Weihnachtsfeier der Christlichen Nächstenhilfe

Nach einem festlichen Essen gab es Plätzchen zum Kaffee: Der Verein Christliche Nächstenhilfe hatte wieder zur Weihnachtsfeier in die Räumlichkeiten des Deutschen Roten Kreuz' (DRK) eingeladen. Begonnen hatte es vor über 20 Jahren damit, Menschen von der Straße ein gemütliches Essen zu ermöglichen. Mittlerweile werden die Frauen und Männer ohne Dach über dem Kopf jeden Monat einmal bewirtet. "Wir könnten noch weitere ehrenamtliche Helfer gebrauchen", wirbt Vorsitzender Bernd Zielke (Mitte) um Unterstützung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen