Malen

Beiträge zum Thema Malen

Reisen + Entdecken
Das Jugendamt-Redaktionsteam um (v.li.) Oliver Gernhardt, Ralf Finke, Jugendamtsleiterin Dr. Annette Frenzke-Kulbach und Johanna Stöcklerpräsentiert das Heft.

Dortmunder Team stellt Freitzeitipps zusammen
Jugendamt verschenkt ein Heft Buntes

Ausflugstipps, Rätsel und Rezepte, Bastelideen oder Tiergeschichten: Mit einer bunten Mischung gegen die Langeweile daheim wendet sich das neue Kindermagazin „JU-CLUB“ an Dortmunder Grundschulkinder. Lesen, Mitmachen, Entdecken und Spaß haben ist das Motto des 16-seitigen Hefts, das kostenlos verteilt wird, aber auch bestellt oder heruntergeladen werden kann. Mit dem neuen Angebot will das Jugendamt im Lockdown für Kinder, Jugendliche und Familien da sein. Ausmalposter von Sehenswürdigkeiten...

  • Dortmund-City
  • 20.04.21
LK-Gemeinschaft
...etwas BUNTES´farbenfrohes hoffnungsvolles... in diesen Zeiten... brauchen wir, ALLE! :-)  2021@ana
3 Bilder

lebensbejahendes.... Lokalkompass-Community
BUNTE Hingucker´ in grauen Zeiten

...ESSEN !!! Ruhrgebiet NRW ... und... die WELT! EINFACH SO... mal´ kurz: immer wieder... wenn ich unterwegs bin, egal wie und wo, also vielleicht auch nur kurz, auf dem Weg zur Arbeit oder zum Einkaufen, zum Arzt oder zur Apotheke´, freue ich mich, wenn ich am Straßenrand solche schönen, bunt bemalten Dinge erblicke, also zum Beispiel diese sonst so tristen, grauen Stromkästen. Auch, wenn Garagentore, Häuserwände, oder alte Werbeflächen, ganze Zaunreihen und auch Autobahn-Schallwände mit ein...

  • Essen
  • 14.03.21
  • 53
  • 12
Kultur

Kurzgeschichten schreiben und Bilder malen für Groß und Klein
Kreatives Projekt „Waltrop schreibt Geschichte“

Die Resonanz zu dem Projekt „Waltrop schreibt Geschichte“ ist sehr positiv ausgefallen. Und es geht noch weiter. Wie Interessierte teilnehmen können, erfahren sie hier: Groß und Klein reichen Kurzgeschichten und Bilder in der Bücherinsel Waltrop ein, um das erste Buch mit Geschichten rund um die beiden quirligen Charaktere Anton und Ida zu füllen. Dabei ist es egal, zu wie vielen Kapiteln jemandem etwas einfällt, solange pro Überschrift höchstens eine Kurzgeschichte und/oder ein Bild pro Person...

  • Datteln
  • 09.03.21
Ratgeber
8 Bilder

Mariannes Mandala
Mandalas von Marianne

Mandalas von Marianne Nicht immer locken die Witterungsverhältnisse die Fotografen/-innen in die freie Natur. Da bieten Mandalas eine entspannende kreative (und zeitaufwendige) Alternative. So lässt sich der Lockdown auch an usseligen Tagen gut meistern. Und abwechslungsreiche Motivvorlagen gib es zuhauf.

  • Hagen
  • 23.02.21
  • 6
  • 4
Ratgeber
Eisvogel Nordbert begleitet die Kinder auf ihrer Reise durch den Dortmunder Norden. Auch das Forsthaus im Rahmer Wald gehörd zu den Zielen.

„nordwärts“-Malbuch“ für Kinder und Jugendliche
Den Norden entdecken

Den Dortmunder Norden trotz des verlängerten Corona-Lockdowns ganz nah erleben? Das ist ganz entspannt von Zuhause mit dem "nordwärts"-Malbuch möglich. Kinder und Jugendliche können in dem Malbuch 13 schöne und besondere Orte aus- und weitermalen sowie selber kreativ werden. Der Eisvogel Nordbert erklärt dabei auf rund 40 Seiten, was es mit dem Projekt "nordwärts" auf sich hat. Er hat aber auch viel Interessantes zu erzählen z.B. über das Forsthaus im Rahmer Wald, das Evinger Schloss, das Big...

  • Dortmund-West
  • 08.02.21
Kultur
Sie alle geben der Märchenwerkstatt 2.0 mit ihren Kunstwerken ein Gesicht: Von hinten li. nach re. und von vorne li nach vorne re.: Emma, Fiona, Carla, Louisa und Lucia, Jona, David, Jonas, Vicky und Greta.
3 Bilder

Corona zum trotz in kleinen Gruppen gemalt und gebastelt
Märchen mal anders aus der Märchenwerkstatt 2.0 in Essen-Rüttenscheid

Wer kann schon von sich behaupten, in seiner Kindheit ein Märchenbuch mit eigenen Bildern zum Leben erweckt zu haben? Zahlreiche Rüttenscheider Mädchen und Jungen können dies, denn sie haben sich Corona zum Trotz in kleinen Gruppen dem Projekt "Märchenwerkstatt 2.0" gewidmet. Ohne sie sähen Prinzessin Europa und Ritter Max von Maltesien im wahrsten Sinne des Wortes ziemlich blass aus. Angefangen hat alles vor vier Jahren mit dem Kulturwochenende 2017 im Essener Stadtbezirk II. Die insgesamt 5...

  • Essen-Süd
  • 02.02.21
  • 2
  • 2
Kultur
Im ND-Jugendzentrum an der Beethovenstraße in Dinslaken ist Kreativität gefragt.

Töpfern und malen
Neue "to go Angebote" im ND-Jugendzentrum

Ab der kommenden Woche gibt es wieder kostenfrei neue Bastel- und Spaßangebote "to go" im ND-Jugendzentrum an der Beethovenstraße in Dinslaken. Aus der Holzwerkstatt kann man sich einen Bausatz mit Anleitung für das sogenannte "ZickZack-Geschicklichkeitsspiel" abholen und dann zu Hause selbst zusammenbauen. Auch aus der Töpferei kann man sich einen "Klumpen Ton" mitnehmen und dann nach beiliegender Anleitung daheim erbasteln. Oder aber man lässt seiner Fantasie freien Lauf und stellt selbst...

  • Dinslaken
  • 27.01.21
Vereine + Ehrenamt
 Alle Gladbecker Kinder sind eingeladen zur Teilnahme am Malaktion des "Fördervereins Kotten Nie". Foto: Pixabay

Kleines Dankeschön für alle Teilnehmer
Kotten Nie-Team lädt zur Malaktion ein

Auch vor den Veranstaltungen des Teams vom "Kotten Nie" hat die Corona-Pandemie nicht Halt gemacht. So konnten zum Beispiel die beliebten "Familiensonntage", zu denen oftmals mehr als 300 Teilnehmer den Weg zur Bülser Straße fanden, nun schon seit Monaten nicht mehr stattfinden. Um aber den Kontakt zu den Kindern sowie deren Eltern nicht zu verlieren und um auch gegen die aufkommende Langeweile zu Hause eine kleine Abwechslung zu bieten, möchte das Team vom Kotten Nie eine neuerliche Aktion ins...

  • Gladbeck
  • 26.01.21
Kultur
Das Werk der Künstlergruppe WIR-AAK20.de.

Künstlergruppe WIR-AAK20.de
Mehr Farbe im Kreativviertel Süd

Die Künstlergruppe WIR-AAK20.de ist in der Corona-Pandemie kreativ geworden. Mit der Gestaltung der Wand am Parkplatz an der Kneipe Rullig kommt nun etwas mehr Farbe in das Kreativviertel Süd. Das Motto für die Wandgestaltung war "Du kannst das!". Wer im Viertel mitgestalten will, wendet sich an Herrn Schweizerhof, witteringplatz@gmx.de. Er leitet die Initiative am Witteringplatz.

  • Essen-Süd
  • 21.12.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Ioannes (11 Jahre) wohnt mit seinen Eltern seit mehreren Wochen im Elternhaus und freut sich darauf, Weihnachten zu Hause verbringen zu können.
2 Bilder

Kreativ
Krebskranke Kinder malen Bilder für Essener Senioreneinrichtung in Corona-Quarantäne

Der Verein Essener Elterninitiative zur Unterstützung krebskranker Kinder machte den Bewohnern eines Seniorenheims eine große Freude: Die in dem Haus lebenden Kids wurden kreativ und bastelten für die Senioren. Alles fing an mit einem Aufruf von Lena H., Mitarbeiterin der Senioreneinrichtung, bei Facebook: Corona war ausgebrochen und die Bewohner in Quarantäne. Ein Schock für die Senioren, denn die Mehrheit wollte das Fest bei ihren Familien feiern, der Sohn aus Übersee war unterwegs, die...

