Bilder

Beiträge zum Thema Bilder

Kultur
Walter Padao zeigt in der Salvatorkirche seine aktuellen Bilder, die unter dem Ausstellungs-Titel „entzogen“ das Grauen, das Unglück und die Verantwortung in der Love-Parade-Tragödie thematisieren. Begleitet wird die Ausstellung von Künstlergesprächen und einer Live Painting Projektion. 
Fotos: Padao
  2 Bilder

Kunstausstellung zum 10. Jahrestag der Loveparade-Tragödie
"Entzogen" thematisiert Unglück und Grauen

Walter Maria Padao hat seit 1994 zahlreiche Kunstperformances durchgeführt und in vielen Ausstellungen seine Werke ausgestellt. Jetzt zeigt er in der Duisburger Salvatorkirche seine aktuellen Bilder, die unter dem Titel „entzogen“ das Grauen und das Unglück der Love-Parade-Tragödie thematisieren. Mit den Untertiteln auf dem Programmheft zur Ausstellung – „entzogen… dem Leben, …der Menge, …der Verantwortung, …dem Vergessen, …der Zeit“ – macht die Evangelische Kirchengemeinde Alt-Duisburg die...

  • Duisburg
  • 12.07.20
Kultur
Großformatige Bilder des chinesischen Künstlers Zhong Biao sind in Hagener Osthaus Museum zu bestaunen.

Riesige Bilder
Kunst hinter der Corona-Maske: „Zhong Biao. Revelation“ im Osthaus Mueseum Hagen zu sehen

Wie alle Museen in der Bundesrepublik musste das Osthaus Museum Hagen seine Tore Mitte März wegen der Corona-Pandemie schließen. Seit dem 19. Mai ist hier jedoch die Ausstellung "Revelation" von Zhong Biao zu sehen. In der Zwischenzeit hat der chinesische Künstler zwei großformatige Zeichnungen von etwa 2x5 Meter sowie neun mittelformatige Zeichnungen zum Thema „Corona“ realisiert, die seit Freitag im Osthaus Museum präsentiert werden. Die Zeichnungen beschäftigen sich explizit mit der...

  • Hagen
  • 27.06.20
Kultur
  5 Bilder

Erneute Ausstellung in der PeRo-Hemer Kunstkapelle am 20.+21.Juni 2020
Farbenspiel von Brigitte Pempe und Barbara Holve

Am 20. und 21 Juni 2020 jeweils von 14 - 19 Uhr öffnet sich die Tür der Kunstkapelle PeRo in Hemer zur Ausstellung "Farbenspiel" von Brigitte Pempe - Acryl auf Leinwand und Barbara Holve - Aquarell-Schichtmalerei! Brigitte Pempe möchte mit ihren Bildern Leben, Farbe, gute Laune und Abwechslung in diese Zeit bringen. "Als Friseurin und Zahntechnikerin hatte ich schon immer mit Farben und Gestaltung zu tun, ich hoffe es ist für jeden etwas dabei, was gute Laune macht" In den letzten Jahren...

  • Hemer
  • 19.06.20
LK-Gemeinschaft
  4 Bilder

Evangelische Kirchengemeinde Harpen
Lebenszeichen

Trotz Corona - Lebenszeichen aus den Gemeindegruppen der ev. Kirchengemeinde Harpen Wir veröffentlichen an jedem dritten Tag der Woche einen neuen kurzen Beitrag unserer vielen Gemeindegruppen auf unserer Homepage. Einen kurzen Gruß, einen Trost spendenden Gedanken, eine Geschichte zum Schmunzeln, ein Lied oder auch ein Kochrezept. Mittlerweile sind es schon 66 Beiträge (Stand 14.06.2020). Wer also jetzt erst anfängt zu lesen hat einiges zu tun :) Lesen Sie diese wunderbar...

  • Bochum
  • 14.06.20
  •  1
Kultur
Bunte Bilder und Grüße: Werke dieser Art – wettferfest laminiert – bilden am Zaun der Lutherkirche eine von weitem sichtbare, bunte „Mut-Mach-Wand“.
Fotos: Martina Herrmann
  2 Bilder

Grüße und Bilder am Kirchenzaun der Obermarxloher Lutherkirche
Basteltüten als Dank fürs Mitmachen

Seit Samstag, 6. Juni, begleiten eine winkende Minnie Maus, eine Menge guter Wünsche und viele andere Bilder den Weg der Menschen, die am Kinder- und Familienzentrum an der Wittenberger Straße 15 in Obermarxloh und der benachbarten Lutherkirche vorbeigehen. Das hängt mit der Aktion der Evangelischen Bonhoeffer Gemeinde Marxloh-Obermarxloh zusammen, die Menschen im Stadtteil dazu aufgerufen hatte, Werke dieser Art einzuschicken, damit diese – wettferfest laminiert – am Zaun eine von weitem...

  • Duisburg
  • 08.06.20
Kultur
Solche Werke sind von Klaus-Peter Giersch, Bildhauer, zu sehen.

Skulpturen und Bilder im Olfonium
Steine besitzen Lebenskraft

Steine enthalten eine bestimmte Form. Manchmal rau, manchmal glatt oder durch die Natur beschliffen und „Steine geben dem Leben Gesicht" heißt die die Ausstellung des Bildhauers Klaus-Peter Giersch. Außerdem präsentiert der Kultur- und Kunstverein (KuK) Olfen Arbeiten von Willie Wessely unter dem Titel „Ölspuren“: Ölgemälde, Collagen sowie Mixed-Media Arbeiten.  Die Ausstellung im Olfonium, Neustraße 17, ist vom 7. Juni bis 9. August sonntags von 11 bis 13 Uhr geöffnet. Auch dies ist wieder...

  • Olfen
  • 05.06.20
Kultur
Das Ergebnis einer kreativen Idee. Hockt der Fotograf etwa unter der Grasnarbe?
  7 Bilder

Blick hinter die Kulissen von Oliver Lückmann und Vanessa Enns
Wie entsteht ein Model-Foto?

In Kamen ist Stadtspiegel-Fotograf Oliver Lückmann bekannt wie ein bunter Hund und auch in der Model-Szene hat er sich bereits einen Namen gemacht. Heute gewährt er uns ausnahmsweise ein Interview und einen Blick hinter seine Fotokulissen. Stadtspiegel: „Wie bist Du auf die Idee für dieses außergewöhnliche Model-Foto gekommen?“ (S.o.). Oliver Lückmann: „Ich habe mal in einem YouTube-Tutorial ein ähnliches Bild gesehen und wollte dieses auch umsetzen. Dazu benötigte ich ein paar Blumen...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 04.06.20
  •  4
  •  4
LK-Gemeinschaft
Noch ist der Zaun an der Lutherkirche leer, aber das wird sich bald ändern.
Foto: Martina Herrmann

Evangelische Bonhoeffer Gemeinde ruft Kinder und Jugendliche zum Mitmachen auf
Grüße und Bilder am Kirchenzaun

Das Kinder- und Familienzentrum an der Wittenberger Straße 15 in Obermarxloh und die benachbarte Lutherkirche gehören beide zur evangelischen Bonhoeffer Gemeinde Marxloh Obermarxloh und sind zusammen von einem niedrigen Zaun umgeben. Der soll nun richtig bunt werden, denn Pfarrerin Birgit Brügge, Gemeindereferentin Martina Herrmann und ein Team wollen alle Bilder, Zeichnungen und schriftlichen Grüße, die bis zum 5. Juni zur Gemeinde kommen, wetterfest in transparente Folie packen, am Zaun...

  • Duisburg
  • 04.06.20
Kultur
Die ersten Frühstücksbilder sind bei der Stadt Bergkamen bereits eingegangen.
  2 Bilder

Fotoaufruf: Wie frühstückt Bergkamen? Erste Bilder gehen ein
Trend: Das Essen fotografieren

Auf Social-Media-Plattformen längst ein Hit: Man fotografiert seine Mahlzeiten und stellt diese stolz ins Netz. Aus diesem Trend hat die Stadt Bergkamen jetzt einen Fotowettbewerb gestaltet. Die ersten Einsendungen sind bereits da. Smiley-Mettbrötchen, Büromüsli und Stillleben mit Blume und Ei: Die ersten Frühstücksbilder zum Fotoaufruf „Frühstück in Bergkamen“ gehen im Kulturreferat ein. „Die Bilder verbinden uns in dieser Corona bedingten Zeit der sozialen und physischen Distanz. Sie...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 03.06.20
  •  3
  •  2
Fotografie
Was fällt euch zu Blau ein? Foto: Roland Störmer
  Aktion

Foto der Woche
Die Farbe Blau

Ob der wolkenlose Himmel oder die Tiefen des Meeres: Die Farbe Blau steht für viele schöne Dinge. Vielleicht ist das der Grund, weshalb sie von vielen Menschen als beruhigend und entspannend wahrgenommen wird.  Während schon kleine Jungs in Blau gehüllt werden, ist dies bei Mädchen seltener der Fall. Dabei ist Blau die beliebteste Farbe, bei Männern wie Frauen. In China steht Blau sogar für das Weibliche. Festzuhalten ist, dass Blau je nach Kulturkreis eher weiblich oder männlich...

  • Velbert
  • 16.05.20
  •  31
  •  9
Ratgeber
Die kreative Post der vielen Kinder war zahlreich und landete direkt in den Herzen der Senioren.
  4 Bilder

Corona Lembeck
Lembecker Senioren bedanken sich für nette Briefe und Bilder von Kindern

Am 6. April haben die Betreuer des St. Laurentius Seniorenzentrum Lembeck gemeinsam mit der Stadt Dorsten dazu aufgerufen, dass Kinder Briefe für die derzeit einsamen Senioren in Pflegeheimen schreiben sollen. Die kreative Post der vielen Kinder war zahlreich und landete direkt in den Herzen der Senioren. Ein herzliches „Dankeschön“ richten die Senioren und Betreuer des Seniorenzentrums St. Laurentius Lembeck an die fleißigen Briefeschreiber und Maler. Die vielen Senioren leiden zurzeit...

  • Dorsten
  • 15.05.20
Kultur
Christian Fuchs und Ulrike Frickhard rufen zum Mitmachen auf.
  3 Bilder

Regenbogenbilder gesucht
Kinderkunstausstellung lädt kleine Künstler zum Mitmachen ein

Die leidenschaftliche Kinderbuchautorin Ulrike Frickhard aus Mülheim und der Wittener Christian Fuchs, Erzieher und Fachkraft für musikalische Früherziehung im Elementarbereich, rufen gemeinsam zum Mitwirken an einer Kinderkunstausstellung auf. „Ich schenke dir (m)einen Regebogen“ ist der Titel dieser bunten Kinderkunstausstellung. „In den letzten Tagen konnte ich vermehrt Regenbogen-Bilder in den Fenstern meiner Nachbarschaft sehen“, erzählt uns Ulrike Frickhard. „Und jeder einzelne...

  • Witten
  • 12.05.20
LK-Gemeinschaft
Bunte Steine, von Kindern gemalt und gestaltet, beinhalten Botschaften. Auch diese verarbeitet das Theologen-Ehepaar auf ihrer neuen Homepage und reicht sie weiter.
Fotos: www.koenig-brand.de
  3 Bilder

Wanheimer Theologen-Ehepaar will den Menschen Mut machen
Das Miteinander und das Füreinander stärken

„Die Unsicherheit, in der wir derzeit leben, macht ja allen zu schaffen. Menschen suchen einen Halt, und den wollen wir ihnen mit unseren Texten, Bildern und Ansprachen geben.“ Friedrich Brand, über 25 Jahre Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinde Wanheim, inzwischen im Ruhestand, bringt eine Idee auf den Punkt, die längst auf große Resonanz gestoßen ist. Gemeinsam mit seiner Frau Dorothee Brand-König, die als Krankenhausseelsorgerin tätig ist, hat er eine Webseite auf den Weg gebracht,...

  • Duisburg
  • 10.05.20
  •  1
  •  2
Kultur
FarbWirbel I
  10 Bilder

DIGITALE BILDER
FarbZeichen ...

Helle Farben füllen den Raum mit starken Zeichen wirbeln über dunkle Flächen – voller Kraft und Leben Organische Wesen erdachte Formen Zufälle oder herbeigeführt – Vergangenes oder klare Bilder der Zukunft Je länger ich sie in Ruhe betrachte – umso vertrauter werden sie mir und kommen mir immer näher © Bilder und Text: G. Lambert / Mai 2020

  • Goch
  • 04.05.20
  •  12
  •  3
Fotografie
Fotografie zur Story:
„Hilfe Corona Virus Krise / Covid-19 Deutschland Wirtschaft Nachricht.
Hilfe Coronavirus - Hilfe zur Selbsthilfe mit Serie – Rebellen der Corona Krise. #Corona_virus_Idee für Deutschland.“
Start der Serie „Rebellen der Corona Krise“ auf Tumblr.

Hilfe Corona Virus Krise / Covid-19 Deutschland Wirtschaft Nachricht.
Hilfe Corona Virus - Hilfe zur Selbsthilfe mit Serie – Rebellen der Corona Krise. #Corona_virus_Idee für Deutschland.

Die Rede vom Deutschland Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier hat mich emotional tief bewegt. So das ich mich spontan entschieden habe meinen persönlichen Corona Virus Krise Beitrag als Winner Solver zu leisten. Ich werde kleinen Unternehmern und Arbeitnehmern helfen besser, die Corona Krise zu meistern. Mit gestalten von Hilfe zur Selbsthilfe. Die Welt besser hinbekommen mit meinen Ideen. Gestalte in der Serie „Rebellen der Corona Krise“ individuelle Lösungen für Unternehmer zu mehr...

  • Iserlohn
  • 27.04.20
  •  2
Kultur

„TausendundDeinBild“
Malwettbewerb der Evangelischen Kirchengemeinde Rüttenscheid

Die Evangelische Kirchengemeinde Rüttenscheid startet einen Malwettbewerb. Unter dem Titel „TausendundDeinBild“ sind alle Generationen aufgerufen teilzunehmen. Im September sollen die Bilder dann in der Reformationskirche ausgestellt werden. „Fünf Jahre nach unserer Malaktion ‚Farbe bekennen‘ möchten wir jetzt, im Jahr von Corona und unter dem Eindruck des ‚Social Distancing‘, mithilfe von Farbe mental zusammenrücken“, heißt es in einer Mitteilung. „Farbe kann einem traurigen Gefühl etwas...

  • Essen-Süd
  • 17.04.20
LK-Gemeinschaft
Die Übergabe Grüße gab es von Bärbel Tavenrath, Sozialer Dienst Matthias-Jorissen-Haus, Sandra Schmitz und Markus Brich, Kinder- und Jugenddorf  (von links).
  2 Bilder

Ostergrüße an die Senioren im Matthias-Jorissen-Haus übergeben
Altenhilfe im Neukirchener Erziehungsverein

Bunt gemischte Osterkörbe mit Briefen, Bildern und selbstgebastelten Ostergrüßen überreichten Sandra Schmitz und Markus Brich aus dem Kinder- und Jugenddorf an Bärbel Tavenrath vom Sozialen Dienst im Matthias-Jorissen-Haus. Im Kinderdorf hatten die einzelnen Wohngruppen für jeden der über 100 Bewohner der Pflegeeinrichtung einen persönlichen Gruß geschrieben, gemalt oder gebastelt. Darüber hinaus kamen zahlreiche Grüße aus der Nachbarschaft und dem St. Quirinus-Kindergarten in Neukirchen....

  • Neukirchen-Vluyn
  • 11.04.20
LK-Gemeinschaft
Diese Grußbotschaft hat Bürgerreporter Jürgen Daum entdeckt.
  4 Bilder

Wochenblatt veröffentlicht Grußbotschaften
Kinder, grüßt eure Großeltern im Wochenblatt!

Corona trennt Familien. Seit nunmehr drei Wochen sind Eltern gehalten, ihre Kinder nicht von den Großeltern betreuen zu lassen. Und dieser Zustand wird mindestens noch ein paar Wochen andauern. Es gibt sogar Experten, die dazu raten, Kinder und Risikogruppen bis in den Herbst hinein zu trennen! Das mag vernünftig sein, aber es ist vor allem eines: schwer. Omas vermissen ihre Enkel, Opas spielen alleine mit der Modelleisenbahn, denn soziale Distanzierung ist das Mittel, um das Virus zu...

  • Herne
  • 09.04.20
LK-Gemeinschaft
#WirBleibenZuhause: Ein lustiges Bild für unserer Aktion von WAP-Leserin Jennifer Sander.

Mitmach-Aktion der WAP
Tierisch lustig

#WirBleibenZuhause: Das haben sich wohl auch diese beiden Hundis hinter die Schlappohren geschrieben. Marley und Lilly von Jennifer Sander aus Sprockhövel verhalten sich tierisch vorbildlich. Hoffentlich haben sie in ihrer neuen Bude nicht ihr Geschäft verrichtet, obwohl: Gilt das dann als Homeoffice? Haben Sie auch ein lustiges Bild ihres Haustieres und wollen es gerne in der WAP veröfffentlichen? Dann senden Sie es uns doch an redaktion@wap-schwelm.de.

  • wap
  • 08.04.20
Ratgeber
Mit der hier angegebenen/fotografierten Aktion wollten wir den Angestellten des Haus Bronkhorstfeld für die gute Betreuung meiner Mutter und allen anderen Bewohnern von Herzen für ihr pflichtbewusstes und unermüdliches Arbeiten danken. Dies steht natürlich für alle in Pflegeberufen arbeitenden Personen. Es ist sehr lobenswert, dass in noch keinem Heim hier in Oberhausen das Corona Virus angekommen ist.
Herzliche Grüße Sabine Bruß-Kühnapfel
  16 Bilder

AKTION: WIR VERÖFFENTLICHEN BILDER, FOTOS UND GRUSSBOTSCHAFTEN
Neue Fotos: Kinder, grüßt Eure Großeltern

Corona trennt Familien. Seit nunmehr zwei Wochen sind Eltern gehalten, ihre Kinder nicht von den Großeltern betreuen zu lassen. Und dieser Zustand wird mindestens noch ein paar Wochen andauern. Es gibt sogar Experten, die dazu raten, Kinder und Risikogruppen bis in den Herbst hinein zu trennen! Das mag vernünftig sein, aber es ist vor allem eins: schwer. Omas vermissen ihre Enkel, Opas spielen alleine mit der Modelleisenbahn, denn soziale Distanzierung ist das Mittel, um das Virus zu...

  • Oberhausen
  • 08.04.20
  •  7
  •  1
Kultur
Kinder bis zehn Jahre sind aufgerufen, Arzneipflanzen zu malen. Jugendliche bis 16 Jahre dürfen mit der Kamera auf die Suche gehen.

Gesucht wird die "schönste Arzneipflanze"
Gladbecker Apotheker starten Bilderwettbewerb

Viele Arzneipflanzen helfen nicht nur bei verschiedenen Erkrankungen, sie sind auch wunderschön anzusehen – zum Beispiel die leuchtend gelbe Ringelblume, der lilafarbene Lavendel oder die auffällig gefärbte Kapuzinerkresse. Die Apothekerinnen und Apotheker in Gladbeck sowie die Gesellschaft für Phytotherapie e.V. laden deshalb Kinder und Jugendliche in diesem Frühjahr ein, Arzneipflanzen zu malen und zu fotografieren. Die gelungensten Bilder werden zum „Tag der Arzneipflanze“ und „Tag der...

  • Gladbeck
  • 03.04.20
Vereine + Ehrenamt
Eines von vielen gemalten Bildern, das Gevelsbergs Bürgermeister Claus Jacobi bereits erhalten hat, stammt von der achtjährigen Emma.

Ostergrüße für Senioren
Mal-Aktion in Gevelsberg läuft noch bis Dienstag

Um den Senioren, die in Alten- und Pflegeeinrichtungen leben und derzeit keinen Besuch empfangen können, in dieser schwierigen Zeit einen Glücksmoment zu bescheren, rief Gevelsbergs Bürgermeister Claus Jacobi alle Kinder dazu auf, bunte und fröhliche Bilder zu malen und an ihn zu mailen. Als individualisierte Grußkarten aufbereitet, werden diese Bilder dann zu Ostern an die Bewohner der Gevelsberger Pflegeheime weitergeleitet. Was dann folgte, hatte Jacobi so nicht erwartet. Nur wenige...

  • Gevelsberg
  • 03.04.20
LK-Gemeinschaft
"Ich glaub mich knutscht ein Pferd!": So haben wir das Foto von Joscha Ohligschläger betitelt. Tierisch lustig, oder?

WAP-Aktion: Tierisch lustig
Ich glaub mich knutscht ein Pferd

"Ich glaub mich knutscht ein Pferd!", dachte sich wohl die Dame rechts im Bild, die von Pony-Oma Lilly spontan einen dicken Schlapperzungenkuss auf die Wange geschleckt bekam. Gut, dass Pferdepapa Joscha Ohligschläger aus Gevelsberg genau im richtigen Moment auf den Auslöser drückte und so für unser heutiges, tierisch lustiges Foto sorgt. Haben Sie auch tierisch lustige Fotos oder Videos? Dann immer her damit! Wir veröffentlichen die witzigsten Schnappschüsse in der WAP sowie online in...

  • wap
  • 31.03.20
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.