HSG-Damen mit zweitem Saisonsieg!

HSG Velbert/Heiligenhaus 1F -
SG Tura A´dorf Essen 1F
30:21 (15:7)

Die Landesligadamen der HSG Velbert/Heiligenhaus gewinnen gegen die Damen der SG Tura A´dorf Essen 1F
mit 30:21 (15:7).

Viel vorgenommen hatten sich die HSG-Damen vor der ersten Heimpartie des neuen Jahres in der neuen Heimspielstätte, dem Sportzentrum Velbert.

Viele Dinge konnten bereits in der ersten Halbzeit umgesetzt werden:
Bereits nach 10 Minuten erfolgte die erste Führung zum 4.3 durch Natascha Liedloff. Annika Rösler brachte Ihr Team dann 23. Minute zum 9:5 in Führung,
während Melanie Roj mit zwei Treffern kurz vor der Pause den deutlichen 15:7 Pausenstand erzielte. Tatjana Schwarz sicherte im Tor mit einigen guten Aktionen hinter einer guten Abwehr das erfreuliche Halbzeitergebnis.

Führung wurde verteidigt!
Nach dem Wechsel spielten die Gäste zwar deutlich aggressiver in der Abwehr, aber die HSG-Damen konnten gegenhalten. Vor allem schnelle Angriffe über die starke Janis Dormagen brachten immer wieder Entlastung und den beruhigenden Abstand. Jaqueline Klem schaffte mit dem umjubelten Schlußpfiff zum 30:21 den letzten Treffer der Partie.

"Bemerkenswert war die Abwehrarbeit in der ersten Halbzeit", so Trainer Axel
Spitzer nach dem Spiel. Die HSG Damen haben damit den Anschluss ans untere Mittelfeld wieder hergestellt, und haben nun vor dem Rückrundenstart fünf Punkte Vorsprung vor einem direkten Abstiegsplatz.

Am kommenden Wochenende haben die HSG-Damen spielfrei.
Im nächsten Spiel geht es am 27.01.13 um 17:00 Uhr zur SG Langenfeld 1F in die Sporthalle Konrad-Adenauer-Gymnasium alt, Lindberghstraße, 40764 Langenfeld.

Es spielten:
Schwarz, Kullinat; Bangert 2, Schulz 1, Kranz, Busch 1, Kaatz 1, Mittelmann 1, Berking 2, Dormagen 5, Rösler 6, Roj 3, Klem 5, Liedloff 3

Autor:

Axel Spitzer aus Velbert

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.