Spende für „Tiere in Not“

Einen Scheck über 600 Euro überreichte jetzt Michael Kirch, Leiter der Velberter Sparda-Bank-Geschäftsstelle, an den Verein „Tiere in Not“. Vorsitzende Uta Schokolinski-Nielsen freute sich riesig. „Das ist unser Startkapital für die neuen Dächer der Volieren“, weiß die Tierschützerin schon, wie das Geld angelegt wird. Aber nicht nur die vielen Papageien, sondern auch die Hunde, Katzen und Nager werden von der Spende profitieren.

Autor:

Miriam Dabitsch aus Velbert

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

73 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.