Alles zum Thema Bilder

Beiträge zum Thema Bilder

Reisen + Entdecken
Fröhliche, entspannte Stimmung herrschte in Dortmund nicht nur beim Abendsegen auf dem Friedensplatz.
74 Bilder

Tolle Stimmung in Dortmund
Kirchentag stellt die Vertrauensfrage

Nach dem stimmungsvollen Auftakt des Kirchentages beschäftigen sich Zehntausende Besucher in Dortmund in Workshops auf Foren, im Container.Kiez.Kirche auf dem Kirmesplatz, in Schulen und den Westfalenhallen mit dem Thema "Was für ein Vertrauen". Dass nicht so viele Besucher, wie erwartet die drei parallelen Openair-Gottesdienste in der Innenstadt zur Eröffnung besuchten, tat der Stimmung keinen Abbruch. gefragt sind die Veranstaltungen in den Westfalenhallen, beliebt, die abendlichen Konzerte...

  • Dortmund-City
  • 21.06.19
Kultur
46 Bilder

Fotos: Dream Theater zaubern in Oberhausen

Vor rund 4000 Zuschauern spielten die Prog-Helden Dream Theater ihr "Dream Fest" unter freiem Himmel auf dem Parkplatz der Turbinenhalle. Im Vorpogramm des Festivals tummelten sich gleich vier Bands. Hier gibt es einige Impressionen.

  • Herten
  • 16.06.19
  •  3
Kultur
Durch meine Bilder drücke ich aus, was mich bewegt, sagt Manfred Boting über seine Kunst.
3 Bilder

Borbecker Künstler Manfred Boiting blickt auf spannende 80 Lebensjahre zurück
Mutter erkannte vertauschten Säugling

Seinen 80. Geburtstag zu erleben, ist etwas ganz Besonderes und lädt dazu ein, mit Familie, Freunden und Weggefährten das Leben zu feiern, sich verwöhnen zu lassen und Glückwünsche entgegen zu nehmen. Doch der 80. Geburtstag ist auch ein guter Anlass, um innezuhalten und auf das Erlebte zurückzuschauen. „Wenn ich meinen vergangenen 80 Jahren Lebenszeit eine Überschrift geben sollte, würde diese 'Fülle des Lebens' lauten“. Manfred Boiting, der am 15. Juni 1939 im Philippusstift geboren wurde,...

  • Essen-Borbeck
  • 15.06.19
  •  1
  •  1
Kultur
101 Bilder

Hertener Kunstmarkt lockt Tausende zum Schloss

Der Kunstmarkt lockte an Pfingsten Zehntausende zum Hertener Schloss. Die Mischung aus Verkaufsständen, kulinarischen Angeboten und Kultur begeisterte Menschen aus der ganzen Region. Von Bildhauerei und Fotografie, Glas-, Holz- und Lederarbeiten bis hin zu Schmuck und Textilangeboten war für jeden etwas an dabei

  • Herten
  • 11.06.19
Kultur
Norbert Pielsticker stellt seine Werke in den Räumen von kunstwerden aus. 
Foto: Henschke
3 Bilder

Norbert Pielsticker stellt seine Werke aus in den Räumen von kunstwerden
Im Zeichen den Menschen erkennen

Norbert Pielsticker lebt in Mülheim und hat seine Werkstatt in Kettwig. An der Folkwang-Hochschule war er Schüler des Bildhauers Max Kratz, nun stellt er in Werden aus. Die zurückhaltenden Räume von kunstwerden an der Ruhrtalstraße haben sich den Ruf erworben, Kunst verschiedenster Stilrichtungen, Farbigkeiten und Formate zu besonderer Geltung zu verhelfen. Wo der Ausstellungsraum pure Funktion ist und nicht selbst in den Vordergrund treten möchte, da kann, da darf Kunst wirken. Georg von...

  • Essen-Werden
  • 04.06.19
  •  1
  •  1
Kultur
Die Lyriker: Erich Carl, Christine Utermöhlen, Günter Neu

Art of Poetry mit dem Lyrikerkreis Kamp-Lintfort e.V.
Lyrisch:Querbeet in der Mediathek in Kamp-Lintfort

Lyrisch „Querbeet“ in den Sommer...FeierabendLyrik mit dem Lyrikerkreis Kamp-Lintfort in der Mediathek Mediathek, Bistro26 und LesART e.V: laden zum Start in den Feierabend-Sommer. Zum ersten Mal ist der Lyrikerkreis in der Mediathek Kamp-Lintfort am Donnerstag, 13.Juni Gast. Und es ist die erste Lesung für den Dichterverein so nah an der Sommer-Sonne-Ferienzeit. Auf diese schöne Saison möchten die Poeten die Zuhörerschaft gerne einstimmen. Das große Repertoire der Autoren an Geschichten und...

  • Kamp-Lintfort
  • 04.06.19
Kultur
Die Umsetzung zur Einrichtung und Grafik des Raumes wurde durch Diplom-Designer Friedhelm Hussmann aus Xanten geplant und gestaltet.
5 Bilder

Erste Überlegungen vor zweieinhalb Jahren
Jüdischer Kulturraum wird eingeweiht

Auch wenn die Arbeiten noch nicht abgeschlossen sind, so geht doch von diesem kleinen Raum im PAN kunstforum schon jetzt eine gewisse Anziehungskraft aus. Geht es doch um die jüdische Geschichte in dieser Stadt, um Schicksale, um Vertreibung, aber auch um Riten, Lebensgewohnheiten und Feiern der Neuzeit. Am 7. Juni wird um 11 Uhr der "Jüdische Kulturraum" in Emmerich feierlich eröffnet. Es gibt nicht viele Städte, die sich so intensiv mit ihrer jüdischen Geschichte auseinander setzen. Als...

  • Emmerich am Rhein
  • 31.05.19
Kultur
Im Werdener Bürgermeisterhaus stellen Miriam Gießler und Hubert Sandmann bis zum 27. Juni aus.  
Foto: Henschke

Miriam Gießler und Hubert Sandmann stellen aus im Werdener Bürgermeisterhaus
Farbe und Licht

Schon der Name der Ausstellung irritiert: Was soll das bloß sein? Für Miriam Gießler und Hubert Sandmann meint „bildgehege“ genau dies: „Eine Zuchtanstalt für Bilder.“ Das Ehe- und Künstlerpaar entwirft unter dem Projektnamen „bildgehege“ Lichtskulpturen für den öffentlichen Raum. Schuf unter anderem „Capsule“ in Eindhoven und „Silent Dance Floor“ am Hannoveraner Maschsee sowie „Brandmal“ in Bamberg. Als Erweiterung des Kettwigers Skulpturenparks möchten Gießler und Sandmann ein...

  • Essen-Werden
  • 21.05.19
Reisen + Entdecken
Hagen blüht auf 2019.
34 Bilder

Hagen blüht auf 2019
So schön blühte Hagen auf: Große Bildergalerie zeigt Mittelaltermarkt und Cityfest

Der Schmied wendet das Eisen im Feuer und der Bäcker holt leckere Stockbrote aus seinem Steinofen. Ein Gaukler lädt zur Unterhaltung ein und die Kinder schossen mit Pfeil und Bogen auf Strohscheiben. Was wie aus einem mittelalterlichen Roman hätte stammen wurde am vergangen Wochenende im Volkspark real. Denn für die diesjährige Ausgabe von "Hagen blüht auf" hat der Hagener Schaustellerverin einiges auffahren lassen. Neben dem Mittelaltermark gab es noch eine Kletterwand zu bestaunen. Hier...

  • Hagen
  • 13.05.19
  •  2
  •  2
Vereine + Ehrenamt
14 Bilder

Das war schön
Maimarkt in Benrath - Bilder

Am 11. und 12. Mai fand in Benrath der jährliche Maimarkt statt, in diesem Jahr auch wieder mit einem verkaufsoffenem Sonntag gekoppelt. Schön war es, aber sehen Sie selbst: Unsere Fotografin Judith Michaelis war für Sie unterwegs.

  • Düsseldorf
  • 13.05.19
  •  1
Kultur
Alexander Wöhler, ein junge Künstler aus Wetter, hat jetzt in dem Restaurant Orchidee die Wandgestaltung übernommen.
2 Bilder

Kunst aus Wetter
Mit Pinsel und Farbe: Für Alexander Wöhler wurde die Restaurantmauer zur Super-Leinwand

Kunst aus Wetter in Wetter. Dafür steht Alexander Wöhler, ein junger Maler aus der Ruhrstadt, der jetzt mit außergewöhnlichen Arbeiten auf sich aufmerksam macht. Alexander Wöhler besuchte seit seinem 14. Lebensjahr die Kunstakademie Wetter/Ruhr unter der Leitung von Olga Vinnitskaya. Schon früh wurde sein außerordentliches Talent erkannt und gefördert. Die Kunstakademie Wetter bietet ein breites Spektrum künstlerischer Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten in verschiedenen Techniken mit...

