Bilder

Beiträge zum Thema Bilder

Blaulicht
4 Bilder

Unwetter Duisburg Aufnahmen
Gewitterzelle über Duisburg

Gestern Abend spontan zu einem Feld nach Oberhausen-Holten gefahren, um eig. Blitze zu fotografieren. Leider konnte ich keinen Blitz erwischen, aber dafür diese große Zelle, die sich binnen weniger Minuten direkt entleert hat. Da mir mein Wohl und und die Kamera am herzen lag, bin ich direkt wieder ins Auto gestiegen und nach Hause gefahren.

  • Duisburg
  • 01.07.22
  • 2
  • 2
Kultur

Bilderverbot
Kälber - Opfer - Religion

Du sollst dir kein Bild machen. Im Judentum wie im Islam ist die Idee des Bilderverbotes  ein fester Begriff des Glaubens und geht teilweise damit einher, die westliche Lebensart nicht besonders zu mögen. Christen betrachteten seit jeher diese fürchterlich leidende Gestalt am Kreuz als ein gerne dargestelltes Opfer, um es anzubeten, sowie Jungfrauen, Heilige, alle Märtyrer oder ihre Teilstücke als den Glauben stärkende Bilder, die für sie wie materielle Inkarnationen einer Geistigkeit großen...

  • Bochum
  • 26.06.22
LK-Gemeinschaft
Dieses Bild hat Ella zur Ausstellung beigesteuert.
Foto: Ella
2 Bilder

Kita-Kunst im Familienzentrum Obermarxloh
Kreatives Mitmachen bei der Ausstellung

Mädchen und Jungen des evangelischen Familienzentrums Obermarxloh haben in den letzten Monaten ihre eigene Kunstausstellung erschaffen. Bei dem Projekt haben sie mit so viel Freude gemalt, gebastelt, gelacht, gekleckst, geklebt, gezeichnet und gepinselt, dass sehenswerte Kunstwerke entstanden sind, die es verdienen ausgestellt zu werden. Dazu laden die Kinder zusammen mit Kita-Leiterin Petra Rettkowski und ihrem Team in das Familienzentrum an der Wittenbergerstr.15 ein. Dort können am Samstag,...

  • Duisburg
  • 19.06.22
  • 1
LK-Gemeinschaft
Die ausgestellten Werke im Seniorenzentrum Am Theater

Bunte Werke von Senioren
Kreativität kennt kein alter

An den Wänden des Seniorenzentrums „Am Theater“ hängen ab heute die Werke der Bewohner. Unter dem Motto „Kreativität und Geschicklichkeit machen auch vor hohem Alter nicht halt“ entstanden beim Tupfen und Malen sehr schöne Kunstwerke. Die Bewohner waren mit großem Eifer dabei und ganz begeistert über ihre Kreativität. Alle waren sich einig, dass diese Aktion gerne wiederholt werden kann.

  • Hagen
  • 15.06.22
Kultur

Anmeldestart am 7. Juni
Bilderbuchkino im Grünen

Das Team der Stadtbücherei, die Waldschule Cappenberg und die Stadt-Insel laden für Mittwoch, 22. Juni, um 16 Uhr zu einem Bilderbuchkino im Garten der Kulturen ein. Es werden zwei Geschichten vorgelesen, während die passenden Bilder auf einer Leinwand zu sehen sind. In beiden Geschichten geht es um einen schönen, gepflegten Garten. Der Sumpfkönig Van Duster und der Bär im Wald haben beide mit viel Liebe ihre Gärten gepflegt und alles zum Blühen gebracht. Was passiert aber, wenn andere ihre...

  • Lünen
  • 06.06.22
Fotografie
Bernd Hübner und Michael Kemkes freuen sich auf schöne Bilder aus Rees.

Rees im Bild
Fotowettbewerb für den VVV-Kalender 2023

Der Reeser Verkehrs- und Verschönerungsverein veranstaltet wieder einen Fotowettbewerb. Der VVV ruft daher auf, Fotos aus den schönsten Ecken der Stadt Rees einzureichen. Die zwölf Gewinner – deren Fotos im Kalender 2023 veröffentlich werden – erhalten einen Gutschein in Höhe von 50 Euro, der bei den Mitgliedsgeschäften und Restaurants der Reeser Werbegemeinschaft eingelöst werden kann. Einreichen bis zum 7. Juni Die Bilder können bis zum 7. Juni an die E-Mailadresse fotowettbewerb@vvv-rees.de...

  • Rees
  • 28.05.22
Fotografie
Die Pfarrkirche St. Sebastian an der Ramsauer Ache im Berchtesgadener Land. Foto: Armin von Preetzmann
Aktion

Foto der Woche
Kirchen

Kirchen oder auch "dem Herrn gehörendes Haus" gibt es überall auf der Welt. Die erste Kirche in Deutschland entstand um das Jahr 340 in Trier (Quelle: de.wikipedia.org). Keine andere Gebäudegruppe ist in ihrer Architektur so historisch geprägt wie die Kirchen. Da ist es kein Wunder, dass die eine oder andere Stadt diese auch als Wahrzeichen haben. Der Kölner Dom gilt bis heute als populärste Sehenswürdigkeit Deutschlands und war tatsächlich von 1880 bis 1884 mit seiner Höhe von 157 Metern das...

  • Essen
  • 21.05.22
  • 9
  • 6
Kultur
Monika Sowa (rechts) und Pauline Kugler, hier mit Lars Hausfeld vom Innenstadtbüro haben die Kunstrallye in Ratingen organisiert.

Kunst in Schaufenstern noch bis Sonntag, 29. Mai
Kunstrallye in der Ratinger Innenstadt

Zu einer Kunstrallye in der Ratinger Innenstadt laden die Ratinger „West-Künstler“ zusammen mit der Künstlergruppe „Farbenrausch“ ein. Noch bis Sonntag, 29. Mai, werden in 18 Schaufenstern verschiedene Kunstobjekte und Bilder ausgestellt. „Mit der Aktion möchten wir bei den Besucherinnen und Besuchern der Innenstadt das Interesse an der lokalen Kunst wecken“, sagen die Organisatorinnen und Künstlerinnen Monika Sowa und Pauline Kugler aus Ratingen-West. Ein Flyer, der in den beteiligten...

  • Ratingen
  • 12.05.22
LK-Gemeinschaft
Hans Werner Nierhaus, Jens Roepstorff und Dr. Stefan Pätzold (v.l.) haben eine Ausstellung auf den Weg gebracht, die Stadtgeschichte(n) greifbar und begreifbar macht.
Foto: PR-Foto Köhring

Mülheim und die „Promis“
Beeindruckende Einträge ins erste Goldene Buch der Stadt

„Ein Buch kann viel erzählen, und dieses hier ganz besonders viel.“ Dr. Stefan Pätzold, Leiter des Mülheimer Stadtarchivs, hält stolz das erste Goldene Buch der Stadt Mülheim an der Ruhr in seinen Händen. Die „Erzählungen“ und Bilder gibt es jetzt in einer Ausstellung im Foyer des Hauses der Stadtgeschichte zu sehen. Am Donnerstagabend, 12. Mai, 18 Uhr, startet die eindrucksvolle Präsentation des historischen „Who is who?“ der Mülheimer Gäste. Interessierte sind herzlich willkommen. Die Rolle...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 11.05.22
LK-Gemeinschaft
Marilene Louisa Becker auf Platz eins der Altersgruppe Klasse sieben bis neun. Bild: Marilene Louisa Becker

Mendener Sieger des „jugend creativ“-Wettbewerbs
„Was ist schön?“

Menden. „Was ist schön?“ lautete das Thema des 52. Internationalen Jugendwettbewerbs „jugend creative“ der Volksbanken und Raiffeisenbanken, zu dem die Märkische Bank vom 1. Oktober 2021 bis zum 18. Februar 2022 aufgerufen hatte. 124 eingereichte Kunstwerke„Schönheit liegt im Auge des Betrachters“, besagt ein altbekanntes Sprichwort. Davon durfte sich auch die Jury der Märkischen Bank überzeugen. Sie wählte aus 124 Bilder, die bei der Märkischen Bank eingereicht wurden, die Sieger aus. Die...

  • Menden (Sauerland)
  • 07.05.22
  • 1
  • 1
Sport
Bierdusche für den Erfolgstrainer: Thomas Reis wird von seinen Spielern mitten im Interview überrascht. Foto: Schütze
9 Bilder

2:1-Sieg über Bielefeld im letzten Heimspiel
Bochum feiert seinen VfL mit Bierdusche und Emotionen

Party 2.0 im Ruhrstadion: Der VfL Bochum siegt auch im letzten Heimspiel der Saison 2:1 gegen Bielefeld, die Fans feiern Robert Tesche und der Trainer genießt eine Bierdusche. Die Feierlichkeiten in Blau und Weiß haben sich nach Derbysieg und Klassenerhalt quasi nahtlos fortgesetzt. Ob die Profis des VfL es nach dem Sieg über die Arminia und mit nunmehr stolzen 42 Punkten auf dem Konto wieder ordentlich krachen lassen - Thomas Reis wollte es nach dem Abpfiff gar nicht unbedingt wissen, gab aber...

  • Bochum
  • 07.05.22
Kultur
Selbstportrait :-)
20 Bilder

Kleine SERIE BLOSS RAUS´ MUSEUM
MUSIKER ... auch als Fotograph´ - BLOSS RAUS´ ( III )

BLOSS RAUS´ (III) am Rande des Ruhrgebiets´... HAGEN OSTHAUS Emil Schumacher Museum ( KUNSTQUARTIER)= Museumsseite E X P O S E D   (=ausgesetzt) BRYAN ADAMS Ausstellung im Hagener´ Osthaus nun vorbei... (bis 24.4.22) und ich hatte es vor Ostern tatsächlich noch geschafft, mir diese in Ruhe anzusehen... Dass Bryan Adams ein meiner Ansicht nach klasse Rocksänger ist und mit einigen CDs in meinen Regalen vertreten ist, klar, mir bekannt. Auch hörte ich, dass er mal´herum geknippst haben soll......

  • Hagen
  • 25.04.22
  • 8
  • 4
Sport
Endlich wieder auf dem Platz: Simon Zoller klatscht nach der Punkteteilung gegen Bayer Leverkusen und seinem Comeback mit Robert Andrich ab. Foto: Schütze
12 Bilder

VfL Bochum punktet auch gegen Bayer Leverkusen
Zoller feiert Comeback: "Es war sehr emotional!"

Der VfL Bochum punktet gegen das nächste Top-6-Team der Liga, der Klassenerhalt ist fast perfekt - doch für die größte Freude sorgte beim 0:0 gegen Bayer Leverkusen das Comeback von Simon Zoller. Und der Stürmer war sichtlich gerührt: "Es war sehr emotional!" Er lächelte glückselig, schaute fast ein bisschen ungläubig und am Ende ging es sogar noch vor der Osttribüne hoch auf den Zaun zu den Fans: Für Simon Zoller dürfte das Spiel gegen Leverkusen ein perfekter Tag gewesen sein, auch wenn er...

  • Bochum
  • 10.04.22
Ratgeber
Blick in die Artothek

Artothek bietet Bilder an
LUDWIGGALERIE Schloss Oberhausen öffnet

Am Donnerstag, 7. April, öffnet die Artothek der LUDWIGGALERIE Schloss Oberhausen, Konrad-Adenauer-Allee 46, von 16 bis 20 Uhr ihre Türen. Unter dem Motto Bilder leihen wie Bücher! können für den Zeitraum von drei bis sechs Monaten, maximal aber auch bis zu einem Jahr, gegen eine kleine Gebühr Kunstwerke für die eigenen vier Wände oder für Büro- und Geschäftsräume ausgesucht und entliehen werden. Neben dem eigenen Bestand stehen Leihgaben der städtischen Sammlung Oberhausen, des Kunstvereins...

  • Oberhausen
  • 01.04.22
Kultur
11 Bilder

Lesetour in die Stadtbibliothek Dorsten
NORBERT HEISTERKAMP las aus seinem Buch „Wenn ich morgen nicht komme, dann bin ich beim Film“

Dorsten: Nach dem erfolgreichen Start seiner Lesetour in seinem Geburtsort Kirchhellen, las Heisterkamp gestern in der Stadtbibliothek Dorsten. Mit einem witzigen Spruch auf den Lippen begrüßte er seine Zuhörer und drohte den “Scharchern“ mit seiner unverschlossenen Wasserflasche zu ………. Der sympathische 2 Meter Mann, der mittlerweile auf 30 Jahre Film und Fernsehen zurückblicken kann, erzählt in seinem Buch Geschichten rund um seine Stunts, Anekdoten, Action, Drama und Comedy. Er blickt aber...

  • Hamminkeln
  • 24.03.22
Kultur
Diese Serie aus acht Bildern ist zwar nicht im Museum zu sehen, dafür viele andere Werke der Künstlerin. Sie liebt es dynamisch und farbstark.
15 Bilder

Ausstellung im Stadtmuseum Hattingen
Gevelsbergerin steht beim Kunstpreis im Finale

Grund zur Freude: Eine Künstlerin, die in Gevelsberg lebt und arbeitet, steht im Finale um den Kunstpreis des Ennepe-Ruhr-Kreises. Von Lilo Ingenlath-Gegic Gevelsberg. Wer das Atelier von Annette Jellinghaus betritt, wird sogleich von intensiven Farben angesprochen. An weißen Wänden hängen einige ihrer ausdruckstarken Arbeiten. Die Künstlerin hat Flächen, Linien und freie Figuren zu dynamischen Werken von beeindruckender Farbigkeit zusammengefügt und in allen wird eine positive Energie spürbar....

  • Hattingen
  • 11.03.22
Kultur
...eines der Werke... der sooo vielen Künstler*Innen
10 Bilder

KUNST MALEREI Mülheim F R E I H E I T !!!
FREIHEIT! AUSSTELLUNG eröffnet (bis 3.4.22)

Mülheim an der Ruhr RUHRGALLERY Ausstellungseröffnung-Vernissage (...MINI-Nachbericht...oder: APPETIZER´) 27.2.22 Es lebe die  F R E I H E I T !!!Mehr denn jeeeeee´ ... wird uns allen das wieder, genau DAS wieder bewusst! In diesen Zeiten... und wir alle wissen, was ich nun meine, nein, NICHT nur CORONA! K U N S T ... egal wie wo welcher Art, welcher Form, ob hier, ob da... ach jaaa, das ganze Leben ist Kunst, ein Kunstwerk... und gemeint ist nicht nur die Schönheit der Natur...nein, ... die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.02.22
  • 14
  • 7
LK-Gemeinschaft

Kamp-Lintfort: Kinderkirche St. Josef
„Als die Raben noch bunt waren“

Gesucht sind Spurensucher und Detektive Rund um das Kloster Kamp hängen ab Samstagnachmittag, 19. Februar, Bilder der Geschichte „Als die Raben noch bunt waren“ in den Fenstern der Häuser aus. „Jeder ist anders, na und?“ Um die Geschichte zu den Bildern hören zu können muss der QR-Code auf dem jeweiligen Bild mit dem Handy (mit Internetzugang!) gescannt werden. Die Raben in der Geschichte sind knallbunt. Das stört sie nicht, bis sie auf einmal anfangen über ihr Anderssein zu streiten....

  • Kamp-Lintfort
  • 17.02.22
  • 1
Kultur
Essen: Den Auftakt zum Jubiläumsjahr des Museum Folkwang in 2022 bildet das Ausstellungshighlight Renoir, Monet, Gauguin – Bilder einer fließenden Welt (6. Februar bis 15. Mai). Bild von Claude Monet, Sur le bateau (Jeunes filles en barque),1887, Öl auf Leinwand, 145,5 x 133,5 cm

Essen: Ausstellung im Museum Folkwang
RENOIR, MONET, GAUGUIN – Bilder einer fließenden Welt

Den Auftakt zum Jubiläumsjahr des Museum Folkwang in 2022 bildet das Ausstellungshighlight Renoir, Monet, Gauguin – Bilder einer fließenden Welt (6. Februar bis 15. Mai). Die bedeutende Sammlung spätimpressionistischer Werke aus dem Museum Folkwang, begründet von Karl Ernst Osthaus (1874–1921), tritt in Dialog mit der Sammlung von Kojiro Matsukata (1866–1950) aus den Beständen des National Museum of Western Art in Tokio. Mit rund 120 Meisterwerken von Paul Cézanne, Paul Gauguin, Vincent van...

  • Essen
  • 14.01.22
  • 2
  • 1
Sport
Sieg über Wolfsburg - und Thomas Reis hat allen Grund zum Jubeln. Foto: Stephan Schütze
18 Bilder

VfL Bochum schlägt den VfL Wolfsburg 1:0
Reis lobt seinen VfL: „Es war eine tolle Mannschaftsleistung!“

Nach seinem Siegtor zum 1:0-Erfolg des VfL Bochum über Wolfsburg bleibt Torschütze Milos Pantovic ganz bodenständig bescheiden: „Freunde, glaubt’s mir, in allererster Linie ist für uns der Klassenerhalt wichtig. Wenn wir den am letzten Spieltag in der 90. Minute klar machen, unterschreibe ich das sofort.“ Thomas Reis lobte vor allem die Defensivleistung seiner Mannschaft. Besser hätte der Auftakt in die Rückrunde für Bochum kaum laufen können. Gegen die Wolfsburger, die vor wenigen Monaten...

  • Bochum
  • 10.01.22
Natur + Garten
11 Bilder

Rhein macht sich breiter
Über die Ufer getreten

Es ist das normale Winterhochwasser. Der Rhein tritt über die Ufer und der Grundwasserspiegel steigt. Es ist für mich jedoch jedesmal wieder ein beeindruckendes Schauspiel der Natur.  Beim Sonntagsspaziergang konnte ich heute morgen die tollen Bilder machen.  Es bleibt aber nichts desto trotz ein komischer Beigeschmack bei dem Gedanken an das zerstörende Hochwasser im Juli 2021.

  • Monheim am Rhein
  • 09.01.22
  • 2
Vereine + Ehrenamt

ADFC Hamminkeln stellt Tischkalender vor
Mit schönen Radmotiven durchs Jahr

Damit allen Fahrradfans ihr liebgewonnenes Rad das ganze Jahr begleitet, hat der ADFC Hamminkeln einen Fahrradkalender für 2022 erstellt. Im Herbst hatte der ADFC aufgerufen Bilder mit einem Bezug zum Fahrrad einzusenden. Eine Jury hat aus der Vielzahl der Einsendungen die 12 schönsten Motive ausgewählt. Der Kalender hat das Format A5 im Querformat (210 x 148 mm) und passt auf jeden Schreibtisch oder jedes Regal. Der Monatskalender zeigt nicht nur attraktive Motive rund ums Radfahren, er...

  • Hamminkeln
  • 28.12.21
Reisen + Entdecken
Die Cocktailgläser gehören zu den neuen Licht-Installationen im Westfalenpark.
2 Bilder

Winterleuchten im Westfalenpark ist gestartet
Leuchtszenarien entdecken

Winterleuchten im Westfalenpark – das bedeutet viel Lichterglanz in der Dunkelheit. Viele romantische Licht-Szenarien säumen einen rund zwei Kilometer langen Rundweg. Noch bis zum 9. Januar läuft die Veranstaltung. Sobald es dunkel wird, geht es los. Beim Winterleuchten kommt die ganze Bandbreite der Illuminationstechnik zum Einsatz. Es ist die harmonisch aufeinander abgestimmte Mischung aus allem, die das Winterleuchten seit 2006 zu einem bleibenden Publikumsmagneten macht. Riesige...

  • Dortmund-City
  • 13.12.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.