der Elternbefragung soll vor allem die Grundsatzfrage nach...

  • Hamminkeln
  • 20.06.12
Politik

CDU-Schulpolitik: Jede Veränderung muss eine Verbesserung bringen

Die anstehenden Herausforderungen bei der Gestaltung der weiterführenden Schulen will die CDU in Hamminkeln aktiv gestalten. Fraktion und Stadtverband haben sich in mehreren Sitzungen intensiv mit dem Thema befasst. Fraktionsvorsitzender Wolfgang Hüsken und Parteivorsitzender Norbert Neß fassten die Ergebnisse zusammen: „Wir erkennen neue Realitäten und Veränderungen an. Mit neuen Wegen und Formen in der Schulpolitik müssen wir uns ernsthaft und intensiv auseinandersetzen. Oberste Maxime für...

  • Hamminkeln
  • 29.11.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.