Wolfgang Zimmermann

Beiträge zum Thema Wolfgang Zimmermann

Politik
Wolfgang Zimmermann (Zweiter v.r.), Präsident der SG Welper, hatte Vertreter von Sportvereinen, welche die Sporthalle Marxstraße nutzen, ins Sportheim eingeladen. Rede und Antwort zu der Möglichkeit, die Halle als Flüchtlingsunterkunft zu nutzen, standen Dezernentin Beate Schiffer (Dritte v.r.) und Bürgermeister Dirk Glaser (Vierter v.r.).   Foto: Römer

Hattingen: Sportvereine wollen für Flüchtlinge solidarisch zusammenrücken

Die SG Welper hatte eingeladen und Vertreter von Welperaner Sportvereinen waren dem ins Sportheim an der Marxstraße gefolgt. Allerdings ging es auch um einiges, denn es stand nur ein einziger Punkt auf der Tagesordnung: Krisensitzung. Und es ging um nicht mehr und nicht weniger als den Fortbestand der Welperaner Sportvereine nach der Ankündigung der Stadt in der vergangenen Woche, auch die Sporthalle an der Marxstraße als Unterkunft für Flüchtlinge nutzen zu müssen – als „Plan B“ und daher...

  • Hattingen
  • 19.11.15
  •  7
  •  2
Sport
Unser Gruppenbild mit dem „Mercedes unter den Kunstrasen“ in der künftigen Sportanlage Gartenstadt Hüttenau zeigt (v.l.) Jens Liebetanz (zweiter Vorsitzender TuS Blankenstein), Frank Schwedt (TuS-Vorsitzender), Wolfgang Zimmermann (Präsident SG Welper), Dieter Jörges (TuS-Hauptkassierer), Sportdezernentin Beate Schiffer, Michael Boehnke (SG-Hauptgeschäftsführer), Egbert Willecke (Fachbereichsleiter Jugend, Schule und Sport der Stadt Hattingen) sowie Sportamtsleiterin Petra David.  Foto: Römer

Welper und Blankenstein starten mit Kunstrasen

Hart war der Kampf in den Vereinen SG Welper und TuS Blankenstein um die Umsetzung eines Kunstrasenplatzes, doch jetzt ist – wie berichtet – alles in trockenen Tüchern. Mitte August soll er verlegt werden auf dem Aschenplatz an der Marxstraße, ab Oktober bespielt werden. Und dann gleich „der Mercedes unter den Kunstrasen“, wie Jens Liebetanz, zweiter Vorsitzender der TuS-Fußball-Abteilung scherzhaft anmerkte. Aber in der Tat: „Bei unserem Kunstrasen handelt es sich um ein Referenzprodukt. Er...

  • Hattingen
  • 02.08.13
Vereine + Ehrenamt
6 Bilder

Anerkennung für sportliche Erfolge und ehrenamtliche Verdienste

Bei den gemeinsamen Vereinsehrungen wurden die Sportabzeichen-Absolventen der Schwimmer und langjährige Mitglieder geehrt. Auch Sportler des Jahres und eine Mannschaft des Jahres wurden ausgezeichnet. Ein besonderer Dank galt auch einem Ehrenamtlichen, der hinter den Kulissen mitwirkt. Die SG Welper ist sportlich sehr aktiv und zeigt durch viele Sparten Präsenz. Auch beim Sportabzeichen engagiert sich der Verein und weist in jedem Jahr eine hohe Teilnehmerzahl auf, die ihr Abzeichen...

  • Hattingen
  • 19.03.13
Sport
Sie stehen hinter dem gemeinsamen Projekt Kunstrasen: (v.l.) Rainer Sprenger (TuS-Geschäftsführer), Michael Boehnke (SG-Hauptgeschäftsführer), Frank Schwedt (Vorsitzender TuS Blankenstein), Dieter Jörges (TuS-Hauptkassierer), Wolfgang Zimmermann (Präsident der SG Welper), Wolfgang Wortmann (SG-Abteilungsleiter Fußball), Heinz-Werner Papenhoff (SG-Vizepräsident), Jens Liebetanz (zweiter TuS-Vorsitzender) und Michael Lenz (SG-Geschäftsführer Fußball). Foto: Römer

SG Welper und TuS Blankenstein gemeinsam für Kunstrasen

Blankenstein und Welper sind als Stadtteile Nachbarn. In der Fußball-Kreisliga A stehen sie nachbarschaftlich auf den Plätzen fünf und sechs. In ihrer letzten sportlichen Begegnung trennten sie sich schiedlich-friedlich mit 1:1. Und ab der kommenden Saison spielen und trainieren beide Clubs im Althoff-Stadion an der Marxstraße – auf Kunstrasen. „Das ist völlig neu für die Hattinger Fußballwelt“, sind sich Wolfgang Zimmermann, Präsident der SG Welper, und der Vorsitzende des TuS...

  • Hattingen
  • 17.01.13
Sport
Mit 125 Stimmen, 73 Prozent der Versammlung, hat sich die SG Welper für den Kunstrasen entschieden.
3 Bilder

SG Welper sagt ja zum Kunstrasen

Auf der außerordentlichen Mitgliederversammlung zur Entscheidung um eine Kunstrasen-Investition stimmten 73 Prozent der erschienenen Mitglieder für eine Umsetzung des vorgestellten Konzeptes. Außerdem konnte der Verein vor der Diskussion sein Präsidium seit zwei Jahren wieder voll besetzten. Jubelrufe und Applaus schallen durch das Foyer der Aula der Gesamtschule Welper. Freude und Erleichterung kann man vielen Gesichtern ablesen. Die SG Welper hat sich in einer außerordentlichen...

  • Hattingen
  • 21.04.12
Vereine + Ehrenamt
Start vor der Sparkasse. Direkt an der ersten Station: Gemeindeamt Welper.
5 Bilder

Wandertag der Turnabteilung der SG Welper

Welper historisch - das war das Thema des Wandertages 2011. Am Gemeindeamt Welper, das mittlerweile auch unter Denkmalschutz steht, trafen sich 35 wanderfreudige Turnerinnen und Turner, um einmal „Welper historisch“ zu erleben. Bei strahlendem Sonnenschein führte Präsident Wolfgang Zimmermann die Gruppe erst zur Siedlung an der „Henschelstraße“ und „Auf dem Haidchen“. Hier wurde nach Gründung der Henrichshütte 1853/54 Wohnraum für die Arbeiter geschaffen. So entstanden ab 1860 die „Harzer...

  • Hattingen
  • 18.10.11
Vereine + Ehrenamt
Präsident der SG Welper: Wolfgang Zimmermann.

Kunstrasen oder Asche

Ein Gespräch mit dem Präsidenten der SG Welper, Wolfgang Zimmermann. Aus: Stimme aus Hattingen-Welper, Ausgabe Nr. 3 - 2011. Herausgeber: Freizeitwerk Welper e.V. Stimme: Kurz nach ihrem Antritt im Oktober 2010 überraschten Sie die Öffentlichkeit mit der Mitteilung, dass die SG Welper die Mindestsumme von 150 000 Euro zur Umwandlung des Tennenplatzes (Asche) in Kunstrasen nicht aufbringen kann. Bis dahin war eigentlich klar, dass die beiden größten Vereine TUS Hattingen und SG Welper...

  • Hattingen
  • 15.09.11
Überregionales
Architekt Detlef Perner, gleichzeitig auch Vorsitzender der „Freunde der AWo Welper“, auf der momentan ruhenden Baustelle der AWo-Begegnungsstätte. Vier Wochen sind die Umbauarbeiten im Rückstand. Nach Abschluss des 370.000-Euro-Projektes soll die Einrichtung an der Marxstraße „August-Zimmermann-Begegnungsstätte“ heißen. Foto: Römer
3 Bilder

AWo-Begegnungsstätte erinnert an August Zimmermann

Wer dieser Tage wie gewohnt die AWo-Begegnungsstätte an der Marxstraße aufsuchen möchte, der steht vor verriegelter Tür: Wegen Umbaus geschlossen. Bauarbeiter allerdings sind momentan keine zu sehen. „Seit gut vier Wochen ist bei uns zu“, so Detlef Perner. Der Architekt hat nicht nur den Umbau geplant, sondern ist gleichzeitig Vorsitzender der „Freunde der AWo Welper“. Dieser Verein hat nur wenig Mitglieder, wurde Mitte der 60er Jahre von den stadtbekannten Welper Persönlichkeiten Emmy...

  • Hattingen
  • 30.08.11
Ratgeber

SG Welper bei der Informationszentrale Welper

Seit Mittwoch, den 4. Mai, bieten Vereine, Verbände und Fachbereiche der Stadtverwaltung Information und Beratung im Gemeindeamt Welper (Im Welperfeld 23) an. Dadurch soll der Stadtteil aktiviert werden. Auch die Sportgemeinschaft Welper ist unter den verschiedensten Mitwirkenden vertreten. Es bestand der Wunsch nach einer Anlaufstelle, in der man ins Gespräch kommen kann. Ortsvorsteher Dieter Oxfort konnte nicht alle Bereiche abdecken und daher stehen direkte Ansprechpartner der einzelnen...

  • Hattingen
  • 08.05.11
Politik
Der Fraktionsvorsitzende der Linken, Wolfgang Zimmermann, beim morgendlichen Entleeren seines Postfachs. Foto: Rauls

Felix Rauls: Praktikum im Zentrum der Macht

(von Felix Rauls) Abgeordnete – sind das nicht diejenigen, die die hohen Diäten kassieren, die den ganzen Tag nicht arbeiten und für das Herumsitzen in der Cafeteria bezahlt werden? So oder ähnlich lautet jedenfalls das weit verbreitete Vorurteil. Doch wer sich genauer mit dem Alltag eines Abgeordneten beschäftigt, wird feststellen, dass dieser Beruf mit Sicherheit kein Zuckerschlecken ist. Dazu hatte ich im Rahmen meines zweiwöchigen Praktikums bei der Fraktion „Die Linke“ die...

  • Hattingen
  • 15.04.11
Vereine + Ehrenamt
Foto: Biene

SG Welper ehrt Vereinsmitglieder

Pokale, Medaillen, Urkunden. Das alles gab es am Samstag bei den Vereinsehrungen der SG Welper in verschiedenen Kategorien. „Durch unsere gemeinsamen Ehrungen ist nicht jede Fachschaft für sich. Dadurch wird unser Wir-Gefühl gestärkt“, verdeutlichte Präsident Wolfgang Zimmermann. Insgesamt wurden im letzten Jahr 65 Sportabzeichen bei der SG Welper abgelegt. 33 fallen dabei auf Erwachsene, 32 auf Jugendliche. Auch Nicht-Mitglieder befinden sich unter den Absolventen. Der jüngste ist sieben...

  • Hattingen
  • 17.01.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.