  • Essen-Süd
  • 21.12.20
LK-Gemeinschaft
Luzie bringt Hoffnung zu Euch
17 Bilder

Wenn das Leben Dir Steine in den Weg legt
Mach Pottsteine drauß und mal sie an

In den letzten Tagen, die für uns Alle ja grau und sorgenvoll genug sind, habe ich wieder fleißig Pottsteine angemalt und verteile sie in Freisenbruch  Bunt, aufmunternd und ein wenig mutmachende Werke kamen dabei heraus. Einige sind schon unterwegs, Andere folgen nach ( müssen noch 2 te Mal lackiert werden). Ich zeige Euch mal Einige, haltet also die Augen auf :-) Ich selber fand auch ein paar und freute mich riesig  Wenn Ihr also Langeweile habt, bestellt Euch Acrylstifte und malt doch mit....

  • Essen-Steele
  • 17.12.20
  • 19
  • 9
Kultur
Die Kunstschule Gelsenkirchen möchte sich zur Jahreswende an alle Kreative und an Kunst interessierte Menschen wenden, auch wenn es zurzeit „nur“ online und schriftlich geschehen kann. Damit Kindern und Jugendlichen die Ideen nicht ausgehen, sind 200 „Kulturtüten to go“ gepackt, die allerhand Material zum Basteln, Malen und Kreativsein enthalten.

Online-Angebote für junge Künstler in Gelsenkirchen
Kunstschule Gelsenkirchen präsentiert „Kunsttüte to go“ - eine Tüte voller Ideen

Die Kunstschule Gelsenkirchen möchte sich zur Jahreswende an alle Kreative und an Kunst interessierte Menschen wenden, auch wenn es zurzeit „nur“ online und schriftlich geschehen kann. Das Kunstschulteam plant bereits spannende Aktivitäten und ein abwechslungsreiches Programm für 2021 und hofft, dass die Kurse dann irgendwann wieder wie gewohnt stattfinden können. Material zum Kreativsein Damit Kindern und Jugendlichen auch rund um Weihnachten die Ideen nicht ausgehen, sind 200 „Kulturtüten to...

  • Gelsenkirchen
  • 10.12.20
Vereine + Ehrenamt

Krebsberatung in Duisburg
Zweiter Malkurs für Krebspatienten

Im Januar startet wieder das maltherapeutische Angebot für Menschen mit Krebserkrankungen der Krebsberatung in Duisburg: Wenn Worte fehlen – Bilder der Seele. Die Diagnose Krebs kann eine Flut von Gefühlen auslösen. Wenn zu deren Bewältigung der verbale Ausdruck nicht ausreicht, kann Malen ein gewinnender Ausgleich sein. Deshalb bietet die Krebsberatung in Duisburg in Kooperation mit der Katholischen Familienbildungsstätte Malkurse an. In einer Atmosphäre der Achtsamkeit leitet die Gestalt- und...

  • Duisburg
  • 03.12.20
Kultur
V. l.: Kristin Hendriksen (Regionalmanagerin LAG Niederrhein) und Christopher Tittmann (Klimaschutzmanager der Gemeinde Sonsbeck) mit den Bildern.

Malwettbewerb
Kinder in der LEADER-Region malen bunte Traumgärten

Viele Kinder aus den Kommunen Alpen, Rheinberg, Sonsbeck und Xanten haben an einem Malwettbewerb im Rahmen des LEADER-Projektes „Bunt statt Grau“ teilgenommen. Die Kinder waren aufgerufen kreative Bilder von ihren Traumgärten zu malen. Als Dankeschön erhalten alle Kinder einen Naturführer zum Thema „Insekten“. Das Buch hilft beim Erkennen und Bestimmen von verschiedenen Tieren, die in einem insektenfreundlichen Garten leben. Die Johann-Hinrich-Wichern Grundschule und die Kindertagesstätte...

  • Sonsbeck
  • 29.11.20
Kultur
Thomas Buchenau, Leiter der CreativWerkstatt, Bürgermeister Matthias Müller und Ingo Abrahams, Vorstandsmitglied der Volksbank Ruhr Mitte, stellten das neue Programmheft vor. Foto: Stadt Herten

CreativWerkstatt Jugendkunstschule Herten stellt Programm für 2021 vor
Erforschen und verstehen

Vom Trickfilmprojekt bis zur neuen Kursreihe „Smart Things – Das digitale Labor“: Mit dem neuen Programm „Wunderwelt“ setzt die CreativWerkstatt Akzente für Kinder und Jugendliche. Von Januar bis Dezember 2021 bietet die Jugendkunstschule Herten über 69 Workshops, Kurse, Einzelveranstaltungen und Projekte an. "Die CreativWerkstatt Jugendkunstschule Herten gibt sich unglaublich viel Mühe Themen analog und digital aufzubereiten und ermöglicht Kindern dadurch Neues zu lernen und auf...

  • Herten
  • 19.11.20
Kultur
Stillstand im Lockdown? - Für den Künstler Herbert Hölscher kein Thema!
3 Bilder

Corona verbietet zwar Kunst-Ausstellungen, doch kreatives Tun ist nicht am Ende, sagt Herbert Hölscher
"Kunst ist nicht zu stoppen"

Der derzeit geltende Lockdown schränkt das öffentliche und private Leben massiv ein, verbietet massenhafte Zusammenkünfte in Räumen und Plätzen, schließt Nachtschwärmer aus Kneipen und Kunstfreunde aus Museen und Ausstellungen aus. Doch heißt das nicht, dass Kunst und Kultur stehenbleiben und verharren. Im Gegenteil: Beides lässt sich nicht aufhalten, meint Herbert Hölscher und präsentiert dem Gocher Wochenblatt was er im Coronajahr 2020 geschaffen hat. Stillstand im Lockdown? Für den Künstler...

  • Gocher Wochenblatt
  • 18.11.20
  • 1
  • 1
Kultur
Wer sich kreativ austoben möchte ist am 31. Oktober herzlich eingeladen.

"Viele Einzeln - Gemeinsam ein Ganzes!"
KUNST FINDET STADT-TEIL- Mitwirkende gesucht im Forum Billebrinkhöhe

Unter dem Motto: "Viele Einzeln - Gemeinsam ein Ganzes!" wird die Künstlerin Daniela Hellerforth mit allen Menschen, die aktiv malen und gestalten wollen, am kommenden Samstag, 31. Oktober, von 12 bis 16 Uhr, mehrere Kunstwerke für das Außengelände des Billeforums gestalten.  Mitzubringen ist vor allem Lust auf Farbe, Freude am Miteinander in Corona-Abständen und Kleidung, die auch ein paar Farbklekse vertragen kann und warm genug ist, dass man auch im Freien arbeiten kann. Die Veranstaltung...

  • Essen-Süd
  • 28.10.20
Kultur
Zusammen mit Vätern und Opas gestalteten die Kinder bunte Gemälde von der zum Abriss freigegebenen Hochhausruine an der Schwechater Straße.

Kinder malen Schrottimmobilie an Schwechater Straße
Ein Bild von einem Hochhaus

Sechs Kinder und deren Väter folgten einem Aufruf zur Vater-Kind-Aktion der KiTa Kleine Welt. Anlass dieser Aktion war das künstlerische Festhalten des Hochhauses Schwechater Straße 38. Da das Gebäude bald abgerissen werden soll, entstand die Idee, das Hochhaus in Bildern festzuhalten. Grund dafür ist auch die unmittelbare Nachbarschaft: Die KiTa liegt seit mehr als 42 Jahren zu Füßen der Immobilie. Mit viel Freude und einzigartigen Ideen haben sich die kleinen und großen Künstler dann ans Werk...

  • Gladbeck
  • 27.10.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Die AWO-Begegnungsstätte Husen am Kühlkamp.

Jeden zweiten und vierten Montag im Monat
AWO: Kreativ-Gruppe trifft sich in Husen

Ulrike Weichelt, Mechthild Rath und die AWO Asseln/Husen/Kurl laden jeden zweiten und vierten Montag im Monat ab 14 Uhr zum kreativen Malen, Basteln und Handarbeiten in die AWO-Begegnungsstätte Husen, Kühlkamp 2 -4, ein. Die Teilnahme ist kostenlos. Materialien müssen mitgebracht werden. Eine Anmeldung unter Tel. 0151-55521626 (Weichelt) ist unbedingt erforderlich.