  • Hagen
  • 04.05.19
Kultur
Anetta Küchler-Mocny vor ihrem Gemäldezyklus "Grenzknoten", der aus neun Leinwänden besteht.

Ausstellung von Anetta Küchler-Mocny im PAN kunstforum
Der Knotenpunkt

"Grenzknoten" - so nennt die polnische Künstlerin Anetta Küchler-Mocny ihren Gemäldezyklus, der eine ganze Wand im PAN kunstforum einnimmt. Besteht es doch aus neun Leinwänden. Es ist fast zehn Meter breit und 2,40 Meter hoch. Ein echter Hingucker. Auch wenn das Thema, was dahinter steckt, doch eher ein schwarzer Punkt in der polnischen Geschichte ist. Hat sich die Künstlerin doch mit einem Thema beschäftigt, über das die Wahrheit wohl nie ins Licht kommen wird. Denn bei dem Landeanflug am...

  • Emmerich am Rhein
  • 02.05.19
  •  1
  •  1
Kultur
Der Künstler Hartmut F. K. Gloger stellt in der Hagenring-Galerie aus.

Sonntag große Eröffnung
"BildProjekte": Neue Ausstellung in Hagenring-Galerie

Am Sonntag, 28. April, wird um 11 Uhr in der Hagenring-Galerie die Ausstellung „BildProjekte“ mit Arbeiten des Hagenring-Mitgliedes Hartmut F.K. Gloger eröffnet. Gezeigt werden Arbeiten aus fünf Jahrzehnten. Mit „BildProjekte“ betitelte er künstlerische Vorhaben, die nicht mit einem Werk abgeschlossen wurden, sondern über mehrere Bilder und einen längeren Zeitraum entstanden sind. Seine Serie SpannungsFelder orientiert sich an die Vorgaben, drei Formen und drei Farben auf einzelnen...

  • Hagen
  • 26.04.19
  •  1
Fotografie
Frank Kunert - Unter der Brücke, 2016
17 Bilder

Fotoausstellung - Fotografie - NRW
Witz – Pointe genießen in "Lifestyle" von Frank Kunert – neue Fotografie Ausstellung in Städtischen Galerie, Iserlohn.

Besondere lustige Augenblicke erleben in der neuen Fotografie Ausstellung „Lifestyle“ von Frank Kunert in der Städtischen Galerie in Iserlohn. Ob es der Treppenlift in den Himmel, das Eigenheim unter einem Brückenpfeiler ist. Viele Irrwitzige Situationen unserer Gesellschaft sind als Themen aufgegriffen und in Fotografien der Fotoausstellung dargestellt. Für mich ist es wie Kabarett / Satire dargestellt in Bildersprache der Fotografie. Umgesetzt in fotografierten Miniatur Modellen. Einzelne...

  • Iserlohn
  • 13.04.19
  •  2
  •  2
Ratgeber
11 Bilder

Bilder
Benrath: Bestes Wetter beim roten Teppich

Bei schönstem Frühlingswetter rollten die Benrather Händler am Samstag, 30. März, den roten Teppich aus. Die Geschäftsinhaber lockten mit Aktionen, auf dem Marktplatz gab es eine viel beachtetet Modenschau. Aber sehen Sie selbst. Eine Bilderstrecke von Judith Michaelis.

  • Düsseldorf
  • 01.04.19
Natur + Garten
Irmgard Hartenstein.

Blumige Kunstausstellung
"Blüten aus dem heimischen Garten": Kunsteröffnung von Irmgard Hartenstein eröffnet am Freitag

Die neue Ausstellung von Irmgard Hartenstein (Foto), welche Freitag, 29. März, um 19.30 Uhr, im Trainingszentrum der Hochschulübergreifenden Fortbildung NRW, Lennestraße 89a in Hagen-Halden eröffnet wird, zeigt großformatige Fotos mit Blüten aus dem heimischen Garten. Besichtigungszeiten sind unter Tel. 02331-9874734 zu erfragen.

  • Hagen
  • 28.03.19
Kultur
15 Bilder

Bilder, Bilder, Bilder
Kneipentour in Eller

Auch die fünfte Ausgabe der individuEller Kneipentour war ein voller Erfolg. Rund 1.300 Gäste waren am vergangenen Samstag in den Stadtteil gekommen, um gemeinsam in den 13 Locations und im Shuttlebus zu feiern. Organisator Michael Pape ist zufrieden:" Wir hatten 1.300 Gäste, das macht rund 100 Personen pro Kneipe. Da kann man sich gut vorstellen was vor allem in den kleineren Lokalen los war." Auch das Wetter spielte am vergangenen Samstag mit und es blieb trocken, während die Besucher der...

  • Düsseldorf
  • 25.03.19
Kultur
6 Bilder

Hagener Künstler
Weiter geht’s in Kabel

Hagener Künstler Weiter geht’s in Kabel Nach der erfolgreichen Ausstellung von Peter Wollny geht es weiter mit Hagener Künstlern. Andie-Galerie Schwerter Str. 246 Kabel: Werke von Hagener Künstlern. (Di. 11-14, Do. 15:30-18:30, Sa. 11-14 Uhr)

  • Hagen
  • 22.03.19
  •  1
  •  1
Kultur
Die Grünen-Poilitkerin Katrin Göring-Eckardt hält im Rahmen der Duisburger Akzente am morgigen Sonntag in der Salvatorkirche eine Kanzelrede zum Klimawandel.
Foto: H. Weber

Salvatorkirche steht morgen ganz im Zeichen der Duisburger Akzente
Ausstellung und Kanzelrede

Die 40. Auflage des Duisburger Kultur-Festivals „Akzente“ steht in den Startlöchern. Von heute,16. März, bis zum 7. April gibt es eine geballete Ladung Kunst und Kultur zum Leitthema „Utopien“. Auch die Kirchen unserer Stadt sind fest in das Gesamtprogramm eingebunden. So steht die Salvatorkirche am Burgplatz am morgigen Sonntag, 17. März, ganz im Zeichen der Akzente. Kunst und Politik spannen dabei einen weiten Bogen zwischen Utopie und Realität. Die Bilder von Katrin Brosa und Robert...

  • Duisburg
  • 16.03.19
Kultur
Ingrid Holtschulte-Urginus  studierte nach dem Abitur Kunst und ist seit über 40 Jahren  professionell als Malerin tätig. Foto: ST

Ausstellung im Rahmen der Frauenkulturtage
Ingrid Holtschulte-Urginus präsentiert "Herten - Menschen - Stillleben"

Die Ausstellung zeigt eine Auswahl des künstlerischen Schaffens der Hertener MalerinIngrid Holtschulte-Urginus. Es werden insgesamt 18 Bilder präsentiert. Dazu zählen Ölgemälde, Acrylbilder und Kunstdrucke auf Leinwand. Die Werke sind bis zum 29. März in der Volksbank Ruhr Mitte, Ewaldstraße 1 zu sehen. Die Öffnungszeiten sind: Montag, Mittwoch und Freitag von 9 bis 16 Uhr sowie Dienstag und Donnerstag von 9 bis 18 Uhr.

  • Herten
  • 10.03.19
Vereine + Ehrenamt
48 Bilder

8.000 Teilnehmer - 600.000 Zuschauer
Rosenmontagszug 2019 in Düsseldorf: Ein bunter, friedlicher und politischer Tag - Eine Bilderstrecke

"Alles richtig gemacht!" war wohl der Satz, der an diesem Rosenmontag am häufigsten fiel. Samstagabend hatte das Comitee Düsseldorfer Carneval (CC) entschieden den Start des Zuges auf Grund der schlechtrm Wetterprognose von 11.50 Uhr auf 13.30 Uhr zu verlegen. Als es um 12 noch plästerte, nickte schon manch einer ob dieser Entscheidung. Als es dann aber um 13.30 Uhr sogar noch sonnig wurde, hieß es nur noch: "Alles richtig gemacht." Ein strahlender CC-Vorstand, ein völlig losgelöstes...

  • Düsseldorf
  • 04.03.19
  •  1
  •  2