Christian Möller

Beiträge zum Thema Christian Möller

Sport
Dominik Wassi (2.v.l.) sah in Kirchhörde die Ampelkarte. Links der eingewechselte Ridvan Sari. Foto: Peter Mohr

Landesliga: Aufsteiger SW 08 zieht an DJK vorbei
Behrendt hadert mit dem Schiri

Aufsteiger SW Wattenscheid 08 hat am dritten Landesliga-Spieltag die DJK Wattenscheid in der Tabelle überholt - eine Woche vor dem direkten Aufeinandertreffen am Stadtgarten. Nach zwei Remis zum Auftakt schaffte SW 08 am Sonntag an der Dickebankstraße einen 3:0-Erfolg gegen das noch sieglose Team von Viktoria Resse. David Schroven und Marc Pape trafen jeweils zum zweiten Mal in dieser Saison, ehe in der Schlussminute Cem Cece für die endgültige Entscheidung zugunsten der Truppe von Trainer...

  • Wattenscheid
  • 20.09.20
  • 1
Sport
Kollektiver Jubel an der Dickenbankstraße. Foto: Peter Mohr

Bezirksliga: SW Wattenscheid nun Tabellenführer
08 siegte im Spitzenspiel

SW Wattenscheid 08 ist neuer Bezirksliga-Tabellenführer. Nach dem 2:0-Erfolg gegen den bisherigen Ligaprimus SG Welper haben sich die Schwarz-Weißen eine Top-Position für den Rest der Saison heraus gespielt. In den ersten 45 Minuten hatten die beiden Abwehrreihen auf dem Hartplatz an der Dickebankstraße alles im Griff. Torchancen waren hüben wie drüben absolute Mangelware. Die beste Chance hatten die Hausherren, als David Schroven mit einem Kopfball nach einem Freistoß von Bastian Dirsus nur...

  • Wattenscheid
  • 01.03.20
Sport
Peter Zejewski wird wahrscheinlich ganz vorne auflaufen. Foto: Peter Mohr

Bezirksliga: VfB empfängt Linden, SW 08 bei Adler Riemke
Günnigfelder Sturm fehlt

Vor dem ersten Rückrundenspieltag der Bezirksliga am Sonntag wissen die Trainer Dino Degenhard (VfB Günnigfeld) und Christian Möller (SW Wattenscheid 08) noch nicht richtig, wo ihre Teams stehen. Einig sind sich beide, dass "richtungsweisende" Partien anstehen. "Wir wollen auf jeden Fall spielen", so die klare Ansage von VfB-Trainer Degenhard vor dem Heimspiel gegen den CSV Linden. Ob der Wettergott mitspielt? "Wir müssen und wollen punkten", fordert der Günnigfelder Trainer auch mit Blick auf...

  • Wattenscheid
  • 14.02.20
Sport
David Schroven (links) spielte eine ganz starke Vorrunde. Foto: Peter Mohr

Bezirksligist SW Wattenscheid 08 beendet die Vorrunde auf Platz zwei
Höhenluft schmeckt gut

Damit war nicht unbedingt zu rechnen. Bezirksligist SW Wattenscheid 08 hat die Vorrunde erfolgreicher abgeschlossen als erwartet. Die Schwarz-Weißen rangieren nach 15 Spieltagen auf Platz zwei - zwei Zähler hinter Tabellenführer SG Welper. Der Appetit auf mehr ist geweckt. "Wenn man einmal oben dran ist, möchte man auch noch mehr", räumt der ehrgeizige Coach Christian Möller ein. Zwei Niederlagen mussten die Schwarz-Weißen im bisherigen Saisonverlauf einstecken - beim direkten Konkurrenten SG...

  • Wattenscheid
  • 22.11.19
Sport
Joshua Schroven (dunkles Trikot) fällt gegen Kaltehardt aus. Foto: Peter Mohr

Bezirksliga: SW 08 empfängt Kaltehardt, VfB Günnigfeld bei Phönix
Die Tormaschine soll weiter laufen

Immer noch liegen sportlich "Welten" zwischen SW 08 und dem VfB Günnigfeld. Die 08er befinden sich als Tabellenzweiter nach wie vor auf Tuchfühlung zum Ligaprimus SG Welper, während der VfB Günnigfeld nur hauchzart von den Abstiegsrängen getrennt ist. 20 Punkte hat Trainer Dino Degenhard kürzlich als Ziel bis zur Winterpause ausgegeben. "Wir haben jetzt schon beinahe zwei Endspiele vor uns", so der VfB-Coach vor der Partie bei Phönix Bochum. Degenhard erwartet ein Spiel auf "Augenhöhe", kennt...

  • Wattenscheid
  • 08.11.19
Sport
VfB-Trainer Dino Degenhard holte erst einen Sieg. Foto: pm

Bezirksliga: VfB muss zum Top-Team, SW 08 empfängt SF Wanne
Möller will eigene Fehler abstellen

Unterschiedlicher könnten die Stimmungslagen bei den beiden heimischen Bezirksligisten kaum sein. Während sich der VfB Günnigfeld als Landesliga-Absteiger nach vier Spieltagen schon auf einem Abstiegsplatz wiederfindet, hat Nachbar 08 schon sieben Punkte auf die Habenseite bringen können. Doch restlos zufrieden ist deren Coach Christian Möller dennoch nicht. "Wir haben in den bisherigen Spielen einiges liegen lassen - auch am letzten Sonntag in Welper war viel mehr drin, und das 1:4 spiegelt...

  • Wattenscheid
  • 06.09.19
Sport
Christian Möller wird auch in der nächsten Saison SW Wattenscheid 08 trainieren.  
Foto: Mohr

Bezirksliga: Möller bleibt 08-Trainer
Punkte am Sonntag wiederholen

Die Hoffnung auf den Klassenerhalt schwindet beim Tabellenschlusslicht SV Höntrop. "Das war schon eine herbe Klatsche", blickt Trainer Martin Baß auf die zweistellige Niederlage in Welper zurück. "Ich hoffe, dass die Jungs am Sonntag ein anderes Gesicht zeigen", so der Wunsch des SVH-Coaches vor dem Heimspiel gegen Adler Riemke. Baß kann dabei wieder auf seine komplette Viererkette und auch auf seinen etatmäßigen Schlussmann Fabian Böhmer zurückgreifen. Bis auf den angeschlagenen Diyar Kaplan...

  • Wattenscheid
  • 29.03.19
Sport
Christian Möller hadert mit dem Zustand der Plätze an der Dickebankstraße. Foto: Peter Mohr

Bezirksliga: Kaum noch Chancen für den SV Höntrop
Möller klagt über schlechte Plätze

Für den SV Höntrop ist die Situation am Tabellenende der Bezirksliga so gut wie aussichtslos. Der Abstieg ist nur noch unter Zuhilfenahme eines Rechenschiebers vermeidbar. Am Sonntag geht es für die Elf von Trainer Martin Baß zur SG Welper. Nachbar SW Eppendorf stand vor Weihnachten nicht viel besser in der Tabelle da. Doch nach der Winterpause läuft es bei der Allievi-Truppe deutlich besser, und die Schwarz-Weißen haben ihre Chancen auf den Ligaverbleib deutlich verbessert. "Wer Weitmar 45 und...

  • Wattenscheid
  • 22.03.19
Sport
Kehrt Christian Möller ins Tor zurück? Foto: Peter Mohr

Bezirksliga: Wenn nicht jetzt, wann dann

Ein Anfang im "Rennen" um den Klassenerhalt ist dem Schlusslicht SV Höntrop am letzten Wochenende mit dem Unentschieden gegen Tabellenführer FC Altenbochum gelungen. "Wir müssen jetzt, das Unentschieden vergolden", so Höntrops Trainer Martin Baß vor dem Kellerderby beim SV Herbede. Mit einem Sieg am Kemnader See könnten die "Rothosen" mit den Hausherren gleichziehen. Bis auf Semih Karabalta stehen alle Spieler zur Verfügung. Ebenfalls ganz tief im Tabellenkeller steckt SW Eppendorf. Trainer...

  • Wattenscheid
  • 08.11.18
Sport
08-Trainer Christian Möller noch im Torwartdress. Foto: pm

Bezirksliga: Nicht den Anschluss verlieren

Martin Baß, der neue Trainer des SV Höntrop, hat als Nachfolger von Frank Kirchner ein schweres Erbe angetreten. Die ersten Trainingseindrücke waren gut. "Alle ziehen prima mit", so Baß vor dem Auswärtsspiel beim Mitaufsteiger SF Wanne. "Für uns ist es jetzt wichtig, Stabilität ins Spiel zu bekommen und bis zur Winterpause nicht den Anschluss zu verlieren." SW Eppendorf hat durch das 3:3 am letzten Wochenende die rote Laterne nach Höntrop weitergereicht. "Da hat meine Mannschaft ein wirkliches...

  • Wattenscheid
  • 26.10.18
Sport
Martin Baß ist neuer Trainer beim SV Höntrop. Foto: Archiv

Bezirksliga: Baß übernahm das Zepter

Aufsteiger SV Höntrop hat eine Woche nach dem Rücktritt von Trainer Frank Kirchner einen neuen Coach gefunden. Martin Baß, bis zur Rückrunde der letzten Saison beim Nachbarn SW Eppendorf an der Bande, soll die "Rothosen" wieder auf Kurs bringen. Bei Baß' Debüt im Preins Feld ist Sonntag der TuS Hattingen zu Gast. Der SVH steht bei sechs Zählern Rückstand auf das rettende Ufer schon unter Druck. Noch einen Punkt weniger als Höntrop hat Schlusslicht SW Eppendorf auf der Habenseite. Am Sonntag...

  • Wattenscheid
  • 19.10.18
Sport
Frank Kirchner ist am Mittwoch zurückgetreten. Foto: Mohr

Frank Kirchner warf das Handtuch

Es war nicht die jüngste Niederlagenserie, die Höntrops Trainer Frank Kirchner zum Rücktritt bewogen hat. "Die Chemie stimmte einfach nicht mehr. Ich habe einen Vertrauensbruch zwischen mir und der Mannschaft gespürt. Dann ist es so besser", erklärte Kirchner. Mit dem Vorstand habe es keinerlei Probleme gegeben, räumte der scheidende "Rothosen"-Coach ein. Mit ihm hat auch sein "Co" Arne Vetter seinen Rücktritt bekannt gegeben. Alles andere als gute Vorzeichen für das morgige Auswärtsspiel beim...

  • Wattenscheid
  • 12.10.18
Sport
Eppendorfs Trainer Sergio Allievi erwartet Wiedergutmachung. Foto: pm

Bezirksliga: Mit Mini-Kader gegen Erfolgsserie

Er bekommt gerade einmal 13 oder 14 Leute zusammen. Trotzdem fährt 08-Trainer Christian Möller optimistisch nach Altenbochum.  "Wir brauchen eine ganz konzentrierte Leistung wie gegen Wanne, dann können wir etwas holen", so Möller vor dem Gastspiel am Sonntag am Altenbochumer Pappelbusch, wo die Trauben sehr hoch hängen. Der Spitzenreiter ist seit dem letzten Herbst ungeschlagen. Möller muss Kapitän Jan Tegtmeier, Gabriel Raducanu und Cem Cece (alle Urlaub) ersetzen. Fraglich sind zudem die...

  • Wattenscheid
  • 07.09.18
Sport
Der langjährige Torwart Christian Möller wechselte bei SW 08 auf die Trainerbank. Foto: Peter Mohr

Bezirksliga: 08 hat viel vor

Mit unterschiedlichen Zielsetzungen gehen die drei Wattenscheider Bezirksligisten in die neue Saison. Während Landesliga-Absteiger SW 08 den Wiederaufstieg als Ziel ausgegeben hat, steht in Eppendorf und Höntrop der Klassenerhalt im Vordergrund. Trainerneuling Christian Möller steht damit direkt vor einer großen Herausforderung. Der 37-jährige langjährige Torwart ist "Wunschkandidat" der meisten an der Dickebankstraße verbliebenen Spieler gewesen. Verlassen haben den Verein mit Max Steegmann...

  • Wattenscheid
  • 05.07.18
Sport
Christian Möller wird neuer Coach bei SW Wattenscheid 08. Foto: Peter Mohr

SW 08 hat neuen Coach

Drei Tage nach der Trennung von Jürgen Meier hat Landesliga-Absteiger SW Wattenscheid 08 sich für einen neuen Trainer entschieden. Die interne Lösung wird favorisiert, so Vorstandsmitglied Wolfgang Mensch. Neben zwei externen Kandidaten war seit letztem Donnerstag auch Christian Möller, der 37-jährige Dauer-Keeper der Schwarz-Weißen "heißer Aspirant." Mit Möller, der mehr als ein Jahrzehnt an der Dickebank das Trikot mit der Nummer eins trug, soll nun ein Neuanfang geschafft werden. Auch zwei...

  • Wattenscheid
  • 04.06.18
Sport
08-Trainer Jürgen Meier benötigt mit seinem Team einen "Heimdreier". FOTO: Peter Mohr

Landesliga: Wieder Nachsitzen

Am Donnerstag um 19 Uhr müssen die beiden Wattenscheider Landesligisten erneut nachsitzen und zu Nachholspielen antreten. Für SW 08 geht es um den Klassenerhalt. Nachbar VfB Günnigfeld könnte Schützenhilfe leisten. So überraschend und wichtig der Punktgewinn von SW Wattenscheid 08 beim Tabellenzweiten Horst 08 am Sonntag auch war, richtig nach vorne bringt dieses Remis die Dickebank-Kicker nicht. In der ersten Viertelstunde kamen die 08er im Gelsenkirchener Nordwesten überhaupt nicht ins Spiel...

  • Wattenscheid
  • 15.05.18
Sport
Die SW-Hintermannschaft war nicht immer sattelfest. Foto: Peter Mohr

Landesliga: 08 unterlag in Hombruch

Auch im dritten Spiel des Jahres 2018 gelang Landesligist SW Wattenscheid 08 kein Sieg. Im Gegenteil: Die Dickebank-Kicker unterlagen beim Hombrucher SV mit 0:3. Vor allem im ersten Durchgang lief bei den Schwarz-Weißen wenig zusammen. Mit dem frühen Rückstand (Unachtsamkeit nach einer Standardsituation) im Nacken unterliefen schon im Aufbauspiel viele Fehlpässe. Lediglich eine verunglückte Flanke von „Momo“ Stiller, die sich Richtung Tor senkte, sorgte für Gefahr vor dem Hombrucher Tor. Die...

  • Wattenscheid
  • 04.03.18
Sport
VfB-Trainer Sascha Wolf bremst die Euphorie. Foto: Peter Mohr

Landesliga: „Ich halte den Ball vorerst noch ganz flach“

Der VfB Günnigfeld hat sich in der Landesliga auf dem zweiten Tabellenplatz festgesetzt, während Nachbar SW 08 momentan im oberen Mittelfeld etwas auf der Stelle tritt. Günnigfelds Trainer Sascha Wolf hat im Fußball schon allerlei erlebt. Deswegen tritt er auch etwas auf die Euphoriebremse: „Wir spielen bisher eine gute Saison, aber ich halte erst einmal den Ball noch ganz flach. Der zweite Platz ist schön, aber der muss jede Woche hart verteidigt werden.“ Der Ex-Profi räumte auch ganz offen...

  • Wattenscheid
  • 27.10.17
Sport
08-Stammtorwart Christian Möller fehlt  beim Gastspiel in Obersprockhövel.	Foto: Peter Mohr

Landesliga: Wieder ein Top-Spiel für den VfB

Eine Woche nach dem siegreichen Ortsderby bei SW Wattenscheid 08 steht für den Tabellenzweiten VfB Günnigfeld am Sonntag schon das nächste Topspiel an. Gegner an der Kirchstraße ist der Tabellenführer Horst 08, der mit blütenweißer Weste nach Günnigfeld anreist. „Das ist eines der Spitzenteams der Liga, aber wir müssen uns vor keiner Mannschaft verstecken. Das haben die letzten Wochen gezeigt“, so VfB-Trainer Sascha Wolf, der zuletzt fünf Siege in Serie bejubeln durfte. Bis auf Kevin Wrede hat...

  • Wattenscheid
  • 22.09.17
Sport
Günnigfelds Kapitän Marvin Fahr traf in beiden Saisonspielen. FOTO: Peter Mohr

Landesliga: Erfolgreich weitermachen

Die Zielsetzungen der beiden Wattenscheider Landesligisten sind für Sonntag identisch - an die guten Leistungen vom letzten Sonntag anknüpfen.   Günnigfelds Trainer Sascha Wolf sah beim 3:1-Erfolg bei Firtinaspor Herne (Torschützen Marvin Fahr, Gökhan Turan, Vasileios Galanis) eine deutliche Leistungssteigerung seines Teams gegenüber dem Saisonstart gegen Mengede. Daran soll seine Elf an der Kirchstraße (Anstoß: 15.15 Uhr) gegen den mit zwei Niederlagen gestarteten Traditionsverein SV Sodingen...

  • Wattenscheid
  • 25.08.17
Sport
SW 08-Coach Jürgen Meier sah bisher sieben Siege, ein Remis und acht Niederlagen.	Foto: Peter Mohr

Landesliga: Auswärtssieg ließ lange auf sich warten

Landesligist SW Wattenscheid 08 kann mit dem bisherigen Saisonverlauf einigermaßen zufrieden sein. Auf Platz sieben ging es in die Winterpause. Die Auswärtsschwäche hat ein besseres Abschneiden verhindert. Es schien wie verhext zu sein, denn trotz teilweise ansprechender Leistungen gelang den Dickebank-Kickern auf fremdem Terrain wenig. Erst am letzten Vorrundenspieltag, es war der 27. November, konnte die Elf von Trainer Jürgen Meier den Auswärtsfluch besiegen. Bei Arminia Marten gab es unter...

  • Wattenscheid
  • 05.01.17
Sport
Christian Möller fehlt den 08ern beim in Dortmund-Marten.	Foto: Peter Mohr

Landesliga: Neuer Anlauf in der Fremde

Zum Abschluss der Vorrunde müssen die beiden Wattenscheider Landesligisten am Sonntag auswärts antreten - der VfB Günnigfeld um 14.45 Uhr beim BSV Schüren und SW Wattenscheid 08 um 16 Uhr in Marten. „Das wird für uns eine ganz schwierige Partie“, zeigt Günnigfelds Trainer Sascha Wolf eine Menge Respekt vor dem morgigen Gastgeber, der bekanntlich im Westfalenpokal die SG Wattenscheid 09 ausgeschaltet hat. Mit Arthur Matlik (39) und Soundiata Gomes (41) stehen zwei erfahrene Ex-09er im Kader des...

  • Wattenscheid
  • 25.11.16
Sport
Dominik ("Rapo") Raposinho de Miranda traf in Resse zweimal, konnte aber die Niederlage nicht verhindern. FOTO: Peter Mohr

Landesliga: 08 wartet weiter auf ersten Auswärtspunkt

Trotz einer ansprechenden Leistung konnte Landesligist SW Wattenscheid 08 seine Auswärtsnegativserie nicht beenden. Die Schwarz-Weißen unterlagen am Samstag bei Viktoria Resse mit 2:3. „Das war unser bestes Auswärtsspiel der Saison“, meinte Coach Jürgen Meier nach dem Spiel im Gelsenkirchener Vorort. Dennoch mussten die 08er wieder mit leeren Händen auf die Heimreise gehen. Bitter für das Dickebank-Team, dass zwei umstrittene Strafstöße maßgeblich mit verantwortlich für die erneute Niederlage...

  • Wattenscheid
  • 06.11.16
Sport
Am Sonntag zum letzten Mal an der Kirchstraße gemeinsam an der Bande: „Poppi“ Baron (links) und sein „Co“ und Nachfolger Sascha Wolf.	 Foto: Peter Mohr

Landesliga: Sieg zum Heim-Abschied

Zwar trennen die beiden heimischen Landesligisten in der Tabelle einige Plätze, doch die Zielsetzung für Sonntag ist identisch: Sowohl der VfB Günnigfeld als auch SW 08 wollen auf Sieg spielen. „Ich wünsche mir von der Mannschaft als Abschiedsgeschenk für mein letztes Heimspiel selbstverständlich drei Punkte“, so der zum Saisonende scheidende VfB-Coach Thomas Baron. Und der 53-jährige erinnert auch noch an die Hinspielniederlage in Unna-Mühlhausen. „Ich glaube, da steht noch eine Revanche aus.“...

  • Wattenscheid
  • 20.05.16
  • 1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.