  • Dortmund-Ost
  • 06.10.20
Vereine + Ehrenamt
Blau in blau: Die Kachelmalaktion begann in der Zwiebelturmkirche. Das Team vom Café MITeinander und Pfarrerin Heike Rienermann organisierten die Malaktion.

Papierkacheln malen
Aktion in Haßlinghausen

Zum zweiten Mal lädt das Café MITeinander in der Woche der Vielfalt zu einer Malaktion für geflüchtete und einheimische Menschen ein. Nach dem Auftakt in der Zwiebelturmkirche in Niedersprockhövel geht es am nächsten Sonntag, 4. Oktober, im Martin-Luther-Haus an der Gevelsberger Straße 3 in Haßlinghausen weiter. Von 11.30 bis 14 Uhr entstehen dort mit ganz einfachen Mitteln blau-weiße Papierkacheln in verschiedenen Blautönen, die zu einem großen Kunstwerk zusammengesetzt werden sollen. Bei...

  • wap
  • 03.10.20
LK-Gemeinschaft
Kinder können bis zum 15. Oktober Weihnachtsbilder malen und an die Stadt Ennepetal schicken.

Weihnachtspost der Stadt Ennepetal
Kinder können bis zum 15. Oktober Weihnachtsbilder malen

Mit guten Wünschen versehen und unterschrieben von der Bürgermeisterin sendet die Stadt Ennepetal zahlreiche Weihnachtskarten an viele Ennepetaler Bürger, Institutionen, Verbände, Vereine und Unternehmen. Die Reaktion über die Karten war in den vergangenen Jahren großartig, denn von Kindern gemalte Weihnachtsmotive sind auf den Karten abgebildet. So bittet Imke Heymann auch in diesem Jahr die Ennepetaler Kinder um ihre Mithilfe, damit die Weihnachtskarten aus dem Rathaus wieder mit schönen...

  • wap
  • 09.09.20
Kultur
Zu einem weiteren Malworkshop mit der Voerder Künstlerin Martina Reimann trafen sich kürzlich 14 Jugendliche an zwei Tagen in der Galerie im Centrum Wesel.
3 Bilder

Bunte Blütenträume in der Galerie im Centrum
Malworkshop mit Martina Reimann in Wesel

Zu einem weiteren Malworkshop mit der Voerder Künstlerin Martina Reimann trafen sich kürzlich 14 Jugendliche an zwei Tagen in der Galerie im Centrum Wesel. Nach einer kurzen Einführung durch Martina Reimann ging es auch schon los. Gemalt wurden diesmal bunte Blütenträume. Am ersten Tag wurde der Hintergrund mit Acrylfarbe gemalt und die Blüte mit einem Kohlestift erst vorgezeichnet und hinterher der Umriss ausgemalt. Am zweiten Tag wurde die Blüte ausgemalt. Die Jugendlichen waren mit...

  • Wesel
  • 25.08.20
Vereine + Ehrenamt
Am Sonntag, 30. August, findet am "Kotten Nie" in Gladbeck-Ost der nächste "Familiensonntag" statt. Ein Besuch ist aber nur nach vorheriger Anmeldung möglich.

Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung möglich
Familiensonntag am "Kotten Nie" in Gladbeck-Ost

Von 15 bis 18 Uhr steigt am kommenden Sonntag, 30. August, am "Kotten Nie" in Gladbeck-Ost, Bülser Straße 157, der nächste "Familiensonntag". Willkommen sind Familien mit Kindern bis zum Grundschulalter. Vor allen Dingen auf die jungen Besucher wartet natürlich wieder ein unterhaltsames Programm mit Bewegungsspielen, einem Geschicklichkeitsparcour sowie Bastel- und Malangeboten. Auch das Bemalen der Steine für die Steinschlange am "Kotten Nie" geht weiter. Und natürlich lohnt sich ein Besuch...

  • Gladbeck
  • 25.08.20

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

Anzeige
3 Bilder
  • 9. Mai 2021 um 10:30
  • Kunst-Cafe Lünen
  • Lünen

Malkurs in Lünen - Kunstcafé Lünen

Unter künstlerischer Leitung treffen sich hier Kinder & Erwachsene jeden Sonntag von 10:30 – 12:30 Uhr zum malen. Unkostenbeitrag je Stunde inkl. Material Kinder: 4€ Erwachsene: 6€ Anmeldung und mehr Informationen im Kunstcafé oder telefonisch: 02306/7818988

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.