Der BAGSO-Infotag in der Sparkasse Unna am 23.10.2010

Nicola Röhricht,  Wissenschaftliche Referentin, Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen e.V. Am  Infotag in der Sparkasse Unna
  • Nicola Röhricht, Wissenschaftliche Referentin, Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen e.V. Am Infotag in der Sparkasse Unna
  • hochgeladen von Jürgen Thoms

Die BAGSO ist die Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen e.V. Sie tritt als Interessenvertretung der älteren Generationen in Deutschland vor allem dafür ein, dass jedem Menschen ein selbstbestimmtes Leben im Alter möglich ist und die dafür notwendigen Rahmenbedingungen geschaffen werden. Sie setzt sich dafür ein, dass auch alte Menschen die Chance haben, sich aktiv am gesellschaftlichen Leben zu beteiligen und sich das im öffentlichen Meinungsbild über "die Alten" widerspiegelt.
Diese Veranstaltung war eine gelungene Kooperation mit der Sparkasse Unna und der Seniorenbeauftragten Dorothee Glaremin der Kreisstadt Unna. Etwa 300 Seniorinnen und Senioren waren gekommen, um sich an den Infoständen in der weiträumigen Kundenhalle der Sparkasse und bei den Fachvorträgen in den drei Räumen zu informieren.
Mit den Infoständen der AWO Unna-Kamen, dem Deutschen Bundeswehrverband-Landesverband West, dem Forum Generationen Unna, dem Integrationsrat der Kreisstadt Unna, der Koordinierungsstelle Neue Wohnformen der Kreisstadt Unna, Neues Wohnen im Alter e.V, dem Seniorentreff „Fässchen“, dem Sozialverband Deutschland - Geschäftsstelle Unna, der Sparkasse Unna, der Verbraucherzentrale Unna, der.Volkshochschule Unna, Fröndenberg, Holzwickede und der Kreispolizeibehörde Unna mit dem Projekt „Senioren helfen Senioren“ gab es ein riesiges Angebot.
Wir vom Projekt „Senioren helfen Senioren“ waren mit Kriminalhauptkommissar Klaus Stindt, dem Leiter des Kommissariats Vorbeugung und den ehrenamtlichen Beratern Helma Sekunde, Hans-Peter Winter aus Kamen und Jürgen Thoms aus Unna vor Ort.
In den Informationsgesprächen bei uns gab es Tipps und Hinweise zu den Themen Trickdiebstahl, Enkeltrick, Kaffeefahrten und mehr. Es war aber auch eine gute Möglichkeit über das Projekt „Senioren helfen Senioren“ zu informieren, Kontakte zu anderen Seniorengruppen zu knüpfen und sogar Terminvorplanungen für Kriminalpräventionsveranstaltungen zu machen.

Um 11.00 Uhr und 12.00 Uhr gab es Fachvorträge zu den Themen:
Im Alter IN FORM: Gesunde Ernährung und Bewegung (BAGSO e.V.) Plötzlich Pflege – was tun? (AWO Allgemeine Pflegeberatung Unna)
Wohnungsumbau: Fördermöglichkeiten, Barrierefreiheit (Neues Wohnen im Alter e.V.) und Alt hilft Jung Ausbildungspatenschaften (Forum Generationen Unna).

Der Mediabus des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie der deutschlandweit unterwegs ist, war auch hier vor der Sparkasse.
So konnten die mit dem Internet bisher gar nicht oder nur wenig vertrauten Seniorinnen und Senioren einmal "Internet erfahren" und machten reichlich unter fachlicher Anleitung Gebrauch davon.
Fazit: Es war ein gelungener Informationstag und für jeden der Besucher gab es etwas zu erfahren.

Autor:

Jürgen Thoms aus Unna

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.