Bezirksliga: Nicht den Anschluss verlieren

08-Trainer Christian Möller noch im Torwartdress. Foto: pm
  • 08-Trainer Christian Möller noch im Torwartdress. Foto: pm
  • hochgeladen von Peter Mohr

Martin Baß, der neue Trainer des SV Höntrop, hat als Nachfolger von Frank Kirchner ein schweres Erbe angetreten.

Die ersten Trainingseindrücke waren gut. "Alle ziehen prima mit", so Baß vor dem Auswärtsspiel beim Mitaufsteiger SF Wanne. "Für uns ist es jetzt wichtig, Stabilität ins Spiel zu bekommen und bis zur Winterpause nicht den Anschluss zu verlieren."
SW Eppendorf hat durch das 3:3 am letzten Wochenende die rote Laterne nach Höntrop weitergereicht. "Da hat meine Mannschaft ein wirkliches gutes Spiel gemacht, und ich hoffe, dass wir in Hattingen daran anknüpfen können", so Eppendorfs Coach Sergio Allievi. Der Ex-Profi kann dann auch wieder auf Lars Kroke und Kevin Scholtysek zurückgreifen.
Als einzige Mannschaft aus dem Wattenscheider Trio genießt Schwarz-Weiß 08 am Sonntag Heimrecht. Trainer Christian Möller muss auch gegen Wanne 11 wieder kräftig improvisieren. Mit Dijar Kaplan, Maurice Stiller und Fredi Osei-Assibey fallen drei erfahrene Kräfte aus. Auch der Einsatz von Abwehrchef Burhan Ceran ist fraglich. "Ich erwarte nach dem 1:4 am letzten Sonntag trotzdem eine Reaktion", so Möller.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen