„So ein Zirkus!“

Auch Tanzchoreographien hatten die Eppendorfer Grundschüler einstudiert. Foto: Grundschule Eppendorf
2Bilder
  • Auch Tanzchoreographien hatten die Eppendorfer Grundschüler einstudiert. Foto: Grundschule Eppendorf
  • Foto: Grundschule Eppendorf
  • hochgeladen von Vera Demuth

Der Name war Programm: „So ein Zirkus!“ hieß es kürzlich in der Grundschule Eppendorf. Während der Zirkusveranstaltung verwandelten sich die Räumlichkeiten der Offenen Ganztagsschule in eine große Manege voller wilder Tiere und kleiner Artisten.

Eine Löwen-Dressur, Tanznummern, Akrobatik, Seiltanz, Jonglage, Zauberei, Clowns und ein Lauf über echte Glasscherben waren Inhalt des bunten Nachmittags, den die Künstler zusammen mit den Leitern der Theater- und Tanz-AG gestalteten.
Die Aufführung der OGS-Kinder sollte keine aalglatte Inszenierung werden. Die Förderung eines guten Miteinanders in der Gruppe und der Kreativität der Kinder stand bei der Erarbeitung des Programms immer im Vordergrund.
Natürlich durfte bei all der harten Arbeit auch der Spaß nicht zu kurz kommen. Seit Beginn des zweiten Schulhalbjahres übte Iris Malinowski, Leiterin der Theater-AG, verschiedene Zirkusnummern mit ihrer Gruppe ein. Die Kinder zwischen sechs und zehn Jahren brachten dafür viele eigene Ideen in die Show mit ein. Durch diese vielschichtigen Impulse wurde das Programm bunt und unterhaltsam.
Zusätzlich übten Malte Malinowski und Charlott Hübel einmal in der Woche mit ihren Tanzgruppen, um Choreographien für das Zirkusprojekt einzustudieren. Wer nicht aktiv an den Nummern mitarbeitete, konnte beim Herstellen und Sammeln der farbenfrohen Kostüme und Requisiten helfen.
Nach einer spannenden Probezeit und allerhand Aufregung war es endlich soweit, und es hieß: „Bühne frei und willkommen in der Manege!“ Eine besonders wichtige Rolle spielte auch Laura. Die Viertklässlerin schlüpfte in die Rolle der Zirkusdirektorin.
Aufgrund der schlechten Wetterlage musste die Zirkusaufführung in die Räumlichkeiten der OGS verlegt werden, wo aus Sicherheitsgründen die Einrad-Aufführung und das turbulente Feuerspucken nicht stattfinden konnten.
Das Zirkusfest war ein gelungener Abschluss für die Schulabgänger aus der vierten Klasse, die nun eine weitere schöne Erinnerung aus ihrer Grundschulzeit mitnehmen können. Alle anderen, jüngeren Künstler starteten mit tosendem Applaus in die Sommerferien.

Auch Tanzchoreographien hatten die Eppendorfer Grundschüler einstudiert. Foto: Grundschule Eppendorf
Mit Akrobatik verzauberten die Schüler ihre Zuschauer. Foto: Grundschule Eppendorf
Autor:

Vera Demuth aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen