8 Bilder

Niederrheinidylle 14

Renate Schuparra
Renate Schuparra | Moers | am 13.09.2018

Moers: Schwafheimer Meer | Ein Spätsommertag verabschiedet sich, und ich genieße die ruhige Abendstunde bei einem Streifzug durch das Naturschutzgebiet Schwafheimer Meer.

11 Bilder

Tomaten-Paprika-Suppe auf Gut Heimendahl 11

Elmar Begerau
Elmar Begerau | Kamp-Lintfort | am 11.09.2018

Dazu gab es Hackbällchen und eine schöne, sonnenreiche Mittaspause im Innenhof des alten Gutshofes in Kempen. Wie immer war es eine abwechslungsreiche Radtour der Freien Radler Niederrhein! Suppenpreis (soviel man mag): € 6,90 Termin: 8. September 2018, 10:00 – 17:30 Uhr. Strecke: Ruhige Radlerwege mit wenig Autoverkehr. Kamp-Lintfort - Littard - Schaephuysen - Lind - Stenderhorst - Voesch - St. Hubert - Gut Heimendahl -...

9 Bilder

Kommt her zu mir alle,

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 07.09.2018

die ihr mühselig und beladen seid; ich will euch erquicken. Matthäus 11, 28

3 Bilder

Das monumentale Hochrelief „Der wiederkommende Christus“

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 06.09.2018

Die Vollplastik zum Thema Apokalypse im Hochrelief über dem Hauptportal der Marienbasilika in Kevelaer verfügt über 260 Bronzefiguren u.a. zeigen sie das Gute verkörpert durch Mutter Teresa, Kardinal Meisner, Michelangelo, Martin Luther, aber auch das Böse in der Darstellung der Personen Joseph Stalin, Adolf Hitler, Benito Mussolini und Osama bin Laden.

77 Bilder

Das Wochenend-Rätsel - Wir befinden uns auf einer Schnitzeljagd... 5

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 31.08.2018

die anfängt auf dem Parkplatz P2, auf welcher Straße, in welcher Stadt? Wir schauen auf welche Gebäude? Wir gehen weiter, da hinter den Gebäuden weitere auftauchen, die wie heißen?

1 Bild

Emmerich - Kleve - Goch - Niederrhein: Die Weidezaungeschichte geht in die nächste Runde 32

Christian Tiemeßen
Christian Tiemeßen | Kleve | am 28.08.2018

Kleve: Emmerich/Kleve | Ich war mal ein Baum. Wahrscheinlich eine Eiche. Bin ca. 200 Jahre alt und habe nicht daran gedacht hier meinen Lebensabend zu verbringen. Gern erinnere ich mich daran als ich als Eichel von meiner Mama abgefallen bin. Das tat weh. Danach habe ich geschlafen und somit bemerkte ich gar nicht, dass mir Wurzeln wuchsen. Aufgewacht bin ich wieder als ich eine Krone hatte. Bei vielen Schlachten war ich dabei, das um mich herum...

6 Bilder

Aufatmen…. 12

Renate Schuparra
Renate Schuparra | Duisburg | am 24.08.2018

..….konnte man nach der Hitze der letzten Wochen endlich wieder. Ein kräftiger Schauer in der Nacht sowie am Vormittag brachte die ersehnte Abkühlung. Nur 2 Stunden später ließ sich die Sonne blicken, wobei die Temperaturen jedoch angenehm blieben. Sogleich schnappte ich mir mein „Cabrio“ und genoß meine kleine Tour, die ich direkt mit ein paar Einkäufen verband. So könnte es von mir aus bleiben…..

Anzeige
Anzeige
15 Bilder

Auch Kalkars City hat viele grüne Bereiche .... 9

Willi Heuvens
Willi Heuvens | Kalkar | am 18.08.2018

Nicht nur die Historie der mittelalterlichen Stadt Kalkar zieht viele Besucher, Gäste und Einheimische an .... fast unmittelbar in Marktplatznähe laden Spazier- und Wanderwege ein, rund um die Innenstadt einen ausgedehnten Stadtrand-Streifzug zu unternehmen. Ich zeige schöne Impressionen aus der Citynähe von Kalkar .... mit viel Grün, Bächen und Zuflüssen, Obst- und sonstigen imposanten Bäumen und Baumgruppen ....

15 Bilder

Schiffswrack De Hoop im Rhein bei Kleve

Axel Schepers
Axel Schepers | Hamminkeln | am 17.08.2018

Die "De Hoop" brannte vor 123 Jahren aus Derzeit ist das 123 Jahre alte Wrack des Frachtschiffs "De Hoop" am Rheinufer bei Emmerich zu sehen. Es sank im Winter 1895 nach einer großen Explosion, bei der nach Angaben des Stadtarchivs Kleve vermutlich 16 Menschen starben. Sieben Schiffe, beladen mit Dynamit, mussten wegen des Wetters im Februar 1895 ihre Ladungen löschen. Beim Neubeladen der Schiffe im März erschütterte eine...

1 Bild

Emmerich - Kleve - Goch - Niederrhein: Pisa, es ist gerade noch einmal gutgegangen! 21

Emmerich am Rhein: KLeve/Niederrhein | Noch geht es nicht durch die Nachrichten! Aber wie Ihr seht stand er ganz kurz vor dem Fall! und nur durch das überlegte und waghalsige Eingreifen einer uns sehr gut bekannten Emmericherin konnte schlimmeres verhindert werden. Fällt er oder fällt er nicht? Es ist nicht gefallen! Wie vielleicht noch einige wissen wurde im Jahre 1990 der Schiefe Turm von Pisa bereits einmal gesperrt. Damals bangten viele Italiener und vor...

10 Bilder

Entspannung, Stille und Ruhe .... ein Kleinod im Südosten Kalkars .... 6

Willi Heuvens
Willi Heuvens | Kalkar | am 12.08.2018

Südlich und südöstlich von Kalkar fährt man mit dem Rad oder wandert durch eine Idylle der Stille. Der Ortsteil Hanselaer und die Landschaft der Oy sind ein Augenschmaus. Seit über 800 Jahren gibt es Hanselaer. Man fährt von Kalkar aus entlang der Kalkarer Ley, vorbei an stattlichen Bauernhäusern und weiten Wiesen, viele geschützt durch Hecken und Kopfweiden. Ich zeige einige Eindrücke von einem Wochenend-Nachmittag im...

14 Bilder

Als noch alles so schön grün war,….. 28

Renate Schuparra
Renate Schuparra | Duisburg | am 07.08.2018

….eine Radtour durch die (noch nicht so verbrannte) Landschaft des Niederrheins

5 Bilder

Issel fast ausgetrocknet 2

Axel Dudda
Axel Dudda | Wesel | am 07.08.2018

Wesel: Bärenschleuse | Mittlerweile kann man an der Bärenschleuse trockenen Fusses über und durch die Issel wandern. Grund ist die anhaltende Trockenheit über die nicht nur die Bauern klagen. Es sind bereits einige tausend Fische im Verlauf der Issel verendet.

9 Bilder

Emmerich - Kleve - Goch - Niederrhein: Es hat sich etwas verändert in unserem Leben - ein Havaneser! 45

Emmerich am Rhein: KLeve/Niederrhein | Ja ich muss es eingestehen, früher war ich da überhaupt nicht von begeistert und ich hätte niemals gedacht das aus mir mal ein Hundefreund wird. Ich sage Euch, es gab Gespräche über Gespräche seitdem unsere Tochter einen Hund bekommen hat. Das ging so über 2 Jahre und ich hatte immer die einleuchtenden Erklärungen weshalb es noch zu früh ist für einen eigenen Hund. Doch dann kam da dieser Anruf am vergangenen Wochenende, die...

12 Bilder

Viel Grün, viel Wasser, viel Entspannung .... der Forstgarten in Kleve - Natur und Historie 7

Willi Heuvens
Willi Heuvens | Kleve | am 02.08.2018

Kleve: Forstgarten | Der Forstgarten der Kreisstadt Kleve ist wie eine Oase der Ruhe, der Entspannung und der Erholung vom Tagesgeschehen. Rund um diese wunderschöne Parklandschaft, die von Johann Moritz von Nassau-Siegen vor etwa 400 Jahren erschaffen wurde, gibt es erholsame Wander-, Spazier- und Radwege .... Ich hoffe, euch gefallen meine Bildimpressionen von heute, einem sehr warmen August-Nachmittag .... ein großer Teil meines Rundganges...

1 Bild

Und Fledermäuse flogen über meinem Kopf..... 10

Elmar Begerau
Elmar Begerau | Kamp-Lintfort | am 02.08.2018

Das Eyller Bruch lag hinter mir und ich radelte nach 22 Uhr mit dem Schwatten durch die bereits leicht abgekühlten Maisfelder auf der Aldekerker Platte in Richtung Rheurdt. T-Shirt, kurze Palmenhose, Sandalen, Cabriokappe, Ruhe und eine laue Sommernacht waren weiteres Beiwerk zu diese Scene. Und dann waren plötzlich Fledermäuse über meinem Kopf, machten Jagd auf Insekten, schienen mich eine Zeitlang zu begleiten.....

54 Bilder

Sabine Abraham und Jochen Kirchhoff regieren bis 2021 die Schützen in Büderich-Gest 1

Randolf Vastmans
Randolf Vastmans | Wesel | am 17.07.2018

Wesel: Lindenhof | Alle (drei) Jahre wieder: Sabine Abraham und Jochen Kirchhoff regieren bis 2021 Alle drei Jahre feiert die St. Pankratius Schützenbruderschaft Gest ihr Schützenfest, bei dem ein neuer König mit seiner Königin die Regentschaft in dem Wesel- Büdericher Ortsteil übernimmt. Am letzten Wochenende war es wieder so weit. Zwei Aspiranten, Jochen Kirchhoff und Thomas Halswick, schossen um die Königswürde. Um 18.57 Uhr stand der...

14 Bilder

Alle Jahre wieder... ne Klaus :-)) im Sonnenblumenfeld 18

Christiane Bienemann
Christiane Bienemann | Kleve | am 15.07.2018

Hitze steht stille auf dem Feld,  und für ein kleines bisschen Geld  kann man hier Sonnenblumen pflücken,  um liebe Menschen zu beglücken.  Recht kleinwüchsig in diesem Jahr  wachsen sie dort in großer Schar.  Leuchtend gelb vor strahlend blau  besondere Gesichter, ganz genau.  Schmetterlinge, Hummeln und auch "Bienen" alle sind sie hier in Düffelward erschienen.  Seelenbalsam oder Honig tanken,  und dem...

46 Bilder

Dürre am Unteren Niederrhein 2

Günter van Meegen
Günter van Meegen | Bedburg-Hau | am 13.07.2018

In diesem Bericht möchte ich ab jetzt, jeden Tag, ein Bild der Dürre hochladen. Im ganzen Land hat es geregnet, nur hier nicht. In Leverkusen waren es vor 2 Tagen über 120 Liter pro Quadratmeter und in Langenfeld sogar 130 Liter pro Quadratmeter. Hier sind nur ein paar Töpfen gefallen und kaum auf dem Boden, waren sie auch schon wieder verdunstet. Auch in den nächsten Tagen ist kein Regen in Sicht. Aus den Tagen könnten...

57 Bilder

Kloster Kamp und seine Gärten... 10

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Kamp-Lintfort | am 09.07.2018

Kamp-Lintfort: Kloster Kamp | ein Hauch von Sanssouci am Niederrhein.

6 Bilder

Emmerich - Kleve - Goch - Niederrhein: Wann wird's mal wieder richtig Sommer? 62

Christian Tiemeßen
Christian Tiemeßen | Kleve | am 04.07.2018

Kleve: Emmerich/Kleve | Früher war natürlich alles besser, auch der Sommer. Als Kind hat jeder im Juli und August immer nur das Freibad besucht, Eis geschleckt, kurze Hosen und Kleidchen getragen und ständig unter Sonnenbrand gelitten. Na und nun ... in diesem Jahr? Ich höre jeden Tag die Stimmen und Gespräche ... Das ist nicht mehr normal ... ich schwitz mich kaputt ... heute ist es nicht mehr erträglich ... na Ihr kennt das! Und da viel mir...

34 Bilder

Mehr Fluch als Segen, der Bilderbuchsommer: Wir suchen Ihre Fotos von der Trockenheit! 20

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | am 03.07.2018

Geiles Wetter, was?! Allerdings gibt's mittlerweile nicht mehr viele Menschen (außer Schwimmbadbetreiber und Badegäste), die den Dauersommer toll finden. Die Landwirte klagen über staubtrockene Böden und drohende Ernteausfälle, Gärtner verbuchen absterbende Pflanzen.  Gartenbesitzern saugt das zum Gießen notwendige Leitungswasser das Geld aus der Tasche, die Feuerwehren müssen täglich mehrfach ausrücken, weil...

9 Bilder

Salat en masse…. 9

Renate Schuparra
Renate Schuparra | Duisburg | am 02.07.2018

……in Straelen am Niederrhein

8 Bilder

Straelen 13

Renate Schuparra
Renate Schuparra | Duisburg | am 30.06.2018

Straelen: Marktplatz | Eine unserer Radtouren führte uns kürzlich u.a. nach Straelen.Straelen liegt, eingebettet in die malerische Landschaft des Niederrheins, im größten geschlossenen Gartenbaugebiet Europas. Ein paar Fotos vom historisch restaurierten Marktplatz, Herz der Stadt und Zentrum des geselligen Lebens, habe ich euch einmal mitgebracht.

6 Bilder

Emmerich - Kleve - Goch - Niederrhein: Hier eine Geschichte über den MAC 24

Christian Tiemeßen
Christian Tiemeßen | Kleve | am 19.06.2018

Kleve: Emmerich/Kleve | Ja mir wurde gerade bewusst dass ich seit dem damals jüngsten Baby von Apple-Gründer Steve Jobs im Jahre 1984 dabei bin, es war der Macintosh. Er wurde geradezu geräuschlos auf den Markt gebracht ... die zur Markteinführung gestartete Werbekampagne hatte es in der Computerbranche bis dahin noch nicht gegeben. Wenige Tage vor dem offiziellen Verkaufsstart lief der berühmte, 1,5 Millionen Dollar teure 1984-Werbespot von...