Weihnachtspost der Stadt Ennepetal
Kinder können bis zum 15. Oktober Weihnachtsbilder malen

Kinder können bis zum 15. Oktober Weihnachtsbilder malen und an die Stadt Ennepetal schicken.
  • Kinder können bis zum 15. Oktober Weihnachtsbilder malen und an die Stadt Ennepetal schicken.
  • Foto: stux auf Pixabay
  • hochgeladen von Hanna Assiep

Mit guten Wünschen versehen und unterschrieben von der Bürgermeisterin sendet die Stadt Ennepetal zahlreiche Weihnachtskarten an viele Ennepetaler Bürger, Institutionen, Verbände, Vereine und Unternehmen.

Die Reaktion über die Karten war in den vergangenen Jahren großartig, denn von Kindern gemalte Weihnachtsmotive sind auf den Karten abgebildet. So bittet Imke Heymann auch in diesem Jahr die Ennepetaler Kinder um ihre Mithilfe, damit die Weihnachtskarten aus dem Rathaus wieder mit schönen Bildern bedruckt werden können.

Jahr für Jahr konnte sich die Bürgermeisterin über durchschnittlich 200 Bilder freuen, die ihr zugeschickt wurden. Auch dieses Jahr bittet Heymann die Ennepetaler Kinder bis 14 Jahre, ihr bis zum 15. Oktober ein Weihnachtsbild zu malen und an die Adresse Stadt Ennepetal, Bürgermeisterin Imke Heymann, Bismarckstraße 21, 58256 Ennepetal zu senden.

Infos zur Aktion

Das Bild soll im DIN A4-Format gemalt sein und auf der Rückseite mit dem Namen und der Anschrift des Künstlers versehen sein. Die Kunstwerke werden eingescannt, daher bitte keine Zusätze wie Watte, Glitzerstaub oder Sternchen verwenden.

Eine Jury wählt anschließend sechs Weihnachtsmotive aus, die dann auf die Weihnachtskarten gedruckt werden. Die Maler der ausgesuchten Weihnachtsbilder erhalten als Dankeschön einen Buchpreis.

Autor:

Hanna Assiep aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

27 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen