Im Kreis Mettmann locken zahlreiche, stimmungsvolle Weihnachtsmärkte

Weihnachtsmarkt in Mettmann
  • Weihnachtsmarkt in Mettmann
  • Foto: Kreis Mettmann
  • hochgeladen von Claudia Jung

Im Neanderland findet man sie noch, die beschauliche Adventsstimmung fernab des Großstadttrubels: Ab Ende November laden wieder zahlreiche romantische Weihnachtsmärkte in die winterliche Region rund um das malerische Neandertal ein. Hier bietet sich auch die Möglichkeit, den gemütlichen Weihnachtsmarktbummel, bei dem man regionale Köstlichkeiten genießen kann, mit einer Winterwanderung zu verbinden.

Den Start macht der besonders beliebte Pyramidenmarkt in Haan mit seiner fast sieben Meter hohen Holzpyramide aus dem Erzgebirge, der am Freitag, 24. November, seine Tore öffnet und bis zum zweiten Weihnachtsfeiertag am Dienstag, 26. Dezember, Besucher einlädt. Die Ratinger Lichterwochen mit Weihnachtsmarkt beginnen ebenfalls am Freitag, 24. November, und enden am Samstag, 23. Dezember. Das Hildener Winterdorf lädt von Montag, 27. November, bis Samstag, 30. Dezember, zum Bummeln ein. Der Langenfelder Weihnachtsmarkt, der von Freitag, 1. Dezember, bis Montag, 1. Januar, stattfindet, steht wieder unter dem Motto "Weihnachten auf der Poststation". Für Nachrichten an das Christkind steht wieder ein Briefkasten bereit. Der Monheimer Sternenzauber mit einer kostenlos nutzbaren Eisbahn verzaubert seine Besucher von Freitag, 1. Dezember, bis Sonntag, 7. Januar.
Typische bergische Weihnacht können Besucher auf dem Herzog-Wilhelm-Markt in Wülfrath erleben, dem bereits 1578 urkundlich erwähnten und ältesten Weihnachtsmarkt der Region. Zehn Tage lang von Freitag, 1. Dezember, bis Sonntag, 10. Dezember erstrahlt der historische Kirchplatz mit seinen romantischen Fachwerkhäusern in stimmungsvollem Lichterglanz. Auch der Blotschenmarkt in Mettmann zieht Besucher von Freitag, 1. Dezember, bis Sonntag, 17. Dezember, mit 50 geschmückten Ständen vor der historischen Fachwerkkulisse des mittelalterlichen Marktplatzes in seinen Bann.
Ein Geheimtipp sind die zahlreichen kleinen Adventsmärkte an außergewöhnlichen Orten - vom Industriedenkmal bis zum ehemaligen Wasserschloss. An den ersten beiden Dezemberwochenenden, 2. und 3. Dezember sowie 9. und 10. Dezember, lassen beim Weihnachtsmarkt am Lokschuppen in Erkrath allerhand Leckereien und originelle Weihnachtsartikel im winterlich-gemütlichen Ambiente des historischen Gebäudes die Herzen kleiner und großer Besucher höher schlagen. Die Vielfalt an Kunsthandwerk aus der Region lockt Besucher auf den Weihnachtsmarkt "allerHand" in der Textilfabrik Cromford des LVR Industriemuseums in Ratingen. Vor der einzigartigen Kulisse der ersten Fabrik auf dem Kontinent und im spätbarocken Herrenhaus präsentieren über 30 Ratinger Kunsthandwerker am ersten Dezemberwochenende, 2. und 3. Dezember, ihre selbst hergestellten Waren - vom Goldschmiedehandwerk bis zur Papierkunst. In einen mittelalterlichen Weihnachtsmarkt verwandelt sich ebenfalls am ersten Adventwochenende, 2. und 3. Dezember, die Vorburg von Schloss Hardenberg in Velbert-Neviges. Für eine besonders stimmungsvolle Atmosphäre sorgen dann historisches Handwerk, Köstlichkeiten aus der Region, heißer Met und Fackelzauber.
Das feierliche Anschneiden und Verteilen des traditionellen Riesenstollens bildet den Auftakt des Heiligenhauser Weihnachtsmarkts, der seine Gäste von Donnerstag, 14. Dezember, bis Sonntag, 17. Dezember, mit weihnachtlicher Stimmung erfreut. In Haan-Gruiten werden die Adventssonntage besonders stimmungsvoll gefeiert mit dem traditionellen Adventssingen unter der Adventstanne. Vom 1. bis zum 4. Advent tritt an jedem Sonntag ein anderer Chor auf. Damit die Besucher keine kalten Füße bekommen, gibt es Stände mit Glühwein und heißem Kakao. Die romantischen Gassen mit den liebevoll dekorierten Fachwerkhäusern laden außerdem zu einem Spaziergang ein.
Familien und Naturliebhaber können den Weihnachtsmarktbesuch mit einer romantischen Winterwanderung kombinieren - etwa rund um dasEiszeitliche Wildgehege im idyllischen Neandertal oder einer Wanderung auf dem Neanderland-Steig.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen