Nacht der Bibliotheken - Freitag: Aktionen in Büchereien

Omid Pouryousefi liest am Freitag im Gertrudiscenter.
  • Omid Pouryousefi liest am Freitag im Gertrudiscenter.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Holger Crell

In der „Nacht der Bibliotheken“ lädt der Förderverein „LiesWAT!“ zu einer besonderen Lesung ein, die am Freitag (6.) um 19 Uhr in der Bücherei Wattenscheid im Gertrudiscenter beginnt.

Omid Pouryousefi, Musikproduzent, Initiator des Jugendförderprojekts X-Vision Ruhr und Autor liest aus seiner Autobiografie „Hoffnung gewinnt - mit Bildung gegen sinnloses Sterben“, eine Geschichte der Integraition. Der Eintritt ist frei, der Förderverein LiesWAT! stellt ein kleines Catering bereit.

Mandzels "Buchtiere"

In der Zentralbücherei am Gustav-Heinmann-Platz wird am Freitag (6.) um 19 Uhr die Ausstellung „Buchtiere“ mit Illustrationen des Wattenscheider Künstlers Waldemar Mandzel eröffnet. Diese Präsentation ist dort bis 23. April zu sehen.

Autor:

Holger Crell aus Wattenscